Verbrauch? Benzin Fiorino/Nemo

Diskutiere Verbrauch? Benzin Fiorino/Nemo im Citroen Nemo, Fiat Fiorino, Mercedes Vaneo, Peugeo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Kann mir jemand realistische Verbrauchsangaben des Fiorino mit dem Standard 73 PS Benzinmotor nennen? Beladen / unbeladen Autobahn / Stadt / Mix...

  1. #1 wavelow, 02.12.2014
    wavelow

    wavelow Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand realistische Verbrauchsangaben des Fiorino mit dem Standard 73 PS Benzinmotor nennen?

    Beladen / unbeladen
    Autobahn / Stadt / Mix
    usw.

    Wie weit komme ich mit einer Tankfüllung? Wie groß ist der Tank überhaupt?

    Danke schonmal :)
     
  2. #2 Qubojoe, 02.12.2014
    Qubojoe

    Qubojoe Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    der Tank sollte 45 Liter bei 15°C fassen.

    Mein Durchschnittsverbrauch bei verhaltener Fahrweise ist 6,8 L/100 Km.

    450 bis 500 Kilometer solltest Du mit einer Tankfüllung also locker hin bekommen. Mir fällt dazu eine Werbeaussage von Ferrari aus den neunzehnhundertsiebzigern ein: "Der Ferrari 512 gtb verbraucht bei konstant 100Km/h im sechsten Gang etwa 16 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer. Sie können den Verbrauch natürlich auch steigern, in dem Sie im ersten Gang 100 Km/h fahren...."
     
  3. Jens

    Jens Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    unser Fiorino mit 73 PS gönnt sich zwischen 8,5 - 9 Liter. :(
    Ich finde das zu viel, Fiat sagt aber das sei normal

    Gruß

    Jens
     
  4. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2005
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    5
    Realistische Verbräuche mit dem 73 PS Motor - Spritmonitor
    Fiat Qubo
    Citroen Nemo
     
  5. #5 nonprell, 19.01.2015
    nonprell

    nonprell Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fiorino Benziner Kasten faktisch ohne Ladung hauptsächlich Stadtverkehr/Kurzstrecke zwischen 6,8 und 7,2 l/100 km (je nachdem ob nachts oder tagsüber)
    auf der Autobahn ca 7,5 bis 7,8 l/100 km
     
  6. #6 Schlammdackel, 28.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2018
    Schlammdackel

    Schlammdackel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fiorino Benziner Kasten mit 1,4 l - 77 PS - Fiat-Motor (2/17) bei verhaltener Fahrweise Stadt/Land 6,9 - 7,1 l/100 km.
    Auf der Langstrecke, Autobahn mit ca. 100 bis 110 km/h Durchschnitt = 6,2 Liter
     
  7. #7 rapidicus, 28.08.2017
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    210
    ich frage mich, wo ist der fortschritt....?
    renault rapid, baujahr 93, 1,4l 75PS, 7l gemischt auf alles (autobahn fullspeed, stadt, weg zur arbeit etc.)

    gruß, stefan
     
  8. #8 mawadre, 29.08.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    300
    Habe hier gestern ein Video von Horst Lünning verlinkt:
    https://www.hochdachkombi.de/thread...antriebe-neuigkeiten.15119/page-5#post-141314
    Dort bespricht er einen offenen Brief von namhaften Professoren für Verbrenner. Die meinen alles wird gut mit den Verbrennerautos weil sie so tolle Forschung machen. Lünning (als ehemaliger Manager bei Opel) meint darauf: das bestverkaufte Modell des größten Autohersteller der Welt (VW) ist der Golf. Der Golf Diesel verbraucht in der Realität seit mehr als 15 Jahren die nahezu selbe Menge Diesel auf 100 km. Und das über zahlreiche Modellreihen hinweg. Mit besserer realer Abgasreinigung wird er noch mehr verbrauchen. Schlussfolgerung: Der Verbrenner "hat fertig". Der offene Brief der Professoren ist eines der letzten Aufbäumen einer ehemals wichtigen Branche. Die Karawane zieht weiter. Nicht mehr relevant.
     
  9. #9 kiwiaddiction, 31.08.2017
    kiwiaddiction

    kiwiaddiction Guest

    Wir haben -noch- den Bipper als Diesel und seit März einen Fiat Panda mit 69 PS Saugbenziner.
    Der 1,2 L Benziner ist technisch verwandt mit dem 1,4 Benziner aus dem Fiorino.
    Ich kann den Bipper mit 4,4 - 4,6 L Diesel auf 100 Km/h bewegen (Durchschnittsverbrauch ermittelt auf den letzten 6000 km). Die Werksangaben sind durchaus drinn, aber natürlich nur wenn man die zahlreichen Spritspartechniken nutzt. Subjektiv fühle ich mich nicht langsam und sehe die vorbeirasenden wichtigen Menschen oft an der nächsten Kreuzung/Ampel wieder ( klingt klischeehaft, ist es aber nicht).
    Num zum Panda: Je nach Fahrweise beträgt der Unterschied locker mehr als einen Liter auf 100 km:
    5,3 zu 6,5 Liter. Wie gesagt: Wenig Verbauch heiß nicht automatisch "langsam" sondern eben vorausschauend fahren.
    Wenn man so fährt, wie es die meisten Deutschen nun mal machen, sind 20, 30 Prozent über Werksangabe Fakt.
    Der Benziner hat zwei Feinde: Steile Anstiege und Tempo über 110. Leistung gibts nur über Drehzahl.
    Beim Fiorino kommt das höhere Gesamtgewicht und der Heckquerschnitt dazu. Bei ca. 7 Liter Werksangabe würde ich von 7.5 bis 10 Liter Realverbrauch ausgehen.
    MFG
     
Thema:

Verbrauch? Benzin Fiorino/Nemo

Die Seite wird geladen...

Verbrauch? Benzin Fiorino/Nemo - Ähnliche Themen

  1. Peugeot partner 2003 1.4l benzin

    Peugeot partner 2003 1.4l benzin: Hallo zusammen, Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer einem Peugeot partner. Leider hat das Auto ein kleines Problem und zwar das beim bremsen der...
  2. Benziner in Not!

    Benziner in Not!: Hallo liebes Forum, ich habe soeben getankt und dabei die Dieselsperre tief in den Tankstutzen gedrückt!!! Könnte bitte ein freundlicher...
  3. Citröen Nemo Schraube Bremssattel vorne innen Aussentorx Größe?

    Citröen Nemo Schraube Bremssattel vorne innen Aussentorx Größe?: Hallo, ich wollte gestern die Bremsscheiben an meinem Citröen Nemo (Bj. 2009) wechseln. Jedoch sind die Bremssattel innen mit einer...
  4. Kangoo 2 Benziner - unrunder Lauf, Drehzahlschwankungen & Leistungsverlust bei kaltem Motor

    Kangoo 2 Benziner - unrunder Lauf, Drehzahlschwankungen & Leistungsverlust bei kaltem Motor: Meine Frau fährt ja einen 2013er Kangoo mit dem 1,6 16V mit (ich glaube) 106 PS; jetzt knappe 60 tkm. Nach Kaltstart läuft der Motor oft, aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden