Toyota Proace City, Benzin oder Diesel ?

Diskutiere Toyota Proace City, Benzin oder Diesel ? im Forum Mein Hochdachkombi im Bereich ---> Mein Fahrzeug! - Hallo, bisher hatte ich einen Berlingo Diesel, Bauj. 2014 mit 115 PS, da ich jedoch ein Automatik Hochdach Kombi haben wollte, habe ich mich jetzt...
PeterDiether

PeterDiether

Mitglied
Beiträge
20
Hallo,
bisher hatte ich einen Berlingo Diesel, Bauj. 2014 mit 115 PS, da ich jedoch ein Automatik Hochdach Kombi haben wollte, habe ich mich jetzt für den Toyota Proace Verso City, L2 entschieden.
Zuerst war ich wegen des 3 Zylinder Benziner etwas skeptisch, aber nach einer Probefahrt war ich von diesem Aggregat total begeistert, so leise und so gut fährt der Wagen.
Die 8 Gang- Automatik läuft jetzt, nach ca. 3 Tkm tadellos und schaltet wie ein Uhrwerk und ich möchte diese nicht mehr missen.

Auch meine Frau kommt sehr gut mit allem zu Recht, sodass ich sagen kann, es war die richtige Wahl sich für den Toyota Proace Verso City zu entscheiden.
Der Diesel ist in der Ausführung Team Deutschland ja nicht bestellbar, deshalb habe ich jetzt den Benziner und bin sehr zufrieden.

Vom optischen ist meiner Meinung nach der Toyota auch der Beste.

Was gefiel mir u.a. nicht bei den anderen?
-Opel Combo, etwas altmodisches und plumpes Design
-Citroën Berlingo, zu viele Spielereien z.B. mit den weißen Kreisen, sieht aus wie gewollt aber nicht gekonnt.
Peugeot Rifter, ein No Go ist das Kombi-Instrument auf der Armaturentafel und das viel zu kleine Lenkrad.

Der Toyota hat meines Erachtens nach das modernste Design und sieht super aus ohne Spielereien und hat zu dem eine Garantie bis zu 10 Jahren.
 
T

tq003519

Mitglied
Beiträge
50
Bei mir spielte das Design nur eine untergeordnete Rolle. Frau gefiel aber nur Toyota und wir hatten auch mit Toyota den höchsten Rabatt bekommen, also passte alles. Der Motor ist wirklich gut, Verbrauch pendelt sich bei mir bei 6,5l/100km ein, ca. 12k km seit Juni. Für Automatik war ich wieder zu geizig :lol:. Ich habe mich auch für L2 entschieden, weil wir mit den Rollstuhltranport noch mehr Platz haben und den Aufpreis wirklich moderat ist.

Kann nur gratulieren :bier:
 
PeterDiether

PeterDiether

Mitglied
Beiträge
20
Hier noch ein paar Fotos von meinem Toyota Proace City L2
 

Anhänge

  • 9157FE44-0402-4829-ACEC-56F41E4C6115.jpeg
    9157FE44-0402-4829-ACEC-56F41E4C6115.jpeg
    823,9 KB · Aufrufe: 44
  • 44732B76-F769-4FCC-B6FE-9A6096C33CCA.jpeg
    44732B76-F769-4FCC-B6FE-9A6096C33CCA.jpeg
    452,3 KB · Aufrufe: 46
  • 6228430D-49D6-4161-A844-F3316B582ED6.jpeg
    6228430D-49D6-4161-A844-F3316B582ED6.jpeg
    445,4 KB · Aufrufe: 44
  • 97CE3D13-BCCC-4265-A0A0-9E0D1CECE59E.png
    97CE3D13-BCCC-4265-A0A0-9E0D1CECE59E.png
    5,9 MB · Aufrufe: 48
  • 1415DD74-1C03-425F-A13C-798836E3367D.jpeg
    1415DD74-1C03-425F-A13C-798836E3367D.jpeg
    4,4 MB · Aufrufe: 43
  • 3AF4F1F1-5AEB-44E4-8F10-C04FE507A78A.jpeg
    3AF4F1F1-5AEB-44E4-8F10-C04FE507A78A.jpeg
    3,4 MB · Aufrufe: 46
T

tq003519

Mitglied
Beiträge
50
Als ich gekauft habe nicht, auf jedenfalls nicht die Langversion.
Ist mir jetzt auch nicht wichtig. Bin sehr zufrieden, mehr will ich nicht :D
 
ManniSpall

ManniSpall

Mitglied
Beiträge
728
Genau, ein Toyota gab mir auch immer ein gutes Gefühl.
 
Yerk

Yerk

Mitglied
Beiträge
59
Bei uns war Toyota das einzige, was in Wunsch Ausstattung in HH zu bekommen war.

110 PS Benziner fühlte sich bei Probefahrt gut an - mehr wird die Zeit zeigen.
 
C

cab

Neues Mitglied
Beiträge
2
Hallo,
da muss ich Peter zustimmen. Wenn auch zwischen den Kandidaten (Citroen, Opel, Peugeot und Toyota) nicht viele Unterschiede sind, so gefällt uns auch der Toyota optisch am besten. Und unser Toyota-Händler bietet uns auch den größten Rabatt im Vergleich zu den anderen an. Ob nun ein Benziner oder Diesel, muss wohl jeder nach seinen eigenen Kriterien für sich selbst entscheiden.
Aber noch eine andere Frage an Euch. Wie lange musstet Ihr zuletzt, von der Bestellung bis zur Auslieferung, auf den Proace City Verso warten?
 
Wolfgang

Wolfgang

Mitglied
Beiträge
3.644
Der Toyota hat meines Erachtens nach das modernste Design und sieht super aus ohne Spielereien und hat zu dem eine Garantie bis zu 10 Jahren.

Moin, nach meiner Recherche ist ein Berlingo der günstigste (habe bisher immer über 30 % bekommen). Aber vielleicht geben die heute auch weniger Rabatt. Und Toyota mehr, das weiß ich nicht. Von den Listenpreisen/ausstattungsbereinigt ist der Citroen auf jeden Fall der günstigste.
Wann gibt es denn 10 Jahre Garantie, auf was, zu welchem Mehrpreis?
Gruß Wolfgang
 
ManniSpall

ManniSpall

Mitglied
Beiträge
728
Zitat:"Mit Toyota Relax bieten wir dir eine Garantie, die als Beweis für die Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit unserer Fahrzeuge steht: Du erhältst eine 12-monatige Garantieverlängerung, jedes Mal, wenn du deine jährliche Inspektion bei uns durchführen lässt und das bis zu 10 Jahre."
 
Wolfgang

Wolfgang

Mitglied
Beiträge
3.644
Zitat:"Mit Toyota Relax bieten wir dir eine Garantie, die als Beweis für die Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit unserer Fahrzeuge steht: Du erhältst eine 12-monatige Garantieverlängerung, jedes Mal, wenn du deine jährliche Inspektion bei uns durchführen lässt und das bis zu 10 Jahre."

Das ist in der Tat ein Argument, da werde ich mich mit dem Toyota Bruder mal befassen.
Gruß Wolfgang
 
ManniSpall

ManniSpall

Mitglied
Beiträge
728
Hier steht alles:
 

Anhänge

  • Toyota_Relax_Garantiebedingungen_2603.pdf
    80 KB · Aufrufe: 22
ManniSpall

ManniSpall

Mitglied
Beiträge
728
Die sind natürlich nicht blöde, sondern haben das genau ausgerechnet ;-) Hier Dinge die einen Garantie-Ausschluß bedeuten:
IMG_20211231_085708.jpg
 
Berlin(er)go

Berlin(er)go

Mitglied
Beiträge
740
Ähnlich formulieren dass auch die Garantiegeber Berlingo, Rifter & Co. Dann aber für gutes Geld, laufleistungsgebunden und keine 10 Jahre. In sofern doch sehr interessant.

Es sei denn, es ist im Fahrzeugpreis kalkulatorisch enthalten und dieser Preis ist vergleichsweise höher ;-)
.
 
Wolfgang

Wolfgang

Mitglied
Beiträge
3.644
Ähnlich formulieren dass auch die Garantiegeber Berlingo, Rifter & Co. Dann aber für gutes Geld, laufleistungsgebunden und keine 10 Jahre. In sofern doch sehr interessant.

Es sei denn, es ist im Fahrzeugpreis kalkulatorisch enthalten und dieser Preis ist vergleichsweise höher ;-)
.

Und das befürchte ich. Aber ich werde mich da mal "reinarbeiten". Im Moment wohl etwas schwierig, angeblich wird der Berlingo zur Zeit nur noch als Elekto angeboten.
Gruß Wolfgang
 
Thema: Toyota Proace City, Benzin oder Diesel ?
Oben