Kangoo Automatik - Erfahrungen

Diskutiere Kangoo Automatik - Erfahrungen im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo liebe Hochdach-Gemeinde, nach bereits recht eingehender Suche in allen möglichen Quellen (z.B. Erfahrungsberichte auf autoplenum.de,...

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo liebe Hochdach-Gemeinde, nach bereits recht eingehender Suche in allen möglichen Quellen (z.B. Erfahrungsberichte auf autoplenum.de, Verbrauchsnotierungen auf spritmonitor.de) möchte ich mal in die Runde hier fragen, wer welche Erfahrungen mit dem Kangoo in der Automatik-Version gemacht hat: Zuverlässigkeit des Getriebes, aber auch des ganzen Autos. Gibt es (es soll ein gebrauchter werden, den ich anzuschaffen gedenke) Unterschiede in der Zuverlässigkeit zwischen der früheren 75 PS- und der zweiten, der 95 PS-Version? Hat der Kangoo in jedem Falle die mir aus dem Twingo bekannte elektrische Servolenkung? Was würde jemand, der ihn besitzt/besaß aus der Alltagserfahrung als Schwachpunkt bezeichnen und auf welche solcher Schwachpunkte kann man bei Besichtigung und Probefahrt schon achten? Ich weiß, die Kombination Kangoo und Automatik ist recht selten, aber wenn ich jemand finde, der hierüber Bescheid weiß, dann nehme ich an, hier und bedanke mich schon mal für Eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. urpes

    urpes Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    3
    Also mit Automatik kann ich nicht dienen.

    Typische und vielleicht auch untypische Probleme (Achtung einige HATTE ich, andere HABE ich):
    - Kabelbruch bei Übergang zu Heckklappe (hatte ich)
    - leuchtendes Service-Lämpchen in Verbindung mit Airbag-Symbol (hatte ich)
    - Probleme mit der automatischen Verriegelung der Schiebetür auf Fahrerseite in Verbindung mit dem Tankverschluss (habe ich)
    - Transponder für Wegfahrsperre in Schlüssel defekt (hatte ich)
    - Zentralverriegelung über Schlüssel defekt (habe ich)
    - Probleme mit wegrostendem Endtopf (habe ich definitiv nicht, ich bin der Meinung, noch den ersten zu haben)

    Ansonsten:
    - Trommelbremsen "erneuert" nach 11 Jahren/130TKm.
    - GaLa ließ sich bei mir leicht nachrüsten
    - Motor läuft
    - Rost kann ich noch nicht entdecken

    Ansonsten findest Du evtl. auch noch von den gewünschten Infos unter www.mykangoo.de. Dort habe ich auch ab und zu über spezifische 4x4-Probleme gelesen, aber nicht behalten.

    Aber ich bin mit meinem zufrieden und hoffe noch auf ein paar gute Jahre.

    Viele Grüße

    Peter
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Danke schon mal für die Mitteilung! Dann warte ich mal, ob noch jemand spezielle Automatik-Erfahrungswerte hat und preisgibt. :)
     
  5. #4 kangoopeter, 31.07.2014
    kangoopeter

    kangoopeter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir fahren seit jetzt 2000km einen 75Ps kangoo aus 2002 mit Automatik.
    Jetzt hat er 147000km und die Automatik war bis jetzt (incl. Vorbesitzer ) unauffällig.
    Schaltet sauber und ruckfrei, auch für 75 Ps kommen wir noch ordentlich voran.
    Bei uns in der Familie ist seit Jahren immer mindestens ein Automatikauto.
    mfg
    Peter
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Danke, kangoopeter, das ist gut zu wissen!

    Inzwischen hab ich mal in einem Kangoo dringesessen. Na ja. Da er gebraucht im gleichen Preis-Segment rangiert wie die Expert/Jumpy/Scudo-Modelle tendiere ich nun eher dazu, wenngleich mir die Automatik, die ich schon mal im 806 hatte, damals von der Auslegung her (und der grauenhaften Wartung) nicht gefallen hat. Aber das ist deutlich mehr Auto für's Geld und meine Verbrauchswerte von durchschnittlich 8,5 l/100 km im 806 mit der 2.0 l-136PS Maschine lassen sich im Kangoo offenbar nicht merklich unterbieten. Dafür geht in den Scudo und dessen Brüder eine ordentlich bemessene Liegefläche einzubauen.
     
Thema:

Kangoo Automatik - Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Kangoo Automatik - Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Dachreling Kangoo 2 nachrüsten

    Dachreling Kangoo 2 nachrüsten: Hallo, wir habe unseren Kangoo 2 BJ 2011 gebraucht gekauft. Er hat keine Dachreling. Nun bräuchten wir doch hie und da mehr Platz und würden...
  2. Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan)

    Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan): Leider gibt es immer immer noch keine Infos. Kommt 2018 ein neues Modell oder wenigstens ein umfangreiches Facelift? Mich persönlich würde ein...
  3. 2DIN Navigation im Mercedes Citan und Kangoo 3

    2DIN Navigation im Mercedes Citan und Kangoo 3: Moin liebe Community. Ich wollte euch ma etwas zeigen was sicherlich viele interessieren dürfte. [MEDIA] Ich denke ein gescheites Navi im Citan...
  4. Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€

    Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€: Hallo liebe HDK-Freunde, ich möchte nächstes Jahr auf eine längere Reise durch Europa aufbrechen und suche dafür einen zuverlässigen HDK, den ich...
  5. Die richtige Matratze für den HDK Ausbau

    Die richtige Matratze für den HDK Ausbau: Hallo, Ich möchte mir im Winter eine campingbox für meinen Opel Combo D bauen und bin aktuell auf der Suche nach der richtigen Matratze. Geplant...