Auto? Camper? Wie's beliebt!

Diskutiere Auto? Camper? Wie's beliebt! im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Der Schnittbogen ist nicht vollständig; es sind nur 16 Flächen, müssen aber 18 sein (3 Quader a' 6 Flächen; an 2 Kanten verbunden). Es fehlen auf...

  1. #41 Reisebig, 10.04.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    77
    Ähhmmm, nein. Der Schnittbogen ist genau richtig, so muß es sein. Da es nur Ober- und Unterseite gibt. Nicht jede Platte wird einzeln umhüllt vom Bezug, sonder alle Platten werden zusammen von einem Bezug umhüllt und somit kann es auch keine Ritzen geben weil die Platten nicht auseinander rutschen können.


    Und hier die versprochenen Bilder für Katja, frisch vom Kastenwagentreffen (obwohl mehr Großschiffe als Kastenwagen da waren :mrgreen:). Abends um 23.30 Uhr hingelegt und Morgens um 8 Uhr das erste mal wieder aufgewacht, kann also nicht so falsch sein.

    Zuerst die gesamte Liegefläche:
    ohne.jpg
    Ist natürlich immer ein Bettlagen drauf. Auf langen Touren habe ich zwei Spannbettlaken dabei, auf kurzen Wochenendtrips tut es das ausgediente OP Tuch (wie hier zu sehen):
    mit.jpg
    Dann zusammegeklappt als Sitzfläche:
    Sitz.jpg

    Und noch ein Beitrag zum Scheißthema :mrgreen: Ich nutze nicht das bekannte Blaue und Grüne, bei mir kommt diese Plörre in den Fäkaltank und mein Spültank ist komplett leer, ich spüle immer mit dem Duschschlauch aus dem Kanister, ich finde es dann sauberer als mit der Handpumpe:
    Monilsan.jpg
    Angeblich biologisch abbaubar (wenn ich mir das Etikett so durchlese, denke ich die Biologen sind nach dem Abbau aber dann auch tot), riecht dezent nach Kaugummi und hält selbst in Griechenland bei 50 Grad Fahrzeuginnenthemperatur 4 Tage durch bevor der Tank dann endlich geleert werden muß, aber dann ist ja auch mein Duschwasser leer.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Merlin jun., 10.04.2017
    Merlin jun.

    Merlin jun. Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    19
    Das heißt aber auch, dass sich die drei Teile nicht "sauber" übereinander stapeln lassen (wie die kaufbaren Klappmatratzen), da sie in einem einzigen Bezug sind. Oder?

    Meine Matratze wird eine andere Aufteilung bekommen, ein großes Teil und ein weiteres, gleich großes, aber klappbares Teil.
     
  4. #43 Reisebig, 10.04.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    77
    Nö, ist genau so wie die kaufbaren Teile klappbar, da einmal der Steg an der unteren und einmal an der oberen Seite ist, wie ein Z zusammengeklappt werden kann und plan übereinander liegt.
     
  5. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    24
    Klo:
    Ich hatte zuletzt so ein Pülverchen von Dr. Keddo. Da war noch ein Zitrusöl dabei, welches man zusätzlich dazu geben konnte. Zugegebenermaßen nicht ganz billig, aber richtig gut.
    Kann ich nur empfehlen, hat super funktioniert und nicht so ekelhaft gestunken wie die Flüssigkeiten von Thetford & Co. - bei denen wurde mir dann zwar nicht vom Sche..-Gestank schlecht, sondern vom "Duft"- oder Wirkstoffgestank, welcher kaum besser war...

    http://www.drkeddo.de/produkte/sanitaer/

    Rolf1
     
  6. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    49
    Sorry, aber das ist Unsinn: Jedes der 3 Teilstücke ist doch an allen 6 Flächen mit Stoff bedeckt, also 3 x 6 = 18 Flächen! Ob die Teil-Stücke gleich oder unterschiedlich lang sind, spielt da keine Rolle. Ist doch völlig klar.

    DSCF5209.JPG

    Wenn das bei dir anders ist, kann diese Aussage hier nicht richtig sein:
     
    Reisebig gefällt das.
  7. #46 Reisebig, 10.04.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    77
    Wo Du recht hast, hast Du recht. An die beiden Enden ohne die 10 cm Streifen gehören tatsächlich auf jeder Seite noch ein Streifen von 10 cm dran. Hat wohl der Schneider auch erkannt und es richtig gemacht ohne mich zu berichtigen. Ich hab mir mal meine PDF Seiten ausgedruckt, ausgeschnitten und versucht ne Matratze draus zu machen die rundrum geschlossen ist ... geht nicht ohne die beiden Streifen ... gut erkannt ! :respekt:
     
  8. #47 helmut_taunus, 10.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    217
    Hallo,
    dieses Mobil San als Chemie in der Toilette moechte ich nochmal hervorheben, fuer Mitleser. Habe ich auch, gefaellt mir echt gut. Mir ist es in die Einkaufs-Tasche gerutscht, als ich in fremdem kleinen Urlauber-Supermarkt so ein Produkt kaufen musste und es gab keine Auswahl, auf der Halbinsel in Budjadingen. Beim Kauf, komisch, konzentriert, teuer, kleine Packung, Hersteller TCK wassn das. Erkenntnis hinterher, es duerfte nichts besseres geben, genial faehiger Einkauf in dem kleinen Laden, dass er dies anbietet, und sonst nichts. Weil es so konzentriert ist, ist es billig pro Anwendung, es duftet geradezu von der Geruchsnote, es verhindert Gasbildung, so dass es auch kaum duftet in der Menge, einfach fast kein Geruch. Nur wenn die ganze Toilette warm wird und die Luft innen sich ausdehnen muss, kommt dieser Kaugummigeruch sanft ins Fahrzeug. Grad gelesen, dasselbe Mittel passt noch staerker verduennt in den oberen Tank, dort habe ich nur Wasser oder nen Spritzer Seife dabei.
    Link zum Hersteller www.tck-world.de/camping/mobil-san-1-liter-detail.html
    Er schreibt selber etwas von "sparsam" und bringt hinter einem Link einen Preisvergleich.
    noch ein Bild upload_2017-4-10_18-54-36.png
    .
    Forderung: Die grossen Einzelhaendler fuer Camper-Ausstattung sollten das Produkt in ihre Regale aufnehmen.
    Gruss Helmut
     
  9. #48 Reisebig, 10.04.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    77
    Da ich es nirgendwo gefunden hatte, hatte ich auch beim Hersteller direkt bestellt.
     
  10. #49 Tom-HU, 10.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2017
    Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    49
    Danke für den Tipp :top:, klingt sehr vielversprechend!
    Ich werde es wohl ausprobieren und bestellen.

    Edit: Das Sicherheitsdatenblatt bringt mich aber leicht ins grübeln - klingt beängstigend...
     
  11. #50 Merlin jun., 13.04.2017
    Merlin jun.

    Merlin jun. Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    19
    Ich hatte schon Sorge, dass ich an meinem Verstand zweifeln muss :mrgreen: Mein 3D-Vorstellungsvermögen ist ja nicht das beste, aber mit der Logik klappt's dann doch noch ganz gut. Drei Würfel mit sechs Seiten gleich 18 Flächen. Wie gut, dass Thomas hartnäckig geblieben ist. ;-)

    Groß anders ist es z.B. bei Aqua Kem von Thetford auch nicht, da steht allerdings nichts von Hautreizungen -> Sicherheitsdatenblatt
    Bei Chemie ist immer ein solcher Haken, schon beim popeligen Badreiniger für zuhause. :roll:

    Bei mir geht's weiter voran, der Schaumstoff für die Polster ist da. Zum Schlafen noch ein bisschen sehr fest, aber zum Sitzen perfekt. Gibt im Laufe der Zeit eh mehr nach. Die Kühlbox ist auch bestellt, die Waeco Coolmatic CDF-18. Die gleiche hat mein Vater, deshalb bin ich sicher, damit die richtige zu kaufen. Genug Inhalt, tolle Kühlleistung und sie läuft sehr leise. Samstag hole ich die zugeschnittenen Möbelbauplatten ab und auch das Waschbecken. Wenn dann die Aluprofile nächste oder übernächste Woche da sind, kann es endlich mit dem Zusammenbau losgehen. Die Ostertage nutze ich für Näharbeiten. Muss nur noch einen schönen und strapazierfähigen Stoff für die Polster finden.
     
  12. #51 Reisebig, 13.04.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    77
    Ist jetzt natürlich etwas kurzfristig, bis Ostern würdest Du von dort keinen Stoff mehr bekommen, aber ich hab schon zwei mal festen Stoff für meine Bezüge und zwei mal blickdichten Stoff für meine Vorhänge bei stoffe.de bestellt. Die Uni Stoffe sind öfters auch mal im "Sale" zu ergattern, hilft Dir aber kurzfristig nicht weiter.
     
  13. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    49
    Ja, stimmt - und es liegt hier auch an der hohen Konzentration des TCK-Mittels.

    Ich habe trotzdem mal dort bei TCK nachgefragt und prompt eine Antwort erhalten:
    Für mich OK so.
     
  14. #53 Merlin jun., 13.04.2017
    Merlin jun.

    Merlin jun. Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    19
    @Reisebig Danke für den Tipp, dort habe ich mich auch schon umgeschaut. Bei Stoffkontor.de habe ich nun Stoffmuster bestellt. Die Bezüge müssen eh noch warten, es sei denn, ich finde am Karsamstag irgendwo was, wenn ich eh "im Pott" unterwegs bin.

    @Tom-HU Ich würde es wohl auch einsetzen, behalte es im Hinterkopf. Bei meiner neuen PortaPotti sind schon beide Flüssigkeiten dabei, die werden natürlich erstmal aufgebraucht.
     
  15. #54 basmarti, 13.04.2017
    basmarti

    basmarti Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    7
    noch preiswerter gibt es aktuell die Matratze bei Kodi (mit kostenlosem Versand ab 2 Stück)
    Einfach mal nach "Kodi" und "Faltmatratze" googlen. gibts allerdings nur in blau....
     
  16. #55 mawadre, 13.04.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    84
    Angebot: Kann noch jemand unsere 3 ausgedienten Schaumquader aus der gepimpten Klappmatratze gebrauchen? Größe: 69x64x9 cm, weisser, leichter Schaum. Unbenutzt, war in einer Klappmatratze 195x70x10cm drinn. (ja, ich weiß, die Maße der kompletten Matratze sind größer als die einzelnen Schaumteile).
     
  17. #56 Merlin jun., 17.04.2017
    Merlin jun.

    Merlin jun. Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    19
    Meine Wohnräume sehen immer mehr nach Werkstatt aus :mrgreen: Überall stehen Sachen rum, die verbaut werden wollen.

    Die Platten sind nun da. Sooooo viele Einzelteile!

    Da muss ich erstmal einen Überblick gewinnen - also wird jede Platte gem. der Teileliste beschriftet, zusätzlich auch noch farblich.

    So kann ich später pro Möbelmodul alle Teile zusammenstellen und dann zusammenbauen.

    Am Karfreitag (ob die Nachbarn wohl entrüstet waren? :p) habe ich die Gardinenleiste über der Heckscheibe angebracht - oder zumindest habe ich es versucht. Die Seiten halten noch nicht ganz, da brauche ich wohl doch richtige Hohlraumdübel.

    Die Stoffmuster sind nun auch da. Die Festigkeit des Stoffes überzeugt mich, der Preis ist auch ok mit 7,40 € pro m. Aber welche Farbe nehme ich bloß?! :gruebel: Schwere Entscheidung, blau wäre unempfindlicher und "normal", aber das Pink reizt mich ungemein. (Mein alter Kastenwagen hatte pinkfarbene Umleimer :D)
     
  18. #57 Merlin jun., 30.04.2017
    Merlin jun.

    Merlin jun. Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    19
    Schon wieder zwei Wochen rum! An Ostern habe ich doch noch ein bisschen genäht, wenistens mein Kopfkissen :)
    Gestern und heute kamen dann endlich die Polsterbezüge dran. Langes Wochenende ist da perfekt geeignet, ich wusste ja nicht, wie schnell ich voran komme. Gut 1 1/2 Tage habe ich am Ende gebraucht. Es ist doch der blaue Stoff geworden, ist unempfindlicher, Jeans kann ruhig drauf abfärben und es ist etwas "unauffälliger" als Pink. Das Kissen darf dafür pink sein. :mrgreen:

    Ich habe es recht aufwändig genäht, aus einzelnen Zuschnitten, sodass (bis auf zwei) jede Kante des Schaumstoffs auch eine Naht hat. Außerdem mit (verdecktem) Reißverschluss, damit der Bezug auch mal gewaschen werden kann. Der Stoff ist schön fest, ein Baumwoll-Canvas in Leinwandbindung. Fast eine komplette Garnrolle ist für die zwei Teile draufgegangen! Die Versäuberung innen habe ich teilweise mit anderem Garn machen müssen, damit es reichte. :shock:

    Bereit für die Nachtruhe :muede:

    Tagesansicht

    Zum Fleezen (= gemütlich machen) geeignet

    Der Klapp"mechanismus"

    Ich bin zufrieden mit meinem Werk. Freue mich wie Bolle darauf, die erste Nacht auf meinen selbst bezogenen Polstern zu nächtigen! Wegen leichter Verstaubarkeit wird bei mir ein Schlafsack zum Einsatz kommen.

    Ab Freitag geht dann der Möbelbau los (eine Woche Urlaub reicht hoffentlich), davor habe ich ein bisschen Bammel. Hoffentlich bohre ich nichts falsch oder mache irgendwie anders alles kaputt und/oder unbrauchbar! Und hoffentlich klappt alles so, wie ich mir das jetzt noch vorstelle! *hibbelig-bin*
     
    Reisebig und Natic gefällt das.
  19. #58 helmut_taunus, 01.05.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    217
    Schoen genaeht. Wie schlaeft es sich darauf, Du oben im Schlafsack, darunter die Polster, darunter die Fliesen? Das waere die Haertepruefung, woertlich die Pruefung der Schaumstoffhaerte.
    Gruss Helmut
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Merlin jun., 01.05.2017
    Merlin jun.

    Merlin jun. Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    19
    Hm, keine schlechte Idee ... aber ich denke, ich spanne mich selbst auf die Folter und warte, bis alles gebaut und im Auto ist, um den ultimativen Testlauf, ähm, Testschlaf zu machen. Und nach solch einem arbeitsreichen Wochenende ist es auch schön, im gemütlichen "großen" Bett zu schlummern.

    Denn auch am Feiertag bin ich nicht faul gewesen, sondern habe die unbeschichteten Platten bearbeitet, die die Sitz-/Liegefläche des Bettmoduls bilden. Es sind drei Platten - wie ich im ersten Beitrag schrieb, in zwei Lagen. Wobei die obere nochmal geteilt ist, damit ich sie nach vorne klappen kann, ohne am Dachhimmel anzustoßen. In alle Platten habe ich zunächst Lochausschnitte gemacht. Hört sich jetzt einfach an, aber war Schwerstarbeit - zumindest für mich. Bis ich und der Bohrer uns soweit angefreundet hatten, dass ich nicht mehr kurz vorm Verzweifeln war, dauerte es schon eine Weile. Am Ende hatte ich dann doch endlich zehn Löcher gesägt. Diese wurden dann mit Schmiergelpapier bearbeitet, damit alles schön glatt und verletzungsrisikoärmer wird. Zum Schluss die zwei oberen Platten per Klavierband miteinander verbunden und dann war ich am Ende - also, nicht fertig mit der Arbeit, sondern am Ende meiner Kräfte ;-) Die Ausschnitte habe ich hauptsächlich deswegen gemacht, damit die Platten sich leicht auseinanderklappen lassen, so von wegen Unterdruck. Und natürlich zur Belüftung der Polster. Eine wirkliche Gewichtsersparnis ist hier denke ich nicht zu erreichen, dafür hätte ich mehr Löcher machen müssen. Aber einen Schweizer Käse wollte ich dann auch nicht unter der Matratze haben. :mrgreen:

     
  22. #60 Merlin jun., 09.05.2017
    Merlin jun.

    Merlin jun. Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    19
    Jetzt wird's aber höchste Zeit, dass ich hier auch mal wieder aktualisiere! Wie angedroht, habe ich in letzter Zeit öfter im Kastenwagenforum geschrieben. Aber nun seid ihr auch dran :mrgreen:

    Inzwischen hat sich einiges getan, seit heute arbeite ich Vollzeit am Ausbau (wer braucht schon Erholung im Urlaub ;-)).

    Die Zwischenstufen erspare ich euch (sind im Album auch zu sehen) und präsentiere ich euch die drei (beinahe) fertigen Module:

    Bettmodul (Deckel folgt noch)

    Elektromodul (die letzte Wand muss noch warten, da kommen noch Löcher für Buchsen rein)

    Wassermodul (hier fehlt nur noch der Elektroanschluss und die untere Front)

    Für einen ersten Eindruck habe ich schonmal probeweise die Module zum Bett zusammengestellt (da waren die Platten nur reingestellt, noch nicht verschraubt)

    Auch im Auto durften die drei Module im Rohbau schon mal stehen, damit ich einen besseren Eindruck vom "gefüllten" Raum bekomme

    Außerdem ist die Gardine für das Heckfenster im Entstehen begriffen. Hierfür habe ich wieder den blauen Stoff genommen und zwei Teile genäht, die jeweils seitlich an der Kofferraumverkleidung gerafft werden. Da sitzt eine Schraube total praktisch, sodass ich sie als Gegenstück für einen anschraubbaren Druckknopf verwenden kann.

    Dies jetzt in aller Kürze, heute war ein anstrengender Tag, sorry! Für ausführlichere Infos und Zwischenschritte bitte entweder im Album gucken oder im anderen Forum (Konkurrenz ist das ja nicht wirklich :)), dort bin ich als Magic Merlin unterwegs.
     
    Natic und Reisebig gefällt das.
Thema:

Auto? Camper? Wie's beliebt!

Die Seite wird geladen...

Auto? Camper? Wie's beliebt! - Ähnliche Themen

  1. Welche Kühlbox ist leise?

    Welche Kühlbox ist leise?: Hallo zusammen, ich habe mir eine neue Kühlbox für unser Wohnmobil gekauft. Doch die ist leider sehr laut in der Nacht. Deswegen muss ich sie...
  2. Neues Auto kaufen

    Neues Auto kaufen: Hallo in die Runde, ich bin Jonas und bin neu hier. Ich habe mich aber schon in einem anderen Beitrag vorgestellt. Ich fahre derzeit ein Audi A3,...
  3. Heckbox für die Anhängekupplung - abklappbar

    Heckbox für die Anhängekupplung - abklappbar: Vielleicht interessant, wenn man mehr Platz braucht. https://www.lila-bus-shop.de/Caddy-Spezial/HEckbox-klappbar.html [ATTACH] [ATTACH]
  4. Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.

    Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.: [ATTACH] [ATTACH] Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut. Meine [ augenblickliches Caddy Ausbaulösung :-D) Gestern...
  5. Caddy Maxi Camper

    Caddy Maxi Camper: Hallo zusmmen, ich möchte mir einen gebrauchten Caddy Maxi zulegen und mit Bettausbau etc. versehen. Aktuell tendiere ich zu Gebrauchten mit -...