Schranke - Motor aus - Licht auch aus! :o

Diskutiere Schranke - Motor aus - Licht auch aus! :o im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - An Schranken oder bei Lange-Rot-Ampeln steht manchmal, man solle den Motor so lange ausschalten. Finde ich auch gut. Aber dann stehe ich da ohne...
O

OmmaEva

Mitglied
Beiträge
42
An Schranken oder bei Lange-Rot-Ampeln steht manchmal, man solle den Motor so lange ausschalten. Finde ich auch gut. Aber dann stehe ich da ohne Licht! Das mache ich höchstens, wenn ich schon einen hinter mir habe.

Ich fahre meist mit Automatik-Licht. Ich habe aber auch keine Lust, werweißwie viele Handgriffe tätigen zu müssen, die nicht mal zur Routine werden können, weil es nicht oft genug vorkommt. Dazu kommt, dass ich im Dunkeln die Schalterstellungen nicht sehen kann - und auswendig weiß ich die auch nicht.

Ich vermute mal wild, dass es sinnvoller ist, den Motor laufen zu lassen, als allerlei Varianten nach Trial&Error durchzuführen - und kurz vor (oder nach) der Lösung wird doch grün oder die Schranke geht hoch - und dann weiß ich nicht mehr so schnell, wie ich wieder an das gewohnte Licht komme. Hat was Komisches, ich weiß ;-)
 
christiane59

christiane59

Mitglied
Beiträge
1.480
Das kann ich nachvollziehen. Wobei bei den meisten Autos auch das Standlicht auf einer Seite anbleibt, wenn man den Blinker ein- und den Motor abschaltet.

Meiner hat Start/Stop und regelt das Licht dann selbst. Ansonsten würde ich im Dunkeln und wenn kein Auto hinter dir ist, einfach durchlaufen lassen. Ehe dir einer reinfährt ...
 
M

Mathias

Mitglied
Beiträge
267
Mein Licht geht nicht aus, wenn ich den Motor ausmache, das erlischte erst, wenn ich den Zündschlüssel ziehe, oder eine Tür öffne.
(Normalerweise fahre ich dauerhaft mit "Licht an")
 
O

OmmaEva

Mitglied
Beiträge
42
Da ist ja jetzt mal viel auszuprobieren! :)
:danke:
Einmal Licht ganz aus, dann wieder an.
Das entfällt zum Ausprobieren, weil ich das im Dunkeln nicht schnell genug finde - rechts oder links, nach vorne oder nach hinten ... Ich nutze zB den Blinker nach zig Jahren Fahrpraxis intiutiv und kann hier vom Tisch aus nicht auswendig sagen, ob der rechts oder links ist :D
Hallo
Oder einfach auf der Bremse stehen Bleiben ;-)
Lg Heiko
Das habe ich auch schon in der Not schnell gemacht, als ich gemerkt habe, dass ich im Dunkeln stehe.
Mein Licht geht nicht aus, wenn ich den Motor ausmache, das erlischte erst, wenn ich den Zündschlüssel ziehe, oder eine Tür öffne. (Normalerweise fahre ich dauerhaft mit "Licht an")
Also statt Licht-Automatik probiere ich "Licht dauerhaft an" - ist eh fast immer an.
Diese Version hat wohl die meisten Chancen.

Ich werde dann berichten :)
 
odfi

odfi

Mitglied
Beiträge
2.273
Nachdem mir schonmal jemand fast draufgerauscht war, versuche ich dran zu denken, nachts eh immer den Fuß auf der Bremse zu lassen, bis hinter mir einer steht. Und das geht auch mit Motor-Aus :)
 
O

OmmaEva

Mitglied
Beiträge
42
Alles ausprobiert - gleich die erste Maßnahme war erfolgreich und ist nun gewählt als Dauermaßnahme:
Dauerlicht an. Fertig. :danke:
Wenn der Motor ausgeschaltet wird, bleibt das von alleine an.
Bis man die Tür öffnet. Dann verlöscht es auch.

Aber wenn man am Straßenrand mit ausgeschaltetem Motor was einlädt, muss man doch mal ans Licht denken. Aber das sollte man dann ja sowieso in allen Varianten. Und da man draußen herumläuft, sieht man das ja auch sofort.

Das Problem an der Schranke ist fortan behoben!
 
Thema: Schranke - Motor aus - Licht auch aus! :o
Oben