110PS Diesel - Zahnriemenwechsel

Diskutiere 110PS Diesel - Zahnriemenwechsel im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, nach langer Zeit mal wieder eine Frage, die ich nach Durchsicht des Forums nicht beantworten konnte: Bei 120Tkm ist bei meinem...

  1. #1 skip, 04.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2018
    skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    9
    Hallo zusammen,

    nach langer Zeit mal wieder eine Frage, die ich nach Durchsicht des Forums nicht beantworten konnte:
    Bei 120Tkm ist bei meinem Wagen ein Zahnriemenwechsel fällig. Das ist mir erst nach der Inspektion diese Woche bei 100Tkm aufgefallen.

    1. Mit welchen Kosten muss ich ungefähr rechnen (frei/Nissan)?
    2. Gibt es einen guten Grund, dafür Nissan direkt aufzusuchen (Garantie ist abgelaufen)?
    3. Ist dafür ein Ölwechsel notwendig?

    und die wichtigste ist Nr. 4:
    Bei gemächlicher Fahrweise (Mittelstrecke Pendeln mit 100-120km/h): Würdet Ihr Euch trauen, den Wechsel noch 10-15Tkm hinauszuzögern? Oder sind diese grob 10% Überschreitung schon ein Problem? Es würde vom wahrscheinlichen Termin her besser passen ...

    Danke
    skip
     
  2. Dampi

    Dampi Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    7
    Das Thema Zahnriemenwechsel hatte ich jetzt bei meiner 5-Jahresinspektion bei ca 65tkm, und der Nissan „Berater“ meinte, diese wären alle 5 Jahre bzw. 150000km beim 110PS Euro5 Diesel fällig. Er meinte, das würde ca. 500€ kosten, wobei mir das etwas niedrig vorkommt (bei den sonstigen Nissan Wartungspreisen).
    Hab jetzt die Tage mit dem Meister einer freien Werkstatt gesprochen und er meinte, er würde es anhand des Zustandes des Keilrippenriemens einschätzen. Vermutlich kommt dann erst nächstes Jahr so ein Wechsel in Frage.
    Ich kann ja mal in den nächsten Wochen berichten.
     
  3. #3 rotes-klapprad, 04.05.2018
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    60
    Hab ich neulich machen lassen.
    150tkm ist das Intervall, ich hab bis 165tkm gewartet, komplett ohne Bedenken.
    Ich hab 500 netto bezahlt, mit neuer Wasserpumpe (sollte man direkt mit neu machen, ist eh raus), bei Nissan in Belgien (sind ein ganzes Stück billiger als hier in D, Stundensatz ca 65 Eus netto.
    Ob ich hier zu ner freien gehe oder Belgien zum Vertragshänder macht keinen großen Unterschied. Bei vielem traue ich der Schrauberbude mehr als dem Händler, aber bei sowas setzte ich auf Routine, vorhandenes Spezialwerkzeg und Erfahrung.
     
  4. Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    108
    Hallo,
    hab auch einen 110 Ps Diesel, 7 Jahre alt, mit 110.000 Km. Weiß Jemand, ob die Fälligkeit des Zahnriemenwechsel genauso wie Öl- und Filterwechsel im Display angezeigt wird??? Bisher hab ich keine Meldung bekommen, obwohl nach 6 Jahren fällig gewesen.
    Gruß Walter
     
  5. #5 muurikka, 06.05.2018
    muurikka

    muurikka Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    44
    Würde ich zeitnah machen/lassen, angezeigt wird es nicht und ich meine der Wechsel ist nach 5 Jahren fällig ;-)
     
  6. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    9
    Vielen Dank für die Antworten. Ich sehe damit schon ein wenig klarer (und entspannter). Danke gerade auch für den Hinweis mit der Wasserpumpe, den ich schon beim Combo beherzigt aber wieder vergessen habe!
    Wie auch bei den Inspektionen schon scheinen auch hier wieder verschiedene Wartungsintervalle im Umlauf zu sein. Meiner ist definitiv bei 120tkm.
     
  7. #7 gaudente, 29.04.2019
    gaudente

    gaudente Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    12
    Welcher Intervall ist lt. NISSAN beim ZR-Wechsel für 110PS Diesel vorgeschrieben?
    Das kann doch nicht so unterschiedlich sein?
    Mal werden hier 5 Jahre/ 90TKm und 6 Jahre/ 120TKm erwähnt.
    Klaro, immer das was zuerst eintritt ist maßgebend.
     
  8. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    9
    Ja, der ist so unterschiedlich. Schau bei Dir in's Handbuch, was für Dein Fahrzeug gilt.
     
  9. #9 rotes-klapprad, 29.04.2019
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    60
    Bei mir 150tkm
     
  10. #10 muurikka, 30.04.2019
    muurikka

    muurikka Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    44
    Ich habe zwar nur 86 PS und bei mir sind es 5Jahre/120.000km :lol:

    Wobei ich, ohne es zu prüfen, behaupten würde, dass die Zahnriemensätze identisch sind ;-)
     
  11. #11 gaudente, 30.04.2019
    gaudente

    gaudente Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    12
    Da steht nix drin, ... habe bisher noch keine Angaben dazu gefunden. Wo soll das stehen?
    Die Infos vom *freundlichen* gehen von Motorentyp, Motorenhersteller bis über Schadstoffklasse und die eines *freien* unterscheiden lediglich normale Nutzung und erhöhte Nutzung (Staubzonen, Gebirgsfahrten).
     
  12. #12 Basti1234, 30.04.2019
    Basti1234

    Basti1234 Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    120tkm oder 5 Jahre, älteres Model (wurde später zu)
    150tkm oder 6Jahre, neueres Model.
     
  13. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    34
    bei mir 150tkm/6 Jahre

    6 Jahre sind rum, aber meine Werkstatt hat zurzeit Reifenwechselstress :D Hoffe die paar Wochen macht er noch mit ;-)
     
  14. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    184
    Ende April mit wochenlang warmen Temperaturen gibt es immer noch viele, die Winterreifen drauf haben? :gruebel:
     
  15. #15 ReisKocherPilot, 01.05.2019
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    87
    Hab ich auch, gestern morgen waren die Autos hier auch noch überfroren - bis die Eisheiligen durch sind mache ich an den Reifen nix [​IMG]

    Aber ich wechsle auch selber, da behellige ich die Werkstatt nicht mit und der Geldbeutel freut sich.
    Außerdem: Üben übt [​IMG]
     
  16. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    184
    Wir haben hier seit Wochen 2-stellige Tagestemperaturen - teilweise über 20 Grad... da lachen mich die Winterreifen ja aus, wenn ich sie dran lasse! :totlach:
     
  17. #17 mctwist, 01.05.2019
    mctwist

    mctwist Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Also bei uns hat erst letzte Woche der letzte Skilift geschlossen...im Mittelgebirge!Und ich selber war vor 3 Tagen noch Snowboard fahren.
     
  18. #18 ReisKocherPilot, 01.05.2019
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    87
    Die haben wir teilweise auch, aber eben auch noch arschkalte Nächte.
    Und da ich morgens über viele Brücken und an Bächen lang muss fahre ich lieber mit WR anstelle der SR die ich nachmittags brauchen könnte.

    Aber bevor wir hier ganz vom Thema abkommen:
    Mein 2013er Eva hat den Intervall alle 150.000km - Jahre weiß ich nicht ob 5 oder 6. Der Kahn hat die km eh alle 5 Jahre voll [​IMG]
     
  19. #19 gaudente, 03.05.2019
    gaudente

    gaudente Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    12
    Danke für die hilfreiche Antwort und Rückkehr zum Thema, finde ich gut!
     
  20. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    8
    ...Moin!
    Und Zahnriemen ist gleich Steuerriemen.
    Im Scheckheft steht bei mir bei den Wartungsprotokollen Zahnriemen,
    aber ganz vorne, wo steht was wann gemacht werden soll, steht Steuerriemen.
    Was wäre denn, wenn man da jetzt nicht prophylaktisch was machen würde?
    Ich hab jetzt auch die 6 Jahre um...allerdings längst keine 150.000km....


    LG von Kathie :twisted:
     
Thema:

110PS Diesel - Zahnriemenwechsel

Die Seite wird geladen...

110PS Diesel - Zahnriemenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Kaufentscheidung Berlingo vs Tourneo

    Kaufentscheidung Berlingo vs Tourneo: Hallo zusammen. Nachem wir schweren Herzens unseren VW Caddy Maxi (Baujahr 2015) mit 2 fachem Motorschaden verkaufen mussten, haben wir erstmal...
  2. Verkauf meines EVALA 110 PS Diesel Tekna ca 55.000km

    Verkauf meines EVALA 110 PS Diesel Tekna ca 55.000km: Da ich mir "höchstwahrscheinlich" in der nächsten Woche einen anderen Waagen bestellen werde und sich hier ggfls Interssenten beim NV 200 einlesen...
  3. Ab wann Start / Stop Automatik beim NV200 Diesel?

    Ab wann Start / Stop Automatik beim NV200 Diesel?: Hallo an die Community, man lernt echt nie aus... Habe nun gestern hier im Forum gelesen, dass die neueren NV200 eine Start / Stop Automatik...
  4. Anlasser wechseln Nissan NV200 1.5 dci

    Anlasser wechseln Nissan NV200 1.5 dci: Hallo Der Anlasser von meinem Nissan NV200 1.5dci ist hinüber und muss gewechselt werden. Hat jemand von euch das schon gemacht oder hat evtl....
  5. VW Caddy ab BJ 2004 Diesel oder Benziner

    VW Caddy ab BJ 2004 Diesel oder Benziner: Hallo, nach langem hin und her habe ich mich für einen Caddy Baujahr 2004-2007 entschieden. Jetzt weiß ich nach endloser Recherche zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden