110PS Diesel - Zahnriemenwechsel

Diskutiere 110PS Diesel - Zahnriemenwechsel im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen, nach langer Zeit mal wieder eine Frage, die ich nach Durchsicht des Forums nicht beantworten konnte: Bei 120Tkm ist bei meinem...
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.307
Der Riemen ist aus Gummi, läuft im heißen Motor und wird spröde, kann also reißen und dann gibt es einen Motorschaden. Kann gut gehen oder auch nicht.
 
ReisKocherPilot

ReisKocherPilot

Mitglied
Beiträge
747
Ich hab jetzt auch die 6 Jahre um...allerdings längst keine 150.000km....
Der Riemen ist aus Gummi, läuft im heißen Motor und wird spröde, kann also reißen und dann gibt es einen Motorschaden. Kann gut gehen oder auch nicht.

Meist fängt der erst an Zähne zu verlieren, da im Riemen selbst noch ein Gewebe (beim Polyurethanriemen meist Stahlcord) drin ist welches die Zugkräfte aufnimmt ohne sich zu längen - würde bei reinem Gummi nicht gehen https://www.bronies.de/images/smilies/rainbowdashwink.png
@Kat200 Ich würde einfach mal die Verkleidung aufmachen lassen und nen Fachmann nen Blick drauf werfen lassen ob der spröde / rissig ist oder irgendwelche Verfärbungen aufweist. Ganz lange würde ich damit aber nicht mehr warten.
 
gaudente

gaudente

Mitglied
Beiträge
136
Danke an Skip, für den Tipp mit dem (Kundendienst-)Scheckheft
Da stehts ganz klar drin, wann welche Wartungsarbeiten fällig sind,
nicht im Handbuch (wer hatte das nur gemeint?), ... da kann ich lange suchen
Somit hat meine Eva noch ein Jahr Zeit, schön
 
Arnie

Arnie

Mitglied
Beiträge
150
Hallo,
der Wechsel des Zahnriemens wird in diversen Videos bei Youtube beschrieben.Einfach Zahnriemenwechsel Renault 1,5 DCI eingeben.

Gruß Reiner
 
M

mopsvommond

Neues Mitglied
Beiträge
5
Hallo an alle Fachleute ;-)

ist für den Zahnriemenwechsel beim Evalia 1.5 dci, 110 PS, Bj. 2016 Spezialwerkzeug erforderlich? Oder bekommt das eine gut ausgerüstete freie Werkstatt ohne Spezialwerkzeug hin? Danke für die Antworten. Schöne Grüße an alle...
 
S

sun909

Mitglied
Beiträge
146
Hi,
bei mir wird das Thema jetzt auch fällig...

war jemand damit in einer tauglichen Werkstatt im Raum K/BN/SU, die er empfehlen kann?

Nissan Original war meine Erfahrung nicht so dolle bis jetzt...

danke und Grüße!
C.
 
B

BennyK

Neues Mitglied
Beiträge
9
Mein Händler erwähnte gestern beim Kauf:
Zahnriemen muss nach 3 Jahren oder 150.000 km gemacht werden. Ich schau ihn an: Das Auto ist jetzt aber 5 Jahre alt (nur 40.000 runter), warum wurde das nicht gemacht BEVOR ich das Auto kaufe :)
Naja...wenn man 5 h Zug fährt und das Auto nur abholen will, hört man irgendwann automatisch auf zu fragen
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.307
Also 3 Jahre klingt nicht sehr plausibel für mich, 150.000 km kann hinkommen. Im ersten Posting in diesem Thread wird von 5 Jahren geschrieben, das kann eher sein.
 
J

juhlei

Mitglied
Beiträge
158
Meine Informationen zum Intervall sind andere.
Zahnriemen und am besten auch gleich die Wasserpumpe nach 5 Jahren oder 120000 km,
jenachdem was zuerst eintritt.
Und der Spaß ist leider teuer. Bei Nissan kann man mit ca € 800,- aufwärts rechnen.
Blöd wenn man das Auto gerade gekauft hat und der Händler etwas gleichgültig ist.
 
D

Diesel3

Mitglied
Beiträge
195
Bei mir wars auch so, dass der Zahnriemen beim Kauf fällig war - 147.000km und 8 Jahre...
Der Verkäufer tat überrrascht - evtl. hat er es wirklich nicht gewusst. 150€ Nachlass habe ich dafür bekommen.
Kosten lagen bei 600€ in freier Werkstatt.
5 Jahre oder 150.000km bzw. (frühere Daten 120.000km) sind das Wechselintervall.

Gruß
Hendrik
 
S

sun909

Mitglied
Beiträge
146
3 Jahre ist mir auch neu. Ich habe-je nach BJ auch 5/6 Jahre im Kopf. Beim Berlingo waren es 10 :)
Letzte Woche 650€ mit allem drum und dran (Wasserpumpe, Keilriemen etc.) in Köln in freier Werkstatt für den 110PS Diesel gezahlt.

Vom Händler die Info im Nachhinein zu erhalten, ist frech. Nissanhändler oder freier Händler? Bei ersterem würde ich nochmals mit denen reden, ob sie dir nicht einen Rabatt geben beim Tausch.

OT: „goldener“ neuer Turboschlauch kam bei mir noch dazu für nur Material 230€

Grüße
C.
 
D

Diesel3

Mitglied
Beiträge
195
Also es war ein freier Händler.

Den "goldenen Schlauch" kenne ich auch - allerdings wollte er bei mir 280€... unglaublich, absolut unglaublich...

Viele Grüße
Hendrik
 
A

Ann

Mitglied
Beiträge
176
Mein Evalia ist von 2016 und ich hatte mir als Intervall für den Zahnriemen auch 5-6 Jahre gemerkt. Nach einer Sichtprüfung letztes Jahr bin ich mit etwas ungutem Gefühl weitergefahren bis vor zwei Wochen, also Mai 2023. Zahnriemen und Wasserpumpe habe ich diesen Monat erneuert (80.000 km, EZ: 04/2016). Kosten in der freien Werkstatt: ca. 600,00 EUR. Kosten bei Nissan: ca. 900,00 EUR.

Vielleicht noch was: Nissan hatte gesagt, dass man auch die Glühkerzen prüfen sollte oder eben erneuern, wenn das noch nie passiert ist, wenn man den Zahnriemen wechselt. Ich hab mir leider nicht gemerkt, warum - ich glaube, weil die irgendwo so sitzen, dass es schlauer/effizienter/günstiger ist, das zusammen zu machen? Ich hab's jetzt einfach mitmachen lassen und hoffe, das war kein Quatsch ;-).
 
D

Diesel3

Mitglied
Beiträge
195
An die Glühkerzen kommt man relativ gut auch dann ran, wenn die Zahnriemenabdeckungen alle dran sind.
Es ist aber ein recht guter Wechselintervall, die Kerzen mal mit anzuschauen. Bei mir 2 von 4 defekt und eine weitere "angeschlagen"...
Ich habe aber wegen falscher Ersatzteile die Arbeit 2x gemacht ;-) :-(
Gruß
Hendrik
 
M

MartinAC

Neues Mitglied
Beiträge
2
Hallo,

in der Werkstatt bei der TÜV Inspektion wurde mir gesagt, dass mein Evalia Diesel BJ 08/2018 dieses Jahr einen
neuen Zahnriemen braucht. Da er gerade mal gut 30 000 km drauf hat meine Frage in die Runde. Ist es wirklich
notwendig oder kann ich vielleicht noch ein Jahr damit warten?
Danke und Gruß
Wilhelm Martin
 
J

juhlei

Mitglied
Beiträge
158
Hallo Wilhelm,

es wäre fahrlässig, dir hier einen scheinbar qualifizierten Rat zu geben. Natürlich kann es gutgehen noch ein oder zwei Jahre mit dem Tausch zu warten. Wenn nicht, stehst du möglicherweise mit einem kapitalen Motorschaden da.
Nissan bezieht bei der Vorgabe wohl neben der km Belastung auch die Alterung mit ein.
Ein Jahr hinauszögern bedeutet, dass du dir nach 30 Jahren einen Wechsel gespart hast. Heißt, wenn ich mich nicht verrechnet habe, pro Nutzungsjahr eine Ersparnis von ca. € 30,00. Ob sich das lohnt und ob du ihn so lange fahren willst must du entscheiden.

Btw: wenn tauschen, gleich auch die Wasserpumpe.

Viele Grüße Uli
 
M

MartinAC

Neues Mitglied
Beiträge
2
Hallo Uli,
danke für die schnelle Antwort. Werde es dann wohl dieses Jahr machen lassen, da ich noch länger mit meinem
kleinen Camper unterwegs sein will.
Gruß WM
 
P

p.hase

Mitglied
Beiträge
82
Das Intervall hängt mit der Sauberkeit des Motors zusammen. Kürzere Intervalle abgedruckt im Heft bedeutet Einhaltung der EURO6 Norm.

Bei z.B. ATU gibt es den K9K-Motor Zahnriemenwechsel im Online-Shop zum Festpreis. Ist für Pulsar, Renault, NV200, A-Klasse, Infiniti, usw. alles gleich.

Ein Tauschmotor von ebay ist fast billiger als ein Riemenwechsel bei Nissan.
 
Thema: 110PS Diesel - Zahnriemenwechsel
Oben