Mein Evalia - Ideen und Umsetzung

Diskutiere Mein Evalia - Ideen und Umsetzung im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hab heute mal ein wenig weiter gemacht mit der Dämmung. [IMG] Und dann kurz überlegt... getestet ob 6mm Armaflex noch unter die...

  1. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    Hab heute mal ein wenig weiter gemacht mit der Dämmung.

    [​IMG]

    Und dann kurz überlegt... getestet ob 6mm Armaflex noch unter die Radkastenabdeckung passt.... und JA passt wie angegossen

    [​IMG]


    Gibts eigentlich irgendwo ne übersicht mit wieviel Nm welche Schrauben wieder dran müssen? :D Grade bei so Sachen wie Gurte und Sitze eventuell besser es richtig zu machen?^^
     
  2. Anzeige

  3. #42 eazy, 08.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2018
    eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    Übrigens... bin am überlegen mir eine LiFePo4 Batterie zuzulegen. Aber nicht zusätzlich zur normalen, sondern eine der wenigen die dafür geeignet ist sie einfach anstelle der normalen zu verwenden.

    Nachteil ist da sie Kaltstartströme aushalten/hergeben muss sind sie deutlich teurer und schwerer selber zusammenzubauen (zB aus Winston Zellen). Für ne Starter Batterie würde ich jedenfalls eher auf eine fertige Lösung zurückgreifen wollen aus Sicherheitsgründen. Zudem sind diese Speziell auch für einen größeren Temperaturbereich optimiert.

    Schade ist das es nichts bezahlbares mit 60 oder mehr Ah gibt (60 wäre schon das minimum). Ich werde nochmal in Übersee Ausschau halten, wenn jemand was findet, bitte teilen ;-) Oft gibt es aber leider Mindestabgabemengen die ich nicht stemmen könnte :(

    Dafür spricht vieles... lägere Lebensdauer, geringeres Gewicht, effizienter, prinzipiell sogar weniger Spritverbrauch, ich bräuchte keinen teuren Laderegler/booster, weniger Kabel, keine zusätzliche Halterung nötig. Grade bei der begrenzten Zuladung spricht das Gewichtsargument für sich, mehr Leistung, bei weniger Masse. Da direkt über LiMa geladen wird mit ziemlich viel Leistung, brauch man eigentlich gar kein Solar, solange man nicht mehr wie 2-3 Tage irgendwo steht.

    Edit: neuer Favorit wäre die hier
     
  4. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    So nach etwas mehr Recherche bin ich wohl mehr oder weniger gezwungen doch eine zweite Batterie einzubauen.

    Nun Frage ich mich... könnte man nicht die Mittelkonsole entfernen und was eigenes dort bauen und die ganze Elektrik dort rein hauen?
    Irgendwer hatte ja auch was eigenes gebaut (aber flach zum besseren durchsteigen). Wenn ich etwas nach oben gehe müsste man einiges rein bekommen in die Lücke, am besten bündig bis vorn an das Dashbord. Wenn ich nen eigenen Akku bastle aus Winston Zellen könnte ich die längs verbauen das wäre zB bei 60 Ah - 23cm lang, 12 cm breit und 20 hoch. Muss ich mal ausmessen bei Gelegenheit und mit allen anderen Teilen die rein müssten planen ob das funktionieren kann.

    Die Frage ist... darf man das eigentlich?
    Was haltet ihr davon?
     
  5. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    60
    Was ist denn jetzt wieder "nichts bezahlbares"?

    Keine Ahnung, aber z. B. HIER ist eine, die recht günstig zu haben ist.
     
  6. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    Das is ne AGM batterie, keine LiFePO4 das nen Unterschied zw. Tag und Nacht und hat nix miteinander zu tun.
     
  7. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    60
    Ja, sorry, war die falsche Verlinkung.

    Was heißt denn jetzt "bezahlbar"???
     
  8. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    Bezahlbar ist relativ, kommt ja drauf an was man dafür bekommt ;-) Außerdem ist das grad gar nicht so richtig das Thema. Aktuell überlege ich mir ne eigene Mittelkonsole zu bauen, mit kompletter Elektronik (da ist LiFePo4 Pflich aus Platzgründen). Dann die Frage was brauch ich.. B2B Lader (sehr wahrscheinlich), Netzlader (nicht zwingend), Solarlader (wäre schon nett), Wechselrichter (Komfortsache, das meiste gibts als 12V und falls die Anwendung es hergibt billig Teil dabei für KFZ Stecker).

    In die Mittelkonsole könnte man auch sämtliche Steuerung einbauen, eventuell Fensterheber dorthin verschieben (und bei den Türen den komischen Knubbel weg), Lüfter der geplant ist an Zwangsentlüftung, ein bisle Strom ohne Zündung, HiFI an/an (Sub kommt unter Beifahrersitz), geplante Standheizungssteuerung, usw...

    Das ganze nett verpackt (Alcantara? + Carbonfolio).


    Au wei... ich glaub das Auto wird ne ewige Baustelle :)

    Heute übrigens neue (flache) Heckverkleidung in Rohform gebaut, jetzt nochmal lackieren (hab 3mm Speerholzplatte genommen) und dann noch folieren :) Klipse halten super, danke für den Tipp/Link den ich hier irgendwo gelesen hatte :D
     
    odfi gefällt das.
  9. bendh

    bendh Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2018
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    7
    mach doch mal Bilder von der Heckverkleidung.
     
  10. #49 eazy, 28.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2018
    eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    [​IMG]
    Man sieht noch die Markierungen wie ich die Löcher angepeilt habe, senkrecht weg vom loch im Blech angemalt, dann Platte drangehalten und die markierung auf die platte übertragen. Abstand zum Ran dann ungefähr gemessen. Hat bei 60% der Löcher gut gepasst, einige musste ich noch etwas aufbohren das es passt. Die Klipse sind da zum Glück sehr breit und lassen einem Raum für Fehler :D

    Die mittleren Klipse hab ich bisher weggelassen, werd ich wohl auch so lassen. Das ganze wird noch mit Carbon Folie überzogen, hinten wohl noch ne Extraschicht 6mm Armaflex dran, da wo Platz ist (auch der Rückseite).

    Überlege außerdem das nun blanke Blech mit irgendwas zu überziehen. zB Filzteppich oder Alcantara? :D Was wäre denn gut in Bezug auf Wärmedämmung und trotzdem ansehlich?
     
  11. bendh

    bendh Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2018
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    7
    sieht sehr schön aus.
     
  12. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    So mal ein Update... die letzten Wochen doch mal wieder zu was gekommen dank dem guten Wetter, jetzt wieder ins stocken geraten.

    Mein Auto hats sogar in die Zeitung geschafft ;-) - nur als Motiv

    [​IMG]

    Eindeutig erkennbar weil ich das tdci abgemacht hab.

    An arbeiten gemacht: Schiebetür rechts und vordere Türen gedämmt, neue Boxen vorne.

    [​IMG]

    Teilwese ein echtes Gefummel aber wirklich fast jede Ecke ausgefüllt (am Blech) und vorne sogar ne zweite dünnere Lage drüber und einige Löcher zu gemacht. Unter dem Türgriff einen Spalt frei gelassen für Wasser Ablauf. Danach vollflächig eine neue Folie drüber, da die alte leider kaputt gegangen ist. Oben war die Folie orginal nicht angegklebt? Habe das aber jetzt geschlossen, hoffe das hat keine dummen Nebenwirkungen?

    Alle Löcher, auch da wo die Klipse rein gehen mit 3mm Armaflex dichtband zugeklebt, die Klippse drücken da einfach durch => ersetzt auch verloren gegangene "Unterlegscheiben".

    [​IMG]

    [​IMG]

    Auf das Blech 19mm Armaflex (passt, Fenster geht noch runter) teils sogar nochmal 9mm drüber (Querstrebe) und ne ordentliche Menge Alubutyl. AM Ende war noch bisle mehr drauf. Orginale Folio genommen und Stücken ausgeschnitten für die 2 großen Löcher und alle anderen mit Alubutyl zu gemacht. Auf die Folie nochmal 9mm Armaflex (außen und innen) bedingt so das man es wieder (halb) aufmachen kann wenn man mal ran muss. Teilweise natürlich etwas verbaut falls man irgendwann mal in die Tür muss aber das ist es mir Wert :)

    Der Sound ist selbst ohne Verstärker schon so viel besser :) !!


    Pläne: Hochtöner einfassen, Linke Schiebetür dämmen, weitere Zusatzdichtungen anbringen (reduzierung Windgeräusche), Fußraum vorne dämmen was geht, Motorhaube/Raum dämmen (extra material, hochtemp. fest), Sicken fertig füllen mit Styrodur (inzwischen Heißdrahtschneider vorhanden), Dachhimmel vorne - dämmen, Unterboden entrosten (drahtbürste, Rostumwandler, Unterbodenschutz), .... danach dann der eigentlich Camper Ausbau.

    Wie ich es einteile weiß ich noch nicht ganz, wenn möglich 4 Sitze, 2-0-2 oder 2-1-1 (aktuell Favorit). Bei 2-1-1 Aufteilung schwebt mir ein Heckschrank vor der auch links ins Fahrzeug weiter vor geht. Den Schrank möchte ich wenn möglich Ultraleicht bauen aus Styrodur + Epoxy/Glasfasergewebe udn als finish die "paper bag floor" methode. Tischplatte auch aus Verbundmatrial, Hartschaum und eventuell dünne Sperrholzplatte. Klingt jetzt alles komisch.. wird sich zeigen ob das was wird :)
     
    triplemania, MBPepperman, rapidicus und einer weiteren Person gefällt das.
  13. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    144
    :bravo: :bravo: :bravo: Sehr fleissig ... alle Achtung ! :bravo: :bravo: :bravo:
     
  14. #53 rapidicus, 12.03.2019
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    97
    welche LS hast du verbaut?

    gruß, stefan
     
  15. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    Eton Pow 160.2

    nicht ganz billig, aber was solls :) Verstehe nicht was der Vorbesitzer gemacht hat... sind keine orginalen LS drin gewesen, aber die kosten ca. 20-30€ total billig die "nachgerüsteten" .. und nix gedämmt (wenn man schonmal alles ab/auf hat)

    Immerhin waren dadurch schon die richtigen Adapterringe verbaut.
     
  16. #55 rapidicus, 12.03.2019
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    97
    gute wahl.
    ich hab inzwischen sogar ein eton adventure im rapid- rockt...:top:

    gruß, stefan
     
  17. #56 triplemania, 16.03.2019
    triplemania

    triplemania Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    46
    SEHR FLEISSIG - ich weiß wieviel Arbeit das ist. Aber es lohnt sich wirklich. Und Du wirst staunen, wieviel leiser das Evchen wird, wenn du auch Dach und Boden gedämmt hast. Bitte weiter berichten!
    Zum Dämmen von Dach und Boden habe ich schon Bilder eingestellt. Vielleicht kannst Du das bei deiner Planung verwenden.
     
    LuggiB gefällt das.
  18. Muc

    Muc Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    15
    Hi, ich bin gerade in den Thread gestolpert. Dein Wagen schaut echt klasse aus. Darf ich fragen was zu bezahlt hast? Ich habe nämlich auch gerade einen vergleichbaren so gut wie gekauft, da interessiert mich das. :)
     
  19. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    Vor ca. nem halben Jahr für 9500, denke Preis war ok, inzwischen vermutlich aber noch niedriger für vergleichbares? War auch eher spontan der Kauf ohne langes suchen, original war er für 11300 glaub inseriert, grad wo ich geschaut hab war er runter gesetzt worden, beim Händler war noch der höhere Preis an der Scheibe. Durch die ganze Dieselgeschichte halt so ne Sache ;-)


    Soooo dann mal wieder updates :) 2 Arbeitsintensive Tage hinter mir und noch kein Ende in Sicht :D


    erstmal überall und nirgends angefangen... Batterie abgeklemmt und dann erstmal CHAOS :D (Fahrersitz, Mittelkonsole ganz raus und mal probiert wie das Dashboard so zu demontieren ist ;-)

    [​IMG]

    Unter der Mittelkonsole im hinteren Teil ist so ein Metalbügel an dem ein Sensor? dran ist. Weiß einer was das ist? Würde den Bügel gern entfernen, zur Not den "Sensor" an selber Stelle zB an einem Stück holz montieren.

    [​IMG]

    An dem Sitz gleich noch die Drehkonsole dran gebaut, man war das wieder ein Gefummel :D Der sitz wartet aber noch auf seinen Neueinbau.

    Dann gings erstmal mit Alubutyl weiter großteil der freien Flächen, dann die B-Säule, dann gings los mit Armaflex, dann die A Säule ... und wo wir dabei waren ach was solls der vordere Dachhimmel.... raus damit :)

    [​IMG]

    Nebenbei dieses tolle Teil ausgebaut... na was ist das?

    [​IMG]

    Das "Fach" vor dem Beifahrer... man staune wieviel Platz in dem "Loch jetzt ist...

    [​IMG]

    Werde mir überlegen wie ich das etwas auskleide aber in einer Art das deutlich mehr Stauraum entsteht als mit diesem klobigen Plaseknubbel der da Original drin ist...
    Dann mal mein neustes Werkzeug ausprobiert, ein Heißdrahtschneider.

    Armaflex schneidet er auch :D
    [​IMG]

    Armaflex hier und da...

    [​IMG] [​IMG]

    Weiterer Einsatz für das neue Werkzeug... Styrodur in Form bringen, die Stelle im Fußraum wo der Lüftungskanal lang ging muss gefüllt werden...
    [​IMG] [​IMG]

    Morgen gehts hoffentlich weiter, Sitz wieder rein und Handbremse wieder dran, dann gehts an die neu zu gestaltende Mittelkonsole, die Elektrik wird angefangen aufzubauen, Das Fach irgendwie ausgekleidet (ggf Styrodur mit zB epoxy+glasfasermatte) Unter dem Sitz noch etwas Armaflex.

    Der Dachhimmel ist schon wieder drin, rein war schwerer wie raus. Ansonsten waren eigentlich alle Teile relativ leicht entfernbar, wenn jemand für irgendwas bestimmtes Hilfe braucht einfach Fragen.
     
    LuggiB, ReisKocherPilot und Wolftrekker gefällt das.
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 ReisKocherPilot, 10.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2019
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    63
    Erstmal, sehr sehr geil *Daumen hoch*

    Das sieht aus wie eine der Innenraumantennen für den intelligenten Schlüssel - da hat den Eva mehrere von.
    Zwei weitere dürften im Kofferraum bei den Lautsprechern sitzen.
    Steht da ne Teilenummer drauf?

    Dann frage ich mal:
    Wie hast du die komischen Halter im Dach über den Schiebetüren raus bekommen und haben die den gleichen Abstand wie die Löcher vom "Angstgriff" über der Beifahrertür?
    Quasi, könnte man da einen solchen montieren? Ich hätte ja gerne an jeder Tür son Teil [​IMG]
     
  22. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    21
    Da steht eine Nummer drauf, die führt aber zu nichts, das wäre zumindest eine plausible Erklärung was es ist jetzt wo du es sagst ja die gibts auch zwei mal hinten. Will nur ausschließen das es was wichtiges ist, aka Crashsensoren oder weiß der Geier :D

    Ohne nachzuschauen weiß ich grad nicht was du meinst. Der Angstgriff über dem Beifahrer ist gesteckt (das Halteblech dafür sieht man im 3. Bild), das ist nirgends sonst wenn ich mich recht erinnere. Die Griffe an der B säule sind 10ner Schrauben unter kleinen Klipsen. Sonst weiß ich grad nicht was du meinst. Foto? ;-)
     
Thema:

Mein Evalia - Ideen und Umsetzung

Die Seite wird geladen...

Mein Evalia - Ideen und Umsetzung - Ähnliche Themen

  1. Nissan Evalia Camperausbau

    Nissan Evalia Camperausbau: Hallo zusammen, gestern war der große Tag gekommen, wir haben den Ausbau unseres Campers "Detmar" fertig gestellt (bis auf eine paar kleine...
  2. Isofix im Evalia?

    Isofix im Evalia?: Laut Betriebsanleitung und allen möglichen google-Ergebnissen soll der Evalia Isofix hinten auf den Außensitzen haben. Ich finde allerdings nur...
  3. Heckklappe Evalia für Aufbewahrung nutzen?

    Heckklappe Evalia für Aufbewahrung nutzen?: Hallo zusammen, nachdem ich hier im Forum schon viele Anregungen für den Ausbau unseres Evalias als Camper bekommen habe, hoffe ich auf...
  4. Nissan NV200 Evalia ab BJ 2016 - Campingausbau zu verkaufen

    Nissan NV200 Evalia ab BJ 2016 - Campingausbau zu verkaufen: •Schlafplatz für 1 Erwachsenen + 1 kleines Kind oder Hund •1x Campingtisch - wird mit als Schlafplatz genutzt oder z.B. bei schlechtem Wetter als...
  5. My little Nissan - Evalia is magic

    My little Nissan - Evalia is magic: Moin "Nein Schatz, an dem Auto bau ich nix um. Der bleibt so." <- Ich vor knapp 5 Jahren [IMG]. Tja, und jetzt bin ich hier. Immerhin, meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden