Mein Evalia - Ideen und Umsetzung

Diskutiere Mein Evalia - Ideen und Umsetzung im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hi, bin neu hier, danke für das Forum, hab schon viel gelernt! War auf der Suche nach nem neuen Auto (gebraucht), sollte eigentlich ein normaler...

  1. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    34
    Hi, bin neu hier, danke für das Forum, hab schon viel gelernt!

    War auf der Suche nach nem neuen Auto (gebraucht), sollte eigentlich ein normaler "Kombi" werden (zB Avensis) aber irgendwie bin ich bei nem NV 200 Evalia gelandet :lol::rund:.

    Sinn und Zweck ist öfter mal Roadtrips zu machen bei gleichzeitigem Erhalt der Alltagsnutzung. Bin da sehr pragmatisch bisher gewesen und auch in nem Ford Focus ohne Probleme 3 Wochen Roadtrips gemacht.

    Hier ist das gute Stück, mit ich muss sagen mit einer sehr speziellen Felgenfarbe.... :mrgreen:

    [​IMG]

    Muss ich (M28) mir noch überlegen ob ich das so lasse... Kommt auf dem Bild eher Blau rüber ist aber wirklich Türkis.
    Vorteil: sind immerhin schon 16 Zöller :bravo: Vielleicht ist der Wagen ja sogar von einem Nutzer hier gewesen?? :?:
    Bonusfrage...im FZ Schein steht nur was von R14... wo seh ich ob die eingetragen sind? Irgendwie finde ich nix, hab grad die Befürchtung das sie das nicht sind. Wenn ja.. habs bei nem Händler gekauft, kann man da was "machen". Kann ja eigentlich nicht sein...


    EZ war 02/2013, 122 tkm auf der Uhr, 110Ps Diesel, 7 Sitzer

    Was mir aufgefallen ist, die Vorderreifen sind stark abgefahren an den Außenseiten kann das ein Problem sein mit der Spur? Oder wie ich vermute einfach nur der Fahrweise des Vorbesitzers zu tun haben?


    Geplant ist auf jedenfall ein neues Soundsystem hab da ja schon nen spannenden Thread gesehn, inklusive Dämmung was geht/praktikabel ist. Das ist ja auch nicht verkehrt fürs Campieren. Muss mich da aber noch festlegen wie und was genau. Ich hab noch einen kleinen Untersitz Subwoofer der ganz nett ist, aber das allein reicht auf keinen Fall.

    Dann werd ich erstmal einfachst anfangen und mir ein Bett über die geklappten Sitze schmeißen bei Bedarf, mit den kleinen Erhöhungen für die zweite Sitzreihe das sie in Waage kommt ;-) (irgendwo hier gesehen, super).

    Dann Wollte ich 1 oder gar 2 Drehsitze basteln (Zooom). Nun die Preisfrage kriegt man auch irgendwie den Tisch dazu?
    Ferne Pläne in nicht unmittelbarer Zukunft wären dann noch LiFeYPo4 selber bauen und modular gestalten ( aka "Stromkiste") dazu Solar aufs Dach... aber wie am dümmsten fest machen, ist ja leider kein glattes Dach. Wenn dann war meine Idee semi-flexibles modul (lensun, offgridtec oder ähnlich) mit starkem Dichtband an den kanten ringum fest zu kleben. Macht sich glaub nur blöd durch die Dachkonstruktion. Hat schon einer aufn NV200 Solar drauf gehauen? Wenn ja wie am besten? Kriegt man die Kabel irgendwie durch die Türgummis ohne das man ein Loch bohren muss?

    Soweit erstmal, wenn mir noch Ideen kommen werde ich es hier teilen und natürlich auch wenn ich etwas umgesetzt hab.
     
  2. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    184
    Ja, ging mir ähnlich - hab den Evalia auch hier kennengelernt und schwuppdiwupp war ich ein zufriedener Besitzer. :)
    Bei allem, was Du jetzt bauen willst, denk dran, dass so ein Autoleben bei den Werten auch endlich sein kann - also nicht zu viel Fahrzeug-spezifisches holen.
    Such mal nach Sägezahn hier im Forum.
    auch bei Zooom
    Ja, mehrere - u.a. auch von Zooom, aber auch selbstgebaut.
     
  3. #3 helmut_taunus, 27.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.030
    Zustimmungen:
    693
    Hallo,
    basteln eher weniger, professionelle Drehsitzkonsolen mit Crashpruefung erwerben (gibt es nur bei Zooom, auch im Versand) und selber fachgerecht einbauen. Alternativ einbauen lassen.
    Eine Tischhalterung auch bei Zooom zu erwerben, da darfst Du jedoch alles basteln, es ist nicht zulassungsrelevant, bis zum (Klapp-)Tisch lose ins Auto stellen. Von Zooom haettest Du einen minimalen Platzverbrauch fuer den Tischfuss, sprich mehr Platz fuer die eigenen Fuesse, es kann zusammen so aussehen.
    Gruss Helmut
     
  4. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    118
  5. #5 juhlei, 27.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2018
    juhlei

    juhlei Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    21
    Hallo eazy,
    Da gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten.
    Freigaben des Herstellers für alternative Reifengrößen findest du in der COC. Diese Reifen/Felgenkombinationen dürfen auch ohne Eintrag in den Fahrzeugschein gefahren werden. Nissan hat allerdings meines Wissens nie 16 Zöller homologisiert.
    Weitere Möglichkeit ist eine ABE mit der der Felgenhersteller garantiert, dass diese Kombination geprüft und genehmigt ist. Diese ABE musst du in schriftlicher Form mitführen.
    Weitaus üblicher bei Umbereifungen ist aber ein Teilegutachten mit dem eine Reifen/Felgenkombination eingetragen werden kann. Dazu ist dann eine Vorführung beim TÜV o.ä. notwendig. Danach werden die Daten in den Fahrzeugschein übernommen.
    Nach deiner Beschreibung spricht einiges dafür, dass der Vorbesitzer sie einfach drangeschraubt hat.

    Ich bin kein Jurist, aber soweit ich weiß, erlischt dann die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs. Wenn nachgewiesen wird, dass die Räder ursächlich für einen Unfallschaden sind, kann auch die Versicherung Probleme machen.
    Ich würde mich mit dem Händler in Verbindung setzen und den Sachverhalt klären.

    Viele Grüße Uli
     
  6. #6 helmut_taunus, 27.09.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.030
    Zustimmungen:
    693
    Hallo,
    wer besondere Reifen aufzieht, sollte die dazu passende Freigabe mitfuehren, siehst Du also in Deinen Fahrzeugpapieren, nach denen die Polizei staendig fragt. Spaetestens nach dem Unfall der Gutachter.
    Der Tragfaehigkeitsindex muss uebrigens auch stimmen.
    Zusaetzlich moechte ich noch mal darauf hinweisen, dass die Reifengroesse, aussenrum der Durchmesser des Gummis, der die Strasse beruehrt, vorgegeben ist ueber den Abrollumfang und was der Tacho daraus macht. Der Aussenumfang kann nur ganz schwer geaendert werden. Etwas genauer, der dynamische Abrollumfang muss etwa gleich bleiben. Manche schaffen das Aendern mit viel Geld, Sonderfreigabe, Tachoaenderung.
    .
    Normal wird bei 14 - 15 -16 Zoll der Reifen gleich gross bleiben. Nur kommt mit der groesseren Zahl mehr Metall und weniger Gummi in den gleichbleibenden Aussendurchmesser.
    .
    Gruss Helmut
     
  7. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    34
    Hui, danke für die vielen Antworten.

    @odfi Das Auto ist keine 6 Jahre alt, also wenn es nicht wenigstens 12+ werden dann weiß ich auch nicht, Wunsch wäre eher 16+ sofern keine anderen Umstände sowieso zum vorzeitigen Wechsel führen sollten. Allerdings habe ich ja auch nicht vor ganz viel Geld reinzustecken (nicht zu verwechseln mit Zeit) und wenn möglich will ich es ja modular lösen (zB gegebenenfalls die Elektrik) Aber danke ansonsten für die Hinweise, werd mal Forum weiter durchsuchen.

    @helmut_taunus ja basteln war jetzt schlecht ausgedrückt, ich weiß schon was damit verbunden ist und denke das ich mir das zutraue selber einzubauen ;-)
    Und ja genau wegen dem Bild bin ich sehr inressiert an dieser Lösung. Selbst was zu basteln (die Halterung) aus Metall ist dann nicht ganz so meins deswegen würde ich da gegebenenfalls gern auf das schon fertige System zurückgreifen wollen.

    Zu der Reifen Geschichte... werd morgen mal schauen ob ich die genaue Felgenbezeichnung finden kann und beim Hersteller mal nach ner ABE suchen wenn möglich. Ansonsten die Reifengröße ist die selbe wie mit den R14 Winterrädern die ich dazu hab (also vom Umfang her, das sollte zumindest passen).
    Hoffe die haben wenigstens ne ABE das ich im Zweifelsfall nur die Eintragung nachholen muss. Kann man dafür den Händler in Regress ziehen?
     
    schwarzfahrer gefällt das.
  8. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    184
    Das wünsch ich mir auch, weil es ja keine Neuwagen mehr gibt, aber ich befürchte, mangels Kfz-Ahnung, dass das Halten des Autos irgendwann zu Reparatur-teuer wird. :roll:
     
  9. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    34
    Hab jetzt erstmal Nägel mit Köpfen gemacht und mir die Zooom Drehsitz Platten bestellt, der erwähnte "Marine" Tischfuß sieht sehr gut aus, werde den wohl dazu bestellen. Der Punkt das der Tisch völlig variabl einstellbar ist und ich mir ja auch selber ne Platte nach Maß schneidern kann... sehr geil. Vielleicht kann ich ja sogar ein Teil der dann kommenden Bettkonstruktion doppelt nutzen.
     
  10. juhlei

    juhlei Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    21
    Beim Gebrauchtwagenkauf von einem Händler ist immer eine Sachmängelhaftung von mindestens einem Jahr vorgeschrieben. Sie kann vertraglich auch nicht ausgeschlossen werden. Dafür zahlst du ja auch etwas mehr als auf dem privaten Markt.
    Ein Fahrzeug mit nicht zugelassener Bereifung ist m.E. ein gravierender Sachmangel der dem Händler bei der obligatorischen Durchsicht des Fahrzeugs hätte auffallen müssen.
    Du kannst kostenlose Nachbesserung verlangen. In welcher Form das geschieht, entscheidet der Verkäufer. Also nicht vorschnell selbst neue Räder kaufen.

    Gruß Uli
     
  11. Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    108
    Schau Dir erst mal Deinen Kaufvertrag genau an. Hat Dir tatsächlich der Händler das Auto verkauft, oder Dir das Auto nur vermittelt (Vermittlungs- oder Kommisions-Vertrag). Im zweiten Fall gibt es nähmlich keine Sachmängelhaftung, oder umgangssprachlich Gewährleistung, es sei den der Vorbesitzer ist eine Firma. Wenn der Händler der Verkäufer ist, kannst Du verlangen, daß er Dir z.B. eine ABE besorgt.
    Aber schau erst mal, was genau auf der Felge steht. Außer dem Hersteller, die Größe und die Einpresstiefe und hoffentlich auch eine eine ABE-Nummer. Die kannst Du mal googeln und wenn Du Glück hast, findest Du die ABE zum downloaden. Ansonsten beim Felgenhersteller eine ABE anfordern.
    In der ABE steht dann auch, für welches Fahrzeug die Felge freigegeben ist, mit welcher Bereifung, die Tragfähigkeit und evtl. Auflagen.
    Wenn die Felge nicht für den Nissan freigegeben ist, besteht die Möglichkeit der Einzelabnahme beim TÜV, daß solltest Du, wenn Du tatsächlich Gewährleistung hast, dem Verkäufer (Händler) überlassen.

    Das Kabel vom Solarmodul kannst Du zwischen A-Säule und Frontscheibe verlegen und unten dann durch dir vorhandene Öffnung in den Motorraum legen.
    Kannst Du hier, ab Beitrag 108 nachlesen: https://www.hochdachkombi.de/threads/nv200-bettenmobil-fuer-1-euro.13794/page-6

    Gruß Walter
     
    eazy gefällt das.
  12. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    34
    War ein Händlerkauf, hab auch 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie noch oben drauf.

    Habe die KBA rausgesucht - KBA 46171 diese ist an jeder Felge ersichtlich.

    Dazu findet man schon was, leider finde ich mich nicht ganz durch, wo zB sind die Anlangen die ich nach meinem Auto und Reifentyp durchsuchen muss? xD

    Wenn sich da wer gut auskennt, eine kleine Hilfestellung wo ich da schauen muss wäre echt nett :)

    Reifen sind Hankook Ventus Prime 2 - 195/50 R16 88V
     
  13. #13 mctwist, 28.09.2018
    mctwist

    mctwist Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Ich kann noch keine Links teilen.Die Felge ist eine Ronal R42 in 7x16 ET 40.Es gibt ein Gutachten für die Felge für den NV 200 ,muss aber vom Tüv begutachtet werden.Die Reifen passen auch.Gutachten kannst du zum Beispiel bei Wheelmaschine2000.de downloaden.Gib einfach die Felge und NV200 ein und du findest es.
     
  14. Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    108
    Dann schau doch erstmal mal die Unterlagen durch, ob da nicht ein TÜV oder Dekra usw. Gutachten für die Felgen dabei ist. Da würde auch drin stehen, ob Du es nur mitführen mußt, oder ob es in die Fahrzeugpapiere eintragen werden mußt.
     
  15. #15 eazy, 01.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2018
    eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    34
    Laut erster Rückmeldung würde das Gutachten noch beim Händler liegen. Mal schauen ob es sich so auflöst, wäre jedenfalls Wünschenswert.

    Jetzt steh ich noch vor einer Frage, die Winterreifen auf Stahlfelgen die dazu waren sind nicht wirklich mehr brauchbar. Wie läuft das mit den Reifendrucksensoren? Muss man da immer zwingend neue Sensoren an neue Reifen machen? Oder kann man die von den alten reifen irgendwie nochmal verwenden? (Hatte noch nie so neues Auto mit dieser Technik xD)
     
  16. #16 Schempps2018, 01.10.2018
    Schempps2018

    Schempps2018 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Die kann man wieder verwenden.
    Mfg
     
  17. vera-d

    vera-d Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ähm - 2013er haben doch in der Regel noch gar keine Sensoren!?! Unserer von 09/2013 jedenfalls nicht..... Also kann man zumindest beim Neukauf der Reifen einfach drauf verzichten!
     
  18. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    34
    Oh ich dachte die waren schon eher verpflichtend für Neuwagen? Ich schau mal nach. Sollte ja im "Bordcomputer" ersichtlich sein?

    Das wäre natürlich super... Komfort hin oder her, ich bin schon km weit gefahren mit platten ohne es zu merken xD
    [​IMG]

    Falls das mit dem Gutachten aufgeht ziehe ich in Erwägung mir für die 16 Zöller Ganzjahresreifen zuzulegen.
    Die Rahmenbedingungen würden passen, im Prinzip brauch ich sowohl neue Winter als auch Sommerreifen.
     
  19. #19 eazy, 08.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2018
    eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    34
    Ein kleines Update... der Beifahrersitz ist nun drehbar, dank Zooom Drehkonsole. Fahrersitz kommt morgen oder demnächst noch dran, für beide hat das Tageslicht nicht mehr gereicht heute.

    Lief ganz gut, zum Teil etwas fummelig und hatte nach dem montieren gemerkt das das Seil zum entsichern bei gedrehtem Zustand zwischen Sitz und Konsole geklemmt war, hieß nochmal locker machen und richtig durch fädeln.
     
  20. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    34
    Mal eine Frage, wenn ich nur die hinteren beiden Sitze drin lassen würde, inwieweit kann man den Platz dazwischen dann auch nutzen?

    Wenn die 2. Sitzreihe eingeklappt ist sind ja deutlich sichtbar Warnhinweise das dann niemand hinten sitzen sollte. Warum eigentlich? Und wie sieht es dann aus wenn dort A) gar nix ist oder B) möglichst viel Ladung, gegebenenfalls Camping Ausbau.

    Was mir derzeit vorschwebt ist ein 4 Sitzer Camper Modus ohne 2. Sitzreihe. Bett von Sitz zu Sitz (vorn gedreht) mit Hochschrank am Heck. Im Solo Modus Beifahrersitz immer gedreht => Bett immer bereit. Für 2er Modus etwas Arbeit mitn drehen von den Sitzen.

    Würde mich mal eure Meinung zu dem Thema interessieren.
     
    schwarzfahrer gefällt das.
Thema:

Mein Evalia - Ideen und Umsetzung

Die Seite wird geladen...

Mein Evalia - Ideen und Umsetzung - Ähnliche Themen

  1. Evalia: Lichtleiste bei Paulchen notwendig?

    Evalia: Lichtleiste bei Paulchen notwendig?: Nachdem wir jetzt mit unserem Camperausbau einige Touren gemacht haben, wollen wir jetzt auch unsere beiden E-Bikes mit zu den nächsten Touren...
  2. Sommerreifen für Evalia

    Sommerreifen für Evalia: Liebes Forum, ich bin seit wenigen Tagen glücklicher Besitzer (m)eines Evalia Tekna, aber muss gleich in die Werkstatt zum Reifenwechseln. Das...
  3. Suche Handbuch, Reparaturanleitung für Evalia

    Suche Handbuch, Reparaturanleitung für Evalia: Hallo liebes Forum, unser Evalia hat nun nach 5 Jahren schon 130 ts km auf dem Buckel und jetzt haben wir wöchentlich (!!) Reparaturen. Man...
  4. Tank leer gefahren- Evalia startet nicht mehr

    Tank leer gefahren- Evalia startet nicht mehr: Grüße Euch, hallo, das ist mein erster Beitrag hier, nachdem ich nun schon einige Zeit passiv in diesem tollen Forum dabei war. Wir fahren einen...
  5. Evalia: Empfehlung? Oder eher nicht (mehr)?

    Evalia: Empfehlung? Oder eher nicht (mehr)?: Hallo in die Runde! Wir suchen gerade ein neues Auto - und hatten bislang den Kangoo auf der Liste der möglichen Kandidaten. Jetzt haben wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden