Unterbodenschutz

Diskutiere Unterbodenschutz im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, habe heute unter Fahrzeug geschaut. Sehr wenig Unterbodenschutz. Hat man das vergessen? Da sieht man einfach lackierte Träger. Ein wenig...

  1. #1 dr.zaro, 14.05.2013
    dr.zaro

    dr.zaro Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe heute unter Fahrzeug geschaut. Sehr wenig Unterbodenschutz. Hat man das vergessen? Da sieht man einfach lackierte Träger. Ein wenig schwarzer Unterbodenschutz befindet sich in den Radkästen hinten und ein Nebel hier und dort. Aber hauptsächlich lackierte Teile. An die erfahrenen Evalia Fahrer, gibt es da keine Rostprobleme z.B. wegen Winter? Sollte das normal sein werde ich bestimmt noch was drauf bringen. Währe schade wenn nach einigen Wintern der Unterboden stark rostet.
     
  2. #2 Fotigraf, 14.05.2013
    Fotigraf

    Fotigraf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
  3. Guest

    Guest Guest

    Moin,

    vor meinem NV200 hatte ich einen Chevrolet HHR. Der hatte auch keinen Unterbodenschutz drunter. Als ich nach 3 jahren zum Tüv gefahren bin, habe ich gefragt, ob ich mal mit drunter schauen kann. Und was soll ich sagen....das sah alles wie neu aus!
    Der Tüv-Gutachter meinte lediglich ich soll ein wenig auf Steinschläge achten, da diese den Boden beschädigen könnten. Ich denke also, extra Unterbodenschutz braucht man wohl nicht.

    Gruss
    Jan
     
  4. #4 dr.zaro, 14.05.2013
    dr.zaro

    dr.zaro Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    na dann ist es ja gut.
    Gruss
     
  5. NV-FAN

    NV-FAN Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe einen kompletten Unterbodenschutz von meinem Händler bekommen. Speziell bei einem weissen NV sehen die Radkästen in schwarz viel besser aus und bringt auch noch Vorteile bzw. Korrosionsschutz. Fragt doch mal nach beim Fahrzeugkauf :idea:
     
  6. #6 Outdoordreams, 22.06.2013
    Outdoordreams

    Outdoordreams Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    Spärlicher Unterbodenschutz ist ein Phänomen das sich leider nach und nach durchsetzt (jedenfalls bei den Japanern und Koreanern).

    Hat meinem Mann auch überhaupt nicht gefallen und unser Neuwagen bekam auf eigene Rechnung einen Unterbodenschutz in der nächstgelegenen Nissan-Vertragswerkstatt. Das Kostete 135 Euro, wurde aber nicht besonders fachmännisch - sprich gleichmässige Auftragung ohne Lücken - gemacht. :flop:
    Und leider brauchten die wegen regem Reparatur-Betrieb und Urlaubszeit auch noch 4 Tage dafür obwohl 2 Tage (wegen Waschen + Trocknen vor dem Auftragen) zugesagt waren. flop:
    So wie es jetzt am Unterboden aussieht hätten wir das mit ähnlichem Ergebnis auch selbst aufsprühen können.

    Dafür wissen wir jetzt, wo wir unseren Nissan nicht zur Inspektion hinbringen werden. :zwink:
     
Thema:

Unterbodenschutz

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unterbodenschutz
  1. Carsten140771
    Antworten:
    53
    Aufrufe:
    5.967
    Carsten140771
    30.04.2020
  2. bendh
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.364
    Philhippos
    21.03.2019
  3. allgeier
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.509
    harleyenzo
    02.10.2017
  4. Homer1234
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.467
    rapidicus
    26.09.2016
  5. helmut_01
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.261
    Beastie
    25.08.2014
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden