Bettsofa/linksseitiges Auszugsbett

Diskutiere Bettsofa/linksseitiges Auszugsbett im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen Ich suche eine Vorführfahrzeug im Grossraum Zürich, welches mit dem Bettsofa/Auszugsbett von alpin-camper.de ausgestattet ist. Den...

  1. #1 tofino73, 17.01.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Hallo zusammen

    Ich suche eine Vorführfahrzeug im Grossraum Zürich, welches mit dem Bettsofa/Auszugsbett von alpin-camper.de ausgestattet ist. Den Schweizer Importeur habe ich bereits kontaktiert, er hat keine Eva mit komplettem Ausbau zum Zeigen. Falls sich in Helvetien kein Fahrzeug findet, fahre ich Anfang Februar nach Bad Tölz und lasse mir den Ausbau vor Ort zeigen.
    Die auf http://www.isar-autocenter.de/ gezeigte Konfiguration ist für mich als Sportler ideal. Ich nutze den NV200 ach als Altagsfahrzeug und möchte ohne grosse Umbauten zwei Velos reinstellen können.

    Hat jemand von euch sein Fahrzeug mit diesem Bett ausgestattet?

    Bildquelle: http://www.isar-autocenter.de/

    [​IMG]

    Gruss aus Zürich
     
  2. #2 LuggiB, 17.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2017
    LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    170
    Servus Tofino,
    schau mal hier rein: http://www.reisendurcheuropa.de/nv-200-multi-van-s256800.html & hier:
    http://www.reisendurcheuropa.de/nv-200-multi-van-evalia-s257459.html
    Ich habe auch das Längs-Sofa mit "Velo"-Platz.(beim 7Sitzer einfach Sitz 3tte Reihe hochklappen, Fahrrad rein, bei zwei oder mehr Bikes Schlafkiste quer hinter die Vordersitze & beide Sitze hochklappen. (Habe davon leider noch kein Bild in meinem Bericht)
    Möbel aus Pappelsperrholz selbst gebastelt, kriegt aber auch (vielleicht sogar besser) jeder Schreiner Lehrling hin.
    VG ins Nachbarland
    Luggi B
     
  3. #3 tofino73, 17.01.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Hallo Luggi B. Ja, deine Lösung habe ich auch schon bewundert, die ist top. Mir ist der Aufwand zu gross, das selber zu bauen und bei einem Schweizer Schreiner habe ich auch schon eine Offerte eingeholt, das kommt aber deutlich teurer als die Lösung von alpincamper.de
     
  4. Dagmar

    Dagmar Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    94
    Bad Tölz ist nur 30 km von mir und ich komm da ab und zu hin. Wenn es dir hilft, fahr ich mal hin, lass es mir vorführen und mache ein paar Fotos :)
     
  5. #5 tofino73, 19.01.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Vielen Dank für das Angebot @Roadfun . Bilder gibt es genügend online. Ich muss das fühlen können ;-)
     
  6. #6 tofino73, 13.03.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Hallo zusammen

    Mein Ausbau schreitet voran. Hat jemand von euch schon mal die Innenmasse vom Kastenwagen und Evalia verglichen?
    Meiner Meinung nach "verliere" ich mit der Eva an folgenden Orten Innenbreite:

    - Teppichabdeckung über den Radkästen, ca. 1-2cm?
    - Abdeckung der Gurtaufrollvorrichtung in der 2. Reihe?
    - Zwischen den Radkästen hat die Eva genau 120cm Platz, oberhalb der Radkästen 140cm

    Sollte für mein Projekt mit Bettsofa à 110cm Breite und seitlichem Kasten von 30cm reichen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ansonsten dürfte es keine grossen Unterschiede geben, oder?

    Gruss aus Zürich
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    121
    Ich sag jetzt mal ganz selbstlos:
    Auch daran denken, daß die (teuren ) Velos evtl. im Freien übernachten müssen, wenn man zu 2. im Auto schlafen möchte. Da gibts ne Lösung, aber ich hab vergessen von wem...;-)
    Der Vorteil der Evalia gegenüber dem Kasten ist u.a. die größere Variabilität bei den Sitzplätzen und das weit geringere Geräuschniveau.
    Das Alpincamperbett gefällt mir vom Anschauen weit besser, als vieles Andere auf dem Markt, ich mag nur keine geteilten Matratzen, wenn sie vermeidbar sind, das würde ich anders machen. Sonst sehr solide gemacht.
     
    tofino73 gefällt das.
  8. #8 helmut_taunus, 13.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.134
    Zustimmungen:
    738
    Wenig Unterschiede Evalia zu Kastenwagen. Ja,
    wenn man nicht einzelne Zentimeter betrachtet. Der Kastenwagen hat einige Verkleidungen eben nicht dran Die Du wenns sein muss auch abbauen koenntest.
    klick
    Das Lueftungsgitter in der unteren Ecke sollte frei bleiben beim Umbau, da muss auch spaeter die Luft beim Fahren raus koennen. In der Breite braucht natuerlich das Bett jeden Zentimeter, genauer nicht die Liegeauflage sondern der /die Schlaefer. Hier und da ein Spalt zur Seite von 5 cm stoert wenig, ganz passend ueberall wird es sowieso kaum. Da faellt der Arm schon nicht hinein, aber etwas Luft stroemt durch, Feuchtetransport.
    Der Kastenwagen hat die nach vorn klappbare Beifahrersitzlehne (meist? immer? ).
    .
    Fuer andere Mitleser, einige (gebrauchte) Evalia haben diese Klimaanlage im Heck stehen klick
     
  9. #9 tofino73, 13.03.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Hallo Thomas

    Ich weiss, ich weiss. Wart nur, wirst schon noch berücksichtigt ;-) Auch für die Firma Zooom gibts noch Arbeit

    Viele Grüsse und vielen Dank für Dein Engagement
     
  10. #10 tofino73, 13.03.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Und wegen den Velos, die übernachten gerne in freier Wildbahn :mrgreen:
     
  11. #11 helmut_taunus, 13.03.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.134
    Zustimmungen:
    738
  12. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    121

    Ich sag ja nur. Die Kastenwägen haben meist keinen verschiebbaren BF Sitz, da geht mit Drehsitz auch nix, oder man kauft teuer die Laufschiene zu, die es bei Nissan nicht einzeln gibt.
     
  13. #13 tofino73, 13.03.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Habe die Eva ja schon, das obere Bild ist mein Auto. Am Mittwoch kommt die Bodenplatte rein
     
  14. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    140
  15. #15 tofino73, 17.03.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.03.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Heute habe ich die Bodenplatte mit den Massen 120x200cm eingebaut, drauf kommt noch ein PVC-Belag in Holzoptik.
    Die Befestigungsplatte für die zweite Sitzreihe habe ich bewusst drin gelassen. Ich will das Auto schnell und unkompliziert wieder in einen 5-7 Sitzer umbauen können.
    Die Bodenplatte hätte ich eigentlich in 15mm Dicke einbauen sollen, vermutlich wird sich der PVC-Belag über der Befestigungsplatte der zweiten Sitzreihe um 2-3mm wölben, im Nachhinein ist man immer schlauer ;-)

    [​IMG]

    Und dann habe ich noch eine handelsübliche Kommode mit den Massen 80x80x38cm eingebaut. Werde noch PushLock Schlösser einbauen, damit die Türen nicht aufspringen ;-)
    Erstaunlich ist, welche Platzverhältnisse die Kommode bietet. Meine Frau ist happy: Happy wife, happy life ;-)

    [​IMG]

    Befestigt ist die Kommode einerseits an einer der Sitzschrauben mit einem stabilen Winkel und aussen an einer der Zurrösen. Saubere Abschlüsse/Anschlüsse an die Innenverkleidung werde ich mit weicher Sockelleiste machen.

    [​IMG]

    Jetzt kommt noch das Bettsofa rein und ein paar Gimmicks vom Herrn Zooom ;-)

    [​IMG]

    [​IMG]


    Gruss aus Zürich
     
    OmmaEva gefällt das.
  16. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    121
    Wenn in der Bodenplattekeine Ausschnitte für die hintere Sitzverankerung drin sind, kannste die 2. Sitzreihe vergessen, die rastet dann nämlich nirgends ein, oder sieht man das blos nicht?
     
  17. #17 helmut_taunus, 17.03.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.134
    Zustimmungen:
    738
    Hallo,
    auf dem Boden liegt oft etwas im Wege, das die Oeffnung von Schraenken bis zum Boden stoert. Schlimm bei schwenkenden drehenden Schranktueren, bei Dir geht die Tuer dann eben nur einige Winkelgrad weniger auf. Trotzdem denk sofort mal drueber nach, ob unter den Schrank vielleicht noch eine Holzplatte drunter gehoert, die die Tuer (mit dem ganzen Schrank) um 20mm anhebt. Jetzt stoert jeder Fussabtreter und jedes Steinchen zwischen Boden und Schranktuer.
    Gruss Helmut
     
  18. #18 tofino73, 17.03.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.03.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Hallo Thomas, ja schon klar. Ich nehme bei der Verwendung als 5/7 Sitzer die ganze Platte raus. Gruss
     
  19. #19 tofino73, 17.03.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Merci für den Tipp, so ein Projekt wächst ja mit der Erfahrung (um ein paar mm dann halt vielleicht ;-)
     
  20. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    121
    :lol::lol::lol:
     
Thema:

Bettsofa/linksseitiges Auszugsbett

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden