Nissan NV200 in Münster?

Diskutiere Nissan NV200 in Münster? im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen, wir denken darüber nach, uns einen Nissan NV200 zu kaufen, nachdem unser Auto den Geist aufgegeben hat. Bislang kennen wir ihn...
G

gipsy

Neues Mitglied
Beiträge
4
Hallo zusammen,
wir denken darüber nach, uns einen Nissan NV200 zu kaufen, nachdem unser Auto den Geist aufgegeben hat. Bislang kennen wir ihn nur aus dem Internet und würden uns gerne mal einen (mit Fenstern, keinen Kasten) ansehen um zu sehen, ob das überhaupt in Frage kommt. Alle Angebote für Gebrauchte sind weit außerhalb, was ohne Auto sehr ungünstig ist. Gibt es zufällig jemand in Münster, der/die uns seinen/ihren NV200 zeigen mag?
Viele Grüße
gipsy
 
G

gipsy

Neues Mitglied
Beiträge
4
Na sowas, den einen hatte ich noch gar nicht gefunden, danke. Den weißen hatte ich auf dem Schirm, der ist zu, da kann man den Rund um blick nicht berurteilen. Der andere ist mit Fenstern :)
 
Arnie

Arnie

Mitglied
Beiträge
150
Hallo,
wichtig wäre auch,was du sonst so suchst......Diesel oder Benziner?.....5,oder 7 Sitzer?....mit oder ohne Klimaknubel hinten?

Gruß Reiner
 
S

StealthCamper

Mitglied
Beiträge
43
Hallo! Ich bin nun auch endlich stolzer Besitzer eines NV200 Evalia Tekna 1.5 dCi mit 110 PS als Siebensitzer von 2017 :) Es sind einige Jahre vergangen und dass es ein NV200 sein soll wusste ich schon lange, auch wenn eventuell auch ein Berlingo XL in Frage gekommen wäre und ich auch hin und her überlegt habe, zwischendurch auch immer mal an einen größeren Camper gedacht habe. Ich bin nun aber glücklich mit dem NV200, gerade auch weil das der ideale Kompromiss ist zwischen Platz und Tauglichkeit als Alltagsfahrzeug. Im Vergleich zu meinem alten (kurzen) Kangoo ist deutlich mehr Platz, aber man kann damit noch prima fahren und parken. Die Länge, Breite und Höhe das Laderaums finde ich ideal

Nachteile gibt es auch ein paar: Die Sitze sind nicht wirklich bequem, haben keine Lordosenstütze, also darüber muss man sich im Klaren sein. Die Gurte sind nicht höhenverstellbar. Die Federung hinten ist halt auch ganz einfach. Für mich überwiegen aber die Vorteile.

Ursprünglich hatte ich den Transporter im Sinn und einen (aufwendigen) Eigenausbau. Der hätte mich aber über Jahre beschäftigt. Daher werde ich mir nun einfach eine Camping-Box bauen, die ich im Moment noch plane. Im Moment liegt nur eine Matratze drin, aber da hat man halt keinen Stauraum. Die Sitze hinten habe ich gestern ausgebaut und nun werde ich die zweite Sitzreihe mal einbauen, um die Höhe zu checken. Denn die zweite Sitzreihe will ich drin lassen können (aber nicht müssen), um mir maximale Flexibilität zu erhalten. Den "Klimaknubbel" hinten habe ich nicht, was das Ein- und Ausladen der Campingbox erleichtert.

Kurz: für ein bis zwei Personen finde ich den NV200 noch ausreichend.
 
G

gipsy

Neues Mitglied
Beiträge
4
Oh nein, alles weg :heul:Also noch mal von vorne ...
Gerade erst gesehen, dass es neue Antworten gibt :oops:
Wir sind auf der Suche nach einem Benziner. Den Diesel in Münster haben wir uns heute angesehen, so gut es ging, der steht nämlich eng eingeparkt in einer Halle. Er kam uns riesig vor, viel größer als ein Caddy, aber die Maße, die ich im Internet gefunden habe, sagen, dass das täuscht. Alles sieht sowieso riesig aus im Vergleich zu unserem heißgeliebten Subaru Libero.

Wir sind zu zweit mit Hund. Oder besser mit Hundebox. Der Hund mag nicht so recht, aber die Hoffnung stirbt zuletzt :rund:
Ab und zu fahren auch mal die Kinder/Enkel mit. Was die Sitze angeht sind wir glaub ich nicht so verwöhnt. Eine Lordostenstütze hatten wir noch nie. Dass der Gurt nicht höhenverstellbar ist, könnte ein Problem sein, für mich sind die immer viel zu hoch.

Schlafen im Wagen müssen wir nicht mehr haben, inzwischen bevorzugen wir echte Betten. Im Libero haben wir zuletzt vor einigen Jahren geschlafen, aber ohne Einbauten. Da kann man ja die Sitze zu einer Liegefläche umbauen. Eigentlich ist der Libero unser Traumauto, allerdings wäre inzwischen eine Servolenkung ganz nett und vor allem die Verfügbarkeit von Ersatzteilen. :lol:

Zur engeren Auswahl stehen Kangoo, Caddy oder der NV200. Der ist am schmalsten von allen mit der größten Fläche und man sitzt hoch und recht weit vorne. Aber halt ganz schön lang.

Viele Grüße
gipsy
 
D

DennisH

Neues Mitglied
Beiträge
2
Hi Gipsy,
Ich habe noch einen Evalia Benziner in Warendorf. Ich will den in 2 -3 Monaten sogar verkaufen.
Wenn du Interesse hast kannst dich gerne bei mir melden.

Gruß
Dennis
 
G

gipsy

Neues Mitglied
Beiträge
4
Ach ganz vergessen: Was ist ein Klimaknubbel?
 
Arnie

Arnie

Mitglied
Beiträge
150
Hallo,
der Klimaknubbel ist die erweiterte Klimaanlage für die Fahrgäste in Reihe 2 und 3,und schränkt die Breite hinten rechts im Laderaum ein.

Gruss Reiner
 
B

bendh

Mitglied
Beiträge
387
Auf den Namen des Betroffenen klicken, z.B. bendh, dann auf Unterhaltung beginnen.
 
Chauffeur

Chauffeur

Mitglied
Beiträge
210
Links kann man hier erst posten, nachdem man schon 10 Beiträge veröffentlicht hat, mit "Unterhaltung beginnen" könnte das auch so sein?
 
R

Rolf1

Mitglied
Beiträge
803
sorry, falscher Post, warum auchnimmer ...;-)
 
Thema: Nissan NV200 in Münster?
Oben