Einfache Omnia-Rezepte?

Diskutiere Einfache Omnia-Rezepte? im Forum Camping/Umbauten und Tuning im Bereich ---> Auto / Verkehr - Ich hab schon einige Zeit meinen Omnia in Betrieb und bin absolut zufrieden mit dem Teil. Und die Suchfunktion zeigt mir, dass es hier etliche...
Chauffeur

Chauffeur

Mitglied
Beiträge
210
Ja, das Teil habe ich auch schon gesehen. Aber es ist mir viel zu groß – im Dokker sowieso, aber auch im Wohnwagen nimmt schon der Omnia viel kostbaren Stauraum ein. Also mach' dir keine Hoffnung, dass ich meinen Omnia samt Zubehör kostengünstig abgebe :wink:
.
 
christiane59

christiane59

Mitglied
Beiträge
1.480
Ja, das Teil habe ich auch schon gesehen. Aber es ist mir viel zu groß – im Dokker sowieso, aber auch im Wohnwagen nimmt schon der Omnia viel kostbaren Stauraum ein. Also mach' dir keine Hoffnung, dass ich meinen Omnia samt Zubehör kostengünstig abgebe :wink:
.
Ich habe doch schon einen mit allem ;-)
 
D

dadammerl

Mitglied
Beiträge
104
hallo zusammen,
nach unserem 2024-Hochdachkombi-Treffen auf der Halbinsel Raasch bin ich noch das Rezept der Pesto-Lasagne schuldig, für das die Teilnehmer als alpha-Tester herhalten mussten (ich hoffe, es haben alle überlebt...).
Also: nach einem Fernsehbericht über eine Süditalien-Mama und ihre komplett selbstgemachte (alles incl. Pastateig, Bechamelsauce, Pesto und Käse) Pesto-Lasagne dachte ich mir, das muss auch im Omnia funktionieren.
Mit ca. 300g Lasagneblättern, 2x300g Bechamelsauce, einem Glas Pesto und einer Tüte Parmesanstücke -alles vom Discounter und haltbar- schichtweise den Omnia gefüllt, 10 min mit Vollgas und dann 30min bei ca. 160° gebacken. Die Pasta war lt. Zubereitungshinweis 'ohne Einweichen', jedoch teilweise noch mit erheblichem Biss, die ganze Lasagne gut würzig. War meiner Meinung nach essbar...
Wenn man alle Zutaten selber herstellt ist das natürlich noch mal ne andere Klasse.
 
T

Tim

Mitglied
Beiträge
726
Nachdem wir immer wieder Probleme hatten, wenn Mehl zur Bindung bei Aufläufen im Omnia hatten (angebackener Teigklumpen am Boden), haben wir im Urlaub mal mit Reis experimentiert. Das hat erstaunlich gut funktioniert, wobei wir es im normalen Backrohr und nicht im Omnia hatten.
Man muss nur mit der Menge aufpassen. Aber das kennt ja jeder, der aus einer normalen Tomatensuppe eine Tomatensuppe mit Reis machen wollte und am Ende Tomatenreis bekam ;-)
 
Thema: Einfache Omnia-Rezepte?
Oben