Einfache Omnia-Rezepte?

Diskutiere Einfache Omnia-Rezepte? im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Ich hab schon einige Zeit meinen Omnia in Betrieb und bin absolut zufrieden mit dem Teil. Und die Suchfunktion zeigt mir, dass es hier etliche...

  1. #1 hal23562, 08.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2021
    hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    473
    Ich hab schon einige Zeit meinen Omnia in Betrieb und bin absolut zufrieden mit dem Teil. Und die Suchfunktion zeigt mir, dass es hier etliche Omnia-Nutzer hier gibt.
    Ich habe auch einige tolle Rezeptsammlungen im Web gefunden. Deren Rezepte sind oft zwar spitzenmäßig aber nicht immer unbedingt für den "Alltagseinsatz" gedacht, wenn es schlicht darum geht, knurrende Mägen schnell, aber doch abwechslungsreich, lecker und ohne allzu großen Aufwand zu füllen.

    Was ich suche sind diese Allerweltsrezepte, Standards mit wenigen und "normalen" Zutaten. Rezepte die man einfach so drauf hat und auch schnell mal auch nebenbei mit kochen kann, um die hungrige Meute abzufüttern.
    Ich frage nach euren immer wieder gern gekochten Omnia-Rezepten für den Alltag!

    Danke schon mal - HAL
     
    LuggiB und Berlin(er)go gefällt das.
  2. #2 christiane59, 08.08.2021
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    722
    Moin Hal,

    ein ganz einfaches Rezept ist sozusagen Flammkuchen-Calzone :)

    Einen schnellen Hefeteig zusammenkneten - dünn ausrollen (Weinflasche) oder einfach mit der Hand flach drücken. 1 Becher Creme fraiche (ich nehme immer Creme light) mit etwas Pfeffer und Salz verrühren, auf dem Teig verstreichen, 1 Bund Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden, darauf verteilen. Dann den Teig zusammenrollen und in den Omnia legen (mit Silikonform braucht es kein Fett).

    Wieviel Mehl etc. kann ich jetzt gar nicht sagen, mache das immer nach Gefühl. Aber das kriegst du hin :)Ansonsten passt das auch wunderbar mit fertigem Pizzateig aus dem TK Regal. Und verfeinern mit Kräutern geht ja immer. Statt Frühlingszwiebeln habe ich auch schon rote Zwiebeln in feine Ringe geschnitten - schmeckt auch gut.

    EDIT: nicht 3 Becher Creme fraiche - nur einer. War ein Tippfehler :)
     
  3. #3 hal23562, 09.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2021
    hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    473
    Moin Christiane,

    liest sich verdammt lecker! "Flammkuchen Calzone" hihi, darauf muss man erst mal kommen ...
    Wie lange gibst du in etwa "Vollgas" und wie lange bei kleiner Flamme?

    LG - Hartmut
     
  4. #4 christiane59, 09.08.2021
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    722
    Ich warte immer,bis das Thermometer 160 Grad anzeigt,und dann auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten.
     
  5. #5 hal23562, 09.08.2021
    hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    473
    Danke! :top:
     
  6. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    123
    Wir haben neulich bömische Knödel im Omnia warm gemacht. Etwas Wasser rein, Gitter drauf und die Knödelscheiben verteilen.
    Mal ne alternative Beilage zu Nudeln, die auch nicht viel Gas braucht.
     
    ManniSpall gefällt das.
  7. #7 Berlin(er)go, 22.08.2021
    Berlin(er)go

    Berlin(er)go Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2020
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    111
  8. #8 Mudgius, 23.08.2021
    Mudgius

    Mudgius Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    202
    So ein Omnia eignet sich hervorragend für alle möglichen Rumfort-Rezepte, zum Beispiel:
    Brotauflauf Rumfort.

    Das halbe Baguette von vorgestern liegt noch im Schrank rum, mittlerweile zum direkten Verzehr nicht mehr geeignet, muss fort, in dünne Scheiben gesägt und rein in die Silikonform vom Omnia.
    Das Stück Salami muss ebenso weg wie der Rest Frischkäse und sieh mal einer an, in der Kühle findet sich auch noch ein angebrochenes Glas Tomatensauce und ein halber Ziegenkäse muss auch zeitnah verbraucht werden.
    Die Salami verhackstücken, gemeinsam mit einer Zehe vom Knobi und die Zwiebel, die die neulich plötzlich verschwunden war, lugt hinter dem Schrank hervor, leicht gekeimt kommt auch sie direkt mit unter‘s Messer.
    Alles zusammen mit dem Frischkäse in‘s Tomatensaucenglas, Schluckerl Sherry hinzu (zur Anpassung der Viskosität, als Ausgleich zum Bindemittel im Frischkäse), kräftig verrührt und drüber über die Sägescheiben und anschließend die Pfeffermühle zwei-, dreimal kreisen lassen.
    Nun noch den Käse der Ziege in dünne Scheibchen schneiden und gekonnt reihum als Abschluss die Form entlang bis der Ausgangspunkt erreicht oder der Käse sich erschöpft hat.
    Deckel drauf, kräftig anfeuern und dann auf mittlere Hitze runterregeln und noch zehn Minütchen Geduld aufbringen.
    Favorisiertes Getränk bereitstellen, Flamme aus, Deckel runter (immer in dieser Reihenfolge) und schmecken lassen.
     
    christiane59, Berlin(er)go und hal23562 gefällt das.
  9. #9 hal23562, 23.08.2021
    hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    473
    Da bekom!me ich richtig Appetit!:D
     
Thema:

Einfache Omnia-Rezepte?

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einfache Omnia Rezepte
  1. Lefty8
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.207
    Saperlotte
    03.09.2021
  2. Lichtkörper
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    3.707
    moto
    16.09.2021
  3. Sailor
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.615
    Sailor
    27.05.2021
  4. kiesel24
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.415
    Reisebig
    02.03.2021
  5. ElHobo
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    3.157
    ElHobo
    11.08.2020