Absatzkrise Preise sinken

Diskutiere Absatzkrise Preise sinken im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, Opel senkt die Preise. Ob auch der Combo nun preiswerter wird, habe ich noch nicht herausgefunden. Mal beobachten, ob andere Hersteller...

  1. #1 helmut_taunus, 06.01.2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.525
    Zustimmungen:
    212
    Hallo,
    Opel senkt die Preise.
    Ob auch der Combo nun preiswerter wird, habe ich noch nicht herausgefunden. Mal beobachten, ob andere Hersteller auch auf diese logische Idee kommen.
    Gruss Helmut

    Zitat 05.01.2009 20:43
    Opel senkt nach Absatzeinbruch die Preise
    RÜSSELSHEIM (dpa-AFX) - Nach dem Absatzeinbruch beim Verkauf von Neuwagen senkt der Rüsselsheimer Autobauer Opel die Preise. "Gerade in derart schwierigen Zeiten wie heute, in denen das Geld immer knapper wird, muss Autofahren bezahlbar bleiben", sagte Opel-Vertriebschef Thomas Owsianski dem Internet-Portal "Autogazette". Der Autohersteller Daimler hatte dagegen angekündigt, die Preise anzuheben.
    Im Rahmen einer "Jubiläums-Offensive" der vor 110 Jahren gegründeten Firma Opel seien mit Beginn des neuen Jahres die Preise bei rund achtzig Prozent der Volumenmodelle reduziert worden. Beim Zafira reduziere sich beispielsweise der Einstiegspreis von 21.780 Euro auf 19.990 Euro. Der "Opel Astra Selection 110 Jahre" koste bis zu 420 Euro weniger als das vergleichbare Vorjahresmodell. Neben der Senkung des Einstiegspreises wolle Opel den Absatz auch durch günstige Finanzierungskonditionen ankurbeln./rg/DP/das
    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flachlandfahrer Lars (SH), 08.01.2009
    Flachlandfahrer Lars (SH)

    Flachlandfahrer Lars (SH) Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Viel Erfolg

    Schweren Herzens hat sich Opel dazu entschlossen. Rabatte gibt es ja auch immer wieder. Soviele das der Kunde irgendwann auf schwarze Preise nicht mehr reagiert, weil er keine Vorstellung hat was so ein Auto kosten kann. Alles mu0 reduziert sein. Zumindestens Preise in roter Farbe. Sonst hat man das verdammt ungute Gefühl, kein guten Kauf getätigt zu haben.

    Nein, nein, nein sicherlich ist das nicht so bei Opel und woanders. Ich drücke Opel und deren Belegschaft ganz fest die Daumen, das sie die Finanzkrise überstehen. Viel Erfolg und toi toi toi
     
  4. #3 helmut_taunus, 09.01.2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.525
    Zustimmungen:
    212
    Hallo,
    Du sprichst auf den psychologischen Effekt an, ich hab was runtergehandelt. Na ja, die Realisten, die wir HDK ler sind, schauen auf den realen Preis. Und das ist aus meiner Sicht erstmal der bei Mobile.de und nicht was der Hersteller auf Papier druckt.

    Ich warte schon laenger auf Preissenkungen wegen der Krise, der Berlingo First in Hartz-4-Ausstattung (also ohne) soll mal wieder neu deutlich unter die 9ooo.

    Das Verhalten von Opel weckt Hoffnung.
    Gruss Helmut
     
  5. #4 Anonymous, 09.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ob sich an der Preisfront noch sehr viel nach unten bewegen läßt, wage ich fast zu bezweifeln. Erst neulich kam eine Studie heraus (FH Gelsenkirchen), die deutete einen Reduzierung der Rabatte an. Citroen hat, glaub ich, wohl so 1,5% Marge und Renault wohl so 2,5% - wie weit können die realistischerweise denn mit den Preisen wirklich noch runtergehen? Bänderstillstand wirkt wie Angebotsverknappung und hält das Preisniveau für die Zeit danach, wenn´s wieder bergauf geht mit der Autoindustrie.
     
  6. #5 helmut_taunus, 10.01.2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.525
    Zustimmungen:
    212
    Hallo,
    dass so ist bei Citroen und dem Berlingo First, halte ich fuer denkbar.
    Allgemein koennten aber die Preise deutlich runter. Der First ist ab 9000 zu haben, und VW macht Werbung, neuer Golf ab 16500. Was soll das. Die Kosten fuer die Werbung sind rausgeschmissen. Und warum 16500, warum nicht 9000 fuer den Floh. Wenigstens eine Version fuer 9000 koennten sie anbieten, das meine ich mit Preisreduzierung. Selbstverstaendlich hat der 9000 EUR Golf nicht die Ausstattung wie heute, mancher wuerde auch weniger kaufen, weil es zu seinem Gehalt passt, es gibt aber kein Angebot. Wenn sie den Golf um den kostentreibenden Schnickschnack erleichtert haetten, waere ein Grossteil seines Gewichtes raus und gleichzeitig der Verbrauch reduziert. Ein Oeko-Golf zum Sparpreis - bin ich eigentlich der Einzige mit dieser Idee? Wann kommt das Gesetz?
    Gruss Helmut
     
Thema:

Absatzkrise Preise sinken

Die Seite wird geladen...

Absatzkrise Preise sinken - Ähnliche Themen

  1. Preis Nissan NV200 Evalia Tekna 110 PS

    Preis Nissan NV200 Evalia Tekna 110 PS: Guten Morgen, wir interessieren uns brennende für einen Nissan Evalia mit der folgenden Ausstattung Tekna 7 Sitze Diesel 110PS Klimaautomatik...
  2. Alu-Kompletträder 8x18 Tourneo Connect, Focus, Mondeo...NEUER PREIS

    Alu-Kompletträder 8x18 Tourneo Connect, Focus, Mondeo...NEUER PREIS: Hallo zusammen, ich habe noch den Felgensatz von unserem Tourneo Connect den ich eigentlich auf unseren zukünftigen Focus montieren...
  3. Aktuelle Preise NV200 Evalia Tekna 7 Sitzer

    Aktuelle Preise NV200 Evalia Tekna 7 Sitzer: Hallo zusammen, Wir überlegen, einen NV200 7 Sitzer zu kaufen. Möglichst mit der 5 Jahresgarantie. Bei Mobile gibt es eine Menge Händler, die den...