kunstleder: ja oder nein

Diskutiere kunstleder: ja oder nein im Forum Opel Combo im Bereich ---> Die Fahrzeuge - hallo zusammen, wir sind dabei, einen combo zu bestellen :jaja: frage: hat jemand erfahrung mit kunstleder-polsterung ??? läßt sich die...
A

Anonymous

Guest
hallo zusammen,

wir sind dabei, einen combo zu bestellen :jaja:

frage: hat jemand erfahrung mit kunstleder-polsterung ???
läßt sich die leichter reinigen als stoff ???
wie sieht es mit der haltbarkeit aus, wenn das fahrzeug in die jahre kommt ???

vielleicht hat jemand erfahrung.

danke vorab.

gruß
carronso
 
W

wetred

Mitglied
Beiträge
316
leichter reinigen, sicher :jaja:
haltbarkeit kann ich dir anhand von kunstledersitzen aus diversen vw-bussen mit bj so um die 80-anfang 90 sagen: geht so, wobei sich da vlt inzwischen was am materiel getan hat :confused: aber die sitze aus den bussen sehen meistens eher fertig aus und haben risse.

aber: schon mal auf kunstleder im sommer gesessen?? das geht mal gar nicht, da kannst dir gleich ne plastiktüte übern sitz ziehen!

gruß markus
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Carronso,

Passt vielleicht nicht ganz, aber trotzdem:
Ich hatte mal einen Fiat X1/9 mit Kunstledersitzen.

Im Sommer hätte ich gerne einen Schweißablauf ins Frei gehabt.
Sorry, sieht gut aus, ist aber nur mit ständig laufender Klima zu empfehlen :confused:
Der Vergleich mit den Plastiktüten ist absolut passend :mrgreen:

Die Kunstledersitze sind wohl eher für Monteure mit ständig schmutziger Arbeitskleidung gedacht :zwinkernani:

Ist halt ein Lieferwagen 8)
 
A

Anonymous

Guest
Reinigen

Hi, zum leichter reinigen habe ich mich für original Fahrzeughersteller Sitzschonbezüge entschieden. Die sitzen wie eine 2. Haut und man kann auch mal mutige Farben wagen. (Ich entschied mich für weis, das ist angenehm im Sommer, da es nicht zu heiss wird. Die waren von Citroen für 240€ zu haben und sind aus 100% Baumwolle, also keine Statischen Entladungen mehr beim aufstehen. Sie sitzen sehr stramm, viel Geschick beim Aufziehen notwendig. Durch die Seitlichen hochgezogenen Polster neben den Oberschenkeln entsteht aber Konstruktionsbeding ein kleiner "Trampolineffekt". Hat aber auch sein Vorteil, es trocknet dann gut. Dies wäre eine Ersatzlösung wenn Kunstleder doch nicht so gut ist. Zu Kunstleder kann ich nur sagen da verwenden wo es not tut: Beim Motorradsattel, oder im offenen Cabrio. Bei Kunstleder im Auto ist es beim Sitzen immer recht rutschig, sehr ungewohnt. Haltbarkeit ist je nach Qualität. Du kannst alte Motorradsattel sehen die diese Rissbildung haben, andere sind tadellos. Gruß Citrone
 
A

Anonymous

Guest
.

Ich glaube die Kunstledersitze dienen nur dem "Schmutzigen"-Combofahrer sprich : Monteuren etc. :mrgreen:
So als "wohnliche"-Sitzgarnitur wie bei nem "Benz" wohl eher nicht zu vergleichen ! :no:

Also! :wink:
 
A

Anonymous

Guest
Vor 40 Jahren war Kunstleder (=Skai) der normale Sitzbezug.

Vor 35 Jahren gab es an jeder Ecke LammfellSitzbezugs-Verkaufsgeschäfte. Warum wohl?

Gruß, gD
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

habe mich jetzt angemeldet, da ich seit Montag mitreden kannjavascript:emoticon(':rund:')
rund.
Editionsmodell mit 90PS, ein Traum in Aeroblau, Sitzheizung, erhöhte Zuladung, Familypaket und KUNSTLEDER.
Ich neige doch eher mal zum schwitzen und muss aber sagen, ich kann die negativen Aussagen nicht bestätigen.
Es ist kaum ein Unterschied zum Stoff, meiner bescheidenen Meinung nach und natürlich rein Subjektiv, daher hier bitte keine Diskussionsrunde beginnen, denn schließlich kommt es ja auch darauf an, was man sich anzieht, schließlich sieht man selten Fahrerinnen oder Fahrer oben ohne (und das ist oft ganz gut so javascript:emoticon(':lol:')
lol).....javascript:emoticon(':roll:')
rolleyes

Die Kunstledersitze machen einen sehr robusten Eindruck und sehen wirklich toll aus. Da wir uns dieses Fahrzeug eigentlich nur als Hundetransporter zugelegt haben und nicht auf Boxen oder dergleichen stehen, kam uns der lächerliche Aufpreis sehr entgegen...javascript:emoticon(':lol:')
lol

die spezielle Schonermatte mit Ladekantenschutz ist bei Opel bereits bestellt, ferner werden nächste Woche ein DIN1 Schacht-Navi (Becker), die Einparkhilfe (in.pro) und die Mittelarmlehne (OPC) bei unserem freundlichen Boschdienst eingebaut.

Ich fahre dienstlich 3x die Woche einen Kangoo und bereue daher meine Kaufentscheidung in keinster Weisejavascript:emoticon(':zwinkernani:')
zwinkernani :zwinkernani:

Viele Grüße
Wolfi
 
Thema: kunstleder: ja oder nein

Ähnliche Themen

O
Antworten
0
Aufrufe
1.203
Olaf Georgson
O
S
Antworten
5
Aufrufe
4.195
triplemania
T
Hibbelinos
Antworten
9
Aufrufe
3.302
Hibbelinos
Hibbelinos
zigeunerin22
Antworten
123
Aufrufe
29.583
M
S
Antworten
13
Aufrufe
11.374
Shannon64
S
Oben