Benzin im Dieselmotor

Diskutiere Benzin im Dieselmotor im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo Zusammen Ich habe eine Frage und bin total schockiert und aufgebracht !? Ich habe ausversehen in einem Dieselmotor Benzin getankt. Es waren...
A

Aleyda

Neues Mitglied
Beiträge
1
Hallo Zusammen
Ich habe eine Frage und bin total schockiert und aufgebracht !?
Ich habe ausversehen in einem Dieselmotor Benzin getankt. Es waren 1/4 Liter Diesel vorhanden und ich habe 15 Leiter Benzin getankt. Aufgefallen ist es mir als der Motor am Rückeln war.

Ich Trau mich jetzt garnicht mehr weiterzufahren , doch meine Werkstatt des Vertrauen hat mir empfohlen am Montag das Auto ohne Probleme dahin zufahren und auszupumpen?!
Ich bin tatsächlich schon 200m damit gefahren.


Ich habe wirklich Bauchschmerzen und das Auto gehört nicht einmal mir ..
Habt ihr Erfahrungen damit ?
Lg
 
J

juhlei

Mitglied
Beiträge
148
doch meine Werkstatt des Vertrauen hat mir empfohlen am Montag das Auto ohne Probleme dahin zufahren und auszupumpen?!
Wenn du einfach mal eingibst, "Benzin statt Diesel" findest du etliche Einträge die vor einem kapitalen Motorschaden warnen.
Eine Werkstatt, die dir diesen Rat gegeben hat, würde ich mit der Lösung des Problems, sofern überhaupt noch möglich, nicht beauftragen. Also kein Startversuch mehr, abschleppen lassen.
Viel Glück und Grüße Uli
 
christiane59

christiane59

Mitglied
Beiträge
1.478
Bei mir hat das mal ein Tankwart in Portugal fertig gebracht, allerdings war das ein alter Saugdiesel. Ich bin nach 1 km dann liegen geblieben. Die Tankstelle hat ihn abgeholt, leer gepumpt, neu betankt, und dann war alles ok.

In deinem Fall lass das Auto abholen und den Tank leer pumpen, oder vielleicht kann das auch ein Service vor Ort machen. Die Diesel haben eigentlich alle eine Handpumpe, die eigentlich zum Entlüften dient. Eine Werkstatt kann damit die Leitung wieder leer machen.

Wenn du Glück hast, ist bisher nichts passiert.
 
Evie

Evie

Mitglied
Beiträge
1.961
Also mit Abpumpen dürfte das nicht getan sein. 1/4 Tank ist ca 15 Liter Diesel + 15 Liter Benzin ist ne ganze Menge. Und da Benzin sich weiter unten im Tank ansiedeln das alles andere als schön.

Die Werkstatt des Vertrauen würde ich aufgeben. Wenn de da ankommst ist mit Auspumpen vorbei, dann verkaufen sie dir einen neuen Motor. Auch ein Geschäftsmodel

Der ADAC kann dir auch dein Auto zu einer Werkstatt schleppen, und wenn du da nicht drin bist, kanste vor Ort auch eintreten.
 
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.531
Rate ebenfalls von weiteren startversuchen ab, die "modernen" diesel können das nicht ab
Pannendienst anrufen, die wissen, was zu tun ist.

Gruß, Stefan
 
Thema: Benzin im Dieselmotor
Oben