Geplänkel zum Umbau eines Hochdachkombis

Diskutiere Geplänkel zum Umbau eines Hochdachkombis im Allgemeine Fragen und Themen Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; m Hinterkopf feile ich schon an meinen nächsten Auto-Ausbauprojekten herum. Ich auch. Hab noch gar kein Fahrzeug ausgewaehlt. Doch diese variablen...

  1. #1 helmut_taunus, 20.06.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.282
    Zustimmungen:
    809
    Ich auch.
    Hab noch gar kein Fahrzeug ausgewaehlt.
    Doch diese variablen Module fuer alle Fahrzeuge fuellen manche schlaflosen Gedankenstunden.
     
  2. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    438
    :gruebel: Von welchen variablen Module redest du den hier :confused:

    :gruebel: Euroboxen:gruebel:
     
  3. #3 helmut_taunus, 21.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.282
    Zustimmungen:
    809
    Euroboxen auch. Allgemein Selbstbau. Als Vorbild alles, was aus dem Keller in einen theoretisch Mietwagen reinstellbar waere um einen Camper zu haben. Text gekuerzt
    Fahrzeug NV2oo oder Citroen Jumpy, Renault Trafic, Ford Custom, evtl Klappdach-Stehhoehe
    Boxen einzeln fuer
    Wasservorrat und Spüle Funktionsvorbilder Kinoo und Camperoad, Selbstbau in Eurobox
    Kochen Gaskartuschenkocher eher Spirituskocher, Hobo zusaetzlich
    Kueche herausnehmbar, Vorbild Kinoo, in Eurobox, Vorbild viele Chuck Boxen wie https://offgridcabin.files.wordpress.com/2013/07/img_4539.jpg
    Tisch Gepaeckboxen aufeinander, auch draussen, evtl groessere Tischplatte auflegen
    Schrank: nur im Stand, Boxen aufeinander, evtl hochkant, bei Fahrt am Boden verteilen
    Bett / Liege unten laengs, ein oder zwei Schlafplaetze wahlweise
    Konstruktionsidee : auf den anderen Kisten schlafen, evtl EuroBoxen mit Selbstbaudeckeln, mit Roll-Lattenrost und Faltmatraze(n) evtl Luftmatraze, evtl Campingliege
    Stromkiste: Zweitbatterie in Box mit Ladeschaltung, 230V draussen laden, 12V innen bei Fahrt laden
    Kuehlung von Speisen: Kompressorbox (vorhanden), variabel mit Einkaufkuehltaschen
    Beleuchtung: 12V aus Stromkiste, fuer ein helles Lese-Licht und die Kuehlung, mehrere Batterielampen, PIR-Automatik-Nachtlicht (vorhanden)
    Toilette nur als Nacht- und Notfalltoilette, auf Flaeche neben zwei Schlafplaetzen
    Heckzelt: klein, freistehend, Stehhoehe, evtl Verbindung unter Heckklappe
    Sanitaerraum der wahrscheinlich nicht realisierbare Traum
    WC Dusche Waschraum Toilettenraum, dafuer Gardine quer durch Fahrzeug, Vorbilder in der Anordnung
    1 Dethleffs Evan, hinten kleiner Lagerraum der Chemietoilette, erweiterbar in der Hoehe und mit Trennung quer durch das Fahrzeug auf volle Breite mit den vorhandenen Schranktueren Grundriss
    2 Reimo Multistyle kleiner Toilettenraum vergroesserbar auf Gang, auf VW Bus oder Ford Custom Grundriss
    3 Adria Twin 500 kleiner Toilettenraum vergroesserbar auf Gang Grundriss
    .
    Gruss Helmut
     
  4. #4 hudemcv, 21.06.2017
    hudemcv

    hudemcv Guest

    Zu Gardinen hab ich mal ein Video bei Youtube gesehen, als ich recherchierte. Ich finde es leider nicht wieder.
    in dem Video hatten die oben oberhalb der Scheiben eine Gardinenleiste angebracht, die über den Vordersitzen zweimal einen Bogen machte und man konnte dann die Gardine wie einen Vorhang einfach vor alle Scheiben ziehen.
    Hab mal fix eine Skizze bemalt. So in etwa könnte ich mir das bei mir auch vorstellen.
     

    Anhänge:

  5. #5 helmut_taunus, 21.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.282
    Zustimmungen:
    809
    Hallo,
    wenn die Gardinen vorn die Sitze und das Armaturenbrett mit nach innen nehmen, wirkt und gibt es mehr Platz, fuer leicht erhoehten Aufwand bei den Gardinen. gekuerzt
    Gruss Helmut
     
  6. #6 hudemcv, 21.06.2017
    hudemcv

    hudemcv Guest

    Da ich plane die überwiegende Zeit frei zu stehen und zu parken denke ich, das zugezogenen Gardinen an vorderen Seiten- und Frontscheibe(n) irgendwie zu auffällig werden. Keine Ahnung, ich damit recht habe. Ich dachte an einen von außen schwarzen blickdichten Vorhang, der nicht sofort auffällt, wenn man von weitem auf das Auto guckt.
    Ansonsten verstehe ich deine Argumentation. Ich muss mir das eh in real angucken, wenn es soweit ist.
     
  7. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    159
    Um unauffällig zu stehen ist es definitiv sinnvoll, die Vordersitze nicht zu drehen und hinter den Vordersitzen einen dunkleren, unauffälligeren Vorhang zu haben.
    Eine tolle und flexible Lösung ist eine Gardinenschiene, welche quer hinter den Vordersitzen verläuft, dann mit einem Boden nach vorne bis zur Frontscheibe, oberhalb der Frontscheibe entlang und wieder zurück zur Schiene hinter den Sitzen. Also im Kreis herum. Das hatte ich mal bei einem Transporter und fand das perfekt:

    Beim freien Stehen wurde der Vorhang hinter den Vordersitzen zugezogen, beim Stehen auf offiziellen Plätzen dann aber vor der Frontscheibe. So hat man beide Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

    Rolf1
     
    Schwedenfan gefällt das.
  8. #8 helmut_taunus, 21.06.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.282
    Zustimmungen:
    809
    Ja, generell bist Du der "Bauherr" und entscheidest. Dein Recht ist Gestz oder wie sagt man. Alles andere kann nur auf dem Niveau von Ratschlag bleiben. Ich denke auch immer an spaetere Neulinge als Mitleser.
     
  9. #9 hudemcv, 21.06.2017
    hudemcv

    hudemcv Guest

    Die Idee beides zu kombinieren gefällt mir auch, irgendwie. Mal schauen, was möglich ist.
     
  10. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    438
Thema:

Geplänkel zum Umbau eines Hochdachkombis

Die Seite wird geladen...

Geplänkel zum Umbau eines Hochdachkombis - Ähnliche Themen

  1. NV200 Aus-/Umbau als Minicamper

    NV200 Aus-/Umbau als Minicamper: Hallo zusammen, ich hatte zu Zeiten meines Trafic hier schon viel gelesen. Nun habe ich seit 3 Jahren einen NV200 und werde mich nun an ein...
  2. Beifahrersitz umbauen

    Beifahrersitz umbauen: Hallo Würde gern einen verstellbaren (vor/zurück) Beifahrersitz haben. Wo genau verstellt sich dabei der Sitz ? Glaube bei einem Evalia gesehen...
  3. Wie gross muss so ein Fahrzeug sein?

    Wie gross muss so ein Fahrzeug sein?: Hallo, ich liebäugle mit einem möglichst kleinen Fahrzeug, aus welchem ich einen Minicamper machen kann. Und zwar ohne die Rücksitze auszubauen,...
  4. Umbau von Radio auf Nissan Connect

    Umbau von Radio auf Nissan Connect: Hallo, ich heisse Ralf, lese hier schon länger mit, habe mich aber jetzt erst angemeldet, da ich gerne einen anderen Radio einbauen möchte und...
  5. Erfahrung Mitsubishi Outloander PHEV flexibler Umbau

    Erfahrung Mitsubishi Outloander PHEV flexibler Umbau: Guten Tag, wir beabsichtigen unseren Mitsubishi Outlander PHEV zum Camper für das Wochenende umzubauen. Da wir gerne die Breite von 120cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden