Stickstofffüllung- bringt das was?

Diskutiere Stickstofffüllung- bringt das was? im Forum Allgemeine Fragen und Themen im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo! Ich habe bei meinen neuen Winterreifen eine Stickstofffüllung gratis rausgeschlagen. Viel weiss ich nicht darüber, nur das...
A

Anonymous

Guest
Hallo!

Ich habe bei meinen neuen Winterreifen eine Stickstofffüllung gratis rausgeschlagen.
Viel weiss ich nicht darüber, nur das Stickstoffatome sich nicht so leicht durch das Gummi arbeiten wie Sauerstoffatome und deshalb die Diffusion geringer ist.
Gibts noch andere Vorteile? Gibt es Nachteile?

mfg

Georg
 
Big-Friedrich

Big-Friedrich

Mitglied
Beiträge
8.005
Och, ein alter Hut.
Habe damals beim Motorrad mal davon gelesen.
Da war das aber nicht so toll, weil der Reifen sich wohl nicht so schnell erwärmt. Letztendlich soll diese "teure" Füllung sinnlos sein.
Habe ich aber nur so gehört....
 
A

Anonymous

Guest
wie du das schon angesprochen hast, sind Stickstoffatome größer als andere.
Das Gummi ist eben nicht soo dicht wie angenommen.
Es ähnelt eher einem feinem Sieb. Größere Atome bleiben hängen und kleinere flitzen durch.
Co2 eignet sich z.B. überhaupt nicht zum befüllen.
Da wäre der Reifen am nächsten Tag schon platt.
Stickstofffüllungen sind nicht von Nachteil.
Ich bin allerdings der Meinung, das man beim regelmäßigen Kontrollieren des Reifendrucks sich auch mal den Reifenzustand ansehen sollte.
Risse, Fremdkörper oder Löcher haben ja nichts am Reifen verloren.
Bei einer Langzeitfüllung ist man sich ja sicher, das der Reifen OK ist.
Das kann schnell zu einem Problem führen denn eine Stickstofffüllung hilft nicht bei einem undicht gewordenem Ventil.
Eine regelmäßige kontrolle ist daher unbedingt notwendig.
Wenn man jetzt den Schlauch schon mal angeschlossen hat, kann man auch noch auf den Knopf mit dem kleinen + drücken.
 
A

Anonymous

Guest
Das habe ich noch gefunden:

Von vielen Reifenhändlern werden Stickstofffüllungen angeboten, um einen zu schnellen Luftverlust des Reifens zu verhindern.

Der ADAC hat dies untersucht. Hier das Ergebnis:

Der ADAC empfiehlt die standardmäßige Befüllung von Pkw-Reifen mit Stickstoffgas wegen des ungünstigen Preis-Leistungs-Verhältnisses nicht. Es geht allerdings von Stickstoff als Reifenfüllgas auch keine Gefahr aus.

Stickstoff als Reifenfüllgas wurde ursprünglich in hoch belasteten Reifen verwendet, bei denen Reifenbrände oder auch nur eine beschleunigte Oxidation verhindert werden sollte. Als ein - wenn auch fast zu vernachlässigender - Nebeneffekt kann festgehalten werden, dass ein mit Stickstoff befüllter Reifen den Innendruck etwas langsamer reduziert als ein gleicher Reifen mit Luftfüllung. Bei den Unterschieden handelt es sich um Beträge der Größenordnung von 1/100 bar über mehrere Monate.

Die Molekülmasse von Stickstoff ist zwar geringer als die des Sauerstoffes, die für die Diffusionsgeschwindigkeit relevante Größe der Stickstoffmoleküle ist wegen der inneren Bindung zwischen den Atomen geringfügig größer. Daraus ergibt sich laut Angaben eines Reifenherstellers, der mit Füllgasen entsprechende Untersuchungen gemacht hat, eine leicht verzögerte Diffusion des Stickstoffes im Vergleich zu Luft bei sonst identischen Reifen und identischen Rahmenbedingungen.

Für die Praxis des Kraftfahrers haben diese minimalen Unterschiede insofern keine Bedeutung, als der Fahrzeughersteller eine regelmäßige Reifendruckprüfung (i.a. alle 2Wochen) vorschreibt. Bei der Annahme, dass der diffusionsbedingte Druckverlust an einem intakten Reifen über 3 Monate schätzungsweise 0,1 bar beträgt, wird klar, dass die Diffusionsverluste als solche nicht Grund sein können für die Pflicht zur regelmäßigen Reifendruckprüfung. Andere mögliche Druckverluste (z.B. durch Undichtigkeiten) spielen eine wesentlich größere Rolle. Auf diesen Druckverlust haben die spezifischen Eigenschaften des eingefüllten Gases natürlich keinen Einfluss (z.B. durch ein Loch im Reifen entweicht jedes Gas), d.h. Stickstoffbefüllung befreit nicht von der Pflicht, den Reifendruck regelmäßig zu prüfen.

Über weitere, besondere Eigenschaften einer Reifenfüllung mit Stickstoff liegen uns keine messtechnisch abgesicherten Informationen vor. Die Bandbreite der Eigenschaften der einzelnen Reifenmodelle ist nach unserer Erfahrung bedeutsamer als die Unterschiede, die sich aus den verschiedenen Füllgasen ergeben.

Quelle: http://www.kfztech.de/kfztechnik/fahrwe ... ndruck.htm

mfg

Georg
 
A

Anonymous

Guest
Da ist ja alles bestens erklärt :mrgreen:
und ich tippe mir hier zwei Stunden in drei Foren die Finger wund. :zwinkernani:
 
daisy

daisy

Moderator
Beiträge
1.877
Hi,
der ADAC Artikel gefällt mir gut! Im Laden haben die mir auch mal erzählt, dass würde im Motorsport eingesetzt und das würde ja nicht gemacht werden, wenn es nichts bringt. Kann ja sein, wenn die die Reifen nur einmal verwenden, denn mit Logik:
[Klugscheißermodus]
wenn alle anderen Gase so schnell aus dem Reifen gehen, dann bleibt das N2 drin, beim nächsten Nachfüllen wird es angereichert, usw. also bekommt man die N2-Füllung mit der Zeit gratis.
:mrgreen:
[/Klugscheißermodus]
Das ist doch auch was!
Gruß,
Iris
 
A

Anonymous

Guest
daisy schrieb:
Im Laden haben die mir auch mal erzählt, dass würde im Motorsport eingesetzt und das würde ja nicht gemacht werden, wenn es nichts bringt.
Im Motorsport fahren auch alle mit Slicks. Mach das mal auf der Straße. :roll:
Die Rennleitung wird dier da auch einen Regelverstoß anheften wollen :zwinkernani:

wenn alle anderen Gase so schnell aus dem Reifen gehen, dann bleibt das N2 drin, beim nächsten Nachfüllen wird es angereichert, usw. also bekommt man die N2-Füllung mit der Zeit gratis.

Darüber hab ich auch schon mal nachgedacht.
Ob es darüber Studien gibt? :roll:
 
O

Olaf_S

Mitglied
Beiträge
180
Hab mir jetzt für den Doblo auch Kompletträder bestellt.

Mein Reifenhändler pumpt nix anderes mehr rein. Was früher pro Reifen 2,50 EURO gekotet hat, is jetzt mit drin.

Oder is der Preis um 2,50 pro Reifen gestiegen und er verkauft das nur anders :roll:

Nachfüllen bei ihm übrigens auch wieder mit der "besonderen Füllung" für umme mit drin.

Grüße aus dem Odenwald
Olaf
 
T

th.s

Mitglied
Beiträge
453
Nur zur Erinnerung:
Unsere Atemluft und die Gratisluft an der Tanke enthält zu 78% Stickstoff.

Gruß

Thomas
 
A

Anonymous

Guest
Dieses Reifengas ist die größte Verars.... seit langem.

1.) Der Nutzen ist eher zweifelhaft, da sich dann die Leute in Sicherheit wiegen und noch weniger als bisher den Reifenluftdruck prüfen.
2.) Wie jemand vorher bereits beschrieben hat, besteht die Atemluft zu einem Großteil aus Stickstoff.
3.) Es ist technisch überhaupt nicht möglich, einen Reifen zu 100% mit Stickstoff zu füllen, außer man füllt zieht ihn vorher in einer Stickstoffkammer ab und wieder drauf. Denn in einem auf die Felge montierten Reifen befindet sich ein großer Teil normale Atemluft, auch wenn der Reifen platt ist.
4.) Der mit Reifengas befüllte Reifen dürfte theoretisch auch nicht mehr an der Tanke aufgefüllt werden, sondern auch wieder nur mit Reifengas beim Händler.
5.) Bei uns kostet dieses Reifengas 7,50 pro Reifen !!!! Eine absolute Frechheit und pure Abzocke.
6.) Lt. einem Reifenhändler soll es sich um molekular veränderten Stickstoff handeln, der größere Moleküle hat als der in der Atemluft. Für wie dämlich hält der denn seine Kunden ????

Soviel dazu...

:evil:
 
G

Guest

Guest
Berlingoheizer schrieb:
... soll es sich um molekular veränderten Stickstoff handeln, der größere Moleküle hat ...
Lach, brüll, auch das noch! Wahrscheinlich ist der gentechnisch verändert oder radioaktiv.

Ist hier jemand bewandert und weiß aus dem Effeff, ob Stickstoff überhaupt in mehreren Isotopen vorkommt?

Gruß,
der Tuppes
 
daisy

daisy

Moderator
Beiträge
1.877
Tuppes schrieb:
Ist hier jemand bewandert und weiß aus dem Effeff, ob Stickstoff überhaupt in mehreren Isotopen vorkommt?
bewandert nicht, aber dank Wikipedia,
normal ist N-14, 99,6% des Stickstoffs,
weiterhin natürlich: N-15 0,366% des Stickstoffs, ist stabil mit 8 Neutronen
synthetisch: N-16 hat alllerdings eine Halbwertszeit von 7,13 Sekunden.
Da muß man ganz schön oft zum Nachfüllen! :shock:
 
Thema: Stickstofffüllung- bringt das was?

Ähnliche Themen

A
Antworten
8
Aufrufe
3.475
Fischotter
F
A
Antworten
22
Aufrufe
18.680
Anonymous
A
Big-Friedrich
Antworten
132
Aufrufe
91.198
Anonymous
A
Oben