Lackschutzfolie und Unterbodenschutz Raum Köln

Diskutiere Lackschutzfolie und Unterbodenschutz Raum Köln im Ford Tourneo/Transit Connect Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo Zusammen, nachdem die Entscheidung getroffen ist und unser GTC bald vor der Tür stehen wird, beschäftigen mich noch ein paar Themen zum...

  1. #1 Homer1234, 15.09.2016
    Homer1234

    Homer1234 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    nachdem die Entscheidung getroffen ist und unser GTC bald vor der Tür stehen wird, beschäftigen mich noch ein paar Themen zum Schutz unseres Neuen.

    Zum einen möchte ich die Ladekante und die Schweller mit einer Folie schützen. Bei den lieben Kleinen, macht es keinen Sinn darauf zu achten die Schweller nicht zu betreten und würde auf Dauer auch mit Sicherheit zu viele Nerven kosten :lol:, daher muss eine Folie her. Ähnliches gilt für die Ladekante. Bei Kinderwagen, Roller, Laufrad und Co. ist ein Schutz hier nötig.

    Wer hat hier schon was und kann einen Hersteller empfehlen? Die Google Treffer lieferten für die Schweller zumindest kein Ergebnis.

    Das andere Thema, welches mich beschäftigt ist der Unterbodenschutz. Unser GTC ist eine Tageszulassung ohne Schlechtwegepaket. An anderer Stelle habe ich die klare Empfehlung gelesen, den Unterbodenschutz nachträglich machen zu lassen. Wer kennt Betriebe in Köln die so etwas gut können und wie hoch sind die Kosten dafür in etwa?

    Danke und Grüße
    Homer1234
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pesta

    Pesta Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Keine Ahnung, wer das macht.
    Habe auch einen EU Import mit Tageszulassung mit Schmutzlappen. Den Unterbodenschutz hatte mir mein EU Importeur freundlicherweise (kostenlos) selber aufgetragen.
     
  4. #3 Homer1234, 24.09.2016
    Homer1234

    Homer1234 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Also die Schutzfolie ist bestellt. Ich werde mal berichten wie die Montage geklappt hat.

    Hat niemand sonst Erfahrungen mit dem Unterbodenschutz?

    Gruß Homer1234
     
  5. #4 rapidicus, 26.09.2016
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    39
    ich kann nur berichten, wie ich rostvorsorge (bei alten, meist schon angegriffenen fahrzeugen) mache:
    unten gut sauber kärchern (hatte meist die möglichkeit, die autos mit dem stapler anzuheben).
    beim neufahrzeug natürlich nicht nötig.
    mehrere tage trocknen lassen.
    soviel wie möglich ausbauen (innenkotflügel, sitze, bodenteppiche, seitenverkleidungen)
    die hohlräume sprühe ich dann mit fluidfilm aus, bestelle mir dafür immer einen karton (12 dosen)
    dazu müssen meist jede menge verschlußstöpsel ausgehebelt werden.
    den unterboden behandle ich mit trnsparentem u-schutz auf wachsbasis.
    1l dosen mit der saugpistole (potenter kompressor erforderlich)
    räder demontieren, bremsen, auspuff etc. mit lappen abdecken.
    radlaufkanten mit dem pinsel einstreichen, in steinschlagbereichen eine 2.te lage spritzen (bodenränder am schweller, endspitzen, frontschürze)
    der wachs u-schutz bleibt flexibel, zieht gut in die ritzen, lässt sich notfalls wieder herunterdampfen, man sieht, wo es trotzdem zu rosten beginnt.
    wieder ein tag trocknung, dann den ganzen krempel wieder einbauen.
    den fluidfilm spritze ich jeden herbst nach, der kann von reichlich wasser weggespült werden.
    aufpassen mit türdichtungen, die können aufquellen.
    das zeug riecht nach nassem schaf, der geruch hält sich recht lang (im hochsommer ist er schneller weg....)
    das ganze ist ein ziemliche sauerei, gut, wenn man eine dafür geeignete werkstatt zur verfügung hat (ich konnte es bislang immer auf dem waschplatz einer baumaschinenfirma machen).
    das fzg. hüfthoch mit packpapier abkleben ist nicht verkehrt.

    wer sowas in köln macht- k.a.
    der blick in oldtimerzeitschriften kann da weiterhelfen (bei modernen autos sind solche maßnahmen nicht mehr üblich, nach 6 jahren kommen die eh weg....)
    hier gibts den stoff: https://www.korrosionsschutz-depot.de/
    IMG_1479.JPG
    gruß, stefan
     
  6. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lackschutzfolie und Unterbodenschutz Raum Köln

Die Seite wird geladen...

Lackschutzfolie und Unterbodenschutz Raum Köln - Ähnliche Themen

  1. EvaliNeufahrzeug: Mängel am Steinschlagschutz / Unterbodenschutz

    EvaliNeufahrzeug: Mängel am Steinschlagschutz / Unterbodenschutz: Mein Evalia Tekna Auslieferung Mai 2017 hat Mängel beim Steinschlag /Unterbodenschutz oder ist das "Normal" ? 1. Der schwarze Steinschlagschutz...
  2. Bin der neue aus dem Rhein Neckar Raum

    Bin der neue aus dem Rhein Neckar Raum: Hallo, mein Name ist Alex, Baujahr 1978, verheiratet und 2 Kinder (11;18 ). Ich/Wir haben uns letzten Freitag einen Ford Grand Tourneo Titanium...
  3. Grüße aus Köln!

    Grüße aus Köln!: Moin moin alle zusammen, ich bin neu hier im Forum und dachte ich stell mich kurz vor. Ich bin seit kurzem Besitzerin eines Fiat Fiorino 1.4 67PS...
  4. Verkaufe auffällig schnuckeligen Gepäckanhänger (bei Köln)

    Verkaufe auffällig schnuckeligen Gepäckanhänger (bei Köln): Nach Fahrzeugwechsel auf einen Combo ohne AHK habe ich für meinen kleinen schnuckeigen Anhänger keine Verwendung mehr. Es handelt sich um einen...
  5. Gesucht wird ein Berlingo oder Combo (Raum Norddeutschland)

    Gesucht wird ein Berlingo oder Combo (Raum Norddeutschland): Moin. Die Freundin meines Sohnes sucht einen 2er Berli HDI Oder einen Combo. Bis max. 4000 Euro kann sie dafür ausgeben. Möglichst von einem...