Neuling braucht Hilfe beim Kauf

Diskutiere Neuling braucht Hilfe beim Kauf im Forum Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo, habe mich gerade neu angemeldet und habe gleich viele Fragen! Momentan fahre ich noch einen Volvo, aber da sich weiterer Nachwuchs...
A

Anonymous

Guest
Hallo,
habe mich gerade neu angemeldet und habe gleich viele Fragen!

Momentan fahre ich noch einen Volvo, aber da sich weiterer Nachwuchs ankündigt brauche ich etwas Familientaugliches und günstigeres.
Ich suche schon seit einiger Zeit und bin nun auf einen Renault Kangoo gestoßen.
Hier mal die Daten:
Renault Kangoo 1.2 Campus, Tageszulassung 12/2007, 0km, 75PS, rotmet., Fensterheber, e.Spiegel, CD Radio mit Lenkrad Fb., Klimaanlage, Nebelscheinwerfer, Dachreling, In der Beschreibung steht noch was von Bordcomputer(gibts den überhaupt im Kangoo?)

Naja, jedenfalls gefällt der Wagen mir soweit, auch wenn im Innenraum im Vergelich zu anderen HDK viel Blech zu sehen ist.

Nun zu den Fragen:
-Der Wagen hatte einen Neupreis von ca. 17.000.-€ - soll jetzt 14.900.-€ kosten - ok oder zu teuer?

- Das Auto wird erstmal als Familienwagen genutzt und für den Arbeitsweg. sind die 75PS aussreichend dafür, oder muss man den Motor quälen um kein Verkehrshindernis zu sein?
(Fahrprofil: 15 - 20tkm pro Jahr, 90% Landstraße, ca.10% Stadt, Autobahn so gut wie nie, höchstens ein bis zwei mal im Jahr für die Urlaubsfahrt dann aber eh gemütlich bei 110 - 120km/h max.; Kind ist ja mit an Bord)

- Der Wagen steht bei einem Renault Vertragshändler - dieser bietet auch LPG Umbauten an - bin am Überlegen nicht gleich vor dem Kauf den Wagen auf Autogas umrüsten zu lassen, dann hätte ich falls irgendwelche Probleme auftreten sollten, den gleichen Ansprechpatner.
Aber eignet sich der Motor überhaupt für einen LPG Umbau?

- Wie siehts mit dem durchschnittlichen Verbrauch(benzin bzw. LPG) aus?

- Kann man mit dem Kangoo auch mal einen kleinen Hänger ziehen (1000kg gebremst - ca. 50-60% beladen)

Viele Fragen und ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen.

Gruss

Björn
 
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
Hallo
und willkommen.
1.Anhaenger 1000kg - wenig Ahnung, aber das duerfte so etwa Obergrenze sein.
2.LPG halte ich fuer eine gute Idee.
3.Campus-das ist doch das alte Modell.
4.Gebraucht fuer 15000 - warum so teuer - da geb ich zu bedenken, neue Berlis gibts billiger
Citroen Berlingo FIRST Advance 1.4l **DEUTSCHES NEUFAHRZ
— EUR 9.040
Citroen Berlingo 1.4 Multispace Plus — EUR 11.572
Ausstattung: ABS, El. Fensterheber, El. Wegfahrsperre, Garantie, Zentralverriegelung
Fahrzeugbeschreibung:
(Beispielfoto) Deutsche Modelle, kein Grau-Import, keine Tageszulassung...
Schau mal bei mobile rein, nicht in die Preisliste.
5.Verbrauch bei spritmonitor.de einsehen

Gruss Helmut
 
muurikka

muurikka

Mitglied
Beiträge
496
Hallo,

zum Preis würde ich sagen, etwas teuer, laß dir mal von einem anderen Renaulthändler ein Angebot für das gleiche Auto neu machen, denn das erste halbe Jahr Werksgarantie ist schon abgelaufen.

Zum Anhänger, da soll der 1,2 16V nicht so prall sein, wobei die Frage sicher ist, ein Wohnwagen mit entsprechnder Stirnfläche oder ein Lastenanhänger, der im Windschatten hinterher läuft.

Grüße Jan

PS: Ich habe den 1,6 4x4 und ziehe beides, aber gerade mit Wohnwagen, dürften es in gewissen Situationen gerne ein paar mehr PS sein.
 
M

musiKangoo

Mitglied
Beiträge
109
Hallo Björn, :wink:


-Der Wagen hatte einen Neupreis von ca. 17.000.-€ - soll jetzt 14.900.-€ kosten - ok oder zu teuer?

für in etwa den gleichen Preis haben wir letzen Sommer unseren Campus incl. Gasanlage bekommen :rund: : ganz "frische" Tageszulassung, Ausstattung in etwa wie dieser, außer Nebelscheinwerfer und E-Paket (el. Außenspiegel, Bordcomputer...) - vielleicht lässt sich ja noch etwas verhandeln...?

Das Auto wird erstmal als Familienwagen genutzt und für den Arbeitsweg. sind die 75PS aussreichend dafür, oder muss man den Motor quälen um kein Verkehrshindernis zu sein?

Bisher habe ich mit den 75 PS keine Probleme gehabt. Hätte ich auf der Landstraße den Ehrgeiz, jeden der 4 km/h langsamer ist als ich es gerade möchte, SOFORT zu überholen, würden ein paar mehr PS sicher gut tun, aber da kommt es mir auf eine halbe Minute dann nicht an...
Mit 5 Erwachsenen und entsprechendem Reisegepäck merkt man schon, dass er sich etwas mehr anstrengen muss, aber bis jetzt sind wir noch überall bequem hingekommen, ohne anderen "im Weg zu stehen".
Zum Anhänger kann ich nichts sagen, wir haben keine AHK. Würde ich mit diesem Motor aber gefühlsmäßig wirklich nur gelegentlich machen.

Aber eignet sich der Motor überhaupt für einen LPG Umbau?

Unserer hat jetzt gut 20.000 km mit LPG hinter sich und läuft (soweit ich das beurteilen kann) gut damit. Nebenbei freu ich mich gerade immer wieder über die Preise beim Tanken :zwinkernani:
Im Schnitt kommen wir mit 8-8,5 l LPG aus (etliches an Autobahn dabei), Benzinverbrauch kenne ich nicht so genau, da wir auch fast sofort haben umrüsten lassen...

LG
Sabine
 
A

Anonymous

Guest
Für meinen Geschmack viel zu teuer!!!

Wir haben für unseren "Kangoo II" mit Klimaanlage, Dachhreling und CD-Radio glatt 15.000 Euro hingelegt, incl. Zulasung! Ganz "normal" beim Renault-Händler und nicht über's "Schnäppchen-Internet".

Und das ist ein Neuwagen!

Das entspricht einem Rabatt gegenüber dem Listenpreis von fast 19 %

ich wäre nicht bereit den gleichen Preis für einen gebrauchten Kangoo I zu bezahlen!

Das muß günstiger gehen. Schau Dich nochmal woanders um!

Gruß von der Ruhr
 
A

Anonymous

Guest
Hallo.
Danke erstmal für die zahlreichen Antworten.
Mit dem Preis werde ich dann nochmal verhandeln. Habe bis jetzt den Wagen nur angeschaut - über die Preisverhandelungen haben wir noch nicht gesprochen. Ich muss auch nochmal sehen was die LPG Umrüstung kosten würde.
Mein "Problem" ist, das ich mein jetziges Auto in Zahlung geben muss - habe es schon seit Monaten versuch Privat zu verkaufen aber leider ohne Erfolg, obwohl ich schon weit unter dem Marktwert bin.
Naja, ich werde nochmal schauen was sich am Preis für den Kangoo und den Inzahlungnahmepreis für meinen jetzigen machen lässt - entweder wir werdne uns einig oder sonst schaue ich mich halt weiter um.
Gruss

Björn
 
Thema: Neuling braucht Hilfe beim Kauf
Oben