Informationen zum 4er Berlingo (plus Partner und Combo)

Diskutiere Informationen zum 4er Berlingo (plus Partner und Combo) im Citroen Berlingo & Peugeot Partner Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, Ich plane den Evalia abzuschieben und der Rifter (L2) ist bei mir in der engeren Auswahl. Auch der Berlingo ist noch nicht ganz...

  1. #121 rookie, 31.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2019
    rookie

    rookie Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    Ich plane den Evalia abzuschieben und der Rifter (L2) ist bei mir in der engeren Auswahl.
    Auch der Berlingo ist noch nicht ganz abgeschrieben.
    Ich habe beide Autos ausprobiert und die Qualität, hauptsächlich der Dämmung ist um einiges besser als im Evalia. Die Farb « auswahl » der Sitze/Innenausstattungen find ich problematisch. Aber hauptsächlich suche ich ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe, das gab es damals beim Evalia leider nicht (sonst würd ich den wohl noch weiterfahren).

    Beim Rifter nervt mich das Heck, das hat seit 2008 fast nicht geändert.
    Der Preis ist auch nicht ohne: Automatik, 130 PS-Diesel, all-in und man ist leicht über 30.000.- (idem beim Berlingo).
    Leider hab ich den Rifter bei Regen und viel Wind auf der Autobahn getestet, irgendwie hatte ich mir aufgrund der vielen guten Berichte mehr erwartet was die Geräuschdämmung angeht. Auch die 20 PS mehr als in meinem Evalia hab ich da nicht wirklich bemerkt. Die Berlingotestfahrt bei trockener Fahrbahn war aber ok, die Geräuschdämmung ist viel besser als im Evalia. Auch die Motorleistung war ausreichend für so ein Typ Auto.

    Und da ist mein Dilemma: in der engen Auswahl ist auch noch ein neuer SUV :-/
    An dem gefällt mir alles (inklusive mega praktisches System wie Autohold), da ist auch Fahrspass geboten, leider aber nicht so praktisch wie ein HDK.

    Mal kucken ob am Ende das Herz oder der Verstand siegt ;-)
     
  2. #122 helmut_taunus, 31.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.968
    Zustimmungen:
    666
    Hallo,
    hast Du fuer 30.ooo laenger nach einem Haendler gesucht? Warum sucht man nach einem teuren Angebot?
    Andere bieten als Internetvermittler oeffentlich lesbar den Citroen Berlingo neu Shine XL BlueHDi 130 StartStop EAT8 incl Ueberfuehrung 690 ab 21.5oo. Dazwischen darfst Du den Service waehlen, weiterhin besondere Extras draufrechnen, mit dem Combo und dem Rifter vergleichen Peugeot Rifter Allure L2 BlueHDi 130 EAT8 ab 23.500 je nach Haendler. In der zweiten Jahreshaelfte 2019 koennte noch der Toyota dazukommen, Auswahl zwischen "die Vier vom gleichen Band".
    Gruss Helmut
     
  3. #123 helmut_taunus, 31.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.968
    Zustimmungen:
    666
    Hallo,
    Autobild weiss von "etwas spaeter."
    Etwas später wird ein stärkerer Benziner mit 130 PS nachgereicht... der nachgereichte Benziner werden optional mit einer Achtgangautomatik kombinierbar sein. Das gab es im Berlingo und bei seiner Konkurrenz noch nie.
    Ende 2019 waere ein untypischer Zeitpunkt, eher tippe ich auf den ueblichen Zeitpunkt Sommer-Ferien. Doch nichts genaues weiss man nicht.
    Den Motor gibt es schon laenger, auch mit 130PS, er muss "nur" in den Berlingo und an das 8-Gang-Getriebe.
    Eigenwerbung zur "engine of the year" klick Sie bauen weitere Motorenfabriken dafuer.
    Naja, Toyota kann den Benziner von PSA anbieten, und auf das Geschaeft und die guenstigen CO2 Werte der Diesel verzichten, damit einen hoeheren Flottenverbruch mit angedrohten Strafen waehlen, wir werden sehen.
    Gruss Helmut
    .
    PS grad nochmal bei Toyota nachgeschaut, den Toyota Proace und Toyota Proace Verso gibt es mit 3 verschiedenen Dieselmotoren, und zwar ausschliesslich Diesel, es fahren alle benzinfrei.
     
  4. #124 Wolfgang, 31.01.2019
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.329
    Zustimmungen:
    60
    Dann kommt der "Proace-Berlingo" garantiert auch mit Diesel.
    Gruß Wolfgang
     
  5. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    179
    Ich will ja nicht spitzfindig sein, aber ist das nicht etwas nichtssagend, ein Auto, dass in 2010 gebaut wurde, mit einem Neuwagen zu vergleichen? Oder anders gefragt: ist nicht jedes Auto, dass man jetzt kaufen kann, besser als die Autos in der gleichen Fahrzeugklasse aus 2010?!
    Ich könnte mir vorstellen, dass das sogar Absicht war, um einen gewissen Wiedererkennungswert zu haben - Corporate Design. Gefällt Dir das Aussehen nicht oder ist es unpraktisch?
    Was ist denn mit dem Combo als drittem im Bunde?
    Der Rifter wiegt doch auch bestimmt mehr als der Evalia? Außerdem ist er auch breiter und dürfte somit mehr Windwiderstand haben. Da kann ich mir schon vorstellen, dass 20PS mehr einfach so verpuffen.
    Gibt Dein Anforderungsprofil das denn her? Ich transportiere öfter mal mehrere Personen oder große Dinge, so dass ein SUV gar nicht sinnvoll wäre?
     
  6. rookie

    rookie Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Hy Odfi,
    Hier geht’s ja drum Informationen zum Berlingo zu sammeln um eventuellen Kaufinteressenten zu helfen
    Sein Anforderungsprofil muss später jeder für sich herausfinden
     
  7. #127 erbechri, 05.02.2019
    erbechri

    erbechri Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    5
    Hat sich jemand schon mal Gedanken gemacht, den neuen 4er-Berlingo zum Campen zu nutzen??

    Ich hab mir den neuen in der L2-Version mal kurz angeschaut, weil ich mir nicht sicher bin, wie lange unser Nissan noch macht.... durch die viele Plastikverkleidung ist er allerdings recht schmal im Kofferraum, sodass man zum Campen/Schlafen nur ca. 1,20m Matratze reinbekommt - ausserdem sieht der Sitzumklappmechanismus zwar elegant aus, aber man verliert den Stauraum hinter den Rücksitzen, und wenn man bedenkt, dass er 35 cm länger ist, bleibt von dem Mehr-Platz innen nicht viel übrig... :-( Hat irgendjemand schon kluge Ideen zu diesem Thema?

    Grüße
    Christian
     
  8. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    158
    ... na du bist mir ja ein ganz schöner "Pessimist" :-( ! Der hält sicher noch viele Jahre & km !!! Ich bin nach wie vor der Meinung daß der NV200 die optimale Basis zur Nutzung als (Teilzeit-)Camper ist. Sowohl vom Preis, als auch vom nutzbaren Innenraum im Vergleich zu den Außenmaßen. Habe mir den beinahe baugleichen Combo angesehen. Eigentlich ist für Camperzwecke (& als NV Ersatz) nur die jeweils verblechte Ausführung interessant. Obwohl auch da ca. 20 cm weniger Innenraumhöhe verfügbar sind :mrgreen:. Ich bleibe meinem NV200 solange wie irgend möglich treu :top:. Seine Maße : außen 4,4 m Gesamtlänge, 2,04 m Innenlänge ab Vordersitz, 1,32 m Innenhöhe ... einfach ideal :D !
     
    odfi gefällt das.
  9. #129 helmut_taunus, 05.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.968
    Zustimmungen:
    666
    Hallo,
    das war bei den anderen Berlingo auch nicht anders, sogar der NV200 ist zwischen den Radkaesten etwa 120cm breit. Nur sind die Radkaesten weit unten, und darueber keine Seitenverkleidung hoch zum Fenster. Entsprechend koennte man den Plastikkram am Berlingo neu auch abschrauben oder gar nicht kaufen, damit den Platz ueber den Radkaesten in voller Breite nutzen. Wie das Blech aussieht zeigen gewoehnlich Bilder vom leeren Kastenwagen.
    .
    Die Hoehe des Kofferraum sollte nicht anders als bei frueheren Berlingo geworden sein, man hat immer auf dem Kofferraumboden aufbauend sitzen oder liegen koennen, jedenfalls wenn die Sitze ausgebaut waren. Nun muessen sie in mancher Ausstattung nicht ausgebaut werden, das Gepaeck und darueber der Bettaufbau kann jetzt vorn als Kofferraum-Bodenverlaengerung auf die flachliegenden Sitze.
    .
    Mir ist noch kein Campingumbau des Neuen zu Augen gekommen, einfach zu neu. Lediglich die bekannten Kofferraum-Kisten wie Vanessa Ququq Amdro und co sollten wieder reinpassen.
    .
    Gruss Helmut
     
  10. #130 erbechri, 05.02.2019
    erbechri

    erbechri Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    5
    Ich hoffe natürlich, dass der NV200 noch 40 Jahre hält (ist einfach mit Abstand das praktischste Auto), aber einen Plan B zu haben würde mich schon beruhigen, zumal wir event. von Dieselfahrverboten betroffen sein könnten.
    Am liebsten würde ich dasselbe Auto nochmal kaufen, nur dann halt mit 6d Temp, aber Nissan lässt mich ja nicht :-(

    Hatte auch schon an einen kurzen Jumpy gedacht, oder einen langen Ford Transit Connect, aber überzeugen tun die mich auch nicht so richtig... Naja, vielleicht bleibt ja erstmal alles gut :)
     
    odfi gefällt das.
  11. #131 LuggiB, 05.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2019
    LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    158
    Immer ruhig Blut ! :p Die Proteste gegen Dieselfahrverbote nehmen Fahrt auf (z.B. Stuttgart), VM Scheuer hat lt. eigener Aussage: "Angst vor Massenprotesten", erste Zulieferer produzieren mit gebremstem Schaum & Wahlen stehen an !!! Und wenn die östlichen Märkte mit billigsten, deutschen Dieseln gesättigt sind, dann werden ziemlich sicher auch die Fahrverbote wieder verschwinden & eine neue Sau wird durchs Dorf getrieben :mrgreen:. Der Benziner soll ja auch nicht so gesund sein !
     
  12. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    179
    Wer nicht :cry::cry::cry:
    Damit keiner durcheinander kommt - eigentlich heißt der XL und nicht L2... #justsayin
    Aber ja, ich hab mir mal Gedanken gemacht. Angefangen damals als es hieß, dass es angeblich nach dem umklappen eine ebene Fläche geben würde. Leider hat sich herausgestellt, dass es nicht mal ansatzweise eine ebene Fläche ist. Und da hab ich gleich wieder die Lust verloren. :motz:

    Einen anderen Fakt noch, der vielleicht nicht jedem bekannt ist: Beim Vorgänger-Berlingo hatten die beim 7-Sitzer die 2. Sitzreihe weiter vorn verbaut, so dass dort schon im Normalbetrieb weniger Platz war. Bei dem neuen Berlingo (egal ob M oder XL) ist es so, dass in allen Versionen alle Sitze an der derselben Stelle sind. Daher kann man beim auftauchen der ersten Ausbauten die entsprechenden Maße und Ideen sehr gut auf alle anderen Versionen übertragen. Es ist sogar so, dass auch die 3. Sitzreihe beim M oder XL an derselben Stelle sitzt, so dass der Unterschied ausschließlich mehr Kofferraum aber nicht mehr Platz in der 3. Sitzreihe ist. Als Stadtaffe wie mich, der meist einfach nur diverse Kinder zu transportieren hat, ist daher die M-Version durchaus interessanter, weil außen kürzer. Allerdings fehlt natürlich beim Bettumbau innen einiges und ich bin durch den Evalia sehr verwöhnt, dass immer ein fertig aufgebautes Bett hinter den Sitzen wartet und das Auto beim Parken mangels nach vorn geschobener 1. Sitzreihe auch nie verdächtig aussah. Das spricht natürlich wieder für die XL-Version. Bloß gut, dass mein Evalia noch keine Anstalten macht, seinen Geist aufzugeben, so dass ich mich hoffentlich noch sehr lange nicht entscheiden muss.
     
  13. #133 helmut_taunus, 06.02.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.968
    Zustimmungen:
    666
    In zwei Jahren gehts um die hoeheren Strafzahlungen fuer Benziner
    vielleicht paar Tausend pro Fahrzeug
    siehe
    Verbreitung Alternativer Antriebe: Neuigkeiten
     
  14. #134 Rennsemmel1040, 09.02.2019
    Rennsemmel1040

    Rennsemmel1040 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß gar nicht was am NV 200 so toll ist. Schmale Kiste mit kleinen Rädern. Will ich nicht haben.Zumal es hier ja um den neuen Berlingo/Rifter geht.
     
    thehahn gefällt das.
  15. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    179
    Weil die schmale Kiste im Stadtverkehr besser ist als ein breites Auto und vor allem, weil in dieser "schmalen Kiste" einfach mal deutlich mehr Platz ist als in allen anderen gleichlangen Hdks. Und bei einem Hdk ist Platz wichtiger als Radgröße.
    Eigentlich ging es grad um den Vergleich zwischen Berlingo und NV200.

    Abgesehen davon mal ein Tipp: wenn man neu in einem Forum ist, sollte man nicht gleich anfangen zu stänkern... :bumbum: :p
     
  16. #136 Rennsemmel1040, 09.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2019
    Rennsemmel1040

    Rennsemmel1040 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1

    Na ja, wenn der schmale NV 200 so viel besser im Stadtverkehr ist als ein Berlingo/Partner wunder ich mich doch sehr ,dass der NV 200 im Stadtverkehr kaum vorkommt. Schau mal auf den Eingangsbericht vom 30.11.2017, da geht es eindeutig um den neuen Berlingo. Du hast dich mit deinem kleinrädrigen Japaner irgendwie dazwischengeschoben und meinst nun es geht um einen Vergleich. Und wenn du der Meinung bist , eine Meinungsäusserung als Stänkern zu bezeichnen, bitte schön, es sei dir vergönnt. Ich betrachte das Forum eh als wenig hilfreich wenn es um Technische Fragen geht und werde hier auch nicht lange verweilen wenn mir noch mehr von deiner Sorte begegnen.
     
  17. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    179
    Wurde nicht beworben und war daher selbst unter Nissanhändlern nicht immer bekannt. Und im Übrigen, wenn Du den Berlingo als Stückzahlbringer rausrechnest und nur den Partner betrachtest, sind das auch nicht gerade Verkaufszahlen zum angeben.
    Die Bezeichnung "schmale Kiste" bezeichne ich als stänkern.
    Da habe ich andere Erfahrung, aber vielleicht ist Dein Auto auch nur zu selten, so dass es zu wenig Erfahrung gibt.
     
  18. #138 Rennsemmel1040, 09.02.2019
    Rennsemmel1040

    Rennsemmel1040 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1

    Na ja, wenn der schmale NV 200 so viel besser im Stadtverkehr ist als ein Berlingo/Partner wunder ich mich doch sehr ,dass der NV 200 im Stadtverkehr kaum vorkommt. Schau mal auf den Eingangsbericht vom 30.11.2017, da geht es eindeutig um den neuen Berlingo. Du hast dich mit deinem kleinrädrigen Japaner irgendwie dazwischengeschoben und meinst nun es geht um einen Vergleich. Und wenn du der Meinung bist , eine Meinungsäusserung als Stänkern zu bezeichnen, bitte schön, es sei dir vergönnt. Ich betrachte das Forum eh als wenig hilfreich wenn es um Technische Fragen geht und werde hier auch nicht lange verweilen wenn mir noch mehr von deiner Sorte begegnen.

    Sorry, jetzt muß ich lachen. Peugeot Partner baugleich mit Citroen Berlingo zu selten, so dass es zu wenig Erfahrung gibt. Selten so gelacht.Und wenn ich angeben wollte würde ich keinen Partner oder Berlingo fahren. Du schmeisst dich mit deinem Japse dazwischen um Aufmerksamkeit zu erregen, dass nenne ich angeben. Du hast es ja mit eigenen Worten gesagt:Wurde nicht beworben und war daher selbst unter Nissanhändlern nicht immer bekannt. Warum wohl??? Viel Spaß noch in diesen "Forum"
     
  19. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    179
    Mit dieser Art und Weise brauchst Du Dich nicht wundern, wenn Du zu wenig Hilfe bekommst.
     
    Steindi gefällt das.
  20. #140 Wolfgang, 10.02.2019
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.329
    Zustimmungen:
    60
    Ich weiß nicht, warum man sich als "Neuling" in einem Forum gleich von einer so unfreundlichen Seite zeigen muß.
    Freundliche Grüße, Wolfgang
     
    LuggiB und odfi gefällt das.
Thema:

Informationen zum 4er Berlingo (plus Partner und Combo)

Die Seite wird geladen...

Informationen zum 4er Berlingo (plus Partner und Combo) - Ähnliche Themen

  1. Hat mein Combo C 1.7 CDTI ein ZMS

    Hat mein Combo C 1.7 CDTI ein ZMS: Hallo, fahre meinen Kleinen schon seit 14 Jahren, er ist Baujahr 2004 (230.000 km). Jetzt bin ich liegen geblieben und der ADAC musste kommen. Wir...
  2. Combo C: Schlaffläche einfach verlängern?

    Combo C: Schlaffläche einfach verlängern?: Liebe HDK-Profis, nach eurer wunderbaren Beratung vor sieben Jahren hatte ich mir einen Combo C Tour Bj. 2002 zugelegt, mit inzwischen 173000...
  3. Fragen zum Campingumbau generell u. Caddy / Combo

    Fragen zum Campingumbau generell u. Caddy / Combo: Hallo, ich bin neu hier im Forum und bin gerade auf der Suche nach einen HDK, den ich dann auch bischen umbauen möchte für Wochenendtrips....
  4. Peugeot Partner ZOOOM 2L Hdi EZ 2003 zu verkaufen...

    Peugeot Partner ZOOOM 2L Hdi EZ 2003 zu verkaufen...: Hallo liebe Zooom-Fangemeinde, wir verkaufen wegen erwartetem Nachwuchs schweren Herzens unser treues Goldstück. Würde uns freuen wenn er in...
  5. Berlingo 3 Single-Camper

    Berlingo 3 Single-Camper: Hallo zusammen, ich lese schon eine Weile mit und möchte mich dann auch mal vorstellen. Im Moment baue ich meinen Berlingo 3 zum MInicamper...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden