Kederleiste von Reimo für Caddy passend?

Diskutiere Kederleiste von Reimo für Caddy passend? im VW Caddy Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, da ich neu hier bin ganz kurz etwas zu mir: noch 25 Jahre alt, bald verheiratet. habe seit 3 Woche mein erstes eigenes Auto:...

Schlagworte:
  1. #1 DakarBGD, 8. Mai 2017
    DakarBGD

    DakarBGD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    da ich neu hier bin ganz kurz etwas zu mir:
    noch 25 Jahre alt, bald verheiratet.
    habe seit 3 Woche mein erstes eigenes Auto: einen Caddy Maxi, EZ12/12, 1,6TDI, 5-Sitzer, ehemaliges Firmenauto vom einem Bekannten, gepflegt, aber auch gefahren, Tachostand 213 tkm.
    hat bereits Schubladen-Einbau (mit Schwerlast-Auszügen mit 125cm!) hinten, so dass mit umgelegter Sitzbank ebene liegefläche und darunter Platz für Kücheneinbau und viel Stauraum. Soll für kleinere und größere Reisen für 2 Personen und im Alltag genutzt werden. Wir lieben ihn jetzt schon!

    Jetzt habe ich ein paar Fragen:
    Ich möchte für längere Aufenthalte ein Heckzelt kaufen, dachte dabei nach etwas recherche an das Vaude Drive Wing. (Links einstellen geht ja leider erst ab 10 Beiträgen, da müsst ihr leider selbst googlen)
    Erfahrungen? andere Empfehlungen?

    dazu, für kürzere Aufenthalte von nur einer Nacht oder so, würde ich an mein Tarp ein Einzug-Keder nähen (lassen - Mama kann sowas ;-)) und die Kederleiste von Reimo, die für den Caddy speziell ist, verbauen. Die ist ja nicht so teuer und wenns gut passt ist es voll ok. auch hier müsst ihr leider selbst kurz googlen.
    Passt das (Bj? Maxi?)? taugt das? andere Empfehlungen?

    und, weil es so schön ist, hier ein Bild vom Probekochen bei einem Kletterausflug neulich:
    [​IMG]

    ich hoffe, ich finde hier noch viele gute Tipps und habe noch viele Gelegenheiten, diese umzusetzen und entsprechend viele schöne Touren mit dem Caddy!
    Und schonmal ein herzliches Dankeschön für alle Antworten und Hinweise.

    liebe Grüße, zur Zeit noch aus dem Süden NRWs, ab Sommer aus dem Süden Niedersachsens von
    Moritz
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mawadre, 8. Mai 2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2017
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    22
    Hallo Moritz

    Und herzlich willkommen! Viel Glück mit dem schon 200 tKm gefahrenen Cady Maxi. Halt uns mal auf dem laufenden, wenn Du Teile erneuern musst. Ist immer spannend, wie lange es wirklich geht. Normalerweise denkt man bei der Laufleistung heute an End of Life oder den Export.

    Alles Gute!
    Mawadre
     
  4. #3 DakarBGD, 8. Mai 2017
    DakarBGD

    DakarBGD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mawadre,
    danke fürs Willkommen heißen. Ich habe den Caddy dann durch die Connections zur Firma als Leasingrückläufer vom Händler kaufen können - günstig, will ich mal sagen.
    Bisher machen sich die Kupplung durch beginnende unsaubere Trennung bemerkbar und die Federn hinten sind durch relativ viel Werkzeug im Kofferraum auch nicht mehr die straffsten, aber für die Altersteilzeit bei uns sollte es noch reichen ;-)

    sonst irgendwelche sachdienlichen Hinweise zum Thema?
    ich werde, auf Hinweis eines bekannten KFZ-Meisters mal checken, was WoMo-Zulassung spart und mal überlegen, er sagt mit dem Einbau kriegen wir die definitiv. mal schauen obs lohnt...

    liebe Grüße
     
  5. #4 Nachtdigital, 8. Mai 2017
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    13
    Hallo, das mit der Kederschiene sollte doch passen.
    Das Dach macht ja zum Motorraum einen Bogen, da musste bestimmt die Schiene fixieren, bis der Kleber fest ist.
    Ich hab ja ne Markise.
    Wenn du die 2. Sitzreihe nicht brauchst, kannste die ausbauen und große Box bauen für alles Mögliche als Stauraum.
    Ich habe da meine Küche drin mit Wasser, Kühlbox ect.pp.
    Ist der Motor auch vom Dieselgate betroffen?
    Meiner ja, den lasse ich erst nach meiner großen Tour, im Herbst umrüsten.
    Will da keine Probleme haben.
    Meiner hat das gleiche BJ aber erst 67TKM.
    Heckzelt ist bestimmt nicht schlecht, ich habe mir licht in die Heckklappe gelegt, damit ich im dunkeln noch was finde. Meine Klamottenkisten sind hinten auf dem Auszug.

    Also dann viel Spaß mit dem Caddy

    Jörg
     
  6. #5 DakarBGD, 8. Mai 2017
    DakarBGD

    DakarBGD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Jörg,
    vielen Dank für deine Einschätzung. ich werde die Leiste mal ordern und dann berichten...
    an licht habe ich auch überlegt, aber ich denke, eine mobile Campingleuchte (welcher Art auch immer) die man auch hängen kann, ist für mich die bessere Lösung. Dazu muss ich erstmal nichts am Auto ändern (was ich wohl könnte, aber grade keine Zeit habe) und habe auch im Innenraum eine weitere Leuchte oder wenn man das Auto mal im dunkeln verlässt.
    Das Zelt ist halt schon recht teuer, aber dieses macht mir einen guten EIndruck. ich werde auch hier berichten, wie wir uns entschieden haben und was wir von der Entscheidung halten...

    liebe Grüße
     
  7. #6 helmut_taunus, 9. Mai 2017
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.945
    Zustimmungen:
    118
    als Suchwort auch verwenden
    LED Laterne Camping
    google bilder findet dutzende varianten
    .
    Bei kleinen schwachen Lampen sind zwei doppelt so hell, fallen nie gemeinsam aus (Defekt, runterfallen, Batterie leer), man hat von einer Licht um die andere zu warten.
    .
    Und vor allem, zwei Lampen machen zusammen ganz entscheidend weniger Schatten, wenn sie "gegenueber" leuchten.
     
  8. #7 mawadre, 9. Mai 2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2017
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    22
    Sehr beliebt sind auch Camping Lampen mit Solarzelle und USB Power. Aber Vorsicht, in billigen chinesischen Geräten werden gerne mal statt Solarzellen bedruckte Glasspiegel und Akkuzellen mit Sand gefüllt verbaut. Gibt's schöne Videos auf YouTube davon.
     
  9. #8 Tall1969, 9. Mai 2017
    Tall1969

    Tall1969 Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    @ Campingleuchte:
    Verwende eigentlich nurmehr USB Lampen, gekauft bei AliExpress. Einfach Mal Camping light oder bicycling light (fürs nachtwandern oder radeln) eingeben. Klar die angegeben 2000lm kannst Dritteln, aber Powerbank hat man e immer dabei und man muss nix anbohren oder Stromkreis was abnehmen...
     
  10. #9 DakarBGD, 9. Mai 2017
    DakarBGD

    DakarBGD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    moin,
    jau, die Lampengeschichte ist eigentlich jetzt nicht so ein Ding. da werde ich schon was finden.
    zur Powerbank: ne, hab ich nie dabei, weil kein Smartphone. Daher auch kein Akkubedarf unterwegs.
    aber USB werde ich wohl dennoch nehmen, geht ja über Zigarettenanzünder ohne Probleme.
    Danke dennoch für die Tipps.

    Gibt es zum Zelt irgendwelche Erfahrungen oder so?
     
  11. maltewb

    maltewb Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich bin seit einer Weile bereits passiv hier im Forum unterwegs und hab schon viele wertvolle Tipps erhalten. Daher jetzt auch ein Beitrag von mir, vielleicht hilft es :) Bzgl. des Heckzelts haben wir bisher gute Erfahrungen mit dem 10T Carryox gemacht. Dies ist sehr günstig zu haben (zumindest war es das letztes Jahr direkt beim Hersteller via ebay) und sowohl am Heck, als auch an der Seite des Fahrzeugs (wir haben ebenfalls einen Caddy Maxi) gut anzubringen. Das Zelt hat Lüftungsöffnungen, Fenster und mehrere "Türen" sowie eine herausnehmbare Bodenwanne. Was es nicht hat ist ein Innenzelt bzw. einen Moskitoschutz. Ausreichend Sturm- und Regenfest ist es (vollständig abgespannt). Einen heftigen Gewittersturm auf Sylt letztes Jahr hat es gut überstanden. Manko sind Gewicht und Packmaß, was bei dem Preis allerdings zu verkraften ist. Den Aufbau erledigt man am besten zu zweit.
    Als äußerst praktisch hat sich als Lampe im Auto und im Zelt übrigens die Mini Hozuki von Snow Peak erwiesen. Die Lampe ist mit einem Magnet sowie einer elastischen Öse versehen, macht angenehmes Licht und ist dimmbar.
    Viele Grüße, Malte
     
  12. #11 DakarBGD, 9. Mai 2017
    DakarBGD

    DakarBGD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    na das Zelt sieht ja knorke aus. Yvonne (meine Liebste) sagt, dass nehmen wir.
    Danke für den Tipp. Wie gesagt, an die Seite soll ein Tarp kommen, daher ist der Eingang seitlich sehr gut. Dann haben wir eine Sonnenterasse, ein Wohnzimmer (im Zelt) und ein Schlafzimmer samt Kleiderschrank im Auto. und auf lange Sicht kommen wohl noch Drehkonsolen rein, aber das wird vor der ersten Reise wohl nix - finanziell... Dann hätten wir auch noch ein Lesezimmer extra ;-)

    Supi, denn günstiger ist das Zelt auch.
     
    maltewb gefällt das.
  13. maltewb

    maltewb Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt doch gut. Das Zelt hat bei Bedarf übrigens auch einen Keder, sodass es bei Bedarf mit Eurer Tarp-Leiste kompatibel wäre. Hat Jemand zufällig Erfahrungswerte bzgl. Tarp am Caddy-Maxi ohne Kederschiene oder Saugnäpfe? Ich habe ein 3x3m Tarp, welches ich wie DakarBGD bei Bedarf an der Seite unkompliziert anbringen möchte. Eine Dachreling habe ich ebenfalls.
    Gruß Malte
     
  14. DakarBGD

    DakarBGD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Moin,
    wollte mal kurz noch berichten:
    habe heute mit meinem Papa zusammen eine Kederschiene montiert. Habe einen Shop gefunden, der günstiger als Reimo ist. geklebt habe ich meinem Kleber, der schneller abbindet, als der empfohlene von Sika. klebt ähnlich gut, nur schneller und erleichtert dadurch die Montage auf dem nicht ganz ebenen Dach. Das ging echt easy...

    Außerdem habe ich vor ein paar Wochen schon einen Heckklappen-Distanzhalter gebaut, damit ich nachts ein bisschen Frischluft habe, ohne dass jemand aufmachen kann.
    Vorgestern habe ich dann mti einem Kumpel noch eine Heckklappen-Entriegelung von innen realisiert. das geht erstaunlich leicht, wenn man erstmal die Verkleidung runter hat (was dank seiner Verkleidungswerkzeuge auch leicht ging!).

    leider ist das Zelt, inzwischen ausverkauft, habe auch noch keinen Shop gefunden, wo es ein ähnliches zu einem vergleichbaren Tarif gibt. Wichtig ist, dass es als Heckzelt geeignet ist, da an der Seite ja schon das Tarp als Vordach ist.
    kommende Nacht werde ich mit einem Kumpel erstmals im Auto pennen, bin mal gespannt wie fit wir morgen für unseren Kletterwettkampf sind, wenn wir die Nacht im Auto gepennt haben..

    so langsam kommt es meinen Vorstellung immer näher - ich arbeite dran!
     
  15. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. kolibri

    kolibri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hättest Du da einen Link zur Hand? Kederleiste wollte ich auch montieren.
     
  17. DakarBGD

    DakarBGD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hei,
    habe die Kederleiste bei kleinewerft. de oder so ähnlich bestellt. such da mal nach. wenn du nix findest schreibe mir mal ne PN, dann suche ich es dir raus.
    Darf leider keinen Link einstellen weil noch keine 10 Beiträge...

    liebe Grüße
     
    kolibri gefällt das.
Thema:

Kederleiste von Reimo für Caddy passend?

Die Seite wird geladen...

Kederleiste von Reimo für Caddy passend? - Ähnliche Themen

  1. Busvorzelt an Peugeot Partner ZOOOM mit Kederleiste???

    Busvorzelt an Peugeot Partner ZOOOM mit Kederleiste???: Hallo, seit längerem beschäftigt mich die Frage, ob ich so Busvorzelte mit Kederleistengedöns auch an meinen alten Peugeot Partner Zooom (BJ....
  2. Reimo Caddy

    Reimo Caddy: Hallo, am Wochenende war bei uns in Leipzig die Caravanmesse. Nun habe ich zum ersten mal den Caddy mit Reimo Ausbau und Aufstelldach gesehen. Ich...
  3. Reimo plant Wohnmobil auf Basis Ford Tourneo Grand Connect

    Reimo plant Wohnmobil auf Basis Ford Tourneo Grand Connect: Hab mir gerade auf der CMT in Stuttgart den Reimo-Ausbau für den VW Caddy Maxi angeschaut und erklären lassen. Meiner Meinung nach der bisher...
  4. Suche Verkleidungsplatten 3mm nicht von Reimo

    Suche Verkleidungsplatten 3mm nicht von Reimo: Für den Innenausbau suche ich Verkleidungsplatten in 3mm und hatte die bei Ormocar gefunden. Zum Glück habe ich angerufen bevor ich losgefahren...
  5. Neuheiten von Reimo und Ford

    Neuheiten von Reimo und Ford: Liebe Gemeinde, von Reimo gibt es lt. Homepage Aufstelldächer für den Caddy Maxi. Hat sich damit schon jemand befasst oder kann von Erfahrungen...