Caddy 4 Maxi - Schiebetüre offen - Ruhemodus Batterie

Diskutiere Caddy 4 Maxi - Schiebetüre offen - Ruhemodus Batterie im Forum VW Caddy im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen, wir möchten zeitnah mit dem Caddy 4 Maxi bj 2017 auf ein Festival und haben keine Möglichkeit die Starterbatterie ans Stromnetz...
D

Daemion

Neues Mitglied
Beiträge
6
Hallo zusammen,

wir möchten zeitnah mit dem Caddy 4 Maxi bj 2017 auf ein Festival und haben keine Möglichkeit die Starterbatterie ans Stromnetz anzubinden. Wenn wir die Seitentüren offen lassen, geht er nicht in den Ruhemodus und nuckelt uns die Batterie leer.

Was kann man da machen? Hecktüre haben wir bereits einen Aufsteller. Für Seitentüren ist irgendwie nichts zu finden :(

lg
 
G

Gringo

Mitglied
Beiträge
41
Du könntest die Sicherungen ziehen (wenn der Caddy - unter umgehung der ZV -auch per Schlüssel zu öffnen/schliessen ist). Zur Not nimm ein Starthilfekabelset mit.
 
christiane59

christiane59

Mitglied
Beiträge
1.478
Welche Sicherungen denn, für das Steuergerät? Keine gute Idee, wenn man ohne Werkstattaufenthalt das Auto wieder starten möchte und alles funktionieren soll.

Der Caddy hat irgendwo Schaltkontakte an den Türen. Die gilt es zu finden und zu umgehen, etwa mit einem darüber geklebten Stück Klebeband. Wo die sitzen lässt sich sicher herausfinden, mit eigener Suche, in der Anleitung, einem Reparaturbuch, Frage in der Werkstatt oder an andere Besitzer.
 
draussen

draussen

Mitglied
Beiträge
219
ich habe das gleiche Problem - sowohl für die Schiebetüren als auch für die Heckklappe. Für die Heckklappe habe ich einen Aufsteller allerdings ist da die Heckklappe „ fast zu„ und es bleibt nur ein Spalt zum Lüften. Ich würde die Heckklappe aber gerne manchmal auch dauerhaft aufgeklappt lassen. Dazu wollte ich mal ausprobieren, ob man den Heckklappenaufsteller auch nur an der Heckklappe festmachen kann ohne das Gegenstück am Kofferraum zu nutzen. Macht das jemand? Zu dem Thema mit den Schiebetüren: guter Hinweis @christiane59 mit dem Abkleben. Sicherung ziehen ist definitiv keine Option.

P.S. Für den Fall einer leeren Starterbatterie habe ich immer einen geladenen NOCO Boost im Auto- mit dem kann man sich selber schnell und unkompliziert und ohne fremde Hilfe oder ADAC Starthilfe geben. Ist gleichzeitig eine Notfall Power Bank.
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.280
Wie das bei neuen CANBUS Autos ist weiß ich nicht, bei meiner alten Karre würde ich den Stift suchen der die Beleuchtung schaltet und den Kontakt mit einem Schalter unterbrechen. Beim Camping würde ich dann den Schalter ausschalten und das Auto meint Tür ist zu.
 
D

Daemion

Neues Mitglied
Beiträge
6
Hallo zusammen,

@Gringo: Das wäre keine Option für uns.

@christiane: Ja er hat Schaltkontakte. Und nein sie lassen sich nicht mit Klebeband fixieren. Es gibt beim Caddy4 ("neuste" Modell) allerlei "Kontakte". Hatte schonmall alles irggendwie versucht simulierend zu "drücken", aber es hat nicht geklappt.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Daemion

Neues Mitglied
Beiträge
6
Ich habe mir gerade eben unten nochmals die Kontakte an der Schiebetüre angeschaut und habe im Kontaktschalter an der Säule diese Bürohalterklemme reingesteckt und damit alle sechs Kontakte nach außen gedrückt bekommen und siehe da, der Caddy zeigt die Türe als geschlossen an.

Jetzt müsste man die Klemme noch fixieren, damit der Zustand gleich bleibt. Dazu werde ich durch die Ösen mit einem Band, Draht oder Ähnliches fixieren, dann sollte es erst Mal so klappen. Werde mir auf eBay aber ein Caddy Türkontaktschalter, also das Gegenstück, welches in der Türe verbirgt, gebraucht kaufen und diesen dann dort einfach reinstecken. Da sollte hoffentlich klappen. Ich werde berichten!

IMG_8323.jpeg
IMG_8321.jpeg


IMG_8322.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bendh

Mitglied
Beiträge
384
Ich würde da lieber ein Stück Holz passend bearbeitet nehmen.
Elektrische Kontakte mit Metall zu überbrücken ist keine gut Idee.
 
Berlin(er)go

Berlin(er)go

Mitglied
Beiträge
797
Kostet lediglich bissl Kraft das Ding ins Schloss zu drücken damit dieses schliesst als wäre die Klappe wirklich zu. Dann Handtuch oder so dran hängen und gut finden dass diese dämliche Beleuchtung aus und die Klappe ordentlich auf ist.
 
draussen

draussen

Mitglied
Beiträge
219
Die Beleuchtung im Heck kann ich bei meinem Auto ganz einfach über einen Kippschalter - wie auch im Cockpit - dauerhaft ausschalten und bin echt froh darüber. Aber ich kann jetzt das Auto bei geöffneter Heckklappe zuschliessen und das Auto in den den Ruhemodus zu bringen. Mega.

Ich habe auch die Kontakte an den Schiebetüren gefunden - schauen bei mir auch so aus wie bei @Daemion - werde mal bissl basteln. Wer da eine Bastelidee hat - bin dankbar dafür :rund:.

Ganz liebe Grüsse von draussen
 
christiane59

christiane59

Mitglied
Beiträge
1.478
Die Beleuchtung im Heck kann ich bei meinem Auto ganz einfach über einen Kippschalter - wie auch im Cockpit - dauerhaft ausschalten und bin echt froh darüber. Aber ich kann jetzt das Auto bei geöffneter Heckklappe zuschliessen und das Auto in den den Ruhemodus zu bringen. Mega.

Ich habe auch die Kontakte an den Schiebetüren gefunden - schauen bei mir auch so aus wie bei @Daemion - werde mal bissl basteln. Wer da eine Bastelidee hat - bin dankbar dafür :rund:.

Ganz liebe Grüsse von draussen
Wie sieht denn die Gegenseite aus? 1 Metallstück, oder 3 Stifte, oder 6? Wenn du ein Foto einstellst, kommen bestimmt Ideen.
Dann beim Zuwerfen immer dran denken, es steckt schon was drin !
Hängt etwas Auffällig dran! giftgrünen Wimpel oder so.
 
D

Daemion

Neues Mitglied
Beiträge
6
Also die Gegenseite schaut so aus:

IMG_8320.jpeg

Es sind alles Metallkontakte. Das Foto stammt aus einem anderen Forum und gehe deswegen davon aus, dass die Mikroschalterkontakte überbrückt werden müssten. Aber so sicher bin ich mir da nicht… Müsste man testen. Bin gespannt was @draussen bastelt :)

Ach so, falls relevant: Lt. dem anderen Forum stammt das Bild von der linken Schiebetüre . Die rechte Türe hat exakt die gleiche Aufstellung der Kontakte. Also nicht spiegelverkehrt.
 
christiane59

christiane59

Mitglied
Beiträge
1.478
Das Überbrücken hat ja mit deiner Aktenklammer auch den gewünschten Effekt gebracht. Wofür die Kontakte genau im Einzelnen sind, wäre trotzdem gut zu wissen. Vermutlich auch, um die Fensterheber zu bedienen etc., falls die Schiebetür welche hat. Dann würde man nämlich einen Kurzschluss produzieren, wenn man einfach alle miteinander brückt und den Fensterheber oder sonstige Schalter an der Tür betätigt.
 
draussen

draussen

Mitglied
Beiträge
219
Erste Rückmeldung: das Zudrücken an der Heckklappe klappt :) super - auch dank dem Tip mit den zwei Stufen. Geht von Hand gut reinzudrücken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Caddy 4 Maxi - Schiebetüre offen - Ruhemodus Batterie

Ähnliche Themen

Oben