NV200 Aus-/Umbau als Minicamper

Diskutiere NV200 Aus-/Umbau als Minicamper im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, ich hatte zu Zeiten meines Trafic hier schon viel gelesen. Nun habe ich seit 3 Jahren einen NV200 und werde mich nun an ein...

  1. nv-200

    nv-200 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen,

    ich hatte zu Zeiten meines Trafic hier schon viel gelesen.
    Nun habe ich seit 3 Jahren einen NV200 und werde mich nun an ein Aus-/Umbau Projekt begeben.

    Ich habe mal angefangen eine Checkliste zu machen, was machbar, aber nicht zwingend für mich notwendig ist.

    Falls ich nach dem Aussägen der Aussparung in der Bodenplatte noch Maßänderungen feststelle, werde ich die Zeichnung korrigieren.
    Es soll eine 12mm Siebdruckplatte mit 9mm Armaflex auf der Unterseite verwendet werden.

    In Bezug auf Kochen habe ich meinen alten Trangia Spirituskocher ausgegraben. Diesem habe ich einen Gasbrenner gegönnt. Ein 2. Trangia kommt dann ggf noch dazu. Somit kann ich mit Spiritus und/oder Gas kochen.

    2. Sitzreihe Doppelsitz: 28,5kg
    2. Sitzreihe Einzelsitz: 17,5kg
    3. Sitzreihe je Sitz: 15,5kg

    Für Anregungen, Fragen und Kommentare bin ich offen.


    Viele Grüße
    Oliver
     

    Anhänge:

    MBPepperman, odfi, mischka und 3 anderen gefällt das.
  2. #2 Mudgius, 23.02.2020
    Mudgius

    Mudgius Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    118
    Willkommen im Forum allgemein und speziell beim Ausbau.
    Die Gewichtangaben sind schon mal was Feines, wollte meine ausgebauten Sitze immer schon mal mit auf die Wage nehmen, danke, dass du mir diesen Punkt meiner To-do-Liste gestrichen hast.
     
  3. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    220
    Vielleicht alles, was eh Zooom machen soll (zB. Drehkonsolen?!) zuerst machen lassen und dann mit denen über Deine Eigenbauideen philosophieren, ob die noch gute Hinweise haben.
     
  4. #4 Wolftrekker, 01.03.2020
    Wolftrekker

    Wolftrekker Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    192
    Hallo NV 200,

    bei deiner Bodenplatte kann ich dir sagen, dass der obere Teil an der B Säule nicht passt. Die B Säule ist an der Beifahrerseite dicker. Von daher ist der Abstand zwischen den B Säulen zwar richtig aber nicht symmetrisch. Bevor du die Platte sägst nimm dir ein Brett, mit 132cm Breite und pass das an die B Säule an und übertrag das wiederum auf die Platte.

    Der Rest sieht ganz gut aus, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.

    Wenn die Bodenplatte mit der Sitzschiene eine Ebene ergeben soll, solltest du 15mm Stärke nehmen.

    Gruß
     
  5. #5 Mudgius, 02.03.2020
    Mudgius

    Mudgius Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    118
    Jetzt wo du es schreibst hab ich nochmal den Zollstock an meine Platte drangehalten: 15mm hab ich auch liegen, ich ging beim seitlichen Blick auf die Kante zuletzt von mehr aus, dieser Schmalschichtnougat täuscht mich immer wieder.
    Der Abschluss mit der Bodenplatte der 2. Sitzreihe ist bei verbleibendem Teppich ziemlich genau auf einem Niveau.
    Stellenweise ist meiner Ansicht nach aber eine Unterfütterung mit diversen Multiplexstärken, Leisten oder Gummiplatten sinnig.
     
  6. nv-200

    nv-200 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    7
    Weiter geht es.

    Der Bettausbau ist abgeschlossen.
    Hat etwas länger gedauert, da ich immer wieder mal andere Ideen hatte.
    Ich habe an die Stehbolzen der Befestigung der 3. Sitze auf jeder Seite Eine Siebdruckplatte 15mm in 45x125cm befestigt.
    Darauf 14x14x55mm Abstandshalter, damit die Latten des alten 140x200cm Lattenrost nicht verrutschen.
    Wenn Fahrräder mitgenommen werden sollen, werden Latten und Matratze hochkant gestellt.
    Ohne Räder kann die Matratze (IKEA 140x200x10) gefaltet werden.
    Die Latten liegen lose auf den Siebdruckplatten.
    Um die Liegefläche auf 2m Länge zu verlängern müssen vor dem Schlafen noch 2 Siebdruckplatten mit Schrauben befestigt werden.
    Ja, ich überlege mir noch eine einfachere Möglichkeit.
    Unter dem Bett ist nun Platz für ein Mobil-WC, eine Kompressorkühlbox und alles was sonst noch benötigt wird.

    Ich versuche mich gerade an Thermomatten zur Isolierung und Verdunkelung.
     

    Anhänge:

    TOMMDINE gefällt das.
  7. #7 TOMMDINE, 12.06.2020
    TOMMDINE

    TOMMDINE Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    142
    Eine Anmerkung und eine Idee, Anmerkung die Latten im bereich der Türe könnten weh tun bei ein und aussteigen und wenn sie lose liegen und du sie nicht richtig erwischst schießen sie auf der anderen Seite hoch da sie überstehen.

    Idee: Für das fehlende stück kannst du Schwerlastauszüge nehmen links und rechts und einfach platten mit Aussparungen für die Latten dran schrauben
     
Thema:

NV200 Aus-/Umbau als Minicamper

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - NV200 Umbau Minicamper
  1. Jama333
    Antworten:
    70
    Aufrufe:
    20.950
    Jama333
    07.08.2019
  2. EvaliaLounge
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.241
    Dagmar
    22.11.2016
  3. minicamperumbau
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    10.329
    minicamperumbau
    09.03.2016
  4. MN203
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    247
  5. millerben
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    412
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden