Vorstellung und Stealth-Camper

Diskutiere Vorstellung und Stealth-Camper im Forum Camping/Umbauten und Tuning im Bereich ---> Auto / Verkehr - Hallo! Ich habe mich gerade angemeldet und wollte mal ganz allgemein etwas zu meinem Anliegen sagen. Vor Jahren fuhr ich mal einen Kangoo und...
T

Tim

Mitglied
Beiträge
725
Bei dieser Aussage kann ich mir nur vorstellen, dass Du noch nie unter einer NV200-Heckklappe gestanden hast. Die hat mit "klein" nichts zu tun.
Ich gehe mal davon aus, dass die vom NV200 kleiner als vom Tourneo Custom ist. Und wenn Wind geht, ist die schon zu klein.
 
S

StealthCamper

Mitglied
Beiträge
43
Ich gehe mal davon aus, dass die vom NV200 kleiner als vom Tourneo Custom ist. Und wenn Wind geht, ist die schon zu klein.
Also das ist doch reine Empfindungssache. Ich finde die Heckklappe vom Kangoo oder auch NV200 groß genug und vor allem besser als gar nichts. Dass man da bei stürmischem Wetter trotzdem kaum Schutz (von den Seiten) hat, dürfte klar sein.

Aber ich werde vermutlich lernen müssen mit den Türen zu leben. Es ist zwar ein bisschen lästig, aber wenn man da erst mal ein selbstgebasteltes Dach aufgebaut hat, dann ist das durch den seitlichen Schutz auf jeden Fall besser.
 
odfi

odfi

Mitglied
Beiträge
2.273
Auf Mobile de habe ich das mehrfach gesehen
Naja, die haben das dann halt einfach falsch bezeichnet... (siehe mein verlinkter Artikel). Lässt mich dann natürlich auch stutzig werden, wenn ein Besitzer noch nicht mal weiß, was für eine Variante er gekauft hat. Zumal das Nissan damals sehr deutlich getrennt hatte in 2er-"Kasten"-Transporter, 5er-"Personen"-Transporter(Kombi) und 5-/7er-Pkw(Evalia). Das kann man eigentlich nicht übersehen haben, zumal sich die 3 Varianten auch sehr deutlich im Preis voneinander unterschieden haben. Dass das nicht jeder Journalist hinkriegt, der da mal eben nen lieblosen Text hinklatscht und sich gar nicht richtig damit beschäftigt, kann ich ja noch verstehen, aber wenn man sich so ein Auto kauft, dann weiß man das doch?!
Du kannst auch mal auf solche Auto-Teile-Seiten gucken, wo man sich sein Auto aussuchen soll, um passende Artikel angezeigt zu bekommen. Da sind der NV200-Kasten und der Evalia teilweise sogar als 2 unterschiedliche Modelle und nicht nur als unterschiedliche Varianten aufgeführt. Es gibt also keinen Evalia-Transporter!

Ich kann mir das nur so erklären, dass diese falsch bezeichneten Angebote von gewerblichen Wiederverkäufern eingestellt wurden, die einfach alle Begriffe mit rein gepackt haben, damit ihre Anzeigen so oft wie möglich gefunden werden. Nicht gerade sehr seriös.
 
S

StealthCamper

Mitglied
Beiträge
43
2er-"Kasten"-Transporter, 5er-"Personen"-Transporter(Kombi) und 5-/7er-Pkw(Evalia).
Leider sind die gebrauchten Transporter oder Kombis preislich gar nicht so weit auseinander. Zudem sind die billigen Transporter und Kombis oft völlig verranzt, da Handwerkerkarren.

Ich kann mir das nur so erklären, dass diese falsch bezeichneten Angebote von gewerblichen Wiederverkäufern eingestellt wurden, die einfach alle Begriffe mit rein gepackt haben, damit ihre Anzeigen so oft wie möglich gefunden werden. Nicht gerade sehr seriös.
So wird es sein.

Für den Evalia spricht aus meiner Sicht jedenfalls das bessere Aussehen, insbesondere den in Braun-Metallic finde ich gut. Leider müsste ich da die Innenverkleidung rausreißen. Oder ich lass sie halt drin und mache nur eine bessere Campingkiste rein. Gerade beim Siebensitzer frage ich mich, was ich mit den vielen Sitzen machen soll. Kann man die eigentlich rausnehmen? Die Gurte vermutlich nicht. Ein Fünfsitzer wäre wiederum recht praktisch, wenn der eine 2+1-Sitzbank hat. Da könnte ich mir noch ganz gut vorstellen, was zu basteln, wo man dann wahlweise Personen oder zusätzliche Möbel mitnehmen kann.

Vor allem müsste ich mir aber endlich mal so einen Wagen in natura ansehen! Bislang kenn ich den Evalia oder NV200 nur vom Vorbeifahren und Videos :D
 
S

StealthCamper

Mitglied
Beiträge
43
Was ist das für eine Vorschrift? Ich finde dazu nichts im Netz.
.
Dazu habe ich mal eine sehr ausführliche Seite gesehen, hoffentlich komme ich noch drauf, wie die hieß. Jedenfalls: Wenn du eine Wohnmobilzulassung willst, dann brauchst du eine fest eingebaute Kochmöglichkeit. Wenn diese im Innenraum ist, so dass es möglich wäre innen bei geschlossenen Türen zu kochen, dann brauchst du eine Be-/Entlüftung unten und oben. Es gibt daher Dachluken mit Zwangsbelüftung, d. h. dass die auch im geschlossenen Zustand nicht richtig dicht ist, sondern eben eine Zwangsbelüftung zulässt.
 
Chauffeur

Chauffeur

Mitglied
Beiträge
210
Jetzt habe ich was gefunden:
arnoldfreunde.de/G607-Gaspruefungen/Zwangsbelueftung.pdf

Hast du das gemeint?
Eine ziemlich absurde Regelung: Je größer das vorhandene Luftvolumen im Womo ist, dasto mehr Luftzufuhr ist erforderlich, damit man nicht erstickt. In einem Minicamper braucht man also weniger Luft ...
.
 
Chauffeur

Chauffeur

Mitglied
Beiträge
210
Das hat sich jetzt gerade überschnitten ... aber ich habe immerhin eine Möglichkeit gefunden, einen Link zu posten, bevor ich 10 Postings veröffentlicht habe. Muss man halt in die Browserzeile kopieren ;-)
.
 
odfi

odfi

Mitglied
Beiträge
2.273
Gerade beim Siebensitzer frage ich mich, was ich mit den vielen Sitzen machen soll. Kann man die eigentlich rausnehmen?
Klar kann man das und vergleichsweise einfach! Guck mal hier mit ausgebauten Sitzen:
komplett leere Ladefläche.JPG
und hier übrigens mit 7 Bikes locker reingestellt:
7 Bikes im NV200.JPG
rausnehmen? Die Gurte vermutlich nicht.
Nö, stören aber auch nicht. Im Gegenteil, ich find das sogar sehr praktisch, weil man dadurch auch die Gurtumlenker zur Verfügung hat, an denen man viel Gewicht festmachen kann.
Ein Fünfsitzer wäre wiederum recht praktisch, wenn der eine 2+1-Sitzbank hat
Wenn Du die 2. Sitzreihe meinst, dann ist die meines Wissens nach bei jedem NV200 2+1.
Vor allem müsste ich mir aber endlich mal so einen Wagen in natura ansehen! Bislang kenn ich den Evalia oder NV200 nur vom Vorbeifahren und Videos :D
Mach doch nen neuen Post und frag nach, ob bei Dir in der Nähe ein Forumsmitglied wohnt, der Dich gucken lässt. Da wärst Du nicht der erste, der das macht.
 
odfi

odfi

Mitglied
Beiträge
2.273
Wo ich grad Fotos auf hatte, hier mal noch die Radkästen bei den 7-Sitzern:
Evalia Radkasten mit ausgeb Sitz 6 u 7.JPG
Auf den Gewindestangen kann man sehr gut aufbauen - schon allein dafür würde ich immer den 7-Sitzer kaufen, selbst wenn ich die 2 zusätzlichen Sitze gar nicht bräuchte
IMAG5818.jpg
Hier unsere Unterbettkonstruktion, die aufgrund der Gewindestangen (und vorn an den Griffen abgehängt) keinerlei Verbindung zum Boden hat, der dadurch extrem flexibel beladen werden kann.
(Ich weiß, da Du nen richtigen Campingausbau willst, ist das nur bedingt relevant, aber ich wollte Dir die Möglichkeiten zeigen.)
 
S

StealthCamper

Mitglied
Beiträge
43
Sieht ja gut aus, aber dann stehen die 2 Sitze sowieso nur herum. Selbst die zweite Sitzreihe brauche ich vermutlich nie komplett, da reicht einer in der zweiten Reihe.
Nö, stören aber auch nicht. Im Gegenteil, ich find das sogar sehr praktisch, weil man dadurch auch die Gurtumlenker zur Verfügung hat, an denen man viel Gewicht festmachen kann.
Meinst du etwas aufhängen oder richtig Möbel daran fest machen?

Wenn Du die 2. Sitzreihe meinst, dann ist die meines Wissens nach bei jedem NV200 2+1.
Nein, anscheinend nicht: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...=fbf5e465-3245-e6c2-bcd9-967467bdf2a0&ref=srp
Da ist die durchgängig. Man kann da also nicht wahlweise nur 2 oder 1 Sitz in der zweiten Reihe belassen.
 
S

StealthCamper

Mitglied
Beiträge
43
Auf den Gewindestangen kann man sehr gut aufbauen - schon allein dafür würde ich immer den 7-Sitzer kaufen, selbst wenn ich die 2 zusätzlichen Sitze gar nicht bräuchte
Das ist echt nicht schlecht! Frage mich gerade, ob man die Sitze nicht verkaufen kann. Und die Gurte ... vielleicht kann man die doch ausbauen und hat dann noch bessere Befestigungsmöglichkeiten? Die müssen ja auch irgendwie ausgetauscht werden können, nehme ich an, also muss man die doch auch ausbauen können.
 
S

StealthCamper

Mitglied
Beiträge
43
Doch, ich habe da was gefunden ;-)
https://www.tinyhouseforum.de/core/index.php?attachment/259-tuev-merkblatt-pdf/

Wo ich grad Fotos auf hatte, hier mal noch die Radkästen bei den 7-Sitzern:
Wobei ... wenn ich das richtig sehe, sind diese Verschraubungen auch nur aufgesetzt und angeschweißt.

Aber apropos Fixpunkte zum Möbel befestigen ... welche gibt es denn da noch bzw wie habt ihr das gemacht?
 
hal23562

hal23562

Mitglied
Beiträge
955
Hmmm ... September 1992! - riecht ja nicht gerade nach wilder Frische!
Hier mal der aktuelle Link vom TÜV-Nord. Dort gibts auch ein Merkblatt zum download. Hab das Teil mal runter geladen. Da steht allerdings noch nix von Zwangsbelüftung drin.

HAL
 
Thema: Vorstellung und Stealth-Camper
Oben