Stellplätze in D und EU

Diskutiere Stellplätze in D und EU im Forum Camping/Umbauten und Tuning im Bereich ---> Auto / Verkehr - ich fang mal an, vielleicht können wir hier nicht nur links posten, sondern auch eigene Erfahrungen und Entdeckungen. www.wohnmobilisten.de
U

Uwe-S

Guest
Das Wildstehen oder vielmehr das vermeiden von Campingplätzen hat doch nichts mit Geld zu tun.
Es ist doch vielmehr ein kleiner Ausbruch in die Anarchie, und somit Urlaub vom Gruppenzwang- etwas persönliche Freiheit.
Bauern können das, glaube ich, sehr gut verstehen, sind sie doch tagtäglich irgendwie Einzelkämpfer.
Was sie überhaut nicht mögen, wenn man ihren Grund und Boden nicht so verlässt wie man ihn vorgefunden hat.
Leider vermasseln einige Schmutzfinken einem immer wieder die Tour.

Uwe-S
 
M

mawadre

Mitglied
Beiträge
1.948
Leider ist es oft immer dann mit der Freiheit (oder gar Anarchie - wo kämen wir denn hin) zu Ende, wenn jemand anders dann weniger oder gar kein Geld mehr verdient (z.B. Campingplätze vs. Wild stehen, Wohnen, Hotels vs. AirBnB, Taxis vs. Uber, Öffentlicher Verkehr vs. Private Konkurrenz etc.)
 
Hafenmaedchen

Hafenmaedchen

Mitglied
Beiträge
40
Ich finde den ADAC-Stellplatzführer super! Der ist fester Bestandteil von Bärbel.
 
eazy

eazy

Mitglied
Beiträge
89
Benutze eine Kombination aus der park4night app, genug Datenvolumen für Satellitenbilder bei Google Maps, wenns ins Detail gehen soll OSMand+ mit Höhenlinien Plugin zur Orientierung/Geländebewertung und am wichtigsten .. eine Prise gesunden Menschenverstand/Erfahrung :)

Park4Night mausert sich immer mehr zum Europäischen Pendant zu WikiCamps (Australien & NZ).
 
Han

Han

Neues Mitglied
Beiträge
2
Ich liebe es zu Campen... das letzte mal waren wir auf der Insel Pag- Kroatien auf einem Campingplatz... kann mich an den Namen nicht erinnern... ich werde mich aber bemühen die Rechnung zu finden, da sollte der Namen auch drauf stehen
 
M

mawadre

Mitglied
Beiträge
1.948
Und gleich noch ein User(in) @HelenMarbl der/die/das mit der fantastischen Höchstleistung von 9 Beiträgen in 23 Minuten schon fast einen neuen Erst-User-Rekord aufgestellt hat.
Was ich mich gerade frage: im anderen Forum mit der selben Software und viiiiel mehr Mitgliedern, in dem ich mich derzeit viel herumtreibe, ist mir noch nie so ein Versuch aufgefallen obwohl es dort auch total üblich ist, auf "Konsumgüter" zu verlinken.
Großer Unterschied ist die sehr agressive Moderation...
 
U

urpes

Moderator
Beiträge
500
Großer Unterschied ist die sehr agressive Moderation...
Und da liegt tatsächlich der Unterschied. Ich versuche es erst einmal so und lösche nur das absolut unsinnige. Was besser ist, dürft ihr entscheiden. Großartig ändern werde ich mich jedoch nicht. Evtl. die "Kollegen".
 
S

Steindi

Mitglied
Beiträge
389
Ich finds immer witzig, welche Schrottpostings sich die Kandidaten einfallen lassen. :) Also von mir aus können die Sachen, außer der Links natürlich, gerne stehen bleiben.
Ich glaube nicht, dass dieses Gesindel durch ein rigoroseres Vorgehen der Moderation sein Geschäftsmodell ändern wird.
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.307
Zumal Sie ja nach dem Hinterlassen ihres Links meistens nicht mehr gesehen werden.
 
M

mawadre

Mitglied
Beiträge
1.948
Aber auch immer so völlig offensichtlich... :doof: warum sich da nicht mal jemand was unauffälligeres einfallen lässt... :gruebel:
Ja, die Polizei fragt sich auch immer, warum alle Diebe und Einbrecher und Betrüger so dumm sind und sich so einfach fangen lassen...?1!
Im Ernst: die Klugen sind zu klug und nur die Dummen fallen so auf. Und wenn man sich mit den 10 Beiträgen zu viel Mühe macht, funktioniert das ganze Geschäftsmodell nicht erst recht für Clevere. Die können wo anders mehr verdienen mit ihrem Hirn.
 
R

Rubi

Mitglied
Beiträge
81
Und gleich noch ein User(in) @HelenMarbl der/die/das mit der fantastischen Höchstleistung von 9 Beiträgen in 23 Minuten schon fast einen neuen Erst-User-Rekord aufgestellt hat.
Was ich mich gerade frage: im anderen Forum mit der selben Software und viiiiel mehr Mitgliedern, in dem ich mich derzeit viel herumtreibe, ist mir noch nie so ein Versuch aufgefallen obwohl es dort auch total üblich ist, auf "Konsumgüter" zu verlinken.
Großer Unterschied ist die sehr agressive Moderation...

???

um welches Forum geht es?
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.307
Superlink, hab mal ein bisschen gestöbert für meine Mai Tour und schon zwei Alternativen zu Campingplätze gefunden, danke dafür.
 
M

Manfred01

Neues Mitglied
Beiträge
2
Helmut:
Das sind shelter-Plätze.
Also für Wanderer, Fahradfahrer und Kajakfahrer.
Wenn Du da mit eine Kfz erscheinst, kann es u. U. Probleme geben.
Ich würde das nicht mit dem Auto benutzen.
 
Thema: Stellplätze in D und EU
Oben