Durchschnittsverbrauch laut Bordcomputer korrekt?

Diskutiere Durchschnittsverbrauch laut Bordcomputer korrekt? im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, ich fahre den G2 (Daten sieht in der Signatur)ja nun schon seit rund 10.000 km, der Bordcomputer zeigte meist einen...

  1. Ella

    Ella Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre den G2 (Daten sieht in der Signatur)ja nun schon seit rund 10.000 km, der Bordcomputer zeigte meist einen Durchschnittsverbrauch von 6,7 bis 6,8 L/100km, im Winter auch mal über 7 Liter. Damit kann ich gut leben.
    Nun habe ich aber spaßeshalber mal bei der vorletzten Tankfüllung nachgerechnet und erstaunt festgestellt, dass er viel weniger verbraucht hat, nämlich 6,05 L/100km. Bordcomputer sagte 6,7.
    An einen Zufall oder Rechenfehler glaubend (die Kombi aus blond und Dreisatz soll ja durchaus auch mal zu Problemen führen :rund: ) habe ich nach dem heutigen Tanken einen Durchschnitt von 6,17 errechnet. Bordcomputer sagte 6,8.

    Mich würde interessieren, ob ihr anderen G2 Fahrer das auch schon mal getestet habt, und wenn ja, mit welchem Ergebnis?
    Und - kann mir jemand erklären, warum das so ist?
    P.S. Ja, ich habe den Kilometerspeicher bei jedem Tanken gelöscht.

    Gruß von Ella
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 02.04.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    der Computer errechnet den theoretischen Verbrauch aus vielen Variablen wie Drosselklappenstellung, Einspritzmenge, ect. Alles dies unterliegt Toleranzen und Falschangaben. Die Verbrauchsanzeige am BC ist lediglich ein "Pi mal Daumen-Wert".
    Einen zuverlässigen Wert bekommst du nur, wenn jeder Tankvorgang dokumentiert wird und dann nach einigen tausend Kilometern aus der gatankten (verbrauchten) Spritmenge und den gefahrenen Kilometern der Durchschnittsverbrauch ermittelt wird. Alle Berechnungen mit wenigen hundert Kilometern und ein paar Litern Sprit bringen nur verfälschte Verbrauchsangaben, da sich die Bedingungen wie Wetter, Fahrstrecken, Fahrzyklen ect... z.T. erheblich unterscheiden.
     
  4. #3 eiermann, 02.04.2012
    eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ella,

    wenn ich immer an der gleichen Tankstelle und an der gleichen Zapfsäule (wegen autom. Abschaltung) tanke, habe ich zwischen BC und berechnetem Verbrauch Differenzen von ca 0,2l/100km.

    In meiner SIgnatur kannst du meinen Druchschnittsverbrauch über 110 000 km sehen, und ich bin ein normaler Fahrer :lol: Ich weiss auch wo beim Drehzahlmesser die 5000 U/min sind. Bei Spritmonitor kannst du in dem Diagramm sehen welche Durchschnittsverbräuche ich habe und welche den größten Anteil haben.
    Bei 242 Tankungen liegt bei 78 Tankungen der Verbrauch bei 7,7 l/100km. Ausreisser nach oben (Anhänger, Autobahn) und nach unten ( ????) gibt es dabei auch.
     
  5. Ella

    Ella Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen ihr Zwei,

    vielen Dank für die schnelle Reaktion.
    Es war mir neu, dass der BC nur den theoretischen Verbrauch errechnet - jedenfalls werde ich nun wieder nach jedem Tanken nachrechnen, wie viel mein Broti nun wirklich geschluckt hat.

    Gruß von Ella
     
  6. #5 sawachika, 26.06.2012
    sawachika

    sawachika Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mit meinem G2 (Diesel) über 31000km die Erfahrung gemacht, dass der Bordcomputer eigentlich immer einen höheren Verbrauch anzeigt, als tatsächlich vorlag (Beispiel: Gesamtverbauchsanzeige meldet 55 Liter, in den Tank kriege ich jedoch nur 52 Liter rein). Das ist auf jeden Fall deutlich genauer, als ich das bisher von Bordcomputern kannte (Zumal die meisten BCs bisher immer einen niedrigeren Verbrauch anzeigten, als tatsächlich vorlag).
     
Thema:

Durchschnittsverbrauch laut Bordcomputer korrekt?

Die Seite wird geladen...

Durchschnittsverbrauch laut Bordcomputer korrekt? - Ähnliche Themen

  1. laut pfeiffender auspuff

    laut pfeiffender auspuff: hi. bei meinem doblo von 2012 (263) mit dem 2 liter multijet wurde vor einem halben jahr das getriebe getauscht. in dem zuge wurde auch der...
  2. Webasto Airtop 2000 im NV200: Ventilatorrad schleift irgendwo laut

    Webasto Airtop 2000 im NV200: Ventilatorrad schleift irgendwo laut: Nachdem @thh mir letztens half und ich heute endlich die defekten Sicherungen ersetzt habe, gab es so ein merkwürdiges Schleifgeräusch -...
  3. Display Bordcomputer ist zunächst dunkler als normal

    Display Bordcomputer ist zunächst dunkler als normal: Guten Morgen, Seit ein paar Wochen beobachte ich, dass das Dispay des Bordcomputers oft zunächst nicht die normale Helligkeit aufweist, sondern...
  4. Schiebetür sitzt nicht mehr korrekt

    Schiebetür sitzt nicht mehr korrekt: Moin, wir waren dieses Wochenende mit dem Kangoo von Freunden ( mit Ihnen ;-)) unterwegs. Und mein Kumpel sprach mich an, ob ich mir mal seine...
  5. RDKS Reifendrucksensor § + Bordcomputer + Haltbarkeit ?

    RDKS Reifendrucksensor § + Bordcomputer + Haltbarkeit ?: Wer hat Erfahrungen mit den RDKS gemacht ? Brauche neue Winterkompletträder und habe bei der Suche festgestellt das die Aufpreise für 4 RDKS...