Ich möchte mich auch vorstellen ....

Diskutiere Ich möchte mich auch vorstellen .... im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Ich bin Luna, 52 Jahre alt. Seit einiger Zeit lese ich hier schon im Forum. Bei mir steht die Überlegung im Raum, mir ein neues Auto zu kaufen....

  1. Luna52

    Luna52 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    12
    Ich bin Luna, 52 Jahre alt. Seit einiger Zeit lese ich hier schon im Forum.
    Bei mir steht die Überlegung im Raum, mir ein neues Auto zu kaufen. Bisher fahre ich einen Volvo V50, 2009er, Diesel, mit inzwischen über 330.000km... TÜV hat er im September d. Jahres.
    Entweder ich bringe ihn nochmal durch den TÜV, dann stehen vorher noch Reparaturen an oder ich schaue mich nach einem anderen Auto um... und deshalb bin ich hier :) Im Volvo kann ich leider im Kofferraum und bei geklappter hinterer Rücksitzbank nicht aufrecht entspannt sitzen. Das ist sehr schade, denn sonst könnte ich mir gut vorstellen ihn noch weiterzufahren. Da ich die Möglichkeit habe jetzt schon unterwegs zu sein und schöne Gegenden kennenzulernen, möchte ich das gerne tun wenn meine alte liebe Hündin einmal nicht mehr lebt. Deshalb möchte ich mich über die unterschiedlichen HDK informieren und gerne für und wider eines jeden HDK rausfinden um mich dann hoffentlich sicherer entscheiden zu können.
    Volvo hat ja leider keinen HDK, sonst wäre der vielleicht meine Wahl... denn der V50 ist schon ein gut und sicher zu fahrendes Auto.

    Bisher überlegte Kriterien sind

    Diesel (oder was spricht dagegen?)
    sehr gerne Schiebedach, zumindest Panoramadach
    gerne Schiebetüren hinten
    Sitze hinten leicht auszubauen/ umzulegen
    Automatikgetriebe wäre schön
    Fenster hinten sollten zu öffnen sein, falls später noch einmal ein Hund einzieht
    Geräuscharm/gut isoliert

    Gibt es so ein HDK überhaupt?
    Welcher wäre das?

    Viele Grüße
    Luna
     
  2. #2 ReisKocherPilot, 12.06.2022
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    269
    Moin und Willkommen hier.

    Ich gehe jetzt mal auf den NV200 ein. Ich fahre meinen Evalia ja nun doch schon ein paar Tage und Kilometer somit denke ich daß ich mir da ein Urteil erlauben kann [​IMG]

    Gemütlich hinten sitzen ist im NV200 auch nicht so gegeben - zumindest nicht für mich mit meinen 1,83m. Ist mit aber relativ egal denn ich sitze vorne links.

    Der Dieselmotor (der K9K von Renault) ist sparsam und zuverlässig.
    Schiebedach / Panoramadach gibt es dafür nicht. Außer du importierst dir ein New Yorker Taxi. Der hat dann aber nen Benziner.
    Schiebetüren hat der Wagen sogar auf beiden Seiten.
    Die mittlere Sitzreihe ist mit 9 Schrauben befestigt und in 5 Minuten raus. Die hinteren Sitze lassen sich einfach wegklappen oder auch in wenigen Minuten ausbauen.
    Automatik gibt's nicht. Zumindest nicht in Europa.
    Schiebefenster für hinten gibt es.
    Geräuscharm und gut isoliert? Nicht beim NV200.

    Ansonsten findest du in meiner Signatur einen Link zu meinen Erfahrungen mit dem Evalia, iklu. Kosten für Wartung und (kleinen) Macken die das Auto so hatte.
     
    Luna52 gefällt das.
  3. #3 Manuel, 12.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2022
    Manuel

    Manuel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2022
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    66
    Hallo @Luna52,

    Du findest in diesem Forum massenweise Vorstellungen und Meinungen zu den verschiedenen gängigen HDKs. Zufällig hab ich erst vor kurzem einen Beitrag geschrieben, in dem die HDKs des Stellantis-Konzerns und deren Partner verlinkt sind: Opel Combo, Peugeot Rifter, Citroen Berlingo, der neue Fiat Doblo und der Toyota Proace City Verso. In diesen fünf Fällen passt der Satz: Kennste einen, kennste alle, denn es ist zu 95% das gleiche Fahrzeug - nur die Optik, die Preisgestaltung und die Ausstattungsvarianten unterscheiden sich (geringfügig). Auf den verlinkten Hersteller-Websites findest Du die meisten Antworten auf Deine Fragen. Kurz meine Meinung zu Deinen Punkten (obwohl ich selbst erst in Bälde Besitzer meines ersten HDKs bin, aber diverse Videos im Netz gesichtet habe):
    • Diesel (oder was spricht dagegen?)
      • Geschmackssache bzw. abhängig von der Nutzung
    • sehr gerne Schiebedach, zumindest Panoramadach
      • Panoramadach haben sie im Angebot
    • gerne Schiebetüren hinten
      • haben sie alle
    • Sitze hinten leicht auszubauen/ umzulegen
      • können sie alle
    • Automatikgetriebe wäre schön
      • gibts mindestens beim Toyota und bei den elektrischen Varianten der anderen
    • Fenster hinten sollten zu öffnen sein, falls später noch einmal ein Hund einzieht
      • haben sie alle ab einer bestimmten Ausstattungsvariante
    • Geräuscharm/gut isoliert
      • kann ich nicht weiter beurteilen. Dürfte vom Vorgängerfahrzeug abhängen und ist ja sehr subjektiv.
    Hoffe, Du findest, was Du suchst.
     
    Luna52 gefällt das.
  4. Luna52

    Luna52 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    12
    Hallo und lieben Dank für eure Antworten.
    Ich werde mich durch die Threads in denen die einzelnen HDKs beschrieben sind einmal durchlesen.
    Gefahren bin ich bisher nur den Caddy als Benziner als 5 Gang während einer Probefahrt. Wenn es nochmal ein Schaltgetriebe wird auf jeden Fall 6 Gänge wie jetzt auch. Ansonsten hat mir das Auto schon gut gefallen.
    Ist der NV nicht ähnlich hoch wie ein VW Bus @ Stephan?
    Ich bin 1,70 m, einfach sehr gerne in der Natur und draussen und benötige dafür keinen grossen Schnickschnack. Ein sichereres Fahrzeug vom Fahrverhalten her ist mir da wichtiger.
    Was sprach bei Deiner Entscheidung für den Proace City Verso @ Manuel?

    Viele Grüße
    Luna
     
  5. #5 ReisKocherPilot, 12.06.2022
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    269
    Nicht ganz, der aktuelle T6 ist etwa 10cm höher.
    Der NV lässt sich eher mit dem Caddy vergleichen. Wobei der etwas länger und breiter ist aber nicht die Höhe hat. Das Problem ist daß man überall nur die Außenmaße findet, was davon im Innenraum ankommt...[​IMG]
    Allerdings stelle ich den Evalia das Prädikat "kompaktes Raumwunder" aus.

    Edit: Ach so, viel Schnickschnack ist in dem Evalia auch nicht. Aber die Kiste wird / wurde nahezu rund um den Globus verkauft und gefahren. Sei es in der amerikanischen Großstadt, dem australischen Outback, im indonesischen Dschungel oder auch im tiefsten Afrika. Die Grundkonstruktion ist unverändert und somit in Europa eher unterfordert [​IMG]
     
    Luna52 gefällt das.
  6. #6 Luna52, 12.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2022
    Luna52

    Luna52 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    12
    Den Proace City Verso habe ich mir gerade auf der Seite von Toyota angesehen. Den Diesel gibt es auch als Automatik und dazu 130 PS. Das finde ich schon mal ansprechend. Mit Panoramadach wäre das die höchste Ausstattungsvariante.

    Bei mir muss es kein Neuwagen sein.
    Einen jungen Gebrauchten finde ich da besser. Vorallem sind bei einer Neuwagenbestellung ja immer nicht abzuschätzende Wartezeiten.
     
  7. Luna52

    Luna52 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    12
    Einen ausführlichen Bericht hast Du da über den Nissan Evalia geschrieben @Stephan.
    Hast Du ihn als Camper ausgebaut oder wie nutzt Du das Fahrzeug?
     
  8. Manuel

    Manuel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2022
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    66
    Hallo @Luna52,

    Wir haben wegen Kind und Kegel erst überlegt, uns einen gebrauchten Siebensitzer zuzulegen. Noch völlig unbelesen, uninformiert und so als absoluter Nicht-Auto-Mensch, also absolut ohne jede Ahnung dachte ich da an VW Touran, Seat Alhambra oder Dacia Lodgy. Allerdings ist der Gebrauchtwarenmarkt aufgrund Corona und Halbleiter-Krise und Ukraine-Krieg zur Zeit so dermaßen überteuert, dass ich mich auch gleich nach was Neuem umschauen konnte.

    Ich habe mich auch auf den Seiten von Skoda und Seat umgesehen, weil diese Marken meines Wissens nach VW-Technik in "günstigerer" Verpackung sind. Aber: weit gefehlt - das scheint inzwischen nicht mehr so zu sein. Einerseits haben sie kaum Siebensitzer im Portfolio und andererseits sind sie preislich nicht mehr weit von den Konzerngeschwistern weg.

    Als nächstes hab ich mich dann im Bereich der - ich nenne sie jetzt mal - Kleinbusse (also "Bulli"-Größe) bewegt und auch einen Toyota Proace Verso probegefahren. Einerseits aber brauchen wir sicherlich keine acht oder neun Sitzplätze und andererseits liegen die Busse preislich auch ganz schön hoch. Da legt man gerne mal 15.000,- € drauf auf den Preis eines HDKs, so meine Erfahrungen.

    Nach weiteren Recherchen kam ich dann auf das Segment der HDKs - ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis in Bezug auf Platz war mir bis dahin nirgendwo anders begegnet. Mir kommt es absolut auf Praktikabilität an und in keinster Weise auf PS oder Optik. Ein Fahrzeug ist für mich ein Gebrauchsgegenstand und kein Statussymbol!

    Warum ich dann beim Toyota Proace City Verso gelandet bin im Vergleich zur Konkurrenz?
    • VW Caddy und Ford Tourneo Connect (ebenfalls Badge-Engineering) sind einfach ungefähr 10.000,- € teurer, wenn man sie gleichwertig ausstattet
    • Dacia ist knapp 10.000,- € günstiger, mir persönlich kommt die Marke aber a) einfach nicht wertig vor und b) sollen die Mitarbeiter wohl nicht grade gut bezahlt werden oder worden sein und das wollte ich dann auch nicht unterstützen
    Warum ich dann beim Toyota Proace City Verso gelandet bin im Vergleich zu den anderen Geschwistern?
    • Der Toyota-Händler hat mir kurz vor Jahresschluss ein echt gutes Angebot gemacht
    • Toyota bietet 3+7 Jahre Garantie, wenn man den Kundendienst immer von der Toyota-Werkstatt machen lässt (ja, ich weiß, das wurde hier im Forum auch schon kontrovers diskutiert)
    • Mein Pap fährt auch einen Toyota - in dem Fall Auris und ist a) mit dem Fahrzeug und b) mit dem Händler sehr zufrieden.
    • gibt es seit Anfang des Jahres die "Kollegen" Combo, Rifter und Berlingo nur noch als E-Variante und ich finde einfach, diese Fahrzeugtechnik ist in Bezug auf Reichweite und Ladedauer einfach noch nicht ausgereift und damit unattraktiv für mich
    Warum die Ausstattungsvariante Team Deutschland?

    Ich meine, die Hersteller wissen schon, wie sies machen müssen, damit die höhere und damit teurere Ausstattungslinie verkauft wird, ist ja klar. In der Ausstattungslinie Team Deutschland (und darüber dann auch noch Executive) gibt es im Gegensatz zu den Linien Combi und Shuttle
    • Fensterscheiben zu öffnen
    • Rückfahrkamera
    • elektrische Kindersicherung
    • drei Einzelsitze in der zweiten Reihe
    • Einparkhilfe(piepser) vorne und hinten
    • und noch so einiges mehr.
    Vieles davon fällt für Dich vielleicht in den Bereich Schnickschnack. Ich denke, einiges oder sogar vieles davon dürfte für das Gros der hier ansässigen Forenmitglieder weniger wichtig sein, weil sie die HDKs als Camper benutzen. Für mich zählen diese Dinge mehr, weil es bei uns fast ausschließlich um Familien- oder den Transport größerer Gegenstände geht.

    Am Ende noch die Bitte an alle Leser, keine Grundsatzdiskussionen über Verbrenner/Elektro oder die Garantie-Versprechen der Hersteller zu führen - das wurde und wird schon in diversen anderen Threads zur Genüge getan. Alles, was ich hier schreibe, ist nur meine persönliche Meinung und Einschätzung und kann a) falsch sein und b) von jedem anders bewertet werden.
     
    Berlin(er)go gefällt das.
  9. Manuel

    Manuel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2022
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    66
    Das Panoramadach kann man ab der dritten Ausstattungslinie "Team Deutschland" als Sonderausstattung mit dazu buchen.

    Allerdings gibt es da unter dem Dach diese seltsame beleuchtete Dachablage, von der schon mehrere Videodreher meinten:
    • Direkt unter der Ablage ist die Kopffreiheit stark eingeschränkt
    • Das Licht ist wohl während der Nachtfahrt auch auf dunkelster Einstellung recht hell bis blendend (auch für den Fahrer)
    • Die Ablage wird wohl bald zum Fliegen- und Mückengrab
    Außerdem meint mein Schwiegerpapa, dass so ein Glasdach trotz Sonnenschutzrollo wohl doch sehr die Sonne einlädt und es dann doch recht schnell heiß wird im Fahrzeug. Wegen all dieser Gründe und auch dem Aufpreis hab ich darauf verzichtet.
     
  10. Manuel

    Manuel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2022
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    66
    Ich hätte auch kein Neufahrzeug gebraucht, aber die Gebrauchten kosten zur Zeit mehr, als das Angebot, das mir mein Händler für das Neufahrzeug gemacht hat.

    Bisher warte ich sechs Monate - aktueller Liefertermin zeigt dann auf acht Monate Wartzeit.
     
  11. Luna52

    Luna52 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    12
    Danke @Manuel
    Ich meinte mit Schnickschnack eher das Equipment was manche meinen zu brauchen um mal einen Nachmittag raus zu fahren.
    Da bin ich unkompliziert. Ich brauch da kein besonderes Outfit für, noch irgendetwas anderes.
    Die 130 PS oder eine ähnliche Leistung finde ich schon alleine für einen zügigen und sicheren Überholvorgang ein plus.
    Eine E Variante kommt für mich zur jetzigen Zeit nicht in Frage. Wie an anderer Stelle schon einmal geschrieben wohne ich auf dem Land, das Ladenetz in Deutschland ist noch nicht ausreichend ausgebaut und die Reichweite der Es ist mir zu gering.
    Wie lange ist bei euch die Wartezeit auf euren Wagen?
     
  12. Manuel

    Manuel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2022
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    66
    Schau Dir mal dieses Video an: , bei Minute 16:50 geht es um die Sitzhöhe in der zweiten und dritten Sitzreihe im Opel Combo (wie schon erwähnt, quasi baugleich mit Berlingo, Rifter, Proace City und dem neuen Doblo).
     
  13. Manuel

    Manuel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2022
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    66
    Bisher warte ich seit sechs Monaten - aktueller Liefertermin zeigt dann auf acht Monate Wartzeit.
     
  14. Luna52

    Luna52 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    12
    Oki, da haben sich unsere Antworten überschnitten.
    Also ist da auch beim Panoramadach etwas zu bedenken. Was ein Mist.
    Das hatte ich nicht gesehen, dass ein Panoramadach schon ab der Team D Variante möglich wäre. Wenn ich die Aussage von deinem Schwiegervater lese sollte ich das sowieso noch einmal überdenken mit dem Panoramadach...
    Ob das bei anderen Marken auch so aufhetzt ?
     
  15. Manuel

    Manuel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2022
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    66
    Guck mal hier in der Preisliste auf Seite 12, obere Hälfte. Aufpreis satte 1.600,- €, das wärs mir echt nicht wert. Gibt aber auch noch eine Dachablage im Kofferraum mit dazu, die wie ein Flugzeugfach ausschaut. Allerdings gibts das Panoramaglasdach nur für die Länge 1 und ich schätze, das gilt dann für alle Konzern-Geschwister.

    Video zum "Flugzeugfach": ab Minute 7:15.
     
  16. Luna52

    Luna52 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    12
    Danke, habe die Videos angesehen. Platz ist hinten ja wirklich reichlich.
     
  17. #17 ReisKocherPilot, 12.06.2022
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    269
    Danke [​IMG]
    Zum Camper hab ich ihn nicht umgebaut sondern nutze ihn als Familenschaukel, Zugpferd, Transporter, "was-halt-grade-so-anfällt"-Auto.
    Und seit fast 270.000km macht er seinen Job sehr gut.
     
  18. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    403
    Sie redet von geklappter Sitzbank und nicht von der normalen Fahrposition.
    Also dürften die Antworten am Thema vorbei gehen:
    Wenn ich das also richtig verstanden habe, dann lässt sich die Frage recht einfach beantworten: jeden Hdk kann man so umbauen, dass man aufrecht sitzen kann, da sie alle höher sind als normale Kombis.
     
  19. Luna52

    Luna52 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    12
    Das ist mir schon klar gewesen dass ein jeder HDK mehr Innenhöhe haben muss als ein Kombi. :) Ich hatte damit sagen wollen, dass wenn mein Kombi sagen wir mal 10 cm mehr Innenhöhe hätte es einfach bequemer wäre wenn ich irgendwo draussen stehe und es zb einen Schauer geben sollte. Bis denn irgendwann hoffentlich ein reisetauglicheres Auto da ist. Auf Grund des Alters meiner Hündin sind für mich momentan nur Fahrten für ca 2 Stunden in die unmittelbare Umgebung möglich. Während dieser Zeiten schläft sie dann Zuhause. Und es ist trotzdem erholsam und wie ein kleiner Kurzurlaub. Ich nehme einfach ein Käffchen, Buch oä mit und erfreue mich daran draussen zu sein.
     
    odfi gefällt das.
  20. Luna52

    Luna52 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    12
    So :) der V 50 bekommt nochmal TÜV wenn er vorne neue Reifen bekommen hat und die AU erfolgreich war. Die Reifen liegen im Auto und werden demnächst aufgezogen. Der Weiße stand sehr lange und wurde vorher fast nur auf Kurzstrecken gefahren, deshalb waren die Werte der AU wohl so schlecht. Wir nutzen das Auto jetzt öfter für Langstreckenfahrten und hoffen, dass er danach dann anstandslos durch die AU und den TÜV kommt. Danach kann ich dann hoffentlich die nächsten zwei Jahre problemlos fahren.
    Sind hier noch andere KombifahrerInnen? Ich bin ja hier im Hochdachkombiforum :). Ich würde jetzt natürlich gerne das Auto etwas Campergemütlich gestalten. Habt ihr Ideen für mich? Das Ganze soll möglichst günstig, aber schon haltbar sein und auch schön aussehen. Wie kann ich am besten die Fenster verdunkeln wenn ich darin nächtigen möchte? Welcher leichte Lattenrost, was für eine Matratze eignen sich? Welche Möglichkeiten gibt es ein Sonnensegel oder ähnliches zu befestigen? Es gibt keine Dachreeling. Was für ein Zelt eignet sich um darin bei schlechtem Wetter zu sitzen oder auch zu kochen/grillen oder eine Toi zu stellen? Ich würde mich über Ideen und Vorschläge freuen.

    Lieben Gruss
    Luna
     
Thema:

Ich möchte mich auch vorstellen ....

Die Seite wird geladen...

Ich möchte mich auch vorstellen .... - Ähnliche Themen

  1. ganz neu im forum und möchte combo erdgas oder caddy erdgas kaufenn

    ganz neu im forum und möchte combo erdgas oder caddy erdgas kaufenn: Guten Tag ins Forum, zunächst möchte ich um Nachsicht bitten. Ich bin völlig ungeübt in der Bedienung einer solchen Plattform. Leider habe ich...
  2. Möchte einen gebrauchten G2 kaufen, worauf muß ich achten?

    Möchte einen gebrauchten G2 kaufen, worauf muß ich achten?: Hallo liebe mitforummer :rund: Ich bin neu hier in diesem Forum - bitte habt nachsicht wenn ich etwas falsch machen sollte ;-) Wir hatten 10...
  3. Citroen Berlingo XL Van 5 Sitzer freue mich über Tipps und Hilfe

    Citroen Berlingo XL Van 5 Sitzer freue mich über Tipps und Hilfe: Hallo, Ich bin gerade ganz am Anfang um mir mein neuen Schatz auszubauen. Es ist ein Citroen Berlingo XL mit 5 Sitzen. Mein Ideal Ausbau wäre ne...
  4. Diskussion über Begriffe zu: Wieviel kostet mich mein Auto alles in allem?

    Diskussion über Begriffe zu: Wieviel kostet mich mein Auto alles in allem?: [ATTACH] Die Steuern auf Kraftstoff muss man nicht errechnen, die stehen fest. Beim Verkauf an den Endkunden kommt dann an der Tanke die...
  5. Wieviel kostet mich mein Auto alles in allem?

    Wieviel kostet mich mein Auto alles in allem?: Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir in LibreOffice (Version 7.2.5.2) eine Calc-("Excel")datei erstellt, mit welcher ich all unsere Ausgaben für...