Dachzelt > Was (ver)trägt die Reling des Berlingo M ab BJ 2018?

Diskutiere Dachzelt > Was (ver)trägt die Reling des Berlingo M ab BJ 2018? im Forum Citroen Berlingo & Peugeot Partner im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Heute war ich bei einer Dachzeltvermietung um einfach mal zu schauen. Der Vermieter sah meinen Bodo, stöhnte und ging mit mir zum Fahrzeug. ich...
Berlin(er)go

Berlin(er)go

Mitglied
Beiträge
777
Der Jimny hat in D ja nur 50KG oder so? Genau wie Du schreibst, geht es mir auch um einen schnellen Auf- und Abbau. Im Zweifel auch mal auf regulärem Stadtstellplatz - daher möglichst ohne Seitenausleger. Zeig gern Bilder wenn Du magst. Das Mini 3.0 hat schon was, da ich meist allein unterwegs bin....

Das Queedo bietet (mir) allerdings mehr Möglichkeiten: eine C Nut, das flache Dach (Träger + Solar ;-))...

Der Preis ist natürlich ein Argument. Wenn ich aber mal so überlege wie oft wir zusammen übers WE mal hier und da DZ Inkl. Frühstück, dann relativiert sich das bald.
 
S

Steindi

Mitglied
Beiträge
389
Wir sind seit Herbst 21 mit dem Skycamp 2.0 unterwegs, bisher zwei mal knapp drei Wochen.

Sind sehr zufrieden, meine zwei Kritikpunkte
- Matratze zu dünn/hart (mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt)
- Zu wenig Platz im geschlossenen Zustand (mit drei Schlafsäcken geht der Deckel kaum noch zu)
wurden beim 3.0 ausgebessert.
 

Anhänge

  • 38A1095B-E64E-48E8-83C0-514A79EFB86F.jpeg
    38A1095B-E64E-48E8-83C0-514A79EFB86F.jpeg
    4,8 MB · Aufrufe: 21
OlliL86

OlliL86

Mitglied
Beiträge
23
Der Jimny hat in D ja nur 50KG oder so?

Kein Kommentar :)
Aber in der Österreichischen Anleitung waren es zumindest 75kg!

Genau wie Du schreibst, geht es mir auch um einen schnellen Auf- und Abbau. Im Zweifel auch mal auf regulärem Stadtstellplatz - daher möglichst ohne Seitenausleger. Zeig gern Bilder wenn Du magst.

Also wir standen auf verschiedensten Plätzen und auch mal auf Parkplätzen. Klar, das geht. Aber je nach Beladung ist eine Matratze im Auto (plus Heckklappenaufsteller) natürlich unauffälliger.
https://i.ibb.co/72fsmg5/camphoto-684387517-1.jpg https://i.ibb.co/rHbpBM5/IMG-5562.jpg https://i.ibb.co/bKwWB5z/IMG-5572.jpg

Wenn ich aber mal so überlege wie oft wir zusammen übers WE mal hier und da DZ Inkl. Frühstück, dann relativiert sich das bald.

Das ist wahr.

Wir sind seit Herbst 21 mit dem Skycamp 2.0 unterwegs, bisher zwei mal knapp drei Wochen.

Sind sehr zufrieden, meine zwei Kritikpunkte
- Matratze zu dünn/hart (mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt)
- Zu wenig Platz im geschlossenen Zustand (mit drei Schlafsäcken geht der Deckel kaum noch zu)
wurden beim 3.0 ausgebessert.

Meine Freundin benutzt eine zusätzliche Luftmatratze. Ihr ist es auch zu hart.
Mir passt es sehr gut.
Das Thema Schlafsäcke im Zelt lassen ist echt ein guter Punkt.
 
Berlin(er)go

Berlin(er)go

Mitglied
Beiträge
777
Ich freue mich über Deine Bilder! Schön noch einen Berlingo mit Dachzelt zu sehen.

Ja, dass Skycamp 3 (als mini) wäre ein heisser Kandidat. Ich werde mit dem Qeedo Freedom Slim beginnen. Das taugt mir und die Jungs senden mir bei Bedarf zusätzlich Befestigungen, da ich das DZ auf drei Querstreben ohne Reling schnalle. Das Quadrat beim SkyCamp ist ein enormer Vorteil wenn man schief steht - liest man.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mjay

Neues Mitglied
Beiträge
1
:moin:
Ich habe einen Citroen e-Berlingo mit Dachreling und plane mir das qeedo Freedom Light - M zu kaufen. Ich bin mir allerdings noch komplett unsicher welchen Dachträger ich dafür kaufen soll und ob die Reling das aushält. Hat hier jemand Erfahrung mit Reling + Dachzelt? Wenn ja welche Querträger habt ihr?
Falls davon abzuraten ist, kann man die Reling einfach abbauen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Berlin(er)go

Berlin(er)go

Mitglied
Beiträge
777
Ich habe einen Citroen e-Berlingo mit Dachreling und plane mir das qeedo Freedom Light - M zu kaufen.
Wenn Du sicher bist, kaufe rasch - sind gerade günstig ;-) Ich habs und bin sehr zufrieden.

Ich bin mir allerdings noch komplett unsicher welchen Dachträger ich dafür kaufen soll und ob die Reling das aushält.
War ich auch. Lies doch einfach den Faden hier mal durch ;-) Wird beim e kaum ne stabilere Reling sein.

Hat hier jemand Erfahrung mit Reling + Dachzelt? Wenn ja welche Querträger habt ihr?
Ja. Findest Du hier: Klick

Falls davon abzuraten ist, kann man die Reling einfach abbauen?
Ja! S.o.. Sind Bilder dabei - vorausgesetzt, es ist die gleiche Reling.

PS: Wenn Du magst: Klick
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Dachzelt > Was (ver)trägt die Reling des Berlingo M ab BJ 2018?

Ähnliche Themen

B
Antworten
3
Aufrufe
1.272
Berlin(er)go
Berlin(er)go
B
Antworten
6
Aufrufe
1.529
stimmungshoch69
S
S
Antworten
3
Aufrufe
2.729
C. F. Gauss
C
Berlin(er)go
Antworten
69
Aufrufe
10.890
manfred_k
M
Oben