Einfacher Camperausbau - NV200 Evalia

Diskutiere Einfacher Camperausbau - NV200 Evalia im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, endlich finde ich Zeit, um unseren Umbau kurz vorzustellen - wobei dieses Forum auch immer wieder als Inspirationsquelle gedient...

  1. doemee

    doemee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    10
    Hallo zusammen,

    endlich finde ich Zeit, um unseren Umbau kurz vorzustellen - wobei dieses Forum auch immer wieder als Inspirationsquelle gedient hat. Die Fotos stammen von unserer ersten Reise diesen Sommer durch Skandinavien; knapp 6000 Kilometer und keine Probleme oder Pannen!
    [​IMG]
    Grundlage für den Umbau ist ein Nissan NV200 Evalia 1.6 Benziner mit 5 Sitzen aus 2011, den ich letztes Jahr mit knapp 60'000 km Occasion gekauft habe. Die Idee war, einen möglichst einfachen Umbau zu machen, der sich einfach wieder komplett zurückbauen lässt und somit nichts fest verbaut ist. Benötigt wurde ein Bett (natürlich), eine gute Kühlbox (Dometic CoolFreeze) und deshalb auch eine zweite Batterie.

    Die ganze Planung und Realisierung des Umbaus habe ich meinem Vater zu verdanken, der sich mit diesen Dingen einiges besser auskennt als ich! :)
    (Leider habe ich keine Bilder gemacht mit der Absicht, das Ganze zu dokumentieren. Deshalb ist wohl nicht immer alles klar nachvollziehbar)

    [​IMG]
    Installation der zweiten Batterie über der Hauptbatterie, geschaltet über ein Relais (
    Duo-Trennrelais 12 V MT RE 140) mit entsprechenden Sicherungen. Die Verbindung nach Hinten haben wir am Fahrzeugboden entlang gezogen und dann bei der Hackklappe nach Innen verlegt. (Sieht man auf dem nächsten Bild: unten links das Kabel.)
    [​IMG]
    [​IMG]
    Die Konstruktion liegt auf einer Grundplatte, worüber dann die grosse Platte für die Matratze liegt. Hinten wird das durch senkrechte Bretter abgestützt, die die Höhe der Kühlbox haben und vorne durch zwei Tischbeine, die wir in der Halterung der Sitzbank im Boden fixiert haben. Die Bretter selbst sind nicht geschraubt, sondern werden durch die Spannung von Spannsets gehalten, die über die obere Platte gespannt sind und nach unten ziehen. (Hält bombenfest!). Als Tisch bzw. Kochablage dient ein weiteres Brett, das einfach ausgezogen werden kann. Die Matratze ist aktuell noch einfach eine normale, alte Matratze. Diese soll dann aber mal noch durch eine dünnere ersetzt werden.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Eine Idee für's nächste Jahr ist alles so anzupassen, dass die Sitzbank nicht mehr ausgebaut werden muss und somit auch mehr als zwei Personen mitreisen können. :)

    Liebe Grüsse,
    Döme
     

    Anhänge:

    mischka, Natic, christiane59 und 2 anderen gefällt das.
  2. #2 St.Rafl, 21.12.2019
    St.Rafl

    St.Rafl Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    152
    Schöner Ausbau - gefällt mir sehr gut. Besonders toll finde ich die Idee mit dem Klapptisch im Heck. Mal sehen ob in einer späteren Version unseres Ausbaus etwas ähnliches hinzukommt.

    Viele Grüße - Ralf
     
  3. #3 rotes-klapprad, 21.12.2019
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    94
    Foto No4 sieht aus wie Peer-Gynt-Weg.
     
  4. doemee

    doemee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    10
    Vielen Dank für die nette Rückmeldung. Eigentlich ist's gar kein Klapptisch, sondern einfach ein Brett, dass wir zwischen dem Bettbrett und ein paar Metallleisten eingeklemmt haben. Dadurch lässt sich dieses einfach herausziehen und hält relativ gut.

    Es ist auf der Passstrasse über den Flatruet in Schweden (laut Internet mit 975m Schwedens höchste Passstrasse). Der Peer-Gynt-Weg scheint mir aber auch eine Reise Wert zu sein! :)
     
  5. #5 christiane59, 22.12.2019
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    477
    Danke für die Bilder! Den ausziehbaren Tisch finde ich auch gut. Etwas in der Art für hinten unter der Heckklappe werde ich mir auch noch einfallen lassen.
     
  6. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    218
    Also ich hätte auch nix gegen eine ausführlichere Reisedoku, weil wir nächstes Jahr auch Skandinavien planen. :)
     
  7. #7 doemee, 04.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2020
    doemee

    doemee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    10
    Wir machen das jeweils so, dass wir von Tag zu Tag schauen, wo es uns hinzieht und nicht gross vorher planen.
    map_cut.png

    Meine persönlichen Highlights dieser Reise waren:
    1. Falun bzw. das ganze Bergwerkgebiet in Dalarna
    2. Die Fahrt über die Passstrasse von Flatruet
      DSC_9808.jpg DSC_9839_01.jpg
    3. In Norwegen die Strecke von Trondheim über die E6 und 51 südwärts nach Fagernes
      DSC_9927.jpg
    4. Numedal
      004.jpg
    5. Abstecher auf die Schäreninseln in Schweden
      DSC_0172.jpg
    Und mein liebstes Bild der Reise - der Grössenvergleich... :-D
    IMG_20190805_183404_010.jpg
     
    odfi, mischka, letstry4 und 2 anderen gefällt das.
  8. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    276
    So mache ich es auch bei meinen Touren ! :top: Das ist ja gerade der große Vorteil bei so kompakten, neutralen Mini-Campern. Man muß sich nicht zwangsweise von Camping-/Stellplatz zu Camping-/Stellplatz hangeln. Je nach Wetter, Lust & Laune einfach mal links/rechts abbiegen und sehen was kommt ! Oft findet man da Interessantes, was man sonst nicht "entdeckt" hätte. Und Plätze zum "unauffälligen" Nächtigen kann man relativ leicht finden !!
     
    letstry4, Tom-HU, Wuerfel59 und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 letstry4, 05.01.2020
    letstry4

    letstry4 Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2015
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    27
    Wenig ist mehr! ;-)
     

    Anhänge:

    doemee und Wuerfel59 gefällt das.
  10. #10 St.Rafl, 05.01.2020
    St.Rafl

    St.Rafl Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    152
    Tom-HU, Wuerfel59 und christiane59 gefällt das.
  11. #11 Wuerfel59, 05.01.2020
    Wuerfel59

    Wuerfel59 Guest

    nicht die Größe entscheidet sondern die inneren Werte !
     
    LuggiB gefällt das.
  12. #12 Mudgius, 09.01.2020
    Mudgius

    Mudgius Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    116
    Reiseschwärmerei Skandinavien, Sommer 2019
     
    LuggiB und Tom-HU gefällt das.
  13. #13 Reisebig, 09.01.2020
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    469
    So eins hätte ich auch noch. Anno 2016 auf dem Stellplatz zum Caravan Salon. Der Kollege hat nicht schlecht geschaut als ich mich neben Ihn gestellt habe, nett war er trotzdem :wink::mrgreen:

    IMG_20160901_181145.jpg
     
    LuggiB, Tom-HU und St.Rafl gefällt das.
  14. #14 rotes-klapprad, 10.01.2020
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    94
    Da hab ich auch noch eins, Frühjahr 17 auf dem Stellplatz in St Tropez. Der Patron entschuldigte sich wortreich, dass der Preis ein Einheitspreis sei, unabhängig von Autogröße und Personenanzahl ...
     

    Anhänge:

    LuggiB und St.Rafl gefällt das.
Thema:

Einfacher Camperausbau - NV200 Evalia

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einfacher Camperausbau NV200
  1. Niklum
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    3.217
    Dagmar
    13.04.2018
  2. lastesel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.210
    lastesel
    15.05.2016
  3. krischi
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    13.401
    seppold
    26.08.2015
  4. Big-Friedrich
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    6.796
    Anonymous
    26.09.2006
  5. Muescha82
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    4.346
    LuggiB
    03.08.2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden