Wie Ladebooster für Zweitbatterie verbauen

Diskutiere Wie Ladebooster für Zweitbatterie verbauen im FAQ-Allgemeines / Diverses Forum im Bereich HDK-FAQ; Wie geht denn das? Das geht sich doch rein rechnerisch nicht aus.Klar geht das! Auszug aus den Daten: Waeco CoolFreeze CDF 26...

  1. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    80
    Klar geht das!

    Auszug aus den Daten:

    Waeco CoolFreeze CDF 26 Kompressor-Kühlbox, 21L

    • 12/24 Volt
    • Temperaturbereich+10 °C bis -18 °C
    • 230-Volt-Anschluss über preiswerte Netzadapter
    Technische Daten:

    • Nutzinhalt: ca. 21 Liter (inkl. 4,0 Liter Frischefach)
    • Anschlussspannung: 12/24 Volt DC
    • Temperaturbereich: +10 °C bis -18 °C
    • Leistungsaufnahme: ca. 35 Watt
    • Stromverbrauch: 0,44 Ah/h bei +20 °C Umgebungstemperatur, 0,67 Ah/h bei +32 °C Umgebungstemperatur, jeweils bei +5 °C Geräte-Innentemperatur


    Der Kompressor läuft halt nur, solange es nötig ist! Bei einem mittleren Verbrauch von 0,5 bis 0,6 Ah/h verbraucht die Box ca. 53 Ah in 4 Tagen. Mit Walters 100 Ah-Batterie überhaupt kein Problem!
    Wenn du in deinem Konzept einen großen Kühlschrank brauchst, dann geht das halt nicht ohne zusätzliche Maßnahmen (noch größere Batterie, Solaranlage etc.) :jaja:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Z1400R, 05.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2017
    Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    56
    oder kürzere Laufzeit. Der angepeilte Kühlschrank war ja nur knapp 50% größer (28/31 Liter)

    Gruß Walter
     
  4. m.h.

    m.h. Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Es geht nicht wirklich um die größe sondern um die Öffnungsart. Kühlboxen mit Deckel sind unpraktisch denn ich brauch im Auto eine Art Arbeitplatte um Kochen zu können. Wenn ich jetzt eine Kühlbox einplanen will heißt das entweder ich hab gar keinen Platz zum Arbeiten oder ich muss meine geschnittenen Zwiebeln schnell mal wo anders abstellen um die Box zu öffnen.

    Ich hab mir aber fest vorgenommen bei diesem Ausbau keine Kompromisslösungen mehr einzugehen da alles was den "Komfort" zu sehr mindert dazu führt, dass man die Gelegenheit draußen zu schlafen weniger nutzt.
    Mit Kleinkind muss man leider ein wenig anders denken da macht Kochen mit Campinggaskocher unterm Tarp und Zwiebeln auf dem Schoß schneiden keinen Spaß.
    Ich muss ja zugeben wenn die Fertig ausgebauten VW`s usw. nicht zu viel unnötigen Schnick Schnack verbaut hätten und alle viel zu schmale Betten hätten, hätt ich mir ja einen California o.ä. gekauft.
     
  5. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    80
    Dann denk halt über eine Kühlschublade (Beispiel) nach, hatte ich ja oben schon vorgeschlagen. Die braucht ca 15 bis max. 20 Ah pro Tag und hat auch 30 l Volumen. Und du kannst sie unterhalb einer Arbeitsplatte einbauen.
     
  6. m.h.

    m.h. Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    73cm Tiefe sind leider zu viel das bring ich nicht unter ohne mir wertvollen Platz wegzunehmen
     
  7. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    80
    Tiefe = 56 cm (ohne Aggregat) ...
     
  8. Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    56
    Wie hast Du Dir Deinen Ausbau eigentlich vorgestellt? Eine Küchenzeile mit Kühlschrank, Kocher, Spüle (nehm ich mal an) und Platz zum Zwiebel schneiden. Und dann, nicht so schmale Betten wie im California und das für zwei (?) Erwachsene plus Kleinkind. Wie geht das? Habt Ihr evtl. ein Hubdach mit Schlafmöglichkeit?
    Gruß Walter
     
    Centa gefällt das.
  9. Centa

    Centa Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    19
    Lieber m.h.
    wir hatten viele Jahre ein Ducato Globecar WoMo mit 5,10 m Länge, aber auch dort waren Deine Wünsche nur mit 2 Personen machbar.
    Im Evalia geht das unser Meinung nach ohne Zusatzzelt nicht.
     
  10. #29 helmut_taunus, 06.08.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.897
    Zustimmungen:
    332
    nee Kompressor....
     
  11. m.h.

    m.h. Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    In diesem Fall handelt sichs nicht um einen Evalia Ausbau sondern um einen Primastar L2.
    Ich will ich den vielen Platz den ich durch upgraden gewonnen hab nicht durch übertrieben große Einrichtung zunichte machen. Eine Lösung mit der CDF 26 oder 36 könnt ich mir evtl. noch ausdenken allerdings hat es mein ganzes Vorhaben mal über den haufen geworfen wodurch es jetzt sowieso mal auf Eis gelegt ist.



    Eine Spüle hatte ich im jetztigen Nv200 in dem wir jetzt zu zweit unterwegs waren und ich find es nicht besonders notwendig. Außerdem at mir der Staukasten für die Kanister immer zu schimmeln begonnen. Die lass ich lieber weg.
     
  12. Centa

    Centa Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    19
    Sorry. Ich hab nur NV 200 Kombi gelesen.:)
     
  13. #32 Reisebig, 07.08.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    103
    Es gibt neuerdings die Kühlschublade auch nur mit 20 Liter, die CD 20, die ist dann auch kürzer als die CD 30.
     
  14. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    253
    @m.h.
    Nimm mir es bitte nicht übel, aber ich rate dir den thead also den Verlauf deiner frage ihr nochmal in Ruhe selber nachzulesen.
    Denn irgendwie habe ich das Gefühl das du keinen Schimmer hast von dem was du hier schreibst und was du willst.

    Du hast hier vor die unterschiedlichstelle Extreme mit einander zu verbauten um dein Bier von der Tanke zu kühlen und wenn man dir dazu einen Ratschlag gibt dann kommt die Antwort das du Kompromisslos deine Zwiebeln in der perfekten Womo Küche hochwertig schneiden möchtest. Der WoMo sollte dazu ein perfektes Bett, einen gescheiten Kühlschrank haben und Kindersicher auch noch sein.
    :gruebel: Was willst du eigentlich :confused:

    Dein Kühlschrank vorhaben mit deiner angepeilten Zweitbatterie Lösung ist alles andere als KOMPROMISSLOS.
    Beschäftige dich doch erstmal mit der Kühltechnik damit du verstehst was der Unterschied zwischen Kompressor und Absorber überhaupt ist. Und dann schwenke zu den Batterien hinüber. Den AGM oder Gel ist auch nicht das Allerheilmittel und 75% Entladung bedeutet bei allen drei (mit den Bleierne dazu) das die Lebensdauer der Energiequellen STARK verkürzt ist. Ne AGM oder Gel sollte sogar (der Lebensdauer wegen) mit weniger als 50% Entladen werden.

    KOMPROMISSLOS wäre für mich was anderes als was du da vorhast. Ach und um so kleiner das Auto um so mehr Kompromisslösungen muss man eingehen. Vergess den Califonia, liebäugele lieber gleich mit einem Concorde Wohnmobile ;-)
     
    Tom-HU gefällt das.
  15. m.h.

    m.h. Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Also ursprünglich ging es nur um den Ladebooster. Die Diskussion um die Kühlschränke habe nicht ich begonnen.
    Jetzt kindisch und beleidigt spielen nur weils nicht um einen NV200 geht is ein wenig lächerlich. Das Ursprungsthema drehte sich um eine Zweitbatterielösung und sowas ist komplett Fahrzeugneutral zu sehen weshalb ich es hier gepostet habe anstatt in einem Scheintoten WoMo Forum.Lies nochmal genau was ich geschrieben hab in dem Posting mit dem Bier von der Tanke und dann reg dich mal ab.
    Ich weiss sehr wohl, dass ein Absorber nicht der letztstand der Technik ist aber von den Abmessungen und Preisdimensionen passt er einfach am besten.
    Das einzige das ich geschrieben habe ist dass eine Kühlbox mit öffnung nach ober einfach unpraktisch für egal welches Raumkonzept ist denn entweder nimmt man sich wertvollen Platz zum Kochen oder das ausgeklappte Bett ist drüber und man kommt in der Früh nicht ran.

    So eine reaktion von jemand der Erwachsen ist hätt ich mir echt nicht erwartet.
     
  16. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    253
    Ich rege mich hier nirgenswo auf, warum auch.
    Hier kam einfach nur heraus wozu du deine zweite verwenden willst und so wie du fragst, fragen sich die betrachten hier ob du einen Plan hast was du eigentlich vor hast.

    Dein Zweitbatterie Wunsch und dein Kuhlschrank Wunsch passt defensiv nicht zusammen.

    Kompromisslos, (frei stehen) und immer noch genügend Saft in der zweiten Batterie zu haben ohne das mit Gas zu betreiben geht in der Fahrzeugklasse nur (vernünftig) über einen Kompressor Kühlschrank.

    Ladebooster hin oder her!
    Man sollte bei den drei Batterie Typen die du hier erwähnst auch die Ladekenlinie (sollte der Begriff falsch sein, verbessert mich) beachten, also wieviel Strom die Batterie noch aufnimmt wenn sie halb/dreiviertel voll ist. Also bei z.b. Einer 100A Batterie ist die Batterie halb leer bei 75 A da sie bei 50 Amper leer ist. Was bringen dir dann z.b. 20 Amper Ladestrom wenn sie das garnicht aufnimmt.

    Es gibt dafür gescheitert Lösungen, daher war der Hinweis von mir das du dich damit mal auseinander setzen solltest. Die anderen haben es dir hier ander gesagt.
     
  17. #36 helmut_taunus, 07.08.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.897
    Zustimmungen:
    332
    .. ob dabei die Oeffnung oben oder vorn ist, fast egal, oben spart noch mehr Strom. Gehst Du zum Absorber, brauchst Du viel "mehr Batterie", das wird moeglicherweise noch nicht mal billiger, und kostet Platz, fuer Batterie und Solar.
     
  18. #37 Tom-HU, 07.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2017
    Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    80
    Doch, die hast DU begonnen, hier:
    _____________________________

    Und dann das:
    Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Du hast erst ganz am Schluss der Diskussion hier herausgelassen, dass es nicht um den NV200 geht, sondern um einen Primastar.

    Der einzige, der sich hier lächerlich gemacht hat, bist mMn du.
     
    Evie gefällt das.
  19. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie auf Amazon an. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. m.h.

    m.h. Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Hätt ich einen genauen Plan würde ich ihn umsetzen ohne in einem Forum darüber zu schreiben.
    Das ist ja logischerweise der Grund warum ich hier Frage. Das Problem mit dem Ladestrom hab ich jetzt schon des öfteren angesprochen aber anscheinend gibt es kaum Ladebooster die überhaupt so wenig Ladestrom liefern.
    Wenn ich genau wüsste was ich wirklich verbauen werde oder wie ich es einbaue wäre das Thema erledigt.

    Mit Kompromiss war gemeint dass ich wenn sich keine Lösung findet die mir vom Platzkonzept oder Kostenpunkt zusagt, ich die ganze Sache gleich bleiben lasse und keine Kühlmöglichkeit einbaue.

    Es macht einen großen Unterschied wenn man den Kühlschrank bspw. unter dem Bett stehen haben will. Dann kommt man in eine Kühlbox nämlich nicht rein wenn noch jemand im Bett liegt.
     
  21. #39 Reisebig, 14.08.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    103
    Mein Link im Posting 10 hattest Du Dir angeschaut und es käme als Alternative statt einem Ladebooster nicht in Frage ?
     
Thema:

Wie Ladebooster für Zweitbatterie verbauen

Die Seite wird geladen...

Wie Ladebooster für Zweitbatterie verbauen - Ähnliche Themen

  1. Statt 2. Batterie meine Rückversicherung bei leerer Batterie

    Statt 2. Batterie meine Rückversicherung bei leerer Batterie: Da ich den Stromverbrauch in meinem Caddy Camping Ausbau relativ gut kontrollieren kann, habe ich erst einmal diese Lösung anvisiert: Meine...
  2. Nissan NV200 - Bordbatterie erforderlich?

    Nissan NV200 - Bordbatterie erforderlich?: Wir planen unseren Nissan NV200 so auszubauen, dass wir darin übernachten können, falls wir einmal keine geeignete Unterkunft finden sollten. Wird...
  3. 2. Sitzreihe ausm Touran im Caddy verbauen

    2. Sitzreihe ausm Touran im Caddy verbauen: Hallo, bin neu hier und habe gleich ne dumme Frage: Ist es möglich im Caddy ab Bj. 2003 die 3 einzelnen Sitze vom Touran einzubauen? oder geht...
  4. Zweitbatterie und Solar im Camper verbauen

    Zweitbatterie und Solar im Camper verbauen: Moinsen, ich weiß das es im Forum zu dem Thema schon ne Menge zu lesen gibt. Dennoch bin ich nicht 100% davon überzeugt welcher der beste Weg...
  5. So ermittelt man den zu Verfügung stehenden Platz unter einer Motorhaube !

    So ermittelt man den zu Verfügung stehenden Platz unter einer Motorhaube !: Wie ermittelt man eigentlich den Platz unter einen schließenden Behälterdeckel mit Unterbau oder einer sich in der Form verändernden Motorhaube ?...