Wer kennt fertig ausgebauten HDK mit Aufstelldach? Und wie finden?

Diskutiere Wer kennt fertig ausgebauten HDK mit Aufstelldach? Und wie finden? im Allgemeine Fragen und Themen Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hi zusammen, wir suchen einen ausgebauten Hochdachkombi, aber unbedingt mit Aufstelldach. Selbst ausbauen bekommen wir nicht hin, fertige...

  1. #1 Ann, 22.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2019
    Ann

    Ann Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Hi zusammen,

    wir suchen einen ausgebauten Hochdachkombi, aber unbedingt mit Aufstelldach. Selbst ausbauen bekommen wir nicht hin, fertige Ausbauten scheint es fast keine zu geben und Threads dazu habe ich nicht gefunden.

    Deswegen hoffe ich, Ihr könnt uns einen Tipp geben? Wichtig sind uns das Aufstelldach plus ein 2. (Einzel)Bett unten, drehbare Vordersitze und Tisch, eher gebraucht, aber nicht zu alt, grüne Plakette. Schön wäre eine kleine Grundausstattung mit Kühlbox, mobiler Kocher, Schränke, Außenstrom. (Schlafdach montieren lassen wollen wir eigentlich nicht, vielleicht als letzte Möglichkeit.)

    Gefunden habe ich:
    - Burow Alibi auf Peugeot Partner (scheint es nur wenige zu geben, alle älter, neu nicht mehr, gefällt uns)
    - VW Caddy Maxi Camp (gibt wenige gebraucht, gefällt uns sehr gut, einfach teurer)
    - Citroen Jumpy Zooom (gebraucht ebenfalls selten)
    - Module wie C-Tech z. B. für Dacia Dokker sind auch interessant, aber da fehlt immer das Aufstelldach.
    - Stadtindianer auf NV200 gefällt uns nicht (Konzept ja, beim Besichtigen war uns das Dachbett zu umständlich.)

    Habt Ihr noch eine Idee? Oder, wo man am besten schauen kann?

    Suchen über mobile oder Kleinanzeigen ist etwas mühsam, weil (bis auf "Caddy Camp") die Modelle mit Aufstelldach/Schlafdach kaum zu finden sind.

    Vielen Dank und schönen Samstag!

    Grüße, Ann
     
  2. #2 helmut_taunus, 22.06.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.968
    Zustimmungen:
    666
    Ein Angebot .. ist Euch auch zu klein, weil noch kleiner als der NV200 ? klick
     
    Ann gefällt das.
  3. Ann

    Ann Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Helmut,

    danke, - zu klein ist er nicht, aber hat zu viele Kilometer und ist zu alt.

    Ich hab heute mal alle Suchen ausprobiert in mobile und Kleinanzeigen (Zooom, Aufstelldach, Schlafdach, Caddy Camp, Burow Alibi und in der PKW-Suche noch "Camp/er/ing"). Habe das Gefühl, das ist ein Nischenmarkt. Vermutlich bauen die meisten selbst aus (oder fangen dann direkt mit VW-Bus/Ducato-Größe an).

    Edit: Wobei wir das Zooom-Dach leider weniger gut fanden als gedacht beim Besichtigen wegen Klappen.
     
  4. #4 Wolftrekker, 22.06.2019
    Wolftrekker

    Wolftrekker Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    153
    Vielleicht kennst du die noch nicht. Ist an der deutsch holländischen Grenze.

    Verbauen keine Drehsitze soweit ich weiß aber für den Evalia kann man die auch bei Zooom einbauen lassen.

    http://www.customcamp.de
     
    Ann gefällt das.
  5. Ann

    Ann Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Danke, nein, die kannte ich nicht. Kennst Du jemanden, der dort hat ausbauen lassen?

    Wobei uns am liebsten wäre, wir finden einen fertigen Wagen. (Beim Ausbauen-lassen müsste man ja zuerst den Wagen finden, dann mit dem Ausbauer alles regeln, dann vielleicht noch zum zweiten Ausbauer ...)
     
  6. #6 Wolftrekker, 22.06.2019
    Wolftrekker

    Wolftrekker Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    153
    Ich glaube das Mitglied Zigeunerin22 hat sich dort ihren Camper ausbauen lassen.
    So viel ich bis jetzt mitbekommen habe ist sie sehr zufrieden.
     
    Ann gefällt das.
  7. #7 helmut_taunus, 23.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.968
    Zustimmungen:
    666
    Hallo,
    auf einem kurzen Auto musst Du einen durchgehenden Bettenbau ermoeglichen. Dann kannst Du von aussen ins Bett ( Dachzelt ) oder von innen mit Klappen hinauf durch den Bettboden / Lattenrost. Alternativ nur kurzes Kinderbett wie zB Lunar / Cristall / Camper. Bei Aufstieg und Erwachsenen-Bett hintereinander in Fahrtrichtung muss der Wagen eben viel laenger sein im Dachbereich, Alkoven ueber dem Fahrersitz oder VW Bus-Laenge, mehr Auswahl gibt es doch nicht, oder was suchst Du? Die Fahrzeuge sind schon allgemein ausgelegt wie Damenschuhe, naemlich innen groesser als aussen. grins
    Irgendjemand baute mal auf ein Faltdach-Auto ein umgebautes Dachbett, das von unten begehbar war, auch mit Klappen im Dachzelt. Den Spalt zwischen Dachzelt und Blechdach auf Hoehe des Dachgepaecktraegers rundum abgedichtet mit Zeltstreifen.
    Gruss Helmut
     
    Ann gefällt das.
  8. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    102
  9. #9 zigeunerin22, 30.06.2019
    zigeunerin22

    zigeunerin22 Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
  10. #10 zigeunerin22, 30.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2019
    zigeunerin22

    zigeunerin22 Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Ja, bin immer noch sehr zufrieden. Der Einbau inclusive Drehkonsole Beifahrersitz, Versorgungsbatterie, Standheizung, Kühlbox usw hat alles Custom Camp gemacht.
    Zeitgleich mit meinem Auto wurde noch ein Transit für eine Australierin und ein Sprinter für ein Paar aus den USA ausgebaut. Für beide Kunden hatte Custom Camp auch das Basisfahrzeug besorgt, da die zukünftigen Besitzer in ihren Heimatländern waren und erst zur Fahrzeugübernahme eingereist sind.
    Evelyn spricht gutes deutsch und sehr gutes englisch, Kommunikation war kein Problem auch via Telefon oder Skype. Individuelle Wünsche wurden sehr gut umgesetzt.
    Bei weiteren Fragen gerne auch PN.

    Schönen Sonntag noch!
     
    schwarzfahrer und Ann gefällt das.
  11. Ann

    Ann Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Hi Helmut, wir wollten uns den VW Caddy Maxi ansehen mit Reimo-Ausbau/-Aufstelldach. Das Bett im Aufstelldach ist 195 x 93 cm, ohne Klappen. Aber klar, der Caddy Maxi ist auch fast so lang wie ein VW-Bus, nur weniger hoch und mehr Auto. Dachzelt wollen wir nicht, Eigenbauvariante auch nicht. Wobei ein kürzeres Auto schick wäre, vielleicht müssen wir zuerst nach Holland, siehe unten. Es gibt halt leider kaum gebrauchte ...

    @rolf: Den Lunar-Nissan hatten wir mal live besichtigt - allein das Drehen der Vordersitze und Bett-Bauen fand ich ziemlich hakelig. Die spanische Website sieht super aus - gebrauchte findet man da sicher leider auch keine, aber ich hab mir die Seite mal als Lesezeichen gespeichert, danke.

    Ja, absolut interessant - vielen Dank für den Link! Ich hatte sehr viele verschiedene Suchen ausprobiert, aber CustomCamp war bei mir bisher nicht in mobile aufgetaucht, obwohl ich auch NV200 als Suchbegriff hatte. Gut zu lesen, was Du über CustomCamp schreibst, das klingt auch gut. Den NV200 hatten wir wegen des geklappten Bettes fast gestrichen, aber 4,40 m Autolänge ist eine Ansage. Und der Ausbau gefällt mir von den gebrauchten. Werde versuchen, vor Ort anzuschauen.

    Letzte Idee wäre der Caravan Salon, obwohl es mir davor doch etwas graut :) und wir ja auch einen Gebrauchten suchen, aber vielleicht als Inspiration ....
     
    zigeunerin22 gefällt das.
  12. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    179
    vor allem eine positive?!!!
     
    Ann gefällt das.
  13. Ann

    Ann Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Absolut! :):top:
     
    odfi gefällt das.
  14. #14 helmut_taunus, 06.07.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.968
    Zustimmungen:
    666
    Hallo,
    Mitsubishi Delica D:5 Terrain Campervan bekannt ?
    Mir auch nicht, bisher, soll als Gebrauchtwagen in Schottland angeboten werden, Allrad, 4 Schlafplaetze.
    mehr
     
  15. #15 christiane59, 06.07.2019
    christiane59

    christiane59 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    10
    Die sind jedenfalls ihrer Zeit voraus ...:mrgreen:

     
  16. Ann

    Ann Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Bisher nicht. Sieht ganz schön wuchtig aus - mir wäre vermutlich ein Berlingo/Nissan/Caddy lieber, auch weil das gängigere Modelle sind. Naja, und in Schottland zu kaufen (neuer Ausbau auf gebrauchtem Fahrzeug), ist für uns nicht schlau. Wir schaffen es ja derzeit noch nicht mal bis Hengelo ...

    Den "Compagnon convivial" fand ich übrigens noch interessant (hatte den Thread von Berlingooo hier im Forum gelesen), so etwas mit Aufstelldach, auch eine gute Kombi!
     
  17. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    102
    Ja, ist bekannt, ebenso wieder der Mazda Bongo Camper. Die Briten und Iren importieren brauchbare Basisfahrzeuge aus Japan und bauen diese hier aus oder aber importieren gleich komplette Camper auf tollen Basisfahrzeugen. das hat jahrelange Trasition.
    Sie haben eben den Vorteil, dass das Lenkrad für sie auf der "richtigen" Seite ist.

    Rolf
     
  18. Ann

    Ann Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Zwischenstand: Wir schauen nach einem "jungen", unausgebauten NV 200, Benziner oder Euro6-Diesel. Den Caddy Maxi finden wir mit dem Reimo-Ausbau auch interessant, aber das Auto selbst etwas lang. Auch ausgebaute Peugeot Expert, Berlingo etc. kämen in Frage, aber das sind Einzelstücke ...

    Ich habe noch eine allgemeine Frage, für die ich in der Suche nicht fündig geworden bin. Der NV 200 soll - ausgebaut - unser einziges Auto sein; wir haben einen hohen Schadenfreiheitsrabatt.

    Gibt es eine Faustregel, ob eine Womo-Versicherung oder eine normale PKW-Versicherung günstiger ist? Oder muss man konkret beides anfragen? Womo als Zweitwagen war klar, da war immer Womo günstiger. Bei 1 Auto könnten die Prozente günstiger sein als die Womo-Einstufung. Weiß das zufällig jemand?
     
  19. #19 zigeunerin22, 13.07.2019
    zigeunerin22

    zigeunerin22 Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Mein NV200 ist auch mein einziges Fahrzeug und habe ihn nach dem Ausbau als Womo umgemeldet. Ist bei mir sowohl in der Versicherung (HUK) als auch KFZ Steuer günstiger.
    Ob das generell son ist weiß ich nicht, ich hab das damals bei meiner Versicherung direkt geklärt weil ich als Jahrzehnte lange Kundin und immer zufrieden, nicht unbedingt wechseln wollte.
    LG
     
    Ann gefällt das.
  20. #20 helmut_taunus, 13.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.968
    Zustimmungen:
    666
    Hallo,
    fuer Wohnmobile auf jeden Fall bei der Reisemobilversicherung anfragen. Da gehts um Kunststoffdach, Ladungsversicherung, Tresoreinbau, Auslandschutz und solche Sachen die bei normalen Autos keine Rolle spielen, alles Uebliche wie Eigenheim sowieso. Dafuer muss aber auch Sonder-KFZ Wohnmobil im Schein stehen.
    .
    Bei meinem Berlingo Womo war damals die Huk deutlich teurer, fast das Doppelte, Zweitwagen, junger Fahrer, das ist aber nicht repraesentativ, sondern mein Einzelfall.
    RMV eine Tochter der Kravag
    .
    Gruss Helmut
     
    Ann gefällt das.
Thema:

Wer kennt fertig ausgebauten HDK mit Aufstelldach? Und wie finden?

Die Seite wird geladen...

Wer kennt fertig ausgebauten HDK mit Aufstelldach? Und wie finden? - Ähnliche Themen

  1. Eure HDK Reise- / Tourenphotos 2019

    Eure HDK Reise- / Tourenphotos 2019: Ein paar Bilder von einer 7Tage Tour an die italienische Adria / Grado. Die Evalia hat sich wieder hervorragend bewährt ! [ATTACH]
  2. Aufstelldach-Werkstatt

    Aufstelldach-Werkstatt: Ich bin auf der Suche nach einer Werkstatt, die sich auch auf Aufstelldächer vom Nissan spezialisiert hat. Außer Zoom oder Reimo (bei Reimo kann...
  3. Gesamthöhe beim Zooom Aufstelldach

    Gesamthöhe beim Zooom Aufstelldach: Hallo, wie schon in meinem ersten Beitrag geschrieben, bin ich nun stolzer Evalia-Besitzer. Nun eine Frage, die ihr mir hoffentlich nicht übel...
  4. Tresor / Abschließbares Fach in HDK fest einbauen - Ideen?

    Tresor / Abschließbares Fach in HDK fest einbauen - Ideen?: Guten Tag, ich bin neu hier, schon länger stiller Leser, nun mein erster Beitrag. Vielen Dank an dieser Stelle an die tollen Tipps und...
  5. HDK 4x4, automatik, diesel, sitze ohne werkzeug herausnehmbar

    HDK 4x4, automatik, diesel, sitze ohne werkzeug herausnehmbar: hi ich möchte euch gerne um rat bitten: suche einen HDK oder (mini)van oder MPV (kenne die unterschiede nicht soo genau) -neu oder vorführmodell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden