Standheizung ja oder nein

Diskutiere Standheizung ja oder nein im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - hallo Allerseits, wie sicher schon einige vor mir habe ich hier erstmal satt gelesen bevor ich mich zu Wort melde und mich als Novizin in Sachen...
T

thh

Guest
Ein fataler Irrtum, wie das Unglück mit einem benzingetriebenen Stromgenerator mit 6 Toten von vor ein paar Monaten eindringlich zeigt.
 
U

Uwe-S

Guest
ich möchte behaupten, daß das abgas einer dieselluftheizung nicht nur CO emittiert, und die anderen bestandteile sind sehr deutlich zu riechen.
gasheizungen sind da deutlich riskanter.

gruß, stefan

Ausgehend von Heizungsanlagen in Gebäuden, und wenn sie halbwegs vernünftig eingestellt sind nimmt sich das nichts.
Da ist Gas sogar ungefährlicher, weil weniger CO.
Bei einer unvollständigen Verbrennung hast du aber recht.
Da ist der CO-Anteil aber auch schon extrem hoch.
Bei einer Standheizung im Auto gehe ich von letzteren aus.
 
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.644
in meiner tätigkeit als baumaschinenmechaniker hatte ich unter anderem eine rotte generatoren unter meinen fittichen (warum fiel mir gerade dieses wort ein...?)
die produkte der firma honda haben in der tat eine sehr saubere verbrennung, gut gewartet ist das abgas tatsächlich kaum zu riechen. ich möchte nicht wissen, was in dieser gartenhütte los war...
eine mit flaschengas betriebene fzg.heizung (trumatic)stelle ich mir recht gefährlich vor, gelegentlich liest man ja auch von vorfällen.
ich habe eine webasto airtop (noch nicht eingebaut), die lasse ich gelegentlich mal laufen. die riecht schon recht deutlich nach abgas, auch gut warmgelaufen.. dazu muss ich aber auch sagen, das ich recht gut riechen (also schnuppern;-)) kann.
ich kenne jemanden, der seit jahren beruflich standheizungen repariert, den frage ich mal nach vergammelten brennkammern.

gruß, stefan
 
M

mawadre

Mitglied
Beiträge
1.948
Habe gerade die Antwort von Webasto zu dem Thema wiedergefunden:

"vielen Dank für Ihre Anfrage bei Webasto.


Der Gesetzgeber geht von einer regelmäßigen Nutzung unserer Geräte aus. Bis vor einigen Jahren galt eine nationale Bestimmung, nach der der Wärmeübertrager des Luftheizgerätes nach höchstens 10 Jahren Verwendung durch ein Originalersatzteil ersetzt werden muss. Hintergrund war folgender: Die Wärmeübertrager werden bei thermischer Belastung über längere Zeiträume und häufigen Temperaturwechsel besonders beansprucht. Im schlimmsten Fall können über sehr lange Zeiträume bei intensiver Nutzung im heizluftüberströmten Bereich an Verbindungs- oder Trennstellen (z.B. Schweiß-, Löt- oder Klebeverbindungen) Löcher entstehen. Der sehr gefährliche Eintritt von Verbrennungsgasen in die Heizluft könnte dann nicht mehr ausgeschlossen werden.

Aktuell gilt die Richtlinie (2001/56/EG; zuletzt geändert durch 2006/119/EG) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. September 2001 über Heizanlagen für Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeuganhänger für alle nach Erlass der Richtlinie produzierten Heizgeräte und die die notwendige e1-Kennzeichnung (Typgenehmigung) besitzen. Neben unendlich vielen Festlegungen und Erläuterungen sind hier auch die Vorschriften für Abwärmeheizanlagen mit Luft als Übertragungsmedium hinterlegt. Einen verpflichtenden Wechsel eines Wärmeübertragers nach Ablauf von „x“ – Jahren legt die Richtlinie nicht mehr fest.


Fazit:

Wir als Hersteller von KFZ - Standheizungen empfehlen vor dem oben geschilderten Hintergrund aktuell trotzdem für Luftheizgeräte den Wärmeübertrager nach 10 Jahren zu tauschen. Wir dürfen keinesfalls die gesetzlichen Vorschriften „aufweichen“, können aber als Hersteller unserer Produkte weiterreichende Empfehlungen aussprechen. Mein persönlicher Rat an Sie ist, lassen Sie den Wärmeübertrager an Ihrem Heizgerät nach 10 Jahren von einem autorisierten Servicepartner gegen ein Originalersatzteil austauschen und Sie sind auf der sicheren Seite.

Die Lebensdauer der Air Top 2000 beträgt ca. 4000 Betriebsstunden."
 
ReisKocherPilot

ReisKocherPilot

Mitglied
Beiträge
748
N

NanooK

Mitglied
Beiträge
205
....ich kenne jemanden, der seit jahren beruflich standheizungen repariert, den frage ich mal nach vergammelten brennkammern....

Auf Seite 3 des beiliegenden pdf findest zwei schöne Bilder davon ... die Anleitung ist nicht von Espar, obwohl da genau das gleiche drin steht. Erwähne das nur zwecks copyright.
Quelle, suche nach: airtronic-flame-tube-carbon-removal_81kYEZsKRLOg9gxlQ5Ak.pdf

Espar / Eberspächer Kanada schätzt seine Kunden sowieso erwachsener ein als die deutschen Kollegen ;-)

Brennerkammer mit Kerosin statt Diesel über Nacht freibrennen, das hat schon was!

Die Original Anleitung und viele andere kann man sich nur nach Registrierung bei Espar Canada downloaden, deshalb stelle ich keine Espar pdf`s hier ein.

Bestätigungen der Funktion finden sich viele:
Alaska Power Boating http://forums.outdoorsdirectory.com...one-running-Kerosene-in-their-Espar-D4-heater

https://www.truckersforum.net/forum/resources/espar-airtronic-diesel-heaters.16/

You can try to fix the problem in place by running the Espar on kerosene until the smoking stops. A few gallons should do it. It also helps to shut the heater down and letting the boat cool for a while so the heater will run on high speed.
I run a gallon of kerosene through my Espar heater a couple of times each season to keep the plug cleaned.
The good news is burning kerosene in an Espar will clean the glow plug, which approach for some reason doesn't help with Webasto.

Quelle: http://www.cruisersforum.com/forums...-white-smoke-on-startup-54887.html#post619036

Ich gehe davon aus daß erwachsene Menschen wissen was sie tun!

Servus
 

Anhänge

  • airtronic-flame-tube-carbon-removal_81kYEZsKRLOg9gxlQ5Ak.pdf
    1,4 MB · Aufrufe: 1
T

thh

Guest
Die Einsatzzwecke- und möglichkeiten sind so unterschiedlich, dass man generell sagen muß: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Entscheiden darf Jeder selbst.
Die 4000Std sind rum, wenn die Heizung nicht mehr funktioniert.
 
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.644
airtronic-flame-tube-carbon-removal_81kYEZsKRLOg9gxlQ5Ak.pdf
voll g..l!

erinnert mich an meinen italienischen nachbarn, der in den 70ern alfas aus der heimat mitbrachte, und am waldrand dem betriebswarmen motor gebrauchte bremsflüssigkeit einflößte, um die brennräume zu reinigen.
anschließend synchronisierte er mit einem schlauch zum horchen am ohr die vergaser, und lud mich 15jährigen zu einer beeindruckenden probefahrt durch den schurwald ein....

genug OT...
obiges pdf behandelt allerdings den brenner, ich sehe die gefahr eher in durchkorrodierten brennkammern, dem wärmetauscher aus aluminium dringen dann abgase ein.

gruß, stefan
 
T

thh

Guest
Nein, die NV Sitze drehen ganz anders als die Berlingositze, da wird mit Schmieren nix leichter, da hilft nur das Anschauen und Befolgen des youtube Videos:
Wenn der alte Glatzkopf das kann, sollte man es doch hinbekommen.
 
M

mawadre

Mitglied
Beiträge
1.948
Ist zwar ziemlich Offtopic da das Thema "Standheizung ja oder nein" ist aber meinetwegen auch hier:
Der Unterschied zwischen Dir und mir (habe keine 2 linken Hände...) ist, dass du die Konsolen konstruiert hast und das innere Prinzip kennst und verinnerlicht hast. Und natürlich hast du sehr oft geübt. Meine 10x reichen noch nicht. Meiner Frau geht es genauso: nach 2 Monaten wissen wir nicht mehr ob wir zuerst vorne oder hinten ziehen müssen. Geräte und Software lassen sich am intuitivsten bedienen, wenn sie sich so verhalten wie das einfache Blackbox Modell der Nutzer vom Inneren aussieht - auch wenn es stark vereinfacht oder gar falsch ist.

Habe neulich Dein Video nochmal geschaut und schon wieder Vorne oder Hinten Vergessen. Vielleicht sollte ich einen Hinweis an die Konsolen kleben. Aber ich erinnere mich gesehen zu haben, dass du im Gegensatz zu mir die Sitze nicht auf einmal komplett anhebst sondern eher 2 Kipp-/Klappbewegungen nacheinander ausführst.
 
T

thh

Guest
Grundsätzlich: Vorne im Sinne von vorn und hinten bedeutet vorne in Fahrtrichtung. Bedeutet: Bei einem gedrehten Sitz ist hinten plötzlich vorn.
 
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
Zuletzt bearbeitet:
T

thh

Guest
Habe neulich Dein Video nochmal geschaut und schon wieder Vorne oder Hinten Vergessen. Vielleicht sollte ich einen Hinweis an die Konsolen kleben. Aber ich erinnere mich gesehen zu haben, dass du im Gegensatz zu mir die Sitze nicht auf einmal komplett anhebst sondern eher 2 Kipp-/Klappbewegungen nacheinander ausführst.

Exakt das ist der springende Punkt: Erst wird der Sitz entriegelt, dann mit Schmackes hinten angehoben. In dieser Position läßt er sich leicht nach hinten schwenken. Wer es anders probiert, verzweifelt, weil da ein Umfälzung aus 5mm Sonderstahl im Weg ist.
 
U

Uwe-S

Guest
Hallo,
Du bist aber unhoeflich, wir bearbeiten grad die Frage eines netten Users

Auch ich wundere mich immer wieder, wie man vom eigentlichen Thema so weit abschweifen kann.
Zumal das Thema doch sehr eindeutig benannt worden ist. Aber ich wurde ja schon mal darauf hingewiesen, das hier so etwas völlig normal ist.
Natürlich macht so etwas den anderen Usern bei der Suche nach Rat im Archiv das Leben sehr schwer.
Ich finde wiederum das sehr unhöflich.

Uwe-S
 
Thema: Standheizung ja oder nein
Oben