Strom ins Auto 2

Diskutiere Strom ins Auto 2 im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Antworten ging nicht, irgendein Forumsfehler, deswegen stelle ich es hier noch mal rein. Originalthema war von Thomas, der sich zu Recht über die...

  1. Rubi

    Rubi Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Antworten ging nicht, irgendein Forumsfehler, deswegen stelle ich es hier noch mal rein.
    Originalthema war von Thomas, der sich zu Recht über die völlig schwachsinnigen Vorschriften in Deutschland aufgeregt hat.

    Besonders grotesk finde ich:

    "Maximale Zuleitungslänge 25m, kürzer ist zulässig, Verlängerung per Kupplung nicht, längere Kabel müssen unterbrechungsfrei sein. Ggf. muß ein höherer Leitungsquerschnitt verwendet werden.
    Kabel müssen von einer Kabeltrommel kpl. abgerollt werden."

    Um Gottes Willen haben wir aber Probleme. Sehr gnädig dass es erlaubt ist, dass man kürzere Kabellängen verwenden darf.
    Die Kabeltrommeln müssen natürlich komplett abgerollt sein, damit es schöne Stolperfallen hat am Campingplatz...

    Danke an Thomas dass er diesen Irrsinn hier mal veröffentlicht hat...

     
  2. #2 Reisebig, 29.07.2020
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    413
    Ich hatte heute Morgen schon Hoffnung, da kam ein produktives Posting fast ohne Polemik und ich hoffte auf den Bericht über deinen Versuch ... aber dann wieder das hier:

    Weißt Du was passieren kann wenn man die Trommel nicht abrollt ? Ok Du vielleicht und Du achtest drauf, aber es gibt auch Leute die eine nicht abgerollte Kabeltrommel verwenden und dann mal richtig was dran hängen, für die ist folgendes Video vielleicht spannend:

    Warum müssen Kabeltrommeln abgerollt werden? | Wissen vor acht – Werkstatt
     
  3. bendh

    bendh Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    55
    Und der Kabelquerschnitt und die längste Länge sind wichtig damit der Leitungswiderstand niedrig bleibt, sonst löst der LS nicht aus.

    Bei solchen Unbelehrbaren hoffe ich immer dass nur ihnen etwas passiert, damit nur die Dummen aussterben.
     
  4. #4 Rubi, 29.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2020
    Rubi

    Rubi Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    LOL

    Klar das Leben ist gefährlich.
    Aber mal ganz ehrlich:

    Kabeltrommeln haben einen Schutzschalter.
    Das Schlimmste was also passieren kann, ist dass der Schutzschalter herausfliegt. Ein Model von 1982 welches in dem Video verwendet wird hatte das vielleicht noch nicht, kann sein...

    Aber auch das der Schutzschalter abschaltet wird in der Praxis kaum passieren.
    Also 40 Minuten Elektro Grill mit 3000 Watt und nur 5 Meter von der 50 Meter Kabel ausgerollt könnten vielleicht reichen. Dann schaltet sie ab.
    Glaube ich zwar auch nicht, aber wäre vielleicht möglich.

    Hier übrigens die billigste Kabeltrommel die ich finden konnte:

    https://www.amazon.de/Emos-Kabeltro...&keywords=Kabeltrommel&qid=1596035980&sr=8-16

    Hat einen Thermoschalter, und erlaubt ausdrücklich den Betrieb bei aufgewickeltem Kabel, da gehen dann eben nur 1100 Watt... Sollte für 90% der Geräte ausreichen...
     
  5. #5 Reisebig, 29.07.2020
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    413
    1100 Watt sind nicht mal ein normaler Heizlüfter oder ne elektrische Kochplatte und das Teil ist für Camping völlig ungeeignet, zitiere den Beschreibungstext: "Lieferumfang: 1x Indoor-Kabeltrommel" und dann frag ich mich, wenn es kein Problem ist bei aufgrolltem Kabel 3800 Watt dran zu hängen warum der Hersteller es auf 1100 Watt beschränkt ?
     
  6. #6 helmut_taunus, 31.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.493
    Zustimmungen:
    900
    LS bedeutet hier Leistungsschutzschalter, der bei zu viel Leistung zum Schutz abschaltet,
    kennt der Laie unter dem Begriff Sicherung
    .
    Das ist nicht gnaedig, sondern technisch sinnvoll. In einem der moeglichen Fehlerfaelle fliesst dann genug Strom durch die Leitung, auch durch die kuerzere Leitung (selbst wenn Dich die kuerzere Laeutung verwundern sollte). Deshalb darf sie auch nicht laenger sein, weil die Anlagen (wenn es denn mal flaechendeckend fertig sein wird) danach ausgelegt werden.
    .
    Ja solche Spezialanfertigungen gibt es bei neuen Teilen.
    Deiner Meinung nach soll die Vorschrift umgeschrieben werden und folglich etwa so lauten:
    Kabeltrommeln muessen vollstaendig abgerollt werden, AUSSER sie haben einen Schutzschalter eingebaut, der ab und zu getestet wird, der bei zu viel Erwaermung der Trommel abschaltet, und mit einer Behelfsschrauzbzwinge auch nicht dauerhaft eingeschaltet werden kann bei weiterhin bestehender Ueberhitzung.
    Wasn Quatsch, Abrollen ist die einfache Formulierung, versteht jeder, der nur halbwegs Deutsch kann, und Elektro muss er gar nicht koennen.
    .
    Die Vorschriften sind einfach einzuhalten. Wer es fuer sich besser weiss, kann quer auf der Strasse parken, bei Rot ueber die uebersichtliche Kreuzung fahren und Kabeltrommel ins Auto legen. Es ist aber SEIN Fehlverhalten, fuer das er selber einstehen muss, und nicht anderen erzaehlen, es ginge fuer Andere auch gegen die Regeln.
    .
    Deshalb hier der naechste Rueffel
    Diese Kabeltrommel ist im Campingbereich zum Anschluss an das Fahrzeug nicht zulaessig. Ich hoffe Du erkennst Deine Fehler ueberhaupt. Der eine ist der Schukostecker. Unzulaessig hat Zooom vor Jahren schon geschrieben. Koenntest Du mal allmaehlich lernen, anstatt den Besserwisser / Verharmloser in lebenswichtigen Aussagen zu geben.
    Gruss Helmut
     
  7. #7 christiane59, 31.07.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    349
    Davon abgesehen, Kabeltrommeln, in die man dann eine Verlängerung irgend einer Form einsteckt, sind in der entsprechenden VDE Norm auch gar nicht vorgesehen. CEE Säule direkt auf CEE Fahrzeug. Es gibt Trommeln auch als Aufwickelhilfe für die zugelassenen Verlängerungen aus der VDE. Diese sind komplett abzuwickeln vor der Nutzung und wie vorgeschrieben am Auto einzustecken. Irgendwelche Schutzschaltungen im Kabel sind damit überflüssig.
     
Thema:

Strom ins Auto 2

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Strom Auto
  1. ElHobo
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    123
  2. zooom
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.608
    zooom
    08.11.2016
  3. Dominian
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.431
    hw_h
    29.07.2016
  4. Don Gringo
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.175
    Don Gringo
    13.07.2020
  5. umwelt
    Antworten:
    54
    Aufrufe:
    1.851
    TobisDoblo
    05.07.2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden