Elektro-Fragen Doblo 2 (Heizelement, Leistung Laderaum-Steckdose)

Diskutiere Elektro-Fragen Doblo 2 (Heizelement, Leistung Laderaum-Steckdose) im Forum Fiat Doblo im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo, ich habe einen Dobló 263 Diesel, dieser ist serienmäßig mit einem elektrischen PTC Zusatz-Heizelement für den Innenraum ausgestattet, da...
D

DM-8000

Neues Mitglied
Beiträge
6
Hallo,
ich habe einen Dobló 263 Diesel, dieser ist serienmäßig mit einem elektrischen PTC Zusatz-Heizelement für den Innenraum ausgestattet, da der Motor sonst zu lange braucht um warme Luft zu produzieren.

Laut Bedienungsanleitung ist dieses mit Sicherung F15 mit 30A abgesichert, liefert also max. 350-400 W, besser als nichts.
Laut eBay hat das Teil Nr.
A52101400 bzw. 2770003 drei Anschlüsse, also wohl drei separate Heizwendeln.

Meine Frage: Kann mir jemand sagen wo genau die Relais dafür sind und wie ich sie bei Bedarf auch bei ausgeschaltetem Motor ansteuern könnte? Normalerweise schalten sie nur wenn der Motor an ist.
Klacken tut es irgendwo unterm Lenkrad, aber im Sicherungskasten sehe ich keine Relais.
Die Lüftung geht ja auch schon bei eingeschalteter Zündung, das wäre also das kleinere Problem.

Drauf gekommen bin ich durch das Relais-Klacken, wenn man den Temperatur-Regler ins wärmste Segment dreht.


Meine nächste Frage wäre, wieviel Ampere ihr der Laderaum-Steckdose, hinten, bzw. deren Leitung, maximal dauerhaft abverlangen würdet. Laut Bedienungsanleitung mit 30A (F85) oder 15A (F95, F96) abgesichert, die Kabel scheinen mir dafür aber ein bisschen dünn. Ich möchte evtl. dort einen Ladebooster für eine Zusatzbatterie anklemmen, diese gibt es in verschiedenen Stärken.

Viele Grüße
Leonhard
 
B

berndhac

Neues Mitglied
Beiträge
19
Hallo,
wie findet man heraus, ob man so einen Zusatzheizer hat?

Die Steckdosen sind glaube ich offiziell mit 8 oder 10 Ampere angegeben und ich denke, dass für viel mehr der Übergangswiderstand zu groß ist.

Gruß
Bernd
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.264
Zum Doblo speziel kann ich nichts sagen, aber allgemein werden maximal 10 A oder 120 Watt über den Ziggistecker gezogen, dann wird das Teil aber schon richtig warm.

Wo man im Doblo die Zusatzheizung ohne Motorlauf einschalten kann, ist mir nicht bekannt, ich gebe nur zu bedenken, 400 Watt bei 12 Volt sind schon mal 33 A, dann muß der Lüfter noch laufen um die Wärme zu bewegen, ohne Motor ist deine Starterbatterie ruckzuck leer.

Bernd, wenn man Microfiche lesen kann, kann man die Position im Motor finden, oder man schaut über seine FIN auf der Seite des Herstellers nach, mit was das KFZ alles geordert wurde.
 
B

berndhac

Neues Mitglied
Beiträge
19
Bernd, wenn man Microfiche lesen kann, kann man die Position im Motor finden, oder man schaut über seine FIN auf der Seite des Herstellers nach, mit was das KFZ alles geordert wurde.
Danke, das mit der FIN und dem Hersteller wäre vielleicht ein Plan.
Aber was meinst Du mit Microfiche? Diese uralten Unterlagen, die man quasi unter einer Art Mikroskop angucken musste? Ich bezweifle, dass es sowas für den Doblo gibt - ich finde ja nicht mal eine Werkstatt-CD
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.264
Ich schreib immer noch Microfiche und ja, das sind die Dinger in winzig klein mit dem Lesegerät. Gibt es aber jetzt in modern online:

Autoteilekataloge.

Allerdings hast Du recht, der Doblo ist nicht dabei.
 
D

DM-8000

Neues Mitglied
Beiträge
6
Die Zigaretten-Dose würde ich wenn dann gar nicht benutzen, zu wackelig, würde das Kabel direkt anklemmen.
Inzwischen habe ich aber noch eine Idee: Die Heckscheibenheizungen haben Kabel mit stärkerem Querschnitt, vielleicht klemme ich die Heizungen ab, brauche ich eh kaum, und zieh mir dort den Strom her. Da muss ich nur mal ausprobieren ob/wie da nach kurzer Zeit wieder abgeschaltet wird und man dauernd den Knopf für die Heizung drücken müsste (Edit: Getestet, läuft 20min., geht auch wenn der Motor aus ist).
Wenn man die Starter-Batterie nutzt ist klar, dass man das nur mit Spannungsüberwachung tun sollte, ansonsten ist ggf. bald Starthilfe angesagt…

@berndhac Am einfachsten ist es vermutlich, genau hin zu hören wenn du den Wärmeregler ganz rechts ins wärmste Segment drehst, an der Segment-Schwelle klickt ein kleiner Schalter und kurz darauf klacken ein bis mehrmals die Relais. Ansonsten gibts auch von Fiat eine Seite bei der du dich registrieren kannst und dort Ausstattung und Bedienungsanleitung angezeigt werden, ich glaube MyFiat hieß das.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

berndhac

Neues Mitglied
Beiträge
19
@berndhac Am einfachsten ist es vermutlich, genau hin zu hören wenn du den Wärmeregler ganz rechts ins wärmste Segment drehst, an der Segment-Schwelle klickt ein kleiner Schalter und kurz darauf klacken ein bis mehrmals die Relais. Ansonsten gibts auch von Fiat eine Seite bei der du dich registrieren kannst und dort Ausstattung und Bedienungsanleitung angezeigt werden, ich glaube MyFiat hieß das.

Danke, dann ist das mehrfache Relais-Klacken bei mir also davon und normal. Hätte eigentlich erwartet, dass das Relais nur ein mal klackt und nicht mehrfach.
 
D

DM-8000

Neues Mitglied
Beiträge
6
Zumindest ist es bei mir ebenso :D , ich vermute das sind die verschiedenen Heiz-Stufen, die vielleicht temperaturabhängig unterschiedlich geschaltet werden.
 
Thema: Elektro-Fragen Doblo 2 (Heizelement, Leistung Laderaum-Steckdose)
Oben