Nachfolger NV200

Diskutiere Nachfolger NV200 im ZOOOM Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo zusammen, es war leider hier im Forum ruhig um uns. Asche auf mein Haupt. Ich hatte mir vorgenommen Thomas würdig hier zu vertreten. Das...

  1. #1 Zooom RM, 16.10.2019
    Zooom RM

    Zooom RM Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    52
    Hallo zusammen,

    es war leider hier im Forum ruhig um uns. Asche auf mein Haupt. Ich hatte mir vorgenommen Thomas würdig hier zu vertreten. Das habe ich zeitlich nicht hinbekommen. Und werde ich auch nicht ;-)

    Da wir nach wie vor sehr stark mit NV200 ausgelastet sind ist auch unsere Neuentwicklung nach hinten gerutscht. Aber wir sind dran. Um euch exclusiv hier die ersten Eindrücke zu vermitteln, möchte ich hier versuchen regelmäßige Updates zu posten.

    Es wird der Peugeot Expert und Baugleich. Der Stadtindianer 2.0 bedient sich an der küzesten Version. Dieser ist dem NV200 in den Grundmaßen am ähnlichsten. Und das ist genau die Nische in der wir uns wohlfühlen.

    Einen ersten Überblick findet Ihr auch auf unserer Homepage. Ab 2020!! Peugeot Expert / Traveller (und baugleiche Modelle) - Zooom

    Wir werden einen tollen , preislich attraktiven Nachfolger entwickeln. Der sich in vielen Punkten verbessert aber die bewährten beibehält.

    P.S. Unsere eigenen Drehsitzkonsolen sind schon Testreif.
     
    Mathias, Steindi, LuggiB und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    50
    Bin schon gespannt.

    Auf den Fotos mit dem Heckzelt ist aber die mittellange Version abgebildet, oder irre ich mich da?
     
  3. #3 Mathias, 16.10.2019
    Mathias

    Mathias Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    30
    Na, das ist ja mal erfreulich zu hören.
    Ehrlich gesagt, hatte ich mir schon etwas Sorgen gemacht, dass ich für meinen Stadtindianer
    in einigen Jahren keinen Nachfolger finde. Es gibt im Minicamper Sektor ja praktisch kein Angebot und ein VW Bus ist mir einfach zu groß (und natürlich auch zu teuer).
    Auch der Berlingo als Grundfahrzeug in der kurzen Version scheint mir eine gute Wahl, deutlich besser als Caddy und Co.
    Also, sehr erfreuliche Information: Weitermachen!
    Viele Grüße
    Mathias
     
  4. #4 Nachtdigital, 16.10.2019
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    27
    Moin,
    na dann muss ja nur noch euer Dach drauf.
    Denn das Dach vom Campster/ Vanster ist ja so flach, dass kein Bettzeug liegen bleiben kann.

    viel Erfolg
     
  5. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    160
    Ich halte das mangels brauchbarer Alternativen für die richtige und logische Entscheidung, auch die Sache mit dem ganz kurzen Radstand. Quasi ein Alleinstellungsmerkmal. Auf dem längeren gibt es ja schon Ausbauten.

    Das größte Problem wird wohl der Preis werden, da das Basisfahrzeug ja doch erheblich teurer ist als der Nissan...

    Rolf1
     
  6. #6 christiane59, 17.10.2019
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    200
    Die Bilder sehen schon mal gut aus. Ich bin gespannt wie es weiter geht!
     
  7. #7 Mathias, 17.10.2019
    Mathias

    Mathias Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    30
    "Das größte Problem wird wohl der Preis werden, da das Basisfahrzeug ja doch erheblich teurer ist als der Nissan."..
    Rolf1

    Das mit dem Preis würde ich nicht so dramatisch sehen, den 110 PS Benziner sieht man bei mobile.de schon für unter 17.000 €. Der 130 PS Benziner liegt allerdings deutlich darüber, weil es den blöderweise nur mit Automatik und in gehobener Ausstattung gibt.
     
  8. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    160
    Hä? Habe ich was verpasst? Ich dachte, den Peugeot gibt es nur als Diesel !?!?
     
  9. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    50
    @Mathias geht anscheinend vom HDK Rifter/Berlingo und nicht vom größeren Kleinbus Expert/Jumpy als Basisfahrzeug aus.
     
  10. #10 helmut_taunus, 18.10.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.310
    Zustimmungen:
    831
    .. der bald auch als Elektrofahrzeug kommen wird, und meiner Meinung als Hybrid ebenso, denn PSA kann diesen Markt nicht den anderen ueberlassen. Somit ist das Basisfahrzeug fuer Zooom in jeder Richtung / Version zukunftsfaehig. Es wird nicht wie beim NV200 kommen, wo der Hersteller die ganze Reihe wegen Schadstoffgesetzen einstampfte.
    Gruss Helmut
    (fuer den Link danke an mawadre)
     
  11. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    160
    Wenn Hybrid, dann hoffentlich besser als beim Ford Custom, welcher zwar schon toll sein soll, aber nicht für die Reise. Die Kiste ist leider nur für Kurzstrecken bei niedriger Geschwindigkeit brauchbar (und sparsam) zu fahren. Und dabei extremst überteuert. Schade.

    Hoffen wir, dass dann Toyota endlich mal etwas zu dem Auto selbst beisteuert. Bisher ist es ja leider nur das Toyota-Logo und auch das nur, wenn er als Toyota verkauft wird ;-)

    Wenn der Hybridantrieb von Toyota käme, wäre das wirklich mal was brauchbares !!! Ich glaube aber nicht, dass dies so kommen wird. Bisher wurden Hoffnungen ja auch immer enttäuscht...

    Rolf1
     
  12. #12 Mathias, 19.10.2019
    Mathias

    Mathias Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    30
    Asche über mein Haupt. Ich hatte den Expert als "Bruder" des Berlingo gesehen, das wäre aber der Partner gewesen.
    Also Expert, bzw. dann ja Citroen Jumpy. Die sind in der kürzesten Version rund 20 Cm länger als der Evalia , das ist gerade noch verschmerzbar. Leider aber nur als Diesel erhältlich, das finde ich jetzt nicht so toll , aber man kann halt nicht alles haben.
     
  13. #13 helmut_taunus, 19.10.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.310
    Zustimmungen:
    831
    Hallo,
    es ist schon etwas unuebersichtlich:
    Peugeot Traveller
    Peugeot Expert
    Citroen Spacetourer
    Citroen Jumpy
    Opel Zafira
    Opel Vivaro
    Toyota Proace Verso
    Toyota Proace
    Alles irgendwie dasselbe Auto, in der Vergangenheit nicht, aber jetzt bei den Neuwagen aus den Fabriken von PSA. Die Kastenwagen-Namen gibts als Kombi dann auch noch mit Sitzen und Fenstern. Alles immer / meist in 3 Laengen und 1 Hoehe. Mit 2 oder 3 oder 5 oder 7 Sitzen.
    Gruss Helmut
     
  14. #14 folkert, 19.10.2019
    folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    8
    Hallo ZoooM,
    mir wäre wichtig: Anhalten, und ohne Umbau schlafen gehen mit min. 130cm Breite.
    Unten oder oben nach Dach-Anheben.
    Und eine Möglichkeit zum Schuhe anziehen bzw. PP- Stellplatz.
    Der kurze Radstand ist der wahre Nachfolger vom NV200, nur etwas breiter. Und sicherer.
     
  15. #15 Steindi, 03.11.2019
    Steindi

    Steindi Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2016
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    92
    Bin gespannt und freue mich, das ist ein Sparziel für uns.

    Auf Basis der Plüschvarianten wird es sicher schwierig, preislich auch nur annähernd im Bereich des alten Stadtindianers zu bleiben.

    Uns würde ein 4-Sitzer (auf Basis des Kastens mit einer verschiebbaren Zweiersitzbank) reichen ;-)
     
    Zooom RM gefällt das.
  16. Walter

    Walter Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, jetzt muss ich nach langer Zeit hier mal wieder mitdiskutieren.

    Der Peugeot Expert/Traveller in der XS-Länge 4,60 m ist als Camper in Deutschland ausgebaut wirklich was Neues. Das gilt natürlich auch für die gebadgten Modelle der oben schon genannten Marken. Das sind alles Fahrzeuge, die sich mit allem ausstatten lassen, was man heute erwarten darf. Was ich nur nicht verstehe, ist, warum der Abstandstempomat, auf den ich nicht mehr verzichten möchte, nur mit teurer Motorisierung möglich ist.

    Vom Kaufpreis her sollten beim PSA-Händler mindestens 30% Rabatt möglich sein. So kalkuliert Pössl meiner Meinung nach auch seinen Vanster auf der mittlerweile von einigen Ausbauern verwendeten PSA-Baureihe mit der M-Länge von 4,95 m. Vom Preis ist der Vanster mit relativ genialem Camping- und Schlafmodul und Schlafdach unter 2 m derzeit das attraktivste Angebot.

    Vor dem Hintergrund erschließt sich mir der von Zooom auf der Homepage aufgerufene Preis für die Ausstattung Kleiner Stadtindianer 2.0 von 4.890€ überhaupt nicht. Dachte erst, da wäre eine Standheizung mit dabei. Ist aber nicht der Fall. Wenn man den 4,60er PSA mit dem Vanster vergleichbar, also mit Aufstelldach, ausstattet, dürfte er preislich über dem Vanster liegen.

    Ein derzeit wohl eher bezahlbares Alleinstellungsmerkmal sind die beiden Fenstertaschen hinten, wie wir sie vom Caddy, T5/6/6.1 und Vito/V-Klasse kennen. Vanessa lässt die bei Vaude fertigen. Für den Vanster bzw. die PSA-Varianten gibt es die tätsächlich noch nicht.
     
  17. grl

    grl Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    18
    Eure eigenen Konsolen für den Expert/Spacetourer/etc.?
    Cool! Ich warte gerade hart auf die Lieferung von meinem neuen SpaceTourer und grüble schon, welche Konsolen ich haben möchte...
    Dann behalte ich das mal im Auge - vom Caddy mit Zooom-Konsolen zu einem SpaceTourer mit Zooom-Konsolen... :)

    Heckzelt und vor allem Moskitonetz merke ich schon mal vor.

    Gruß
    Luggi
     
  18. #18 TFL, 05.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019
    TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    88
    Da vergleichst Du aber auch zwei Angebote, die man mangels Schnittmenge nicht vergleichen kann.

    Vanster bietet zu dem Preis ein nacktes Basisfahrzeug, jedoch mit Drehsitzen vorn und Aufstelldach mit Matratze. Der Listenpreis ist bezogen auf den Listenpreis des reinen Jumpy sehr fair.
    Zooom bietet nicht das Basisfahrzeug, das muss man selbst kaufen und dabei runterhandeln. Das Paket von Zooom enthält dann Drehsitze, Tisch, Thermovorhänge, Bett mit Matratze, Heckklappenpaket und mutmaßlich eine Bodenplatte.
    Außer den Drehsitzen gibt es keine Gemeinsamkeit der beiden Angebote. Die übrigen Teile kann man beim Vanster auch nicht dazukaufen.

    Fraglich ist doch nur, ob das Paket von Zooom preiswert ist. Nunja, schaut man sich an was sie für die einzelnen Teile (ggf. bei anderen Grundfahrzeugen) haben wollen, kommt man in Summe kaum auf die 5000€. Es sei denn man übernimmt den Mondpreis des Parterre-Bettes vom NV200 (1900€).
    Zooom nennt sich "Manufaktur" und zusammen mit dem aktuellen Vanlife-Trend scheinen sie diese Preise fordern zu können.
     
  19. #19 Zooom RM, 13.02.2020
    Zooom RM

    Zooom RM Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    52
    Puhhh wie immer ist es leider seeeehr hektisch vor der Messe und die Zeit ist knapp.
    Aber die Premiere des neuen Stadtindianer 2.0 auf Basis des kurzen Peugeot Expert wird auf der Free in Müchen stattfinden. Wir freuen uns.
    Wer mag kommt uns besuchen in Halle B4 | Stand 322

    Danach gibts auch Bilder ;-)

    Beste Grüße
     
    Wuerfel59, Steindi, Rolindianer und 2 anderen gefällt das.
  20. #20 St.Rafl, 13.02.2020
    St.Rafl

    St.Rafl Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    133
    Ist doch klar dass wir Euer neues Baby auf der free anschauen werden. Ein Besuch bei unserem Lieblingsausbauer gehört ja zum Pflichtprogramm.

    Viele Grüße - Ralf
     
Thema:

Nachfolger NV200

Die Seite wird geladen...

Nachfolger NV200 - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung meines NV200

    Vorstellung meines NV200: Hallo Hab mir nun auch ein Hochdachkombi zugelegt ein bisschen Feintunning hab ich schon investiert zwar noch nicht ganz fertig aber bald.......
  2. NV200 Aus-/Umbau als Minicamper

    NV200 Aus-/Umbau als Minicamper: Hallo zusammen, ich hatte zu Zeiten meines Trafic hier schon viel gelesen. Nun habe ich seit 3 Jahren einen NV200 und werde mich nun an ein...
  3. NV200 der Ausbau

    NV200 der Ausbau: So der Ausbau hat begonnen und das möchte ich euch nicht vorenthalten, vielleicht inspiriert es den einen oder anderen, dem es bevorsteht. Erstmal...
  4. NV200 Evalia Camperausbau

    NV200 Evalia Camperausbau: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum ;-) und freue mich auf einen netten Austausch. Ich habe direkt mal ein paar Fragen rund um den...
  5. Verkaufe Drehsitzkonsole und Lüftungsgitter für Nissan NV200

    Verkaufe Drehsitzkonsole und Lüftungsgitter für Nissan NV200: Hallo, verkaufe Drehsitzkonsole und Lüftungsgitter für Nissan NV200, beides gebraucht, voll funktionstüchtig, von Zooom. Bei Selbstabholung in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden