NV gesucht und gefunden

Diskutiere NV gesucht und gefunden im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - So, nun also mein erster Beitrag. Ich lese hier seit einem Jahr und habe mich längst entschieden: ein Nissan NV wird es werden. Habe nur noch...
Biki

Biki

Mitglied
Beiträge
273
Danke für deine Meinung.
Aber ich will gar nicht kühlen, brauche keine Kompressorbox und bin sehr glücklich mit meiner grauen Flasche, die bombenfest sitzt. Bei mir würde die blaue eben nicht lange genug halten.

Eigentlich hatte ich nur danach gefragt, ob der Platz gut ist, an dem ich sie stehen habe. Darauf gab es dann bisher noch keine Antwort.

Sorry, aber grad geht es mir auf den Keks, dass ewig eine Frage diskutiert wurde, die sch gar nicht stellt.
 
zooom

zooom

Mitglied
Beiträge
3.130
Die Frage nach Ladungssicherung stellt sich immer, speziell bei Gasflaschen. Der Platz ist schon ok, zentraler ist bei Dir leider kein Platz, gut festmachen immer Deckel drauf, das paßt dann schon.
Trotzdem muß man sich immer darüber im Klaren sein, daß das Gefahrgut ist. Meine Empfehlung Campingaz hat nicht nur mit dem Gewicht zu tun, Butanflaschen haben auch weniger Innendruck, sind auch daher etwas weniger heikel. Mit dem Originalverschkuß transportiert kann da so gut wie nix beschädigt werden.
 
Evie

Evie

Mitglied
Beiträge
1.962
welfen2002 schrieb:
Mit was anderem braucht man auch gar nicht anfangen. http://www.obelink.de/campingzubehoer/k ... ac-dc.html. Blöde ist der Preis. Ansonsten ist zu bemerken, dass man auf Campingplätzen auch ein Kühlfach mieten kann.

Obelink macht schon recht häufig gute Preise, doch wer mit offenen Augen durchs Leben geht darf feststellen das die Preisschraube noch viel Spielraum nach unten hat.
Habe mir gerade die Waeco CDF 25 für unter 260,- inkl. 5 Jahre Garantie bei dem Händler der der immer mit den besten Preisen wirbt gekauft :rund: . Nach list kostet sie so ca. 470 Euronen.
 
rg-form

rg-form

Mitglied
Beiträge
161
Evie schrieb:
Habe mir gerade die Waeco CDF 25 für unter 260,- inkl. 5 Jahre Garantie gekauft

ich stehe gerade auf`m Schlauch. Wo hast Du die Box mit diesem Hammer Preis gekauft? Bei idealo gehen die ab 319,-€ los.
Gerne auch per PN falls der Direkt Link gegen eine Regel verstößt.

Gruß Richard
 
Evie

Evie

Mitglied
Beiträge
1.962
Ja nicht ganz leicht aus meinen geschriebenen Worten schlau zu werden. :zwink:

Ganz einfach, im BAUHAUS, die Werben ja mit der 12% Tiefpreisgarntie.
Also die Spielregeln von der Bauhaus Tiefpreisgarantie beachten und schon bekommst du von deinem Preisangebot bei Bauhaus nochmal 12% Rabatt auf deinen Preis. Aber Achtung, reine Internetangebote sind ausgeschlossen und die prüfen natürlich dein Angebot.

Ich holle mir immer vorher den ihren Preis und Trumpfe dann mit meinem wieder auf.

Ich weiß nicht ob alle Bauhäuser die Waeco Kühlboxen Bestellen können, denn ich habe das in einem Markt gemacht die eine Bootsabteilung haben. Dort haben die das bei Ihrem Lieferanten "Lankhorst-hohorst" aus dem Katalog Bestellt (Habe noch die Seitenkoppie von dem Katalog). Der erste genante Listenpreis war knap 470,- Euro.
So nun liegt es an deiner Preisrecherche zu welchen Preis du dann die Kühlbox erhälst.

Ich kann dir nur sagen ich gehe da immer wieder gerne hin, denn ich schaffe es immer wieder deren Werbung zu meinen vorzügen auszunutzen :rund: :rund: :rund: :rund: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
 
Evie

Evie

Mitglied
Beiträge
1.962
Ach ääääh Hornbach machen soetwas auch, geben 10% Tiefpreisgarantie, sonst eigentlich auch so wie bei Bauhaus.
Also immer mal schauen wer was im Angebot hat und dann Punkten mit seinem Angebot :zwink: :jaja:

Hmmm, bei uns ist das recht einfach da die Baumarktdichte sehr groß ist und (wenigsten ich) kaum weite Wege zu diesen beiden Anbieter habe.
 
Biki

Biki

Mitglied
Beiträge
273
Dann jetzt mal wieder ein Tagebucheintrag aus dem Leben meines Nirvana. Er hat das erste Mal was auf die Schnau... bekommen. Ein Reh war's. Nicht groß, nicht stark, nicht frontal. Trotzdem ist einiges kaputt gegangen. Frontschürze, die dreieckige Blende, der Radkasten und das Scheinwerfergehäuse sind ab- oder eingerissen.
Die notdürftige Flickerei mit Paketband hat schon 600 km Heimfahrt überstanden.

Bild und Text dazu

https://bikibike.files.wordpress.com/2015/04/dscn9886.jpg
 
S

skip

Mitglied
Beiträge
779
Heile, heile Segen
sieben Tage Regen,
sieben Tage Sonnenschein,
wird alles wieder heile sein.
 
B

Beastie

Mitglied
Beiträge
1.505
Puh... das sieht jetzt aber nach zwei Verlieren aus... auch wenn das am Verkehr teilnehmende in Blech und Blau wohl nach Punkten vorne gelegen ist..

Mann kann es drehen und wenden wie man will.. man hat da einfach keine Chance... bevor man überhaupt rafft, was los ist, hat es geknallt... was vielleicht noch Glück im Unglück ist, neigt man doch sonst auch sehr schnell dazu, die Kiste zu verreißen und selbst zum Waldbewohner zu werden.. da ist man dann froh um jeden km/h, den man nicht mehr hatte..

Bei Wild in der Größe bekommt man ja auch gerne mal bei tiefer bauenden Fahrzeugen einen neue Windschutzscheibe spendiert... alles in allem kann man aber auf Physikunterricht in dieser Form sehr gut verzichten... vor allem wenn man dabei dann auch lernen darf, wie Auto gegen 'Fußgänger' so ausgeht... denke, das geht einem dann auch schon ein wenig an die Nerven... vielleicht ist es da dann gar nicht soooo schlecht, wenn man ne Zwangspause fürs Protokoll einlegen muss.

Auch wenn jeder Crash anders ist, so ist doch jeder, wo wenigstens die Fahrzeuginsassen nix abbekommen, einer wo ein Fahrzeugkonzept funktioniert hat.. zerknautschtes Blech und zerbröckelter Kunststoff sind da ein guter Tausch..

Es sind eben auch diese Momente, die einen daran erinnern, dass am Ende Autofahren immer und jederzeit ein durchaus lebensgefährlicher Spass ist ( und ich habe ganz bewusst nicht 'sein kann' geschrieben...)

Skip hat gepustet, ich habe den philosophisch / moralischen mahnenden Zeigefinger erhoben... nun ist es an Nissan, die Teile flott ran zu bringen... nicht das Du noch als Werbeikone für Panzertape entdeckt wirst :)
 
S

skip

Mitglied
Beiträge
779
Beastie schrieb:
nun ist es an Nissan, die Teile flott ran zu bringen... nicht das Du noch als Werbeikone für Panzertape entdeckt wirst :)
Ich schreibe doch: "sieben Tage Regen, sieben Tage Sonnenschein" ...

Im Ernst: Biki, Du schreibst im Blog, dass das Tier mit Kennzeichen flüchtig ist. Ist das Tier wirklich lebend (wie lebend, frage ich lieber nicht) davon? Und das Kennzeichen ist verlustig mit aller Rennerei, die man damit haben kann?

skip
 
Biki

Biki

Mitglied
Beiträge
273
Ja, das arme Tier ist humpelnd im Wald verschwunden. Ich hoffe, der Jagdpächter findet es.

Das Kennzeichen war erst noch dran, ist dann wohl irgendwann weggeflogen. Ich hab's nicht gemerkt. Danach gesehen: der Kennzeichenhalter war zum Teil weggebrochen. Hab schon ein neues.

Da das Bussi noch problemlos fährt und alles funktioniert mach ich mir gar keinen Stress darum. Morgen ist Werkstatttermin beim Karosserieladen.

@ Beastie Nicht Panzertape sondern Paketklebeband hält die Schnauze zusammen :rund:
 
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
Hallo,
da wird dasTestkriterium "Volumen bei DACHHOHER Beladung" zur Realitaet.
Das durfte ich mit anderen Fahrzeugen schon oefters ausprobieren. Ich spreche dann von
-Aus Freude am Laden-
Grosse Kombis protzen mit 1600 oder 1800 Liter, neue fortschrittliche Hochdachkombis mit 2400 Liter. Der erste Hochdachkombi hatte vor der Jahrtausendwende 2800 Liter oder bei ausgebauter Rueckbank 3000 Liter.
Der NV200 Evalia ueberragt diese Werte
http://www.furgovw.org/galeria/fotos/JO ... DIDDAS.jpg
Schaut man auf Volumen pro Laenge kommt der NV200 knapp an 1000 Liter pro Meter Aussenlaenge.
Gruss Helmut
 
Biki

Biki

Mitglied
Beiträge
273
Ach ja: der Verbrauch der Fuhre stieg von sonst 6,2 auf 8,8 l Diesel (Autobahn max. 120 km/h). Der Sessel macht aus dem cw-Wert einer Schrankwand offensichtlich ein Einfamilienhaus...
 
Biki

Biki

Mitglied
Beiträge
273
Die Front ist repariert, Teile waren nach einer Woche da. Leider hatte die Karosserie-Werkstatt erst 4 Wochen später einen Termin zum Einbau.

Der Nirvana hat sich letzte Woche mal wieder als Kajaktransporter bewährt. 3 passen gut rein, zur Not auch 4, dazu 4 auf's Dach. Hier waren wir nur zu dritt unterwegs.
https://bikibike.files.wordpress.com/2015/06/dscn0831_klein.jpg?w=1000&h=

Beibehalten habe ich für die Paddelurlaube die flexible Variante
- rechts Sitz gedreht, unten Boxen, darüber nach vorn geschoben 2 Bierbänke + Schlafmatratze, hinten Platz für Ausstieg oder Toilette
- links Fahrrad und hinten links Wasser, Gas und Kocher
 
Biki

Biki

Mitglied
Beiträge
273
Kurz nach der Frontreparatur ist dem Nirvana ein Paddelkollege ins rechte Hinterteil gefahren. Hmpf! Schon wieder an ihm herumflicken. Jetzt isser wieder schick und wird in 3 Wochen abgemeldet. Während ich in Asien weile steht er 8 Monate gelangweilt in der Halle.
Aber dann! Für das "Aber dann" bereite ich ihn gerade vor. Die Monate ab März wohne ich im Bussi und bewege mich zwischen Spanien, Skandinavien und Island. Das heißt, er braucht einen luxuriöseren Ausbau, in dem ich ohne viel Aufwand täglich leben kann.

Zu diesem Zweck habe ich mal alle Innenmaße gemessen und gemalt. Ich bin keine Zeichnerin, hoffe, das Bild hilft dem ein oder anderen weiter.
https://bikibike.files.wordpress.com/2015/07/p1070307_klein.jpg

Dann habe ich alles in Karos transportiert und nach Maßstab meine Ideen eingesetzt. Einzelbett über den Drehsitz, Schubladenschrank, Ausklapptisch, Toilette, Kocher sollen es sein. Also wie bei den meisten anderen auch.

https://bikibike.files.wordpress.com/2015/07/p1070311_klein.jpg

Die Umsetzung soll langweilig-unkompliziert ohne viel Bauerei werden.

Unter der Matratze steht eine STUVA-Schubladen-Truhe, 90x50x50, die schon vorhanden ist. Die Verlängerung der Truhe über den Beifahrersitz ist ein schlichtes Brett 90x60 mit Einhängung an der Truhenwand, vorne an der Kopfstützenbefestigung aufgehängt.
Darauf kommt eine 3teilige Klappmatratze 180x70, die zum zweiten Sitz zusammengeklappt werden kann. Dahinter bleibt reichlich Platz für die Toilette. Dazwischen passt noch die komplette Faltboottasche mit zerlegtem Paddel. Zwischen Truhe und Beifahrersitz ist Platz für den Kocher und seine Zubehörkiste. Gekocht wird draußen unterm Tarp oder der Heckklappe.

Nun zur Fahrerseite.
Ich möchte auf keinen Fall feste Bretter beim Fahren hinter mir haben, die bei einem Unfall in meinen Rücken geschoben werden. Außerdem ist die Heizung unter meinem Sitz und braucht Platz zum Pusten.
Also bleibt die Tür hinter dem Sitz frei zum Einstieg. Dahinter eine Kommode, an deren Seite vor die Tür kann ein Klapptisch 50x40 (zu klein skizziert) angeschraubt werden. Über den Radkasten hinter die Kommode passen Außentisch und Campingstuhl.

Bei der Kommode tendiere ich zu Tara, 79x127x39, Füße kommen ab. Aber da habe auch noch jede Menge andere im Auge und könnte eine Empfehlung oder Schenkung gebrauchen :). Lasten: ausschließlich Schubladen, max. 115x40x115, gerne küchenblockartig.

Zwischen beiden Reihen bleibt Platz, um das Fahrrad zu transportieren.

Und untendrunter muss nun doch eine Platte. Da habe ich diese hier geplant: Sperrholz Pappel 8mm. Spricht was dagegen?
 
Biki

Biki

Mitglied
Beiträge
273
Übrigens hat mein Mann gerade Tränen gelacht als ich ihm als Ergebnis meiner heutigen Aktivitäten meinen Wochenendwunsch offenbart habe:

"Schatz, ich mag am Samstag im Baumarkt mit dir Sperrholzplatten kaufen gehen!" :bussi: *blinzelblinzel*
"Und wir brauchen einen neuen Lochbohrer - mach die Bohrmaschine fertig."

Traumfrau oder?

Er freut sich auf's Wochenende :D
 
Tom-HU

Tom-HU

Mitglied
Beiträge
1.091
Lustige Planung, bin gespannt :rund: ... :zwink:
Biki schrieb:
...
Und untendrunter muss nun doch eine Platte. Da habe ich diese hier geplant: Sperrholz Pappel 8mm. Spricht was dagegen?
Davon rate ich ab: zu weiches Holz, dünn, und vor allem auch sehr Feuchtigkeits-empfindlich.
Evtl. als 8, besser 12 mm Filmplatte (oder Siebdruckplatte) - habe ich hier kürzlich zum sogar niedrigeren Preis gekauft.

Schau mal hier, da spricht der Fachmann :top:
 
Biki

Biki

Mitglied
Beiträge
273
Danke!

Siebdrucksperrholz 12mm kann ich im Umland bekommen, Multiplex Birke auch, Preis wär ok. Was taugt mehr?

Muss man nach dem Zuschnitt die Seiten bebügeln oder so?
 
Thema: NV gesucht und gefunden
Oben