Kühler kocht über ohne daß Motor überhitzt

Diskutiere Kühler kocht über ohne daß Motor überhitzt im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Moin Nachdem ich ja vor der Inspektion festgestellt hatte daß mein Kühlmittelstand sehr niedrig war fängt er jetzt an überzukochen - die rote...
M

mctwist

Mitglied
Beiträge
45
Also ehrlich gesagt ,bei der Laufleistung gibt es nur 2 sinnvolle Varianten.Entweder den kompletten Motor austauschen oder das ganze Auto!Alles andere macht keinen Sinn.Es gibt Austauschmotoren in allen Varianten.Also Gebraucht mit überschaubarer Kilometerleistung,überholte Motoren,Generalüberholte Motoren oder eben komplett neu.Ich denke da findest du auch wesentlich günstigere Varianten als die 6000 € vom Instandsetzer.
 
ReisKocherPilot

ReisKocherPilot

Mitglied
Beiträge
739
Die Kiste steht seit einigen Tagen beim Nissanhändler. Sollte es an einer defekten Wasserpumpe liegen kostet mich die Reparatur nix, sollte der Fehler nicht an dieser liegen kostet es mich 1500€ (außer der Zylinderkopf selbst ist gerissen). Sollten andere Schäden aufgetreten sein wird die Werkstatt sich melden und dann können wir weiter über den Abbruch aller lebenserhaltenden Maßnahmen entscheiden.
 
ReisKocherPilot

ReisKocherPilot

Mitglied
Beiträge
739
So, bringen wir dieses Thema zum Abschluss.

Den Evalia habe ich am Mittwochabend wieder abgeholt. Nach ein paar kurzen Tests ist er gestern wieder aktiv in den Einsatz gegangen und hat in den letzten 36 Stunden über 950km gemacht.
Woran hat es gelegen? Nicht an der Wasserpumpe, somit waren die Kosten für die Reparatur meine. Die hässlichen Geräusche kamen von der LiMa, zu einem ist / war die alt zum Anderen hat die wie der ganze Motor ne ordentliche Dusche mit Kühlmittel abbekommen. Wir haben sie dann einem ausgebaut um zu sehen was man da machen kann. Getreu Gaius Julius Caesar („ich kam, ich sah, ich siegte“) war es dann: "ich kam, ich sah, ich bestellte ne Neue".

Woran hat es dann gelegen?
In der Luftfahrt würde man von einem Pilotenfehler sprechen.
Ergo, ich werde die ZKD schlicht und ergreifend überlastet haben. Es war nachts, die BAB war frei und ich lieferte mir einen sportlichen Wettkampf mit einem Audifahrer - ich war nicht viel schneller (geschätzt 5 bis 10km/h), aber ich war schneller https://www.bronies.de/images/smilies/dealwithit.png. Es glich also eher einem Hochgeschwindigkeits-Elefantenrennen.
Daß der Drehzahlmesser ab 4.000rpm zwar schraffiert ist, aber es nicht angezeigt wird wenn der Motor dorthin dreht wird zwar auch dazu beigetragen haben daß ich nicht sah was ich der ZKD grade antue. Egal, der Fehler lag bei mir, und zwar allein.

Immerhin, es hat nur die ZKD erwischt, Kopf, Rumpf und Laufbuchsen sind verschont geblieben.

Was bleibt?
Das Gefühl einen Audi vernascht zu haben https://www.bronies.de/images/smilies/pinkiepieexcited.png.
Das und eine Rechnung von fast 2.200€ für ne neue ZKD und LiMa.

War es das wert?
Ich gebe zu es hat Spaß gemacht über die leere BAB zu ballern, am Horizont einen Lichtpunkt auszumachen der dann langsam größer wurde und sich dann an dem Anderen (der vermutlich auch gedacht hat er ist der schnellste Hecht im Teich) vorbei zu schieben. Er heftete sich zwar an meine Fersen kam aber nicht ran bis ich meine Abfahrt genommen habe. Schön daß man sich mit fast 40 nochmal wie 18 fühlen kann, auch wenn es zugegebenermaßen etwas kindisch war https://www.bronies.de/images/smilies/shrugbrae.png
Aber 2.200€ sind 2.200€. Welche schon ärgerlich sind, da sie bei normaler Fahrweise vermutlich jetzt noch friedlich auf dem Konto schlummern würden.
Ich verbuche es einfach mal als "Lehrgeld". Es hat also doch einen Sinn daß der Tempomat nur bis 170km/h geht.
 

Anhänge

  • DSC_0031.JPG
    DSC_0031.JPG
    3,6 MB · Aufrufe: 20
  • DSC_0032.JPG
    DSC_0032.JPG
    3,5 MB · Aufrufe: 19
  • DSC_0033.JPG
    DSC_0033.JPG
    3,4 MB · Aufrufe: 19
Thema: Kühler kocht über ohne daß Motor überhitzt
Oben