Kaufberatung HDK -- camping, Student

Diskutiere Kaufberatung HDK -- camping, Student im Rund ums Kaufen Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo zusammen, ich spiele schon sehr lange mit dem Gedanken, einen mini-Camper zu kaufen (und dann zu bauen), nachdem ich auf die Art schon...

Schlagworte:
  1. #1 KonstMing, 16.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2020
    KonstMing

    KonstMing Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich spiele schon sehr lange mit dem Gedanken, einen mini-Camper zu kaufen (und dann zu bauen), nachdem ich auf die Art schon häufiger Urlaub in Übersee gemacht habe.
    Mein absoluter Traumwagen wäre ein Subaru Libero, also kein HDK. Dessen paar verbleibende Modelle werden jedoch regelrecht zu Mondpreisen und in oft äußert fragwürdigen Zuständen gehandelt.

    Ich weiß, dass das wohl wieder Richtung eierlegende Wollmilchsau geht, dennoch wären mir folgende Punkte wichtig:

    1) Preis (/Unterhalt): Als Student muss ich natürlich genauer auf die Kröten achten. Ein günstiger Unterhalt ist für mich das A und O. Notfalls kann der Anschaffungspreis etwas höher (-6000) liegen, aber möglichst niedrige Unterhaltskosten wären mir wichtig. Im Alltag würde der Wagen zumeist stehen, da es hier wenig weite Wege gibt. Diesel rentiert sich deshalb wohl kaum. LPG wäre nice to have.

    2) Wartung: Ich bin ein Anfänger, hatte noch nie ein eigenes Auto und kann deshalb noch keine Schrauben auseinander halten. Zusätzlich wohne ich an der Schweizer Grenze und zahle hier generell immer etwas mehr für eventuelle Werkstattskosten ;-) Ich würde deshalb gerne einen möglichst wartungsfreundlichen Wagen haben, ohne viel Schnickschnack, an dem ich auch lernen kann ohne komplett überfordert zu sein. (Werkzeug und Freunde mit fortgeschrittenen Kenntnissen vorhanden). Eine robuste Basis, die gar nicht erst anfällig ist, wäre natürlich umso besser :)

    3) Alltagstauglichkeit: Falls Bahn keine Alternative darstellt, sollte der Wagen auch mal für die Fahrt in die Heimat (800 km) taugen. Ich bin ein eher gemütlicher Fahrer, 130-140 max würden mir reichen. Sitze sollten relativ einfach ein- und auszubauen sein, damit man auch mal Freunde kutschieren kann. (Also vollverglast/ kein Transporter)

    Weitere besondere Ansprüche gibt es nicht. Ich bin 182 cm lang, falls das für gewisse Modelle relevant wäre. Hin und wieder soll es mal in die nahen Alpen zum Wandern gehen, Kurzstrecken werden nicht gefahren. Außerdem sollte meine Freundin mit in den Wagen passen. Zum Campen würde mir eine einfache Liegefläche mit Holzgestell und Kisten drunter reichen. Schubladen, Schränke wäre mir zu viel Aufwand.

    Falls ihr einen Tipp für mich habt, nennt mir bitte auch die jeweilige Motorisierung. Das scheint innerhalb der Modellgruppen oft ein entscheidender Faktor in Bezug auf Haltbarkeit/Wartung zu sein.

    Meine Alternative wäre momentan, mir einen günstigen Kleinwagen zu holen und mit dem Zelt unterwegs zu sein. Ein Auto in dem man schlafen kann, wäre natürlich komfortabler ;-)
     
  2. #2 rapidicus, 16.05.2020
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    193
    erstserienberlingo, 1800er benziner, bißchen suchen, und nicht den ersten und nicht vom händler kaufen.
    hinterachse macht manchmal zicken, gibts in polen im austausch, sonst unauffällig.

    oder nen rapid :mrgreen:
    den besten kaufen, und mit den gesparten 4000 oiro rücklagen für reparaturen haben 8)
    wobei der, der einen guten hat (so wie ich....), gibt ihn nicht her (wozu auch, alles, was danach kommt, ist keine verbesserung...:pfeiff:)

    gruß, stefan
     
  3. #3 KonstMing, 16.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2020
    KonstMing

    KonstMing Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Den Rapid hatte ich mir tatsächlich schon mal näher angeschaut. Kommt m.M.n. sehr über seinen Charme, ähnlich wie mein geliebter Libero :rund:
    Wäre auch in der Versicherung ein echtes Schnäppchen...
    Sind die Autos wirklich so anfällig?
    Was verbraucht so einer mit seinen 75 PS? Und wie groß/lang ist der Innenraum?
     
  4. #4 rapidicus, 17.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2020
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    193
    hab hier lose einen thread am laufen, "der rapid", da gibts ein paar infos.
    verbrauchen tut mein 75PS zwischen 7 (urlaubsreise) bis 8l (daily terror, stadt, überland, zur arbeit etc.)
    der vorgänger mit 54PS brauchte genauso viel....
    ich hab ein besonders gut gehendes exemplar erwischt, schiebt leer bis 160 km/h(GPS!) energisch durch, auch in den pyrenäen mit gefühlten 2t zuladung kein unangenehmes absacken.
    die angebliche unzuverlässigkeit rührt von vernachlässigter wartung, lustlosen und inkompetenten schraubern und dem alter von mindestens 23 jahren her.
    die technik per se ist robust und langlebig, die karosse neigt allerdings zu multiplen durchrostungen....in eine Dinol-versiegelung hat damals keiner investiert, ein typisches verbrauchsauto für überwiegend handwerkergebrauch.
    eigentlich war mein post nicht allzu ernst gemeint, die karre ist halt schon eher was für fans.
    größter nachteil ist die fehlende seitentür.
    hast du einen engagierten schrauber zur hand? dann fahr wenigstens mal einen....kann ich dir auch anbieten, karlsruhe.

    gruß, stefan

    der rapid. , da issa.
     
    KonstMing gefällt das.
  5. #5 Reisebig, 17.05.2020
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    346
    Der Fiesta Courier haut in die gleiche Kerbe. Hatte Zwei davon, als ich mir den Dritten anschaffen wollte waren alle gebraucht Angebotenen schlechter als der den ich loswerden wollte. Deswegen ist es jetzt ein Transit Connect.
     
  6. #6 rapidicus, 18.05.2020
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    193
    dann gäbe es ja auch noch die ersten opel combos...
    aber ich denke, mit dem von mir erwähnten berlingo könnte es was werden, da gibts gelegentlich schon welche.

    gruß, stefan
     
  7. #7 KonstMing, 18.05.2020
    KonstMing

    KonstMing Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Das Zeug zum Fan des Autos habe ich durchaus, denke ich ;-) Als Sohn eines leidenschaftlichen Multipla- und Volvo-Leichenwagen-Fahrers habe ich viel übrig für Autos, die nicht der täglichen Norm entsprechen.
    Habe durchaus Freunde mit Schrauber-Fähigkeiten hier und noch mehr im heimischen Brandenburg. Eine geringe Inanspruchnahme dieser Freunde wäre natürlich trotzdem wünschenswert.

    Der Rapid wäre vor allem in der Versicherung für mich als noch nie Versicherten sehr günstig. Haftpflicht ohne privat-Parkplatz würde mich da ca 350€ Kosten, wohingegen für Combo, Berlingo und Kangoo schnell mal das Doppelte geblecht werden muss...

    Wie sind denn die Innenraum-Maße des Autos, speziell der Ladefläche natürlich? Finde dazu keine Angaben
     
  8. #8 helmut_taunus, 19.05.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.378
    Zustimmungen:
    852
  9. #9 KonstMing, 19.05.2020
    KonstMing

    KonstMing Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link, das hab ich schon gesehen. Zum Schätzen sicher gut aber genaue Maße kann ich daraus auch nicht ziehen oder wie würdest du hier einen Dreisatz anwenden? :?:
     
  10. #10 helmut_taunus, 19.05.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.378
    Zustimmungen:
    852
    Wenn A = 4 Meter Fahrzeuglaenge sein soll, und auf dem Bildschirm 18cm lang, dann ist z1 mit 7 cm eben 4m x 7 / 18 = 1m56. So gesehen ist alles bemasst ueber nur ein einziges bekanntes Mass.
     
  11. #11 rapidicus, 19.05.2020
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    193
    hab mal den gliedermaßstab :mrgreen: reingehalten, die daten findest du in meinem thread.
    ich kann auch eine kleine kaufberatung (ist mein 5.ter8)) schreiben, dauert ein büschen.

    gruß, stefan
     
  12. guerillamahn

    guerillamahn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin auch auf der Suche nach dem eierlegenden Wollmilchsau hahaha! Ich bin mittlerweile fuer Caddy aber wollte fuer eine Weile den Opel Combo - das Auto ist oft ziemlich Preiswert zu finden - es gibt auch immer noch viele CNG Combos!
     
Thema:

Kaufberatung HDK -- camping, Student

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung HDK -- camping, Student - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Nissan NV200 Evalia Tekna

    Kaufberatung Nissan NV200 Evalia Tekna: Hallo zusammen, ja ich bin Neu hier und ja ich erstelle sicherlich ein Thema welches schon öfter erstellt wurde. Bitte nicht böse sein :) Dies...
  2. Kaufberatung VW Caddy Maxi: Was meint ihr?

    Kaufberatung VW Caddy Maxi: Was meint ihr?: Hey Leute, Ich bin ganz neu hier, ich bin Andrew und komme aus den USA - wohne in Berlin seit ca 6 Jahren und habe ENDLICH meinen Fuehrerschein...
  3. Kaufberatung für gebrauchten HDK 1000 - 2500€ zum Camper umbauen

    Kaufberatung für gebrauchten HDK 1000 - 2500€ zum Camper umbauen: Einen schönen guten Tag euch allen :) Meine Freundin und ich möchten uns einen gebrauchten Hochdachkombi für 1000 - 3000€ zulegen, um damit im...
  4. HDK, aber welchen?

    HDK, aber welchen?: Hallo Ihr Lieben, das Forum ist diesbezüglich scheinbar nicht so ganz aktuell, deshalb erlaube ich mir einen neuen Trööt aufzumachen. Ich möchte...
  5. Nicht permanenter Umbau, Camping variabel

    Nicht permanenter Umbau, Camping variabel: Hallo miteinander, ich wollte Euch mal mein Fahrzeug vorstellen. Eins vorab: ich kann und will keinen permanenten Umbau vornehmen, da ich das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden