Ausziehbares Lattenrost, Erfahrungen gesucht

Diskutiere Ausziehbares Lattenrost, Erfahrungen gesucht im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, ich bin neu hier :-) und würde mich gern kurz vorstellen. Wir , mein Freund und ich haben uns entschlossen einen Evalia Tekna zu...

Schlagworte:
  1. #1 Paulchen, 14.06.2019
    Paulchen

    Paulchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier :) und würde mich gern kurz vorstellen.
    Wir , mein Freund und ich haben uns entschlossen einen Evalia Tekna zu holen. Gebraucht, aber mit drei Jahren denke ich noch recht jung :)
    In der kommenden Woche kann ich meinen Evalia abholen, aber in meinem Kof geht es aber schon jetzt hoch her was den Ausbau betrifft.

    Er soll alltagstauglich bleiben, aber ohne viel Aufwand umgebaut werden können. Aktuell sind wir beim Thema Bett. Ich habe irgendwo schon mal so ausziehbare Lattenroste gesehen und hoffe das es hier jemanden gibt der damit schon Erfahrungen gesammelt hat.

    Vielen lieben Dank im Voraus für eure tollen Ideen.

    Ganz liebe Grüße
    Heike
     
  2. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    177
    Da dürfte Dir bestimmt schon die SuFu helfen, weil es davon mehrere Threads gibt.
     
  3. #3 helmut_taunus, 16.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.936
    Zustimmungen:
    654
    Hallo,
    zuerst mal willkommen im Forum.
    .
    Dem Beginner sage ich immer gern, baue kein Bett ins Auto und danach ist es voll, und fuer anderes zu klein. Baue besser (wenigstens gedanklich zuerst) einen Wohnraum ins Auto, den Du hinterher abends zu einem Bett umbauen kannst.
    Das gaengigste Beispiel zeigt Amdro Camper Conversions mit seinen Produkten (nicht fuer NV200).
    siehe auch kurzes Video in einem anderen Auto.
    .
    Alltagstauglich ohne viel Umbau zum Bett heisst?
    Du hast 5 oder 7 Sitze und willst diese beim Schlafen mit dabei haben, oder willst diese zur Urlaubsfahrt leicht ausbauen koennen und zuhause lassen? Die zweite Variante bietet mehr "Lebensraum im Auto" wenn man allein in der Ferne unterwegs ist. Wieviele Sitze davon sollte klar sein oder sich vor dem Umbau entscheiden.
    .
    Was verstehst Du unter Lattenrost?
    Allgemein hat ein Lattenrost zwei Funktionen, ausser dass man darauf liegen kann. Die Matraze ist unterlueftet und wird von unten nicht ( so ) feucht. Manche Holzplatte wird gelocht oder geschlitzt um den Lueftungseffekt halbwegs zu bekommen. Zusaetzlich kann ein Lattenrost federnd ausgelegt sein. Bringt mehr Schlafkomfort und/ oder eine duennere Matraze wird moeglich, wieder Platzersparnis im "Wohnraum". In Wohnmobilen mit beliebig Platzverbrauch wird noch die Zwischenversion eingebaut, weil billig und uebersichtlich, Holzplatte mit federnden Elementen darauf, zum Beispiel von Froli
    .
    Ein gutes Lattenrost hat einstellbare Haerte. klick
    .
    Hier siehst Du ein federndes ausziehbares Lattenrost, das hinten eine Einzelsitz-Moeglichkeit bietet.
    https://i.pinimg.com/originals/3c/a5/38/3ca538c0b34872365e034cff25ffb1df.jpg
    .
    Ein anderes Zweierbett diesmal in einem NV200 klick
    .
    Yatoo Concept zeigt wie deren ausziehbares federndes Lattenrost aufgebaut ist. Du hast dabei hinten quer den gesamten Platz blockiert, kein Ausstieg, maximal von hinten aussen Zugriff zB in eine Heckkueche. Video Ein solches zusammenlegbares Lattenrost benoetigt einen Rahmen, an dem es nach vorn und hinten gleichzeitig gezogen und verspannt werden kann. Und selbstverstaendlich aussen eine Auflage fuer jede Latte ( beachte: die Latte aendert beim Einfedern auch noch ihre Laenge, also die Bettbreite ).
    .
    Recht aehnlich ( aber hinten freierer Zugang ) das Zooom Weekendbett Video Zusammengeklappt und mit Drehsitzen richtig "Living Room" im Auto, und das Bett dabei.
    .
    Soweit ein paar allgemeine Ideen.
    Gruss Helmut
    .
     
    OmmaEva und odfi gefällt das.
  4. #4 Katrin69, 16.06.2019
    Katrin69

    Katrin69 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe einen Nissan NV200 und extra für Reisezwecke und Alltagsauto gekauft. Wir haben ihn so umgebaut, dass sogar die Sitze drinbleiben können. Hinterher ist man schlauer. Mittlerweile haben wir die mittlere reihe komplett ausgebaut. Ich habe einen 7-Sitzer. Einen davon auf der Beifahrerseite hab ich drin gelassen, da er praktisch ist, wenn der Beifahrersitz gedreht wird. Hinter dem Fahrer ist eine Bettkonstruktion, die bestehen bleibt., während hinter dem Beifahrer das Bett aus 3 Brettern besteht, welche auf Schienen an dem 1. Bett läuft. somit können 2 Bretter nach dem Schlafen entnommen werden und es dient ein Brett noch als Tisch. 2 Matratzen...fertig. Test bereits bestanden.Das ganze war kostengünstig und so eine Variante gibt es noch nicht zu kaufen... leider,hätte ich mir Arbeit gespart. Ich bin der Meinung die Sitze müssen raus, man hat sonst keinen Stauraum, ich musste die Entscheidung auch treffen. Hätte ich es vorher bedacht, wäre die Konstruktion einfacher gewesen. Aber der Umbau ist mit Sicherheit nicht der Letzte oder er bewährt sich.Übrigens hinter den 7er Sitz passt sogar noch die Campingtoilette.
    Was ich jetzt suche ....eine Werkstatt, die mit ein Aufstelldach ausbaut.
    LG Katrin
     
  5. #5 St.Rafl, 17.06.2019
    St.Rafl

    St.Rafl Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    28
    Hallo Paulchen,

    ich habe auf Grundlage des Ausbaus von Camper4Two und einer Bauanleitung für ein Lattenrost für den VW-Bus einen Ausbau mit ausziehbaren Lattenrost gebaut. (Hier der Link zur Beschreibung) - Wir haben uns vorher hier im Forum klug gemacht und dabei auch den wertvollen Ratschlag von Helmut berücksichtigt. Also erst die Funktion überlegt, dann haben wir einen einfachen Prototypen gebastelt und auf Alltagstauglichkeit geprüft. Hierbei haben wir uns dann bewusst dazu entschieden auf den Wiedereinbau der Sitze zu verzichten und den Ausbau fest zu installieren, da wir sowieso mit dem Evalia nur zu zweit unterwegs sind.

    Zur eigentlichen Frage, wir sind inzwischen mit unsrer Lattenrostlösung sehr zufrieden. Zusammen mit einer ordentlichen Matratze (Teuere Sonderanfertigung - aber wer billig kauft - kauft zweimal) schläft es sich auch für uns zwei Endfünfziger "mit Rücken" hervorragend.

    Viele Grüße - Ralf
     
  6. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    101
    Ich habe die 2er-Sitzbank trotz Campingausbau (Küche mit Spüle, Klo, Kühlbox etc.) drin. Ich wollte diese nicht ewig raus- und reinschrauben.
    Dieser Ausbau war zunächst auch für nur 1 Person konzipiert, da war das gut realisierbar.

    Inzwischen habe ich ihn auf 2 Personen erweitert und dabei gemerkt, dass für längere Reisen wenig Stauraum vorhanden ist. Die Sitzbank ist so extrem unpraktisch, dick und sperrig konstruiert, dass man wenig darunter unterbekommt.

    Ich werde künftig bei längeren Reisen zu zweit diese Sitzbank nun doch ausbauen und gegen Staukisten (auf denen man auch sitzen kann) ersetzen. Für Wochenendausflüge usw oder Reisen alleine reicht der Stauraum auch mit eingebauter Sitzbank.

    Somit belibt alles hochflexibel.

    Ich hatte zunächst auch mit einem ausziebaren Lattenrost geliebäugelt, diese Option aber verworfen, weil es mir zu kompliziert war. Wäre aber sicher die bessere Option gewesen. Aber meine Klappbettvariante tut's auch.

    Gruß

    Rolf
     
  7. Kiesel

    Kiesel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen zusammen :) Ich kann den Bettausbau von der Firma Zooom empfehlen. Ich fahre jetzt seit 4 Jahren damit umher und........ es hat nicht gestört und wir sind immer ausgeschlafen. Liebe Grüße
     
  8. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    101
  9. Paulchen

    Paulchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank euch allen, war dienstlich unterwegs und konnte nicht schauen, werde mir aber in Ruhe alle ansehen und entsprechend antworten.

    Daaaaaaaaaaaanke :)
     
Thema:

Ausziehbares Lattenrost, Erfahrungen gesucht

Die Seite wird geladen...

Ausziehbares Lattenrost, Erfahrungen gesucht - Ähnliche Themen

  1. Opel Combo C: Erfahrungen mit Sportluftfiltern mit CNG Motoren [Tuning]

    Opel Combo C: Erfahrungen mit Sportluftfiltern mit CNG Motoren [Tuning]: Hallo, Ich weiß das dieses Thema in die Richtung von Tuning geht aber da es speziell CNG Motoren betrifft ist rs glaub ich hier gut aufgehoben....
  2. Zigarettenanzünder ausbauen B9 Hilfe gesucht

    Zigarettenanzünder ausbauen B9 Hilfe gesucht: Hallo Ihr Lieben, Ich bin seit 4 Wochen Besitzer eines Berlingo Kastenwagen BJ 2016. Das meiste ist auch soweit zu meiner Zufriedenheit....
  3. Lösung für 2 Personen und 2 Hunde gesucht

    Lösung für 2 Personen und 2 Hunde gesucht: Ich hoffe, ich bin im richtigen Unterforum gelandet... Seit knapp einer Woche sind wir stolze Besitzer eines Evalias (5 Sitzer,110PS, Benziner,...
  4. NV200 Fahrer und Schrauber im Ruhrpott (Duisburg) gesucht

    NV200 Fahrer und Schrauber im Ruhrpott (Duisburg) gesucht: Hallo nochmal, nächste Woche hole ich nun endlich meinen `Blacki` ab. Leider hat der NV200 Kombi ja keine Rückfahrkamera. In den ca. 10 Tagen mit...
  5. Fahrbarer Untersatz ohne viel Schnickschnack gesucht

    Fahrbarer Untersatz ohne viel Schnickschnack gesucht: Liebes Forum! Auch nach längerer Suche hab ich in den bestehenden Threads leider nichts gefunden, was mir wirklich weiterhilft, deswegen eröffnet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden