Heckzelt für Tourneo Connect 7 Sitzer

Diskutiere Heckzelt für Tourneo Connect 7 Sitzer im Forum Ford Tourneo/Transit Connect im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen, ich benötige euer Schwarmwissen. Ich möchte mir ein Heckzelt kaufen und bin auf das Sandcrest L von Outwell gestoßen. Es ist nicht...
R

Rossi

Neues Mitglied
Beiträge
5
Hallo zusammen, ich benötige euer Schwarmwissen. Ich möchte mir ein Heckzelt kaufen und bin auf das Sandcrest L von Outwell gestoßen. Es ist nicht speziell für den Tourneo Connect 7- Sitzer ausgeschildert....hat jemand Erfahrungen mit dem Heckzelt. Passt es bei.meinem Ford? Ich würde mich sehr über Eure Mithilfe freuen. Sehr gerne auch Tipps zu anderen passenden Heckzelten.
 
H

HLA_Klaus

Neues Mitglied
Beiträge
12
Wir sind zwar eher die Verfechter der seitlichen Anbauvariante aber da ich auch schon länger mit einem Outwell liebäugle habe ich mir die specs des Sandcrest L eben mal angeschaut. Also beworben wird es ja im speziellen für Bulli, Vito oder Transit Custom. Ich würde daher vermuten das es links und rechts am Heck knapp werden könnte, einen sauberen Anschluss zu bekommen. Die Höhe passt ja. Gut finde ich den speziellen Insektenschutz zusätzlich im Inneren. Sieht man in der Form nicht oft. Wenn du mit dem Platz auskommst ist es bestimmt keine schlechte Wahl. Die Entscheidung Luft oder Stange kann dir auch niemand abnehmen, es gibt für beide Bauweisen gute Argumente (Gewicht, Packmaß, usw.). Drei Dinge würden mir aber zu denken geben (allerdings persönliche Vorlieben, andere sehen es vielleicht anders) zum einen würde mir der Boden fehlen (zusätzliche Kosten) zum zweiten steht es scheinbar nicht alleine (also mal schnell wegfahren und wieder andocken ist nicht) und drittens die Wassersäule von 3000mm ist meiner Meinung nach grenzwertig (Minimalwert damit es Wasserdicht genannt werden kann). Im Preis sind die Outwellzelte nicht die günstigen Lösungen, dafür stimmt aber auf jedem fall die Verarbeitung.
 
R

Rossi

Neues Mitglied
Beiträge
5
Hallo HLA_ Klaus,
Lieben Dank für deine Recherche, da ich alleine unterwegs bin sollte der Platz ausreichen, allerdings hast du mir schon den Denkanstoß gegeben ob Boden oder nicht....ich muss mal messen ob es an den Seiten zu eng werden kann....das Zelt ist mit einer Alu Stange ja ruck zuck aufgestellt und das nächst größere Modell Woodcrest ist mir zu groß. Alles muss alleine zu stemmen sein und ich will nicht immer jemanden um Hilfe fragen. Also nochmals Dankeschön!
 
H

HLA_Klaus

Neues Mitglied
Beiträge
12
Gerne. Allerdings meinte ich bezogen auf die Seiten das der Connect schmaler ist und du somit eher eine Lücke links und rechts, haben wirst. Für das Auf und Abbau Problem würde sich für dich dann ja eher eine Air Variante eignen.
 
R

Rossi

Neues Mitglied
Beiträge
5
Hallo ich habe mir mal die Maße vom Sandcrest L angesehen und die Breite der Schleuse wird mir 125 cm angegeben...der Connect hat mindestens 155 wenn der Abschluss bündig sein sollte...irre ich mich Klaus? Schau mal ich hab einen Screenshot gemacht
 

Anhänge

  • Screenshot_20220829-202137_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20220829-202137_Samsung Internet.jpg
    379,6 KB · Aufrufe: 8
H

HLA_Klaus

Neues Mitglied
Beiträge
12
Ich bin mir nicht sicher wie ich die Darstellung deuten soll, allerdings tendiere ich eher zu dem ersten unteren Maß von 170cm für die Schleusenbreite.
Wie gesagt das würde sich dann eher mit den vom Hersteller genannten Fahrzeugmodellen decken, die ja alle etwas breiter sind als der Connect. Die Finale Sicherheit bekommst du wahrscheinlich beim Händler/Hersteller.
Originaltext des Herstellers:
"Entworfen für das Heck eines VW T5/T6/T6.1 (Multivan, Caravelle, Transporter, California) oder eines MB W447 (V-Class, Vito, Marco Polo)"
 
R

Rossi

Neues Mitglied
Beiträge
5
Ok da hast du Recht ich frage einfach beim Hersteller nach. Ich melde mich sobald ich eine Antwort bekomme, ich denke das Thema wird ja immer aktueller.
 
Rumpelholz

Rumpelholz

Mitglied
Beiträge
103
Moin Rossi,

wir waren gerade auf dem Caravan-Salon.
Dort haben wir uns das Dunecrest von outwell angeschaut.
Das ist nach Aussage des Mitarbeiters das Einzige, was für die Hochdachkombis wie angegossen passt.

Zufällig war ein großer Renault Kangoo damit ausgestellt.

Ist brandneu und ab Anfang 2023 verfügbar und relativ teuer (644,95€)

Aber ich habs angesehen und es wirkt grundsolide.
 
R

Rossi

Neues Mitglied
Beiträge
5
Hallo Rumpelholz, lieben Dank für deine Info. Mir ist das.zu groß und ich habe vor einer Woche den Hersteller angeschrieben und gefragt ob Sandcrest L für den Tourneo Connect passt...bisher keine Antwort. Ich werde das.Heckzeöt jetzt bestellen, probieren ob es passt und wenn ja...juchuuuu, wenn nein geht es zurück und ich muss weiter suchen
 
Berlin(er)go

Berlin(er)go

Mitglied
Beiträge
740
Dein Wagen ist doch nicht größer als ein aktueller Berlingo/Rifter oder?

Ich habe das Sandcrest S und es passt sehr gut an meinen Berlingo. Hier in der Beschreibung wird das auch so bestätigt:
Outwell Sandcrest S - hier online kaufen

Das Sandcrest L ist quasi das gleiche, nur größer und eher für Busse: Outwell Sandcrest L - hier online kaufen

Das Dunecrest verfolgt noch einmal ein anderes Raumkonzept - wie das Sandtest S gut an die gängigen HDK angepasst.

Du musst also "nur" wissen wieviel Raum und welche Ausstattung Du benötigst, welches Konzept Du verfolgst und wie groß das Budget ist.

PS: Da wäre noch das Beachcrest
 
F

Franky

Mitglied
Beiträge
51
Hallo

Wir freuen uns gerade über das Vaude Van. An der Heckklappe angelockt. Kann man auch alleine stehen lassen. Haben den neuen Ford Tourneo Connect. Zelt super. Auto leider Panne nach 3000 km, die Ford hier nicht in den Griff bekommt. Anderes Thema.

Grüße
Frank
 
Thema: Heckzelt für Tourneo Connect 7 Sitzer

Ähnliche Themen

Oben