Erfahrungen mit dem Evalia als Taxi? (New York und anderswo)

Diskutiere Erfahrungen mit dem Evalia als Taxi? (New York und anderswo) im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Wer kann von Erfahrungen mit dem NV 200 als Taxi berichten? Wie schlägt er sich im harten Alltag? Bin einfach neugierig.

  1. #1 Elvira2262, 07.02.2019
    Elvira2262

    Elvira2262 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    11
    Wer kann von Erfahrungen mit dem NV 200 als Taxi berichten?
    Wie schlägt er sich im harten Alltag? Bin einfach neugierig.
     
  2. #2 helmut_taunus, 07.02.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.966
    Zustimmungen:
    665
    Hallo,
    hier im Forum war mal ein Taxi-Fahrer dabei, vor Jahren.
     
    Elvira2262 gefällt das.
  3. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    179
    Wir sind häufig ein Privattaxi für Freunde und Bekannte... zählt das? ;-)
     
    Elvira2262 gefällt das.
  4. #4 Mathias, 09.02.2019
    Mathias

    Mathias Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Es dürfte kaum welche geben. Der Grund ist einfach:
    Einige Hersteller bieten für Taxen eine Art rund um die Uhr Service an, also schnelle Reparaturen, Inspektionen inkl. Leihtaxenservice und so weiter. Mercedes und VW haben dazu hier in Hamburg sogar eigene Taxen Abteilungen in den Werkstätten. Das ist ein Service, den andere Hersteller aufgrund der geringen Taxenanzahl nicht bieten können, weshalb sie für Taxenunternehmer unattraktiv werden.
    Ich habe Anfang der 90er in einer Fiat Werkstatt gearbeitet und wir hatten einen Kunden mit einer Croma Taxe, der mit dem Auto super zufrieden war. Der hat dann aber auch zu Mercedes gewechselt, weil wir ihm diesen Service nicht bieten konnten.
    In Hamburg sind deshalb geschätzt 90% aller Taxen Mercedes E Klassen (einige B-Klassen) und VW Touran.
     
    Elvira2262 gefällt das.
  5. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    158
    20181010_204326.jpg NV 200 New York Taxi'
     
    Elvira2262 gefällt das.
  6. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    158
    Elvira2262 gefällt das.
  7. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    179
    Wobei die NY-Taxis Sonderanfertigungen sind - weiß nicht, inwieweit die mit nem normalen NV200 vergleichbar sind.
     
    Elvira2262 gefällt das.
  8. #8 ReisKocherPilot, 10.02.2019
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    79
    Evtl. haben die ne Karosserieverstärkung wegen dem großen Glasdach. Aber ansonsten denke ich daß es die ganz normalen NV200 in der Langversion mit dem 2l Benziner sind [​IMG]
     
    Elvira2262 gefällt das.
  9. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    179
    Ich kann mich wirklich nicht mehr genau erinnern, aber ich meine, die haben da noch mehr geändert (Spurbreite oder Wendekreis). Wenns von Interesse ist, wir haben hier nen NV200-Taxithread, wo man das nachlesen kann.
     
    Elvira2262 gefällt das.
  10. #10 christian j, 15.02.2019
    christian j

    christian j Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    33
    Das war meines Wissens nach bei den London Taxis, dort gibt's diese Vorgabe, dass ein bestimmter (kleiner) Wendekreis eingehalten werden muss, der für den NV200 nur mit vergrößertem Lenkeinschlagwinkel erreichbar ist, deswegen wurde mit breiterer Spur (Platzgründe) und Kotflügelverbreiterungen gearbeitet.
     
    Elvira2262 und odfi gefällt das.
  11. #11 Stemminator, 15.02.2019
    Stemminator

    Stemminator Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2018
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    22
    Bei uns in Euskirchen sind zwei NV200 als Taxi unterwegs. Eine Pizzeria in der wir ab und an zu Mittag bestellen , arbeitet mit dem Taxi Unternehmen zusammen und lässt von diesem seine Bestellungen ausliefern.

    Höre bei der nächsten Lieferung Mal nach. :)
     
    Elvira2262 gefällt das.
  12. #12 Elvira2262, 17.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2019
    Elvira2262

    Elvira2262 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    11
    Bei uns im Städtle lief von ca. 2011 bis 2014 auch ein NV 200 (genaues Modell weiß ich nicht) als Taxi, dieser Umstand führte dazu, dass ich den NV überhaupt erst als existent wahrnahm, - und mich dann zwei Jahre später dran erinnerte und nachrecherchierte... der Rest ist Geschichte.
    Wobei ich denke, dass unser NV200 eher das Lastentaxi fürs große Gepäck ist.
    Ich selber habe erfreulicherweise meinen einen auch als Blablacar- Taxi (ist eine private online-Mitfahrzentrale) laufen, und habe die letzen 20.000 km (in vier Monaten abgespult, Langstrecke Stuttgart -Hamburg) als "Taxi"- Lenker fungiert und habe von meinen geschätzt 50 Fahrgästen eigentlich recht positive Rückmeldungen zum Fahrzeug (Evalia 110ps dci, Baujahr 2012) bekommen.
    Naja, waren meist Studenten, die für vergleichsweise kleines Geld mitfuhren, da wird vllt. nicht so gemeckert.
    Meist wurde die Rückbank bemängelt als recht schmal für drei Personen (auf langer Strecke) und auch fehlende Armablagen an den Schiebetüren hinten. Auch wären verstellbare (in der Neigung) Nackenstützen (mit integrierter Schlaffunktion) hinten nicht schlecht. Beinfreiheit hinten wurde auch als etwas gering betrachtet,wenn vorne und hinten große Leute saßen. Federung wurde immer komfortabler, je mehr Gewicht an Bord war. Immer wieder sorgte der kleine Wendekreis für Entzücken und die "Wuseligkeit" (ist das schwäbischer Dialekt?) im Stadtverkehr für Gefallen.
    Btw:Falls jemand mal in den Genuss kommt, ein NV yellowcab & co zu erfahren darf er gerne hier drüber berichten.
     
  13. #13 JuergenW, 18.02.2019
    JuergenW

    JuergenW Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
  14. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    179
  15. #15 JuergenW, 19.02.2019
    JuergenW

    JuergenW Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Da dürftet ihr doch sehen was an den FZ anders ist.
     
  16. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    139
    Dass die in USA verkaufte Version des NV200 deutlich von unseren hier abweicht (Länge, Motorisierung etc.) dürfte wiederum den meisten Lesern hier bekannt sein.
     
  17. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    179
    Dann als Tipp bitte nächstes Mal den entsprechenden Kommentar zitieren, auf den Du Dich beziehst oder zu Deinem Link kurz was schreiben, was Du damit sagen willst.
     
  18. #18 helmut_taunus, 21.02.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.966
    Zustimmungen:
    665
    Hallo,
    die Rueckbank ist doch in der Mitte, und hinten sind breitere Einzelsitze. Beim NY Taxi ist das allerdings nochmal anders.
     
  19. Muc

    Muc Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    18
    Ich habe in München einen NV200 als Taxi gesehen, hatte vergessen ein Foto zu machen, und auf dem rückweg wars dann weg. Sah aber gut aus :)
     
  20. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    139
    Auch hier im Forum gibt (gab?) es einen Evalia-Taxi-Betreiber TaxiKurpfalz, ich meine mich an einen Weiteren (Walter?) zu erinnern.
     
Thema:

Erfahrungen mit dem Evalia als Taxi? (New York und anderswo)

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit dem Evalia als Taxi? (New York und anderswo) - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung Mitsubishi Outloander PHEV flexibler Umbau

    Erfahrung Mitsubishi Outloander PHEV flexibler Umbau: Guten Tag, wir beabsichtigen unseren Mitsubishi Outlander PHEV zum Camper für das Wochenende umzubauen. Da wir gerne die Breite von 120cm...
  2. Erfahrungen mit Kangoo/ Citan EDC Doppelkupplungsgetriebe?

    Erfahrungen mit Kangoo/ Citan EDC Doppelkupplungsgetriebe?: Hallo, ich habe vor, mir einen gebrauchten Citan 112 Tourer mit Doppelkupplungsgetriebe (EDC) zu kaufen. Nun liest man ja in verschiedenen Foren...
  3. Tank leer gefahren- Evalia startet nicht mehr

    Tank leer gefahren- Evalia startet nicht mehr: Grüße Euch, hallo, das ist mein erster Beitrag hier, nachdem ich nun schon einige Zeit passiv in diesem tollen Forum dabei war. Wir fahren einen...
  4. Evalia: Empfehlung? Oder eher nicht (mehr)?

    Evalia: Empfehlung? Oder eher nicht (mehr)?: Hallo in die Runde! Wir suchen gerade ein neues Auto - und hatten bislang den Kangoo auf der Liste der möglichen Kandidaten. Jetzt haben wir...
  5. Ausziehbares Lattenrost, Erfahrungen gesucht

    Ausziehbares Lattenrost, Erfahrungen gesucht: Hallo zusammen, ich bin neu hier :-) und würde mich gern kurz vorstellen. Wir , mein Freund und ich haben uns entschlossen einen Evalia Tekna zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden