Das Ende des Berlingos ist besiegelt

Diskutiere Das Ende des Berlingos ist besiegelt im Citroen Berlingo & Peugeot Partner Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; zumindest in der Form wie ihn die meisten wohl gern fahren (Diesel oder Benziner). Und wer will schon ein Elekto Berlingo fshren, mit einer...

  1. #1 Wolfgang, 14.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2022
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    130
    zumindest in der Form wie ihn die meisten wohl gern fahren (Diesel oder Benziner).
    Und wer will schon ein Elekto Berlingo fshren, mit einer maximalen Reichweite (ohne Klima, ohne Anhänger) von gerade mal 280 Kilometern. Das ist technisch doch jetzt schon überholt, man brauch kein Abitur zu haben um sich vorzustellen, wie der Wiederverkaufswert in einigen Jahren aussehen wird.
    Ich habe als Interessent eines Berlingos Benziner mit Automatik noch mal Citroen direkt angeschrien, hier die Antwort:
    "Sehr geehrter Herr Rickmann,

    vielen Dank, für Ihre Anfrage vom 14. Januar.

    Ihren Unmut über die Unternehmens Entscheidung können wir gut nachvollziehen.

    Dennoch wird es den CITROËN Berlingo in Zukunft nicht mehr als Benziner geben.

    Dies hängt mit den Langfristigen Zielen von CITROËN zusammen.

    Gerne gebe ich Ihr Feedback diesbezüglich an die Qualitätssicherung und Entwicklung weiter.

    Auch wenn wir nicht in Ihrem Sinne reagieren konnten hoffen wir, Sie auch in Zukunft weiterhin als treuen und engagierten CITROËN Kunden begrüßen zu dürfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Steffen .......
    Ihre CITROËN Kundenbetreuung
    Citroën Deutschland Kundenbetreuung Telefon .....

    Ich sag nur bye, bye Berlingo, bye, bye Citroen. Meine nächsten Anlaufstationen sind nun Toyota und Renault.
    Gruß Wolfgang
     
  2. Dosi

    Dosi Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    35
    Namen und Telefonnummer solltest einfach weg lassen.;-)

    Und ja ich habe auch das Problem mit dem Folgefahrzeug ... hoffe mal meiner hält noch eine Weile.
     
  3. #3 Knödel, 22.01.2022
    Knödel

    Knödel Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Ich denke Mal das wird die gesamte PSA Gruppe betreffen also auch meinen geliebten Peugeot Partner bzw. seinen Nachfolger Rifter
     
  4. #4 Wolfgang, 22.01.2022
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    130
    Ja, ist so. Selbst Opel macht den Blödsinn mit. Nur Toyota liefert weiter wie bisher. Wenn alles klappt (bei mir) werde ich mir einen Toyota Verso Proace City bestellen. Mit der 8 Gang Automatik.
    Wolfgang
     
  5. Alex86

    Alex86 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    82
    Opel gehört doch nun auch zur PSA-Gruppe und hat seit dem noch weniger Entscheidungsfreiheit, wie unter GM. Ist also nicht verwunderlich, wenn neben Berlingo und Partner auch der Combo nicht ausgenommen bleibt.
     
  6. #6 Wolfgang, 20.03.2022
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    130
    Moin, in der letzten Woche habe ich in einem anderen Forum gelesen, dass Citroen die Verbrenner Varianten mit dem Facelift Modell Mitte dieses Jahres zurückbringt. Weil wohl der Umsatzrückgang (Neubestellungen) doch wohl mega stark ist. Soll eine interne Hädlerinfo sein.
    Haben das auch andere schon gehört?
    Wolfgang
     
  7. #7 Hexe1982, 25.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2022
    Hexe1982

    Hexe1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    autohaus-postert oberhausen
    hat es schon auf der Homepage stehen:
    "Neuer Berlingo MPV Verbrenner jetzt bestellbar..."

    Hab von denen auf Anfrage eine Preisliste mit Ausstattungen und Varianten bekommen (weiß nicht, ob ich sie hier posten darf, wenn ja, mache ich das gerne noch)...

    Scheint eine "Mischung" aus Transporter und Familienmobil zu sein, da hinter der 2. Sitzreihe Gepäcktrenngitter + Trennwand zu finden sind... sieht aber äußerlich wie die Familienkutsche aus.

    Motorisierungen gibt es
    den 100PS Benziner und
    den 130PS Diesel,
    in Live Pack, Feel und Shine und (erst mal?) nur in Länge M mit 5 Sitzen...

    Auf meine Frage nach Bildern, ab wann ein Vorführwagen "auf dem Hof steht", bzw. ab wann die bestellten Fahrzeuge ausgeliefert werden konnte (oder wollte) man mir nicht weiterhelfen...

    Nachtrag:

    business.citroen.de/modellpalette/berlingo/berlingo-mpv.html

    Da gibt es Bilder und Infos von offizieller Seite...

    LG Hexe
     
    christiane59 gefällt das.
  8. #8 Hexe1982, 25.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2022
    Hexe1982

    Hexe1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    :idea:
     
  9. #9 Frederic, 29.03.2022
    Frederic

    Frederic Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Dabei ist interessant, dass bei der Auswahl des Modells der Schalter auf "Gewerbekunden" steht.
    Das passiert übrigens auch dann, wenn ich mir als "Privatkunde" zunächst alle Modelle anzeigen lasse und dann das MPV Modell anklicke.

    Weiß eigentlich jemand, ob man als "Privatkunde" auch Modelle für "Gewerbekunden" kaufen kann? Bestimmt das der Hersteller, gibt es da gesetzliche Regelungen oder entscheidet das ggf. das Autohaus?
     
  10. #10 Bernd_W, 29.03.2022
    Bernd_W

    Bernd_W Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Die Fahrzeuge für "Gewerbe" sind EU-rechtlich eine andere Zulassungskategorie und technisch identisch, bis auf Ausstattungsunterschiede (z.B. Trenngitter).
    Da gelten einfach andere CO2-Grenzwerte für den Flottenverbrauch.
    Kurzum: Wenn du als Hersteller ein Problem mit zuviel CO2 bei PKW hast (= Stellantis, zu wenig E & Hybrid), musst du mehr Gewerbefahrzeuge verkaufen.
    Kaufen darf und soll die jeder.
     
    Yerk, Hexe1982 und Frederic gefällt das.
  11. #11 Wolfgang, 28.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2022
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    130
    Moin, in der neuesten "AUTO-Straßenverkehr" gibt es einen ausführlichen Test über den E-Rifter.

    Fazit wörtlich: "Der Rifter ist ein praktischer Gefährte, aber in der Elektro Version nur eingeschränkt alltagstauglich".
    Wer kauft denn sowas, vor allem bei dem sehr unsicheren Wiederverkaufswert (im Test wurde eine praktische Reichweite von nur 192 Kilometern ermittelt (bei zügiger Autobahnfahrt, also über 100, noch weniger).
    Gruß Wolfgang
     
  12. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    367
    Jeder, der mit einer Ladung nicht weit fahren muss... also zB. alle deren täglicher Weg weniger als 100km beträgt (was bei den meisten der Fall sein dürfte), also sowohl Stadt- als auch Landmenschen, die dann eine tägliche Lademöglichkeit haben (beim Arbeitgeber, im Eigenheim, Miete aber mit Stellplatz/Garage mit Lademöglichkeit...)
    Wenn man dann noch seine Ferien mit einem Wohnmobil plant bzw. die Anfahrt zu den Ferien mit einem nur für die Fahrt angemieteten Verbrenner, gibt es für diese Zielgruppe nicht mehr wirklich den zwingenden Grund, einen Verbrenner zu kaufen, desssen Wiederverkaufswert noch viel unsicherer ist.

    Die Frage ist also nicht, ob es eine Zielgruppe gibt, sondern ob diese Zielgruppe genug Autos kauft. Das kann ich persönlich nicht beantworten, aber zumindest in den diversen Autofirmen lautet die Antwort anscheinend ja.
     
  13. #13 Wolfgang, 30.05.2022
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    130
    .......ok, dann habe ich mich wohl verguckt, bei Mobile und Co.
    Dort werden E-Berlingos wie Sauerbier angeboten und Berlingo mit Verbrennern sind rar und sauteuer.
    Gruß Wolfgang
     
    ManniSpall gefällt das.
  14. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    367
    Nein, Du hast Dich nicht verguckt, sondern verdacht. Wenn man jetzt ein Auto kauft, dann ist nicht der derzeitige Wiederverkaufswert relevant sondern der, wenn man das Auto wieder verkaufen will. Und man sieht jetzt schon die Verteuerung von Benzin aber vor allem die immer weiter sinkenden Preise für Solar- und Windstrom. Es ist absehbar, dass Verbrenner fahren irgendwann schlichtweg ein Luxus-Ding sein wird und dann ist der Wiederverkaufswert nicht mehr besonders hoch. Und dann gibts noch sowas wie Fahrverbote...

    Im Übrigen noch ein 2. Denkfehler: bei Mobile, ebaykaz u.a. Plattformen kann man meines Wissens nach nur das Angebot sehen aber nicht die tatsächlichen Verkäufe mit den tatsächlichen Preisen. Daher kannst Du doch gar nicht wissen, wieviele Fahrzeuge für welchen Preis weggegangen sind, oder?!
     
  15. #15 ManniSpall, 31.05.2022
    ManniSpall

    ManniSpall Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    133
    Wo lebst Du? Der Strompreis für Endkunden steigt und steigt und ein Ende ist nicht abzusehen...
     
    eldxmgw gefällt das.
  16. #16 rocco81, 01.06.2022
    rocco81

    rocco81 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    85
    Bitte um einen link, ich würde gerne so einen billigen gebraucht E Berlingo kaufen kann aber keinen finden.
    Der würde alles abdecken und auf Urlaub fahren wir sowieso mit dem Camper.
    7 Sitzer wäre toll, 5 Sitzer geht auch. Wäre ideales Alltagsfahrzeug für uns, eines der wenigen Autos wo 3 Kindersitze in zweiter Sitzreihe gehen + Schiebetüren.
     
    odfi gefällt das.
  17. #17 rocco81, 01.06.2022
    rocco81

    rocco81 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    85
    Sprit muss ich teuer kaufen, Strom habe ich vom eigenen Dach.
     
    odfi gefällt das.
  18. #18 Wolfgang, 01.06.2022
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    130
    Moin, von billigen E-Berlingos habe ich nicht geschrieben.
    Mir ist nur aufgefallen, dass viele dieser Autos angeboten werden. Für mich ein Zeichen, dass der Verkauf wohl nicht so ist, wie von einigen Händlern und dem Konzern erwartet.
    Gruß Wolfgang
     
  19. #19 ManniSpall, 01.06.2022
    ManniSpall

    ManniSpall Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    133
    Ach was. Die Anlage war kostenfrei? Da rechnet wohl das Milchmädchen...
     
  20. #20 rocco81, 01.06.2022
    rocco81

    rocco81 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    85
    Von der Amortisationszeit von 11J sind 7 bereits um.
    Die Anlage bezahlt sich jetzt aber schneller ab, und da sie Sonne keine Rechnung schickt ist der Strom dann kostenfrei bis die Anlage kaputt ist.
     
Thema:

Das Ende des Berlingos ist besiegelt

Die Seite wird geladen...

Das Ende des Berlingos ist besiegelt - Ähnliche Themen

  1. Der Anfang vom Ende ? : Alternativlos reinelektrisch

    Der Anfang vom Ende ? : Alternativlos reinelektrisch: Hallo Leute, ich hab auf Anhieb keinen ähnlichen Thread gefunden. Nun hat Stellantis (FCA + PSA) das HDK-Spektrum bei allen Marken auf den...
  2. Fehlendes HUD

    Fehlendes HUD: Hallo an alle, Ich habe vor wenigen Wochen meinen neuen ProAce City Verso bekommen. Nur fehlt leider das HUD. Das habe ich natürlich gleich dem...
  3. Das Kapitel NV 200 Kombi ist beendet!

    Das Kapitel NV 200 Kombi ist beendet!: Hallo Forum, ich glaube, im Moment den ältesten NV im Forum zu haben, mit EZ 05/2010 und jetzt 173.000km. Nach dem Ostsee-Urlaub kam der Wunsch...
  4. Kangoo Bj 17 Radioblende ausbauen Anleitung

    Kangoo Bj 17 Radioblende ausbauen Anleitung: Hallo, Da die Radioblende von meinem Kangoo ziemlich verkratzt ist würde ich sie gerne austauschen. Hat jemand dafür vielleicht eine Anleitung?...
  5. Fiat Doblo Maxi XL und die passende Camingbox

    Fiat Doblo Maxi XL und die passende Camingbox: Hallo, ich heiße Sebastian bin 39 Jahre alt. Meine Hündin und ich sind aktuell bei der Recherche nach einem passenden Auto für uns. Geplant ist...