RedLobster - NV200 Kasten als Stadtindianer

Diskutiere RedLobster - NV200 Kasten als Stadtindianer im Mein Hochdachkombi Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Moin zusammen, wie schon in meinem Vorstellungsthread geschrieben bin ich seit Mittwoch stolze Besitzerin eines roten NV200 Kastenwagens mit...

  1. #1 Hibbelinos, 24.03.2019
    Hibbelinos

    Hibbelinos Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    54
    Moin zusammen,

    wie schon in meinem Vorstellungsthread geschrieben bin ich seit Mittwoch stolze Besitzerin eines roten NV200 Kastenwagens mit Zooom Stadtindianer Ausbau.

    Der rote Kastenwagen hat eine Heckklappe mit Fenster bekommen sowie eine zweite Schiebetür, manuelle Klimaanlage und den Beifahrersitz komplett umklappbar.
    Der Zooom Stadtindianer zeichnet sich aus durch Fahrer Drehsitz, Tischhalterung, Campingtisch, Aufstelldach, Webasto Luft-Standheizung, Wasserversorgung mit Außendusche, Küchentechnik, Ausstellfenster Schiebetür Beifahrer, Verkleidung Innenraum und einem dritten Sitz.

    Schon recht schnell brannte sich der Name "RedLobster" in meinem Hirn fest, da hab ich den noch nicht mal in Natura gesehen gehabt... wieso auch immer! Er heisst jetzt so :gruebel:

    Mittwoch haben RedLobster und ich gleich 800-Überführungs-Kilometer gen Norden gerissen, dabei haben wir so ziemlich keine Verkehrs, Park und Wendesituation ausgelassen. Kennenlernen im Schnelldurchlauf mit dem Ergebnis: Find ich geil, mag ich, genau nach meinem Geschmack. Im Stau lernt man dann auch gleich die ein oder anderen Auto-Funktion kennen die man so gar nicht erwartet hatte. Frau hat gecheckt ob die Funktionen da sind die Wichtig sind, der Rest ist beim Ganzen irgendwie hinten runtergefallen... der Effekt: Positiv Überrascht, isser noch viel besser als erwartet :mrgreen:
    Freitag war dann endlich Zeit den Campingausbau einmal probemässig durchzuspielen. Bei Zooom gab es Mittwoch ja eine ausführliche Vorführung/Erklärung, aber selber ist das halt immer nochmal was ganz anderes. Bei strahlendem Sonnenschein machte ich mich ans Werk.. von Oben nach Unten:
    Das Aufstelldach Bettfertig machen, die Küche rausklappen, Aussendusche anstöpseln... passt das mit den Hundeboxen immer noch so wie geplant? Jup passte... nur wenn ich die Küche ausklappe und im Auto bleiben soll, muss eine Hundebox weichen, das ist absolut kein Problem, das war zu erwarten. Beim Drehsitz bin ich allerdings kläglich gescheitert, bei Zooom hat das funktioniert also bin ich 110%ig sicher: Anwenderfehler! Ich ziehe richtig, aber das Ding bleibt bombenfest... Anleitung gelesen, Youtube geguckt... ich find den Fehler nicht, da muss ich eindeutig nochmal ran. Einpacken von all dem Krams ging erstaunlich zügig und gut. Problauf lief also fast erfolgreich (grummel@Drehsitz!)
    Und da ich ja in die Vollen gehe: Samstag hab ich dem RedLobster gleich das Meer gezeigt und noch nen schwung weiter gen Norden, nach Friedrichskoog, geschubst :bravo:
    Ich war mich echt unsicher: Campingplatz oder Parkplatz vorm Ferienhaus (von Mann und Freunden gemietet).. entschied mich dann aber ganz mutig für den Parkplatz vorm Ferienhaus... hat mich keiner angezählt auch wenn ich echt muffe hatte.
    Und genau hier kam gleich alles zum tragen wieso ich mich für so ein Auto entschieden hatte: Hätte ich noch meinen Skoda Roomster gehabt wäre dieser Besuch für mich nicht möglich gewesen. Frau Hund ist leider recht verhaltensorginell mit Menschen, deswegen konnte sie da nicht mit ins Haus wo durchaus ein Bett für mich und die Hunde gewesen wäre. Sie im Auto übernachten zu lassen und ich schnorchel drinnen gemütlich, nein das hätte ich nicht tun können... so ein Auto bringt uns soviel Freiheit zurück! Unsere Hunde sehen unsere Autos/Ihre Hundeboxen als zweites Wohnzimmer/Körbchen an (irgendwer schrieb hier mal das die Hunde ins Auto hopsen und da auch daheim pennen, wenn man sie lässt: Könnten meine sein!) und nun darf ich mit im Hündischen Wohnzimmer schlafen :mrgreen:
    Ich hab also abends RedLobster schlaffertig gemacht (problemlos) und habe richtig gut geschlafen. Ungewohnt ist es noch das wenn die Hunde sich bewegen das ganze Auto wackelt, aber da gewöhnt man sich als Dachschläfer sicherlich schnell dran. Die Premierennacht verlief also richtig gut.. und wenn ich unten den Schalter für die Standheizung in die richtige position gebracht hätte (ich bin 12 Moante im Jahr Zelter, eigentlich) hätte ich sicherlich auch die Standheizung nachts probiert. So hätte ich runter gemusst mitten in der nacht, war ich zu faul... aber frisch wars schon noch.
    Abreisefertig am morgen war ich nach 30min.. wobei ich gut 15min Gepäck hin und her gewuselt habe... ich find das ziemlich flott, geübte sind sicherlich viel schneller, aber ich hatte jetzt gedacht das ich viel länger dazu brauche.

    1500 km haben wir jetzt auf dem Tacho, innerhalb von 5 Tagen.. jup.. ich glaub über die allererste Kennlernphase sind wir hinaus :lol:

    Die erste Nacht brachte durchaus Dinge die noch zu beschaffen sind.. ich brauch nen Sichtschutz für die Scheiben! Die silberne Abdeckung war die schnelle Notlösung (im März ist mit vereisten Scheiben zu rechnen lach). Das Kabelgewust von Handy und Navi muss ordentlich sortiert werden und die alte Handyhalterung ist auch murks. Ich brauch noch eine "Teppichlösung", der von Zooom verbaute Boden ist für die Hunde zu rutschig und ich fand den in Socken auch nicht so angenehm, ich denke ich probiere mal diese Schmutzfangmatten.. und ich muss nochmal an den Drehsitz... der wurmt mir!
    Heute morgen beim aufstehen hatte ich noch mehr im Kopf... kommt wieder... die nächste Tour ist in zwei Wochen, da werdens 3 Nächte, die Ideen werden wieder kommen... Ab morgen ist er erstmal wieder Alltags PKW :wink:
     

    Anhänge:

    St.Rafl, Natic und mischka gefällt das.
  2. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    186
    Hi Hibbelinos,
    Die Feinheiten eines neuen Camper-NV200 zu erkunden ist doch irgendwie vergleichbar mit dem Auspacken von
    Geschenken ! Man entdeckt ständig Neues und kann sich ausgiebig freuen ! :D
    Ich habe ja auch einen Vierpfotenfreund (Sammy) und deshalb bei meinem Evalia Camp-Van einen preisgünstigen grauen "Nadelfilz-Teppichboden eingepasst. Der lässt sich leicht auskehren, ist fußwarm und Flecken lassen sich mit feuchtem Lappen leicht entfernen. Außerdem kann er bei Bedarf leicht herausgenommen und ausgeschüttelt werden. Zusätzlich habe ich auch noch 2 Schmutzfangmatten für "Dreckwetter" dabei.
     
  3. #3 Hibbelinos, 25.03.2019
    Hibbelinos

    Hibbelinos Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    54
    Moin LuggiB,
    ja ich gebe zu, ich bin ein bisschen im "Überzuckerungsmodus"... ich hab 6 Monate gewartet (das erste mal so lange) und noch nie soviel an einem Auto geplant... da ist das hoffentlich normal :oops:
    Heute morgen ist mir allerdings die Heckklappe auf den Kopf gepurzelt, eigentlich hiess es ja diese Problematik gibts nur bei Minusgraden.. 3 Grad und Regen reichen aber wohl aus... hmmmm, find ich jetzt ziemlich dämlich. Ich muss auf dem Hof die Hunde über die Heckklappe einladen (ansonsten rechte Schiebetür) und zumindest der Senior (16 Jahre, der Braune auf dem Bild) springt nicht mehr locker flockig rein und braucht aktuell Hilfe... und Boxensortierung funktioniert halt auch noch nicht von selber. Ich werde beobachten und zur Not muss der Tisch aus der Heckklappe weichen.
    Wir sind hier absolute Schlammtiere, ein flächendeckender verlegter Nadelfilz-Teppichboden wäre perfekt, damit wir irgendwann Kartoffeln im Nissan anbauen könnten :lol: Einmal mit mit Frau Hund ne Runde im Zughundesport bei dem Wetter und sie ist mehr Dreck als Hund, genauso kommt sie in ihre Box (die Alubox hinterm Beifahrersitz) und ausladen tu ich dann einen sandfreien Hund... Boxendecke ausgeschüttelt und getrocknet, vola alles wie vorher. Jetzt immer noch auf den Teppich die Schmutzfangmatte zusätzlich wäre mir, als fauler Mensch, ein bisschen zu mühsam. Aber ich behalte den Vorschlag im Hinterkopf!
     
  4. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    78
    Erstmal Herzlichen Glückwunsch zum neuen Traumauto!

    Eigentlich sollte dies heutzutage nicht mehr passieren. Es sei denn, es sind Einbauten oder Anbauten am Kofferraumdeckel - sehe bei Dir nicht genau, ob der Tisch von innen an der Klappe befestigt ist. Oder man hatte die Klappe nur teilweise geöffnet und nicht nach ganz oben gedrückt.
    Sollte das Problem dennoch wieder auftreten, ab zum Freundlichen und die Dämpfer bemängeln. Denn auch wenn deren Werte gemäß Aufkleber ausreichend sind, kann man ein Montagsprodukt erhalten haben.
     
  5. #5 Hibbelinos, 25.03.2019
    Hibbelinos

    Hibbelinos Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    54
    Moin TFL,
    Der Campingtisch von Zooom ist im Kofferraumdeckel "angepinnt". Ich werde das Verhalten beobachten, zum Feierabend und jetzt eben blieb die Klappe wieder da wo sie hingehörte... vielleicht war ich auch vorm ersten Kaffee noch zu schwach?! Wobei ich denke (ergo nicht genau weiß) das ich sie bis oben gedrückt habe...
    Schmutzfangmatten habe ich nach Feierabend auch gleich organisiert (kamen mich jetzt im Angebot im Restpostenmarkt in Summe 15€), die Hundepfoten sind nun sicher unterwegs. Schauen wir mal was der Schlammtest/Reinigungstest so bringen wird.
    Den Thread für selbstgenähte Thermomatten habe ich gefunden, gelesen und gleich Stoff organisiert. Nähmaschinen haben wir zu genüge, im Kopf sind sich schon designed... jetzt brauch ich nur noch Zeit *lach*
     

    Anhänge:

  6. #6 Wolftrekker, 25.03.2019
    Wolftrekker

    Wolftrekker Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    172
    Hi,
    hast du hinter dem Fahrersitz einen Einzelsitz? Oder täuscht das Foto.
    Für die Heckklappe kannst dir aus einem U Aluprofil einen Aufsteller basteln. Zooom verkauft die auch. wenn ich dran denke mache ich mal ein Foto.
     
  7. #7 Hibbelinos, 26.03.2019
    Hibbelinos

    Hibbelinos Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    54
    Korrekt. Der "Kleine" ist nen Dreistitzer :mrgreen:
    Uh, sehr geil!
    Hast du selbst gebastelt oder die von Zooom? Fotos wären klasse, danke.
     
  8. #8 helmut_taunus, 26.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.168
    Zustimmungen:
    748
    .. ..
     
  9. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    78
    Das Funktionsprinzip kann man auf der bebilderten Verkaufsseite von Zooom gut erkennen - klick.
     
  10. #10 Rolindianer, 26.03.2019
    Rolindianer

    Rolindianer Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    66
    Hatte mir da mal was überlegt, was am Dämpfer dranbleiben könnte.

    Damit könnte man sich das einhändige Suchen der Standardschiene sparen, falls diese mal wieder nicht griffbereit ist.
     
    Hibbelinos gefällt das.
  11. #11 Hibbelinos, 26.03.2019
    Hibbelinos

    Hibbelinos Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    54
    @TFL das Bild habe ich schon gesichtet.

    @Rolindianer das ist mal richtig nach meinem Geschmack! Kriegt man Einhändig hin und ist immer an Ort und Stelle. Was hast du da genau verbaut? Unten ein Plastikrohr aufgeschnitten ist klar, aber oben scheint es viereckig zu sein? Wie sind die zwei Elemente miteinander verbunden?
     
    Rolindianer gefällt das.
  12. #12 Reisebig, 26.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2019
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    270
    Meinen Unsinn gelöscht ... das Viereckige ist doch am Teil und nicht am Dämpfer ...
     
  13. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    138
    Erzähl doch ma was zu dem Einzelsitz...
    Kosten (war ja sicher aufpreispflichtig), Hersteller (Bruns? Carpol? Schnierle?), Befestigung (herausnehmbar ohne Werkzeug oder mit Schrauben? Vielleicht sogar auch Schiene?), lässicht die Lehne verstellen und/Zoder umklappen, Gurte integriert oder an der Karosserie etc. ...

    Natürlich darf auch die Firma Zooom antworten ;-)

    Danke
    Gruß
    Rolf1

    PS: Rot ist super!! Gute Wahl!
     
  14. #14 Rolindianer, 26.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2019
    Rolindianer

    Rolindianer Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    66
    Das Teil aus dem Video ist ein 3D-Druck aus Plastik und nur zum Funktion checken. Plastik ist hier nicht stabil genug. In echt ist es als (Edelstahl-)Blechbiegeteil gedacht, das man so nicht wirklich selbst machen kann. Selber machen könnte man es mit Baumarkt-Materialien evtl. so:
    Klappehalter-2-Ansicht-1.jpg Klappehalter-2-Ansicht-2.jpg
    Also ein Stahlrohr aufsägen und ein U-Profil dran schrauben/nieten. Hab es selbst so probiert, allerdings war mein Rohr zu dünn/unstabil. Weiter bin ich noch nicht gekommen mit der Idee. Aber ihr könnt gerne mit tüfteln. Man sollte das Teil an den Enden noch in Gummi tauchen oder mit Isolierband o.ä. bekleben, damit der Lack nicht verkratzt wird. Oder ein Schutzpad am Lack selbst.
    Kennt jemand einen Blechbieger, der das in 1-1.5mm Edelstahl biegen kann:
    Klappehalter-1-Ansicht-2.jpg
    Die 3D-Daten dazu kann ich bereitstellen...
     
    Hibbelinos gefällt das.
  15. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    193
    Genau so hats bei mir auch angefangen. :jaja:

    das hab ich berichtet :)
     
    Hibbelinos gefällt das.
  16. #16 Hibbelinos, 27.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2019
    Hibbelinos

    Hibbelinos Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    54
    Aber selbstverständlich sollt du darüber Infos kriegen ;-)
    Der Sitz lässt sich auf Schiene vor und zurück schieben und die Lehne verstellen. Allerdings ist er verschraubt und ich glaube ausbauen wäre mit den Schrauben schon zeitaufwendig, aber nicht unmöglich. Ausbau war für mich nicht wirklich wichtig, das kann ja aber bei anderen schon wieder anders ausschauen.
    Hat aber auch nen "Stylisches" *hüstel* Nissan Logo uffem Sitz und der Nissan-Händler hat den Sitz auch gleich erkannt/war ihm bekannt. Der Sitz an sich scheint also kein besonderes Elite Stück zu sein.
    Laut Fahrzeugschein (TÜV Gutachten habe ich grade nicht zur Hand): Sitzhersteller Aguti, Typ: GIs-Liner mit integr. 3-Punkt Sicherheitsgurt
    Kosten bei Zooom (Fremdmontage, all. inkl.): 1500€
    Ist halt schon nen geiles Guddi, wenn man mal wen mitnehmen möchte.. kommt bei uns zwar eher selten vor und mehr Sitze brauchen wir auch ganz klar nicht (dafür haben wir dann den Toyota mit 7 Sitzen). Aber mit nur nem 2 Sitzer hätte ich sicherlich hier und da mal nen Problem. Insofern habe ich bei dem Angebot nicht nein sagen können.
    Achso.. und ich meine auch das da nen Isofix Ding gesehen zu haben, aber nagelt mich nicht drauf fest, da müsst ich echt nochmal nachgucken wenn das interessant für wen ist...

    @Rolindianer
    Das schon richtig ausgefuxt! Aber in der Realisierung... hach.... ich kann Stoff/Textil ansonsten bin ich in sachen Auto-pimpen eher unbewandert :rund: Ich werd da mal aber mit drüber grübeln...

    Zum Rot:
    Rot ist richtig toll!
    Aber ich muss mich erst noch dran gewöhnen mit der Kiste überall aufzufallen (sonst fall ich eher wegen den pinken Haaren auf, das bin ich gewöhnt... vielleicht sollte ich auf rot umschwenken, passend zum Auto lach)
     

    Anhänge:

    Steindi, Natic und Rolindianer gefällt das.
  17. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    78
    Hat nur die Beifahrerschiebetür ein Fenster oder auch die Fahrerschiebetür? In Deiner Signatur verweist Du nur auf "Ausstellfenster Schiebetür Beifahrer" und auf den Fotos sieht man es nicht.
     
  18. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    138
    Wow, ein richtiger Luxussitz! Vielen Dank für die interessanten Infos.
    Rolf1
     
  19. #19 Zooom RM, 28.03.2019
    Zooom RM

    Zooom RM Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    47

    @Rolf1 sehr gerne aber @Hibbelinos war schneller und hat es sehr schön und treffend beschrieben.
    @Rolindianer steht noch auf der Liste. Aber da die Zeiten des NVs langsam gezählt sind.... immenroch eine fantstische idee...
     
    Rolindianer gefällt das.
  20. #20 Hibbelinos, 29.03.2019
    Hibbelinos

    Hibbelinos Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    54
    @TFL "Ausstellfenster Schiebetür Beifahrer" ist doch ziemlich eindeutig.... es handelt sich also ausschließlich um die Beifahrerseite, sonst stünde da Fahrerseite oder Beidseitig.
    @Rolf1 inkl. Isofix.. hat mich ja dann doch auch interessiert :mrgreen:
    @Zooom RM Ich könnte mir vorstellen das ihr dafür den ein oder anderen Kunden durchaus begeistern könntet!

    Gestern habe ich dann auch den drehbaren Fahrerseitz bezwungen, keine Ahnung was ich anfangs falsch gemacht habe, aber wie erwartet: Anwenderfehler.
     
Thema:

RedLobster - NV200 Kasten als Stadtindianer

Die Seite wird geladen...

RedLobster - NV200 Kasten als Stadtindianer - Ähnliche Themen

  1. Suche 3-Sitzer

    Suche 3-Sitzer: Schönen Tag zusammen! Ich möchte mir einen MiniCamper bauen. Nach intensiver Recherche hier im Forum sehe ich kaum Kastenwägen, die umgebaut...
  2. Projekt Stealth Micro Camper - Evalia/NV200

    Projekt Stealth Micro Camper - Evalia/NV200: Da ich sehr viel von diesem Forum profitieren konnte möchte ich etwas zurückgeben und poste hier meine Erfahrungen. Folgende Punkte sind mir...
  3. verkaufe Thule Dachträger 1 Stange mit Füße (753+3085+7152) Evalia NV 200

    verkaufe Thule Dachträger 1 Stange mit Füße (753+3085+7152) Evalia NV 200: Habe noch für den NV200 Evalia einen Dachträger über , da wir drei benutzen und zwei ganze Sätze gekauft haben. Alle Teile sind neu. D.h. EINE...
  4. Alpincamper Nissan NV200 1,6 Benzin

    Alpincamper Nissan NV200 1,6 Benzin: Seit 13.11.2019 bin ich mit meinem Alpincamper, Nissan NV 200, unterwegs. Gekauft als Tageszulassung mit ca 100 km. [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  5. Rost-/Unterbodenschutz beim NV200

    Rost-/Unterbodenschutz beim NV200: Ich habe letzte Woche meinen Alpincamper auf Basis des Nissan NV200 abgeholt. Mich interessiert nach so einem Ausbau auch das Thema Rost, bzw. die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden