Wasserkanister mit Schüssel

Diskutiere Wasserkanister mit Schüssel im FAQ-Camping Forum im Bereich HDK-FAQ; IMG_0674 erstellt von fotolkw, 15. Dezember 2016 um 23:09 UhrHat jemand so ein Teil schon mal in Deutschland gesehen. Besser, weißjemand wer so...

  1. #1 fotolkw, 15.12.2016
    fotolkw

    fotolkw Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
  2. #2 Hansmaulwurf92, 15.12.2016
    Hansmaulwurf92

    Hansmaulwurf92 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hiho, also ich sehe leider kein Bild, sorry.

    Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830L mit Tapatalk
     
  3. #3 Reisebig, 16.12.2016
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    270
    Ich sehe es, aber gesehen habe ich bis jetzt sowas noch nicht.
     
  4. #4 helmut_taunus, 16.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.171
    Zustimmungen:
    750
    Hallo,
    das Bild sehe ich.
    Das Teil ist mir bisher noch nicht untergekommen.
    .
    Welche Funktion soll es ueberhaupt haben?
    Ich gehe davon aus, es funktioniert etwa so:
    Frischwasservorrat, kann in Schale geschuettet werden, dann aus dem Fenster raus ins Freie, wie hier
    http://www.londonantiquefair.co.uk/...o-belgian-with-flannel-soap-dishes.set_.4.jpg
    .
    aeh. Der (gezeigte gruene) Kanister enthaelt Frischwasser, das mit einer Handpumpe ins Becken gepumpt werden kann. Nach Verwendung laeuft das Abwasser ins Freie unten raus. Oder in einen zusaetzlichen untergestellten Kanister, den es serienmaessig gibt, um Auto-Altoel einzufangen. Oder sollten in dem gezeigten gruenen Teil gar zwei Tanks drin sein, ich sehe nur eine Oeffnung.
    .
    Bei ququq wird dieselbe Funktion mit einem liegenden Kanister und weit unten montiertem Wasserhahn realisiert, der Wasser schwerkraftangetrieben in die Schuessel spendet.
    http://1.bp.blogspot.com/-qbxionhbq5Q/VAGzjgdj4jI/AAAAAAAAE_Q/aVtIGBqUH7w/s1600/Ququq-Campingbox+für+VW+T5.jpg
    Wer es anders anordnet, kann noch platzsparender eine Faltschuessel waehlen.
    .
    Oder mit einem stehenden Kanister mit Pumpe wie bei Amdro Camper Conversions gezeigt.
    http://www.amdro.co.uk/images/whale.JPG
    .
    Auch die Schuessel laesst sich optimieren
    http://www.incamper.ch/wp-content/uploads/2008/12/mobil_lavabo.jpg
    .
    Etwas Suchen findet bei einem grossen Versandhaendler ein aehnliches Waschbecken (nur Bild, nicht lieferbar), in den Rezensionen ersichtlich ohne Abwassertank
    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41ErVrjYCdL.jpg
    .
    Nachteil all dieser Systeme
    ist, das Abwasser wird nicht aufgefangen, wird nicht sauber entsorgt, so wie wir Camper uns eigentlich benehmen wollen. self contained, geschlossen zur Umwelt. Dann benoetigt man ein Abwassergefaess, behelfsweise bei Kleinmenge das WC im Auto als sowieso vorhandenen Abwassertank. Bei 10 Liter Frischwasser waere das Abwassergefaess auch 10 Liter, die Baueinheit also 20 Liter gross, allein fuers Wasser, plus Pumpe, Becken usw. Beim yatoo kinoo wird gezeigt, dass 10 +10 nicht zusammen 20 sein muessen. Mit 2 flexiblen Behaeltern kann das Gesamtvolumen kleiner sein, dasselbe Wasser ist entweder hier oder da und biegt den jeweils anderen Behaelter weg.
    http://img-3.newatlas.com/yatooconcept-7.jpg?auto=format,compress&fit=max&h=670&q=60&w=1000&s=a050bbf0c9d9f5284e958275af74467a
    Allerdings wird es schwieriger mit dem Anfassen des vollen wabbeligen Behaelters zum Tragen bis zum Ausleeren.
    .
    Hier ein Teil mit Abwasserbehaelter.
    https://www.amazon.co.uk/Portable-Mobile-Garden-Hand-Wash/dp/B008CNN5LI
    Zum Leeren wird das Teil komplett weggetragen, Griff oben, nur fuer Kleinmenge
    http://www.tealwash.com/shop/handeman-xtra-portable/
    .
    Gruss Helmut
     
    Philhippos gefällt das.
  5. #5 fotolkw, 16.12.2016
    fotolkw

    fotolkw Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Da hast du ja richtig das WWW durchwühlt.
    Ich habe das Bild per Pinterest Camping gesehen und wollte auch einfach näheres dazu wissen. Aber ist wohl nur im anglosprachigeb Raum vertretten.
    Bittet jedenfalls Raum für diverse Spekulationen
     
  6. #6 helmut_taunus, 16.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.171
    Zustimmungen:
    750
    mobiles Waschbecken
    .
    Idee an die Bastler,
    wenn man hier nur den Wasserhahn optimieren wuerde, hochstehend oder hochschwenkend, Handpumpe ist schon vorhanden, dazu noch eine eingelegte beliebige extra Schuessel, denn der Abfluss ist serienmaessig nicht dicht, waere alles andere auch schon fertig fuer ein Mobiles Waschbecken selfcontained also mit Abwasserbehaelter.
    http://www.fiamma.com/img/product/large/01355-01-_a.jpg
    http://www.fiammastore.nl/media/cat...2f742ffe127f42dca9de82fb58b1/b/i/bi-pot_2.jpg
    Anderer Wasseraustritt an dieser "weisse Pumpe Fiamma" muesste erfunden werden (irgendwie Metallschwenk in Kunststoff Klebearbeit)
    http://www.fiamma.com/img/spares/04318-01B_L.jpg
    Dem Deckel fehlt innen dann noch der Rasierspiegel und aussen der Aufkleber "keine Toilette" sondern Waschraum oder Handwasch, der Sitzring kann verschlossen werden oder mit dem Deckel verklebt.
    Eine Plastikdose mit Zahnputzzeug und Rasierer sowie anderes Kleinzueg passt auch noch unter den Deckel rein, im einfachsten Fall zwei Schuesseln passend ineinander, obere fuer Kleinzeug, evtl mit eigenem Deckel, untere bei der Verwendung mit Wasser fuellen.
    Alternativ entsprechender Umbau an einem beliebigen anderen WC, von Dometic, Thetford, Porta Potti, Berger und andere.
    gruss Helmut
     
  7. #7 helmut_taunus, 16.12.2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.171
    Zustimmungen:
    750
  8. #8 Reisebig, 16.12.2016
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    270
  9. #9 Reisebig, 16.12.2016
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    270
    So, habe es soweit entschlüsselt. Der oben gezeigte Kanister wurde von der Firma Reliance Products aus Amiland vertrieben. Der oben gezeigte Kanister war der Vorläufer vom Modell Wash'n Go. Aber auch der Wash'n Go lief 2015 aus. Im Katalog 2015 ist er noch auf Seite 9 zu sehen, auf der Webseite von RP gibt es Ihn aber nicht mehr.

    https://relianceproducts.com/docs/reliance_catalog_2015.pdf
     
  10. BUT-KR

    BUT-KR Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht können wir helfen?

    Viele Grüße

    BUT - Walter Schwarz
     

    Anhänge:

  11. #11 helmut_taunus, 16.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.171
    Zustimmungen:
    750
    Ein Video zu dem modernen Teil mit Detailbildern und Vorfuehrung in der Sprache NewHighGerman (das Wasser-einfuellen in die Waschwanne ist pfiffig geloest)

    man sieht wie das Abwasser nach unten in Freie abfliesst, kein Kaufgrund.
    mehr fotografisch gute Bilder vom neuen Teil
    http://www.ebay.de/itm/CAMPING-SINK-Reliance-Wash-N-Go-Portable-Sink-9834-03/281913178899
    Ich meine, hier im Forum die Loesung in der Eurobox ist technisch und von der Funktion viel weiter und umweltschonender. http://www.hochdachkombi.de/threads/nv200-bettenmobil-fuer-1-euro.13794/page-3#post-130834 Hat elektrische Pumpe mit Fussschalter also Haende frei und Abwasserbehaelter, ist stapelbar und weil Selbstbau teilreparierbar, anders als das Vollplastik-Komplett-Teil.
     
  12. Rubi

    Rubi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Geiles Teil!

    Schade, dass es das nicht mehr zu kaufen gibt!
    Super minimalistisch, total ausreichend für einfache Sachen!
    Für 30 Dollar hätte ich mir sofort eins gekauft.
    Genial ist übrigens auch das Luggabla Loo Klo von Reliance. Gibt es leider in Deutschland nicht zu kaufen in der Art.

    Ich werde mal eine Mail an die Firma schreiben und nachfragen, vielleicht gibt es ja eine Antwort...

    Wegen Umweltschutz:
    Bitte fahr nicht mehr mit dem Auto in den Urlaub, belastet extrem das Klima!
    Man kann alles übertreiben.
    Du darfst DIch dann im Sommer nicht mehr eincremen, deine Haut schwitzt die Sonnencreme aus und das geht in die Umwelt!
    Bitte zu Hause bleiben, am besten in ein Erdloch eingraben und dort wohnen, ist energiesparend!

    Ach nein, graben geht ja auch nicht, also gleich die Kugel geben...

    Die DInger scheinen ja schon Sammlerwert zu haben:
    ebay link
     
  13. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    193
    Ja, wie Du z.B. - meine Fahrt in den Urlaub belastet das Klima ganz bestimmt nicht extrem! Wenn man auf das Auto bezogen etwas für das Klima machen will, sollte man den täglichen Arbeitsweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder einem Ökostrom-betanktem Auto erledigen - alles um ein Vielfaches sinnvoller, als die Urlaubsfahrt zu ersetzen.
     
  14. #14 helmut_taunus, 27.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.171
    Zustimmungen:
    750
    Hallo,
    eine platzsparende Selbstbau-Wasser-Station fuer Camper
    .
    https://bau-ich-mir-selbst.de/ultrakompakt-waschbecken-modul-die-selbstbau-anregung/
    Waschbecken, Abwasser, Frischwasser, Elektropumpe, mobil, geplant fuer T5 Camper, mit Tisch neben Spuele, als Nachbau-Idee
    .
    Handwaschbecken fuer Fahrzeuge
    ohne Abwasser-Behaelter
    http://www.vansystem.co.uk/userdata/files/handwash_units_ebuk.jpg
    .
    https://vangadgets.co.uk/images/handyman-12volt-24volt-portable-sink.jpg
    .
    https://thumb.zeppy.io/00/s/NTAwWDU...ash-sink-unit-warm-water-up-to-5-hrs-grey.jpg
    .
    Der hoeher gelegene Kanister mit Auslaufhahn, Schwerkraft-Antrieb und Faltschuessel bleibt wegen Preis, Groesse und Funktionssicherheit wohl noch lange aktuell, auch wegen des einfachen Nachfuellens, leeren (Zweit-) Kanister zum Wasserhahn bewegen.
    .
    Gruss Helmut
     
  15. Rubi

    Rubi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Nicht schlecht, nur musste ich lachen als er schreibt:

    500 Euro kosten, 40 Stunden Arbeit, Kosten - Nutzen Rechnung hervorragend...

    Ganz schön aufwändig und ganz schön teuer finde ich. Aber er wollte sich wohl unbedingt selbst verwirklichen und dieses Hubsystem enbauen,
    Ohne das wären die Kosten ein Brucjteil gewesen...

    Ich möchte mir eine Waschgelegenheit für meinen Dokker konstruieren, und momentan favorisiere ich den EInbau in einer Euro - Box.

    Wie ich es genau mache weiss ich aber noch nicht, es soll:

    a) Preisgünstig
    b) nicht zu aufwändig sein...

    Der Kanister von Reliance würde sich bestimmt gut in eine Eurobox einbauen lassen, die Eurobox wäre dann gleichzeitig der Auffangbehälter für das Brauchwasser. Gleichzeitig könnte man sich dann auch unter fliessendem Wasser die Hände waschen, unter dem Ablasshahn.

    Derzeit versteigert jemand den Kannister in den USA, er will allerdings 70 Dollar dafür haben!
    Den Link darf ich hier leider nicht einstellen!

    Ich denke daher ich werde es anders machen, als Becken eine kleine Ölwanne (gute Idee hier im Forum von einem NV200 Fahrer)
    Die Wasserversorgung werde ich entweder durch Kannister und Elektro - Akku Pumpe bereitstellen, oder aber durch einen Drucksprüher für Unkrautvernichtungsmittel.

    Diese sind aber meistens etwas zu hoch, in der Eurobox ist max. 40 cm Höhe vorhanden (Innenmass)
    Die Firma Decathlon bietet einen solchen Druckssprüher als "Campingdusche" an, nach deren Angaben passen 8 Liter hinein, die Höhe soll 44 cm betragen. Stimmt diese Angabe, könnte man vielleicht durch eine Modifizierung des Punpenhebels auf unter 40 cm kommen.

    Kostenmässig wären beide Versioen wohl etwa gleich, die Druckdusche bei Decathlon kostet 45 Euro, die Akkuduschen bei Amazon oder Ebay etwa 35 Euro, dazu braucht es dann noch einen Weithalskannister, damit die Pumpe hineinpasst.
    Die Akkus der Punpem sollen schlecht sein und nach wenigen Monaten kaputt, es sind wohl normale 18650 Zellen verarbeitet, das Akkufach müsste mann dann wohl aufschneiden und den Akku gegen etwas Besseres austauschen. Eine Alternative wäre es, einfach eine billige 12 Volt Dusche zu holen und sich eine Stromversorgung selber zu basteln.

    Leider bin ich kein Elektrotechniker, ich kann nicht sagen ob ich einfach drei Laptopzellen 18650 paralell schalten darf und da dann eine 12 Volt Steckdose dranbasteln darf? Ist so etwas unproblematisch oder kann so etwas abrauchen, weil dann z.B. nach einer Weile die Akkus unterschiedliche Spannungen haben? Kennt sich jemand aus?
    Es gibt auch Powerbanks als Starthilfevorrichtungen mit eingebauter 12 Volt Dose, kosten ab ca. 40 Euro, allerdings wird das wahrsheinlich genau so schnell kaputt sein wie der Akku der fertigen Akkudusche...

    Kosten insgesamt wären nach meiner Rechnung:

    Eurobox: ca: 15 Euro
    Scharnierdeckel: ca 5 Euro
    Ölwanne: ca 8 Euro
    Pumpe mit Duschkopf und Akku ca 35 Euro inkl Versand
    Weithalskannister ca. 15 Euro

    Also ca. 80 Euro für den ganzen Spass.

    In die Box soll dann noch ein China - Gaskocher, herausnehmbar, der dann neben der Spüle steht.
    Kosten ca. 20 Euro mit 8 Kartuschen.
    Die Breite des Kochers beträgt 25 cm. müsste also noch längs neben der Spüle Platz finden.
     
  16. #16 Reisebig, 27.11.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    270
    Also wenn der Akku wirklich nur die Pumpe antreiben soll, dann würde ich mir so einen kleinen BleiGel Akku mit 12 Volt 7 Ah kaufen, den kann man dann auch mit den meisten Ladegeräten die 12 Volt können wieder laden. Ohne Ahnung mit den Laptopzellen rumpfuschen würde ich nicht. Der paßt dann auch fast überall rein.
     
  17. #17 helmut_taunus, 28.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.171
    Zustimmungen:
    750
    Hallo,
    Warnung
    an Rubi, ob da etwas pumpt und wie lange - erscheint mir recht unwichtig, im Vergleich damit, dass LiIon-Akkus bei falscher Ladung abbrennen koennen. Mit vielleicht 30 cm hoher offener Flamme, die auch nicht die Feuerwehr loescht, den Rest vom Auto koennen sie mit Schaum fluten und loeschen. Also entweder sehr korrekt laden oder Li-Ion gar nicht verwenden.
    .
    Zusaetzlich ist ein etwa-12V-Akku im Auto im Campingbetrieb schlecht zu laden.
    Mit weniger Spannung vom Auto als dei Spannung des Akku gehts eigentlich nicht, oder mit Aufwand.
    Mehr Spannung im Auto als der Akku hat nur wenig Unterschied, damit wird eine gute Lederegelung schwierig. 230V hat man nicht, oder nur mit ordentlich Energie-Verlusten.
    Bei den Ladeschwierigkeiten weg von Lithium-Ionen-Akku, etwas anderes waehlen, zudem es nur um kleine Energiemengen und sowieso maessige Baugroesse geht. Ob "halbe handvoll Akku" oder "ganze handvoll Akku" ist etwa egal.
    Gruss Helmut
     
  18. #18 helmut_taunus, 28.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.171
    Zustimmungen:
    750
    Hier im Forum die Wasserbox kennst Du?
    Im Faden Eurobox - alle moeglichen Anwendungen von Euroboxen
    .
    In eine Eurobox eine Wanne Schuessel oben einzu"haengen" duerfte kein Thema sein. Darueber einen Kanister mit Auslaufhahn anzuordnen, mindestens fuer die Zeit wenn Wasser gebraucht wird, sollte moeglich sein, Wasserlauf mit Schwerkraft-Antrieb funktioniert ohne Batterie. Die Schuessel braucht keinen Ablauf wie eine Spuele zuhause, kann aber. Ohne Auslauf kann man sie mit Wasser anheben, auch paar Meter wegtragen, und Auskippen. Mit Auslauf gelangt das Wasser in einen anderen Behaelter, der dann wieder immer noch angehoben, weggetragen werden muss und wieder ausgekippt werden muss. Der zusaetzliche Behaelter ist im ersten Moment einfacher, in Sekunden. Sollte sich dort aber viel Wasser sammeln, wird es irgendwann schwer. Manche (in groesseren Fahrzeugen) nehmen einen Kanister mit Rollen und Griff, um ihn ueberhaupt noch zu bewegen. Oder sie fahren (mit groesseren Fahreugen) das Fahrzeug ueber den Ablauf, meist gegen Entsorgungs-Gebuehr.
    .
    Wieviel Wasser soll Dein Endkanister zur Ausleerung denn einsammeln? 20 Liter sind nicht viel Wasser im auto, aber 20 Kilo, das traegt sich schwer. In der unfoermigen flachen Eurobox erst recht schwierig.
    Gut ist, Wasser in einen kleinen Grauwasser-Kanister arbeiten. Ist einer voll, kann er leicht gewechselt werden. Im Moment gegen den zweiten kleinen Grauwasser-Kanister. Einen leeren kann man spaeter bei passender Gelegenheit, und das momentan ohne Umbau, einfach wegen zwei Kanistern. Man kann bei richtiger Handhabung vielleicht auch Grauwasser in die Umwelt laufen lassen, ohne oder mit umweltgeeigneter Seife und Spuelmittel, doch erstens steht man selber in der Pfuetze, jeder siehts, und so ganz korrekt wird es nie. Wo wir campen, sieht es hinterher so sauber aus wie vorher. Wir wollen wiederkommen duerfen.
    .
    Frischwasser in Kanistern haelt sich eine Weile, aber nicht ewig. Wie merkst Du eine beginnende Verkeimung? Denke mal statt Langzeitlagerung im Kanister ueber viele nachkaufbare Wasserflaschen nach, jederzeit unterwegs erwerbbar und garantiert sauberes Wasser ohne Algen und Bakterien.
    .
    Gruss Helmut
     
    colt gefällt das.
  19. Rubi

    Rubi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kleiner Bleigel Akku?
    Vom Motorrad? Ist immer noch ziemlich gross und schwer, oder?
    Das ist natürlich eine Möglichkeit, an die ich auch schon gedacht habe...

    Die Akkus werden nicht im Fahrzeug geladen sondern zu Hause am Ladegerät.
    Mit einer Ladung kann man sicherlich wochenlang eine Pumpe betreiben.

    Hast DU einen Link für so einen Akku?

    Meinst DU die Box von dem Motorrad - Meister und dem NV200 ?
    Ja, die kenne ich, finde ich ganz gut bis auf ein paar Details.
    Sind mir zu viele Strippen, den Fussschalter finde ich unnötig, verstehe den Sinn nicht, ausser einer Stolperfalle.
    Ansonsten aber gut umgesetzt...

    Es soll eine kompakte, aufgeräumte Lösung sein.
    Nichts wo man irgendwelche Dinge aufhängen muss.
    Etwas, was man zwischendurch mal schnell benutzen kann zum Händewaschen.

    Ich sag doch nicht, dass man einen Saustall hinterlassen soll.
    Es kommt eben drauf an, wo und wie man steht.
    Dein Grauwasser auf einem Feldweg wird niemand bemerken. Das versickert sofort...

    Deswegen ist das Wasser dort auch nur ein paar Tage drin und wird vor allem zum Zähneputzen und Händewaschen benutzt.
     
  20. #20 helmut_taunus, 28.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.171
    Zustimmungen:
    750
    Hallo,
    der Fusschalter hilft beim Wassersparen.
    Waehrend einer Handwaesche mehrfach und genau passend mit dem Fuss schalten, ohne Umgreifen.
    .
    Wasser ein, Haende nassmachen, Wasser aus, evtl Seife, Haende reiben, irgendwann Wasser ein und Haende abspuelen, Wasser aus, dann Handtuch.
    Alternativ Schuessel etwas fuellen, Wasser aus, Wasser der Schuessel zum Haendewaschen verwenden, beliebig lange. Falls die Haende nachher nochmal mit Wasser abgespuelt werden, dann Wasser ein, Haende, Wasser aus. Geht alles mit Fusschalter ein wenig schneller aber umstaendlicher zu konstruieren.
    .
    Bedenke, man hat nur einzelne Liter fuer paar Tage dabei.
    .
    Die sparsamste Version fuer die kleine Handreinigung (nicht nur bei Camping, auch bei Radwechsel oder Gartenarbeit) ist ein saugfaehiger (Mikrofaser-)Lappen, feuchtgemacht und wiederverwendet. Das reinigt auch noch einigermassen, (fast ohne Wasser) sogar mehrfach (ohne neues Wasser) , wird aber zur Schmutz-und Bakterien-Schleuder. Mindestens alle paar Tage mal (am Campingplatz ) auswaschen, richtig mit Seife.
    .
    Gruss Helmut
     
    odfi gefällt das.
Thema:

Wasserkanister mit Schüssel

Die Seite wird geladen...

Wasserkanister mit Schüssel - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wasseranschluss von der Nestbox von www.nestbyegoe.cz

    Frage zu Wasseranschluss von der Nestbox von www.nestbyegoe.cz: Moin moin Kennt einer zufällig das Wasserkanister Anschlusssystem der Nestbox von www.nestbyegoe.cz ??? Kann natürlich sein das dies ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden