Weekend-Bett für den NV300 verfügbar?

Diskutiere Weekend-Bett für den NV300 verfügbar? im ZOOOM Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo, ich habe zufällig folgendes Bild bei euch im Shop entdeckt. Das sieht doch aus wie das Weekend-Bett vom Evalia aber im NV300. Fotomontage?...

  1. #1 joetyler, 08.08.2018
    joetyler

    joetyler Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich habe zufällig folgendes Bild bei euch im Shop entdeckt. Das sieht doch aus wie das Weekend-Bett vom Evalia aber im NV300. Fotomontage? :auslachen:
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du sicher fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zooom RM, 08.08.2018
    Zooom RM

    Zooom RM Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    30
    hehe...
    nein keine Fotomontage vor ca 2 Monaten haben wir einen Individualausbau für einen NV 300 gemacht. Und da ist das Weekendbett zum Einsatz gekommen. Leider sind die Gegebenheiten beim NV 300 alles andere als gut !
     
  4. #3 Wolftrekker, 08.08.2018
    Wolftrekker

    Wolftrekker Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    80
    Kannst du das konkretisieren?
    Ist es nicht so das Renault, Opel und Nissan eine identische Basis nutzen? Als ich mir diese anschaute war mein Eindruck das bei fast identischer Länge zum T6, innen ein erheblich größerer Platz vorhanden ist.
    Oder redest du eher von der technischen Seite für Aufstelldach, Zweitbatterie oder auch Stand heizung ?

    Gruß
     
  5. #4 helmut_taunus, 09.08.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    447
    Der Basis Trafic in zwei Fahrzeug-Generationen.
     
  6. #5 Zooom RM, 09.08.2018
    Zooom RM

    Zooom RM Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    30
    Klar. Der Platz im Innenraum ist ansich fantastisch. Ein Großes Problem ist die Bestuhlung. Fahrer/Beifahrersitz sind noch ganz gut.
    2. Sitzreihe ist starr und nicht teilnbar und nicht umklappbar. 3Sitzreihe ist plötzlich umklappbar aber auch nicht teilbar. Natürlich ist es nicht möglich Sitzbänke zu tauschen.
    Eigentlich schade, das Auto fährt gut und wäre eine tolle Basis.
    Alternativ kann man das Fahrzeug mit mobitec Boden und Einzelsitzen oder Schlafsitzbank bestellen. Leider dann Preislich nicht mehr attraktiv.
     
  7. #6 univok, 09.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2018
    univok

    univok Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    10
  8. #7 LuggiB, 09.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2018
    LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    91
    Mit meinen über 70 Jahren stelle ich fest, daß in den vergangenen zwei Jahrzehnten > gesunder Menschenverstand< immer mehr abnimmt :mrgreen:. Trifft bei Politikern, Verwaltungen, im allgemeinen Leben und natürlich auch bei Entwicklern neuer Autos zu.
     
  9. #8 helmut_taunus, 09.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    447
    Hallo,
    die Funktion "Fahren" wird voellig in den Vordergrund gestellt.
    Alles ist auf Fahren ausgerichtet, kein halber Kompromiss. Teils auch von den Normen(-Verantwortlichen) so vorgegeben, dass ein Progressiver kaum noch aus dem vorgegebenen Weg abweichen kann.
    Bei diesen groesseren Wagen wird schon die Funktion "Einsteigen" vernachlaessigt. Rechts und links eine Schiebetuer und einen Einzel-Klappsitz jeweils fuer Durchstieg nach hinten, sollte man sich wuenschen. Einzelsitz zum Rausnehmen wahlweise, wer nicht drueberklettern mag.
    Die Funktion "Laden" faellt meist schon hinten runter.
    Irgendwie geht etwas rein, wer mehr will soll unseren Transporter kaufen, auch wenn er kein Geld hat, auch wenn man darin nicht zu viert sitzen kann. Dass man die eierlegende Wollmilchsau mal irgendwo konstruiert, Fehlanzeige, jedenfalls bei den Fahrzeugherstellern.
    Die Funktion "Wohnen" ist voellig abwegig in den Gedanken der Hersteller. Meist jedenfalls, vom Trafic gibts einen mit Bett. Frueher im Nissan Serena konnte man alle Sitze flachklappen zur Liegeflaeche, serienmaessig.
    Genau davon leben die Ausbauer, dass manches nicht mehr eingebaut wird.
     
    Zooom RM gefällt das.
  10. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    74
    Ergänzung: Der akzuelle "Fiat" Talento hat ebenfalls die gleiche Basis.

    "Geht" da eigentlich was bei Zooom bezüglich des Renault Trafic und Konsorten (=NV300,Talento, Vivaro)? Auf der Homepage wurde "verdächtigerweise" die (noch leere) Rubrik "Nissan NV300" ergänzt. Wird es vielleicht einen Ausbau geben?

    Lobenswert, dass es nun auch die Rubik "Historie" gibt. Klar, momentan noch ausbaufähig, aber das ist ja schon mal einer guter Anfang!

    Rolf1
     
  11. #10 helmut_taunus, 13.09.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    447
    Hallo,
    im Shop sind zwei Teile fuer den NV300 zu finden, Verdunkelung und Heckzelt.
     
  12. #11 Zooom RM, 17.09.2018
    Zooom RM

    Zooom RM Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    30

    Hallo Rolf,

    leider ist die Basis wirklich schwierig. Einen Vollausbau mit Aufstelldach etc.wird es nicht geben.
     
  13. #12 joetyler, 19.09.2018 um 16:01 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2018 um 16:06 Uhr
    joetyler

    joetyler Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Auch wenn ich euch Nissan ans Herz gewachsen ist, so solltet ihr euch vielleicht mal den Renault Trafic Spaceclass anschauen. Der ist im Vergleich zu anderen Bussen ziemlich günstig zu haben und hat flexible Sitze schon drin. Wäre das was?

     
  14. helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    447
  15. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    74
    Für den Nissan Opel Fiat Renault Trafic gibts doch auch Klappdächer von z.B. SCA

    Der Renault Trafic Spaceclass ist mal wieder nur ne halbe Sache...es gibt keinen Schlafmodus.

    Rolf1
     
  16. Wolftrekker

    Wolftrekker Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    80
    definiere günstig. Wenn ich ihn mit der Ausstattung eines evalia konfiguriere ist das weit weit von einander entfernt. Neu mit einer fast identischen Ausstattung knapp 39.000 Euro. der Evalia kostete mal 27.500 neu.
    Beide Preise jeweils vom Hersteller.
    Für 11.500 das bisschen mehr Platz.
    Nö, geschenkt.
    dann lieber ab zu Zooom, 3.500 Euro drauf und habe einen Vollausbau.

    Und mit den Sitzen, das ist ja wohl alles andere als praktisch. die ganze Fahrerkabine wird nicht genutzt. die Vordersitze lassen sich nicht drehen.
    Also für mich ist das totaler Käse.
     
  17. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    20
    Beim Opel Vivaro ist in der Austattungsvariante Life ein Klappbett schon mit an Bord. Listenpreis ist aber auch nicht günstig.
     
  18. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    93
    entgegen der Fahrbahn sitzen auch auf der 2. Sitzreihe und das in nem Hdk... das wärs *träum
     
  19. helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    447
    Hallo,
    nicht jeder nutzt es. Drehbare Vordersitze sind irgendwie moeglich, jedenfalls Reimo zeigt es. https://www.reimo.com/de/campingbusse/campingbus-renault-trafic-triostyle.html
    In der Preisliste Drehkonsole fuer Fahrerhaussitz 399 EUR.
    Gruss Helmut
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. joetyler

    joetyler Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Bitte den Titel lesen. Es geht hier um den NV300. Nicht um den Ersatz für den Evalia. Der NV300 liegt preislich ja ziemlich genau auf dem Level des Trafic (Sind ja auch fas gleich) aber Nissan bietet halt flexible Sitze nicht ab Werk an. Nur Renault und Opel. Ja den Vivaro Life gibt es wohl. Aber den kann man gar nicht mehr bestellen und in den Preisliste kommt der nicht mehr vor. Vermutlich wegen dem Abgaskram. However. Fakt ist nun mal den Evalia gibts bald gar nicht mehr und es gab und gibt kein Auto auf dem dt. Markt welcher dem Evalia ähnlich wäre.
     
  22. #20 helmut_taunus, 20.09.2018 um 10:19 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2018 um 10:29 Uhr
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    447
    Deshalb erwaehnen wir hier auch nichts von den nicht aehnlichen Ford Tourneo Connect, Grand Connect, VW Bus, Espace, Berlingo und Berlingo L2, kommender Berlingo Hybrid, e-NV200, Custom, Wellhouse Terrier und elektrischer Transit Custom Hybrid.
    .
    Nur auf den NV300 sowie Trafic und Vivaro liege der Focus.
    Wenn die drei Euro-6-C geprueft wurden, koennen sie als Neuwagen noch 1 Jahr zugelassen werden. Ab Sep19 muessen sie Euro-6-D-Temp freigegeben sein. In der ADAC Liste fuer Euro-&D-Temp stehen die derzeit noch nicht. Auch das wird kommen, Renault opfert die Reihe doch nicht an "PSA seinen Jumpy" **, dafuer sind sie zu stolz, meine ich. Jumpy Traveller Spacetourer sind in der Euro-6-D-Liste.
    Gruss Helmut
    .
    ** der Dativ ist "dem Genitiv sein Tod". Buch
     
Thema:

Weekend-Bett für den NV300 verfügbar?

Die Seite wird geladen...

Weekend-Bett für den NV300 verfügbar? - Ähnliche Themen

  1. Caddy Bett

    Caddy Bett: Hallo, (auch mal grinsen ? ) . Ein Automobil-Fachblatt beschreibt einen Umbau des VW Caddy mit Bett unter dem Titel Wohnmobil. Das Bett im kurzen...
  2. Caddy Beach-Bett ohne Rückbank?

    Caddy Beach-Bett ohne Rückbank?: Kann ich im Caddy Beach das Bett ohne Rückbank/Rücksitze nutzen und statt der Sitze/Bank Stützen einsetzen? Hat jemand Erfahrung damit? Ohne die...
  3. NV200 für 3

    NV200 für 3: Hallo zusammen, seit gestern sind wir stolze Besitzer eines NV 200 Evalia (EZ 2011). Nun wollen wir den Wagen auch für als Camper umbauen, so dass...
  4. Ausbau NV200 zum Camper

    Ausbau NV200 zum Camper: Hallo Gemeinde, ich möchte euch ein paar Bilder meines Umbaus zeigen. Noch ein paar Infos: Es liegt eine Bodenplatte Multiplex in 15mm drin. Diese...
  5. Kangoo 2003, Anleitung fuer simple Bettloesung

    Kangoo 2003, Anleitung fuer simple Bettloesung: Hallo zusammen, ich besitze seit kurzem einen Kangoo (BJ 2003) und würde ihn gerne übernachtungsfähig machen. Ich habe schon die tollen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden