Wartungsanzeige im NV200 Evalia

Diskutiere Wartungsanzeige im NV200 Evalia im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, vor einiger Zeit ist bei unserem Evalia (gekauft Herbst 2011) im Display beim Starten die Meldung "Wartung notwendig" erschienen (ziemlich...

  1. #1 nelsoniris, 17.04.2013
    nelsoniris

    nelsoniris Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vor einiger Zeit ist bei unserem Evalia (gekauft Herbst 2011) im Display
    beim Starten die Meldung "Wartung notwendig" erschienen (ziemlich genau
    nach Überschreiten der 30.000 Km-Marke). Und zwar anstatt der sonstigen Ölstandsanzeige, die jetzt nicht mehr kommt.
    Wir haben jetzt bei unserem Nissan-Händler angerufen und dort hieß es,
    dass eine Inspektion nötig sei. Da wir diese aber im Moment wegen der hohen
    Kosten nicht bei einem Fachhändler, sprich Nissan, durchführen lassen können, wollten wir, dass man uns bei Nissan nur diese Anzeige wieder löscht (um dann
    alle sicherheitsrelevanten Punkte bei einer freien Werkstatt checken zu lassen).
    Darauf sagte uns der Nissan-Händler, dass sei nicht möglich, wenn Nissan nicht auch die Inspektion durchgeführt hat. Heisst dass etwa, dass wir jetzt gezwungen
    sind, jede Inspektion bei Nissan durchzuführen, nur damit diese Wartungs-Anzeige
    wieder verschwindet
    Oder gibt es vielleicht einen anderen einfacheren Weg, diese Anzeige wegzubekommen? Bei meinem Yaris (den Evalia fährt meine Frau) lösche
    ich den Fehlerspeicher immer durch ziehen einer bestimmten Sicherung für
    einige Sekunden...

    1000 Dank und viele Grüße,
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 muurikka, 17.04.2013
    muurikka

    muurikka Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    9
    Es sollte mich wundern, wenns beim Evalia anders ist, aber beim Kombi kannst du im "Bordcomputer" bei Einstellungen im Menüpunkt Alarme diverse Sachen ein bzw. auch abstellen, dort würde ich mal schauen.

    Grüße Jan
     
  4. #3 Beastie, 17.04.2013
    Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    6
    Bei meiner Kiste kann ich da viel Einstellen und verändern.. Reifen, Ölfiler... aber Zugriff auf das Wartungsintervall habe ich nicht.. das wurde bei mir von der Werkstatt bei der Inspektion wieder zurückgesetzt.

    Ob das mit irgendeinem Klammergriff oder nur über die OPD Schnittstelle geht, kann ich nicht beantworten. Habe allerdings auch ein Fahrzeug ohne Ölstandsanzeige, also theoretisch mit anderem Firmwarestand.. somit muss meine Aussage nicht zwingend auch für Martins Fahrzeug gelten..

    Mir würde allerdings wundern, wenn ein Zurücksetzen nur mit einer höchst geheimen Nissanhaustechnik ginge.. würde schließlich Freie Werkstätten dadurch die Möglichkeit nehmen, am freien Dientsleistungsbinnenmarkt teil zu nehmen.. und das sieht bekanntlich die EU nicht gerne..

    Sully hatte ja schon vor geraumer Zeit nach Erfahrungen / Möglichkeiten zum Thema Fehler selbst auslesen / löschen angefragt.. einer der ganz wenigen Threads ohne jede Antwort.. aber vielleicht ist der eine oder andere schon was Schlauer zum dem Thema geworden?

    Die Idee, den Fehlerspeicher radikal per 'Hardwarehack' zu löschen, halte ich für nicht sonderlich empfehlenswert..bei aller Lästigkeit könnte bei solchen Tabular rasa Aktionen auch mal ne wichtige Info geklatscht werden.. im Zweifel würde ich nur löschen, was ich vorher auch zur Kenntnis genommen und bewertet habe. (Wozu mir beim Auto jeder Sachverstand fehlt.. :mhm: )
     
  5. #4 muurikka, 17.04.2013
    muurikka

    muurikka Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    9
    Ich weiß nicht, ob wir aneinander vorbei reden, meines Wissens hat der NV keine Service-Intervallanzeige vom Steuerteil her o.ä. sondern dies wird im Bordcomputer willkürlich festgelegt und kann abgeschaltet werden.

    Zur Verdeutlichung mal Fotos:
    [​IMG]
    [​IMG]
    Hier könnte ich theoretisch einen beliebigen KM-Stand eingeben, bei dem die Erinnerung kommt.
    [​IMG]

    Vielleicht hilfts.

    Grüße Jan
     
  6. #5 Beastie, 17.04.2013
    Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    6
    Jan, und wie es das tut... da gibt es definitiv unterschiedliche Firmwareversionen... bei mir kommt unter Wartung nur eine Anzeige, wieviel km ich noch fahren darf und fertig.. da kann ich nichts einstellen und auch den bei den anderen Optionen wie Reifen oder Ölfilter vorhandene 'Reset' ist nicht vorhanden...den Punkt 'Ölwechsel' finde ich gar nicht, der wird offenbar durch 'Wartung -> Wartung ersetzt.. und da werden nur stur die gefahren km von 30 000 rückwärts gezählt... das Thema 'Zeit' scheint dabei keine Rolle zu spielen... also wirklich nur eine sehr primitive Form der Serviceanzeige... aber eben bei mir (!) nicht einfach vom Fahrer zu setzen oder zurück zu setzen.
     
  7. #6 Knutmut, 18.04.2013
    Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Jan hat noch den ersten japanischen BC dafür aber mit Ölstandanzeige.
     
  8. #7 Beastie, 18.04.2013
    Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    6
    ..und genau die hat ja auch Martin in seinem Eingangsstatement also vorhanden genannt... auf der anderen Seite spricht Martin aber auch von der Meldung "Wartung notwendig" (täte hier 'Ölwechsel notwendig' erwarten, wenn es exakt wie bei Jan wäre...) sowie von 30 000 km als Grenze.. und eben Herbst 2011 als Kaufdatum...

    Sieht für mich also so aus, als wenn da nicht nur 2 Varianten in Umlauf sind ( eben mit oder ohne Ölanzeige.. ) sondern vielleicht noch mindestens eine Variante 'dazwischen' . . und das kann im Zweifel den entscheidenden UNterschied machen, wie die Meldung zurück zu setzen ist.

    Die Aussage des Fachhändlers: Kann nur die Werkstatt machen und die macht das nur, wenn sie auch die dazugehörige Wartung gemacht hat ist pauschal bezogen auf die letzten Fahrzeuge nicht falsch... aber ggf. gibt es ja für Martin doch noch die Lücke wie von Jan beschrieben.

    Ansonsten ist wohl die eigentliche Kernfrage: Was braucht man, um bei feststehendem Wartungsintervall selbiges zurücksetzen zu können? Kann das wirklich nur eine Nissanvertragswerkstatt mit hauseigenen Tools oder gehört das Knowhow / die Mittel um es umzusetzen zu den Standardausrüstungen auch einer freien Werkstatt die herstellerübergreifende Inspektionen anbietet?
     
  9. #8 maverick, 18.04.2013
    maverick

    maverick Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jan,

    mal ne Dummy Frage, bevor ich das Handbuch durchwälzen muß. Ich dachte, der Bordcomputer zeigt nur an, dass es ein Einstellmenue gibt, war mir nicht bekannt, schäm,schäm :oops:
    Wie komme ich denn in das Menue ??? :?:

    Grüße maverick
     
  10. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2011
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    10
    Batterie abklemmen für >24h hat den Fehler zumindest nicht gelöscht. :( Dafür aber ein gelber Engel, der zufällig in der Nähe war. 8)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 muurikka, 18.04.2013
    muurikka

    muurikka Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    9
    Schon gefunden? Wenn nicht:

    Die Seiten des BC durchdrücken bis zum Punkt Einstellungen/überspringen, dort durch drehen des Knopfes auf Einstellungen "switchen" und durch Drücken bestätigen, dann soltest du den Bildschirm des 1. Fotos haben, dann durch drehen zum gewünschten Menüpunkt springen, usw.

    Grüße Jan
     
  13. #11 maverick, 19.04.2013
    maverick

    maverick Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Jo, hab´s gefunden. Vielen Dank!

    Grüße
    maverick
     
Thema:

Wartungsanzeige im NV200 Evalia

Die Seite wird geladen...

Wartungsanzeige im NV200 Evalia - Ähnliche Themen

  1. Kauf Evalia

    Kauf Evalia: Hallo an alle , habe mich jetzt hier angemeldet nachdem ich nun einige Zeit Gastleser war . Möchte mich bei allen hier für die Beiträge bedanken,...
  2. Abnehmbares Hochdach beim NV200

    Abnehmbares Hochdach beim NV200: Hallo, Ich habe die letzten 7 Jahre einen Kangoo Kaleido mit Bettausbau gefahren, aber der kommt langsam ins Rentenalter und muss deswegen...
  3. Einstellung des NV200 für Privatpersonen und Familien (Evalia)?

    Einstellung des NV200 für Privatpersonen und Familien (Evalia)?: Wenn die Informationen aus dem Nachbar-Thema richtig sind, wird der NV200 Evalia als Verbrenner wohl im Sommer eingestellt. Was das für uns...
  4. Nissan NV200 - Bordbatterie erforderlich?

    Nissan NV200 - Bordbatterie erforderlich?: Wir planen unseren Nissan NV200 so auszubauen, dass wir darin übernachten können, falls wir einmal keine geeignete Unterkunft finden sollten. Wird...
  5. Webasto Airtop 2000 im NV200: Ventilatorrad schleift irgendwo laut

    Webasto Airtop 2000 im NV200: Ventilatorrad schleift irgendwo laut: Nachdem @thh mir letztens half und ich heute endlich die defekten Sicherungen ersetzt habe, gab es so ein merkwürdiges Schleifgeräusch -...