Fiat Fiorino BJ: 1991 - Umbau zum Campingmobil für 1 Person

Diskutiere Fiat Fiorino BJ: 1991 - Umbau zum Campingmobil für 1 Person im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo Leute! Etwas verspätet aber doch: Hier kommt ein kurzer Bericht über den Ausbau meines Fiat Fiorino zum anglertauglichen Campingmobil...

  1. #1 Anonymous, 27.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Leute!

    Etwas verspätet aber doch:

    Hier kommt ein kurzer Bericht über den Ausbau meines Fiat Fiorino zum anglertauglichen Campingmobil ;-)

    Zuerst musste mal die Trennwand entfernt werden und der schmutze Riffelblechboden mit einer großen FLex und einigen Bürstenaufsätzen aufpoliert werden, eine etwas mühsame Angelegenheit:
    [​IMG]

    Hier wird der Unterschied etwas deutlicher: VORHER – NACHER:
    [​IMG]

    Danach musste natürlich ordentlich geputzt werden:
    [​IMG]

    Die einzigen beiden Roststellen (links und rechts an der gleichen Stelle) wurden sorgfältig abgeschliffen und behandelt, damit das Rosten keine Chance mehr hat. (War mir aber ganz angenehm, dass das die einzigen beiden Roststellen waren):
    [​IMG]
    [​IMG]

    Danach wurde das Dämmmaterial (geschlossen-porige Dämmplatten) aufgeklebt und die Hohlräume gründlich mit 2 Komponenten PU-Schaum ausgeschäumt, die überstehenden Reste wurden dann sorgfältig mit einem heißen Stanleymesser abgeschnitten und die Schnittstellen sowie alle Lücken und Abschlüsse mit Silikon versiegelt.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Danach wurden die Platten für die Verkleidung zurechtgeschnitten und mit Hilfe von Montagekleber und Gummistoppeln an der Karosserie befestigt, danach wurden alle Verbindungen mit weißem Silikon versiegelt (eine Angelegenheit, die etwas Übung erfordert um akzeptable Ergebnisse zu erzielen).

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Danach habe ich die Befestigung für das Bett an den Rahmen geschweißt. Ich habe einen Lattenrost zurechtgeschnitten und an dieser Befestigung montiert. Den Vorterteil habe ich etwas schmäler gemacht und mit einem Adapter zum aufstecken. Für die Beine, habe ich normale Tischbeine aus dem Baumarkt mit einem Klappmechanismus zusammengeschweisst:

    [​IMG]
    Shot with Canon PowerShot S5 IS at 2008-09-27
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Da natürlich auch die Optik an das neue Einsatzgebiet angepasst werden sollte, habe ich das Auto entsprechend lackiert. Als Farbton habe ich mich für Oliv-Grün entschieden. Zuerst stand aber schleifen und waschen, dann abkleben auf dem Programm ehe es losgehen konnte:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ich werde demnächst ein Foto mit Matratze und Bezug in diesen Thread stellen.

    Ein paar Arbeiten sind jetzt noch ausständig: z.B.: den Dachträger fertigstellen und verzinken lassen, eine Standheizung ersteigern und einbaue, sowie das Getriebe einstellen und Kupplung austauschen. In der Zwischenzeit habe ich auch noch einen neuen Starter einbauen müssen, was nicht ganz billig war, aber dafür springt er jetzt wieder ohne Probleme an. 

    Mfg

    Chopper
     
  2. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin Chopper,

    Coole Sache das, aber wenn er ne LKW Zulassung hatte, wird die jetzt verlieren. Da die Trennwand raus ist, wird er als Kombi behandelt :jaja:

    Ansonsten sieht das ja mit den Platten recht wohnlich aus :jaja:

    Gruß Martin
     
  3. #3 Anonymous, 27.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Chopper,

    Deine Idee mit dem seitlich befestigten und raumsparenden (Lattenrost-)Klappbett ist grandios. :top:

    Viele Grüße aus Hamburg
    von Eka mit ihrem isicamper
     
  4. #4 Anonymous, 27.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey...!

    Nein, dass ist kein Problem mit der Trennwand. In Österreich musst du damit du ihn als PKW anmelden kannst hinten Sitze und SItzgurte und Fenster einbauen, sonst bleibt dass ein LKW. Sie können dich nur zur Überprüfung zur Landesregierung schicken und da muss man dann halt die Trennwand wieder reingeben, das ist aber mit 4 Schraben erledigt.

    Lg

    CHopper
     
  5. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Tja, das Du aus Östereich bist wusste ich nicht, denn hierzulande ist es mittlerweile Pflicht auch eine feste Trennwand drinne zu haben. Da Du diese ja optional schnell montieren kannst, ist das ja auch kein Problem :mrgreen:

    Der Farbton ist auch schick :jaja: :top: Wobei ich hätte dann matt bevorzugt. Wegen der Lichtreflexe :mrgreen:
     
  6. #6 Anonymous, 28.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey..!

    Der Farbton ist matt, das Foto entstand aber unmittelbar nach dem lackieren, da hat das Ganze noch viel mehr geglänzt (zu meinem Entsetzen), dass hat sich aber nach ein paar Tagen gegeben.

    Lg

    Chopper
     
  7. #7 vielhilftviel, 28.09.2008
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    cooler Ausbau - bin ja mal gespannt, wie das aussieht, wenns fertig ist.
    die Idee mit dem Klappausziehbett ist interessant - aber wie machst Du das mit der Matraze?
    Mit der LKW Zulassung in Deutschland ist das so eine Sache.
    Als ich mit meinem beim Tüv war standen mir auch nur ratlose Gesichter gegenüber.
    Nachdem für ein Reisemobil nicht ausreichend Stehhhöhe vorhanden ist, die Trennwand aber fehlt und es doch ein reiner 2-Sitzer ist - waren die Tüvler der Meinung - lassen wie es ist. Also weiterhin LKW.
    Auch gut.
    Gruß
    Udo
     
  8. #8 Anonymous, 01.10.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Lkw-Zulassung

    Eine Trennwand ist in Deutschland für die Lkw-Zulassung nicht gefordert. Bei den meisten HDKs, die es ja alle auch als Transporter mit dann serienmäßiger Lkw-Zulassung gibt, ist eine Trennwand auch nur gegen Aufpreis erhältlich.

    Es reicht, wenn eine Schutzvorrichtung den Fahrer vor der Ladung schützt. Bei den meisten Fahrzeugen gibt es daher in der Lkw-Version in Deutschland standardmäßig nur ein leiterähnliches Gestell hinter dem Fahrersitz.

    Bei Umbauten eines Pkw-Kombi zum Lkw aus Steuerspargründen wird der TÜV sicherlich etwas genauer hinsehen. Denkbar ist übrigens auch, dass ein Fahrzeug zulassungsrechtlich als Lkw eingestuft wird, vom Finanzamt aber als Pkw versteuert wird.

    Wird - wie hier - bei einem als Lkw konzipierten Fahrzeug die Trennwand ausgebaut gibt es aber im allgemeinen keine Probleme, wenn das Fahrzeug auch weiterhin nur 2 (bzw. bei Doppelsitzbank 3) Sitze hat. Falls doch: Als Laderaumabtrennung reicht auch ein einfaches Hundegitter, das sich leicht wieder demontieren lässt.

    Interessanterweise war jedoch bei meinem Kangoo Express, den ich in Österreich bestellt hatte, eine geschlossene Trennwand bei allen Versionen serienmäßig. Ich habe sie ausgebaut und nun steht sie bei mir zuhause nutzlos herum.
     
  9. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: Chopper,

    erst einmal möchte ich Dir, zu Deinem durchdachten Umbau und der anschließenden Umsetzung, gratulieren :respekt: .

    War so frei, Deinen Beitrag in die "FAQ-Camping", in den Bereich "Campingausbauten Fiat Fiorino" zu übernehmen
    ( siehe hier ). Ich hoffe, das Du nichts dagegen hast.
     
Thema:

Fiat Fiorino BJ: 1991 - Umbau zum Campingmobil für 1 Person

Die Seite wird geladen...

Fiat Fiorino BJ: 1991 - Umbau zum Campingmobil für 1 Person - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung Mitsubishi Outloander PHEV flexibler Umbau

    Erfahrung Mitsubishi Outloander PHEV flexibler Umbau: Guten Tag, wir beabsichtigen unseren Mitsubishi Outlander PHEV zum Camper für das Wochenende umzubauen. Da wir gerne die Breite von 120cm...
  2. Fiat Doblo Cargo SX Maxi Kombi 120 PS Kaufberatung

    Fiat Doblo Cargo SX Maxi Kombi 120 PS Kaufberatung: Ursprünglich hatte ich mir ein Budget von 6- 7000 € gesetzt bzw. kurz über einen Neukauf nachgedacht. Nun ist mir dieser schöne Doblo aus 2017 ins...
  3. Mein Caddy Maxi 4 Personen-Ausbau

    Mein Caddy Maxi 4 Personen-Ausbau: Ich möchte hier kurz den Ausbau meines Caddy Maxi (7-Sitzer, Benzin) für 2 Erwachsene und 2 Kinder vorstellen. Gleich vorweg: Für Erwachsene, die...
  4. Verkauf Opel Combo Bj 2015/46 TKm/Klimaautom./Tempom.

    Verkauf Opel Combo Bj 2015/46 TKm/Klimaautom./Tempom.: Verkauf meinen Combo Baujahr 2015. erst 46.000 Km gelaufen. 1.4 l, 95 PS, Kilmaautomatik, elektrische Fensterheber vorne und hinten, Tempomat,...
  5. Multifunktionssitz im Peugeot Partner 1

    Multifunktionssitz im Peugeot Partner 1: Moinsen ... Die Sitze in meinem Peugeot Partner 1 sind ein wenig durch. Bevor ich die Dinger jetzt durch Standard-Sitze aus nem Berlingo ersetze...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden