Bericht: Fiat Doblo Umbau

Diskutiere Bericht: Fiat Doblo Umbau im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo, ich bin seit 3 Wochen Besitzer eines 2008 1,4er Doblo Dynamic mit 77 PS :oops: . Da ich ab Frühjahr bis Herbst mindestens ein Wochenende...

  1. #1 Bombtrack, 17.02.2015
    Bombtrack

    Bombtrack Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin seit 3 Wochen Besitzer eines 2008 1,4er Doblo Dynamic mit 77 PS :oops: . Da ich ab Frühjahr bis Herbst mindestens ein Wochenende im Monat campen gehe, wollte ich natürlich auch einen Umbau haben. Leider hat der ungeplante Kauf des Doblo einen guten Teil meiner Notgroschen gegessen und ich konnte mir keine "gemachte" Box leisten. Also habe ich viel geplant, gemessen und gerechnet und mich entschieden dieses (für mich) große Projekt alleine anzugehen. Ich konnte zum Glück auf das Werkzeug meines Vaters zurückgreifen.

    Ich habe alle Quittungen und Schnittpläne aufgehoben und werde diese hier einpflegen sobald ich das Projekt beendet habe damit andere sich orientieren können.

    Ziel soll eine Box sein, die man mit zwei Leuten in den Wagen heben kann á la Amdro boot jump. Meine Version soll laut Plan zwei ausziehbare Kisten besitzen und den kompletten Kofferraum des Doblo ausnutzen (1150*830*380). Man sollte sie sowohl mit der Rückbank nutzen können als auch ohne diese. Da ich erst bei 50% des Projektes bin kann und wird sich wahrscheinlich noch etwas ändern.


    Ausgangsmaterial waren 2 2500*1250*15mm große Sperrholzplatten aus Birke für ca. 19Euro im qm. Diese habe ich mir sofort zurechtschneiden lassen für 30 Euro.
    [​IMG]

    Nach dem ausladen sah es dann so aus:
    [​IMG]


    Leider hat der Verkäufer zwei Stücke vergessen zu schneiden und ich musste mit der Stichsäge ran. Da ich recht wenig Ahnung davon habe, habe ich es natürlich nur angezeichnet und freihändig geschnitten. Ergebnis sieht war nicht so berauschend aus. Habe daraus gelernt und für den folgenden Schnitt mit zwei Schraubzwingen eine Führung gebastelt.

    Hier sieht man den vorderen Teil des Bettes, dass ich mit Klavierleisten an den mittleren Teil geschraubt habe. Warum nur die Klavierleisten? Der vordere kleinere Teil wird verstärkt mit Reepschnüren an die vorderen Gurte gehangen, der größere Teil bekommt eine Stütze von unten. Es besteht also fast kein Zug auf den Scharnieren. Die kleine Leiste wird mit der Box verbunden. Ihre Aufgabe ist es, dass das Bett "sauber" gefaltet werden kann damit Holz sauber auf Holz liegt und wieder kein Zug auf den Scharnieren
    [​IMG]


    Das erste Problem trat hier auf :( Ich hatte ursprünglich alle Bett-Platten auf eine Breite von 1200mm schneiden lassen. Ich habe aber leider übersehen, dass die Kolben der Heckklappe die Breite um 5cm verringerten :( Also einmal alles um 5cm kürzen. Da ich ja schon Erfahrung in geraden Schneiden mit der Stichsäge sammeln durfte, war es in 30 Minuten alles sauber erledigt ;-)
    [​IMG]
    [​IMG]


    Langsam kann man erkennen, wie es ungefähr am Ende aussehen wird. Ich bin gespannt ob man einigermaßen bequem als Notlösung drinnen sitzen kann und ob das Gewicht, dass ich errechnet habe (ca. 60kg) auch noch am Ende so stimmt).
    [​IMG]


    Am nächsten Tag, verkatert, habe ich weiter gemacht. Hier habe eine Leiste befestigt, damit die Kiste während der Fahrt nicht rumrutschen kann. Jetzt sitzt sie sehr spack. Zufrieden bin ich noch nicht, da es einiges Gewicht ist, dass sich im Falle eine Unfalles selbständig machen kann. Ich werde da noch dran arbeiten und eventuell Spanngurte verwenden. Vorne habe ich die Ecken etwas "entschärft" damit ich mir nicht beim einladen die Dichtungsgummis kaputt mache.
    [​IMG]


    Als nächstes musste ich das Problem lösen die Kisten vernünftig miteinander zu verschrauben...da ich sowas noch nie gemacht habe, wurde wieder improvisiert ;-) Mit zwei Schraubzwingen konnte ich einen sauberen rechten Winkel halten. Dann schnell mit einem 3er Bohrer vorgebohrt und mit 4*40mm Spax TX festgemacht. Es ging überraschend gut und ich bin mit dem Ergebnis echt zufrieden. Durfte das erste mal mit einem Makita Akku Bohrer arbeiten - macht sofort 100mal mehr Spass :)
    [​IMG]



    Heute ging die Bestellung für die Teleskopschienen (700mm Vollauszug für 45kg), zwei Eurobehälter (400*300*320mm) raus sowie die Materialien für den Tisch raus. Sobald diese da sind kann ich weiterbasteln und den Post hier updaten :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vielhilftviel, 18.02.2015
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bombtrack,
    Sehr schön, bin ja mal auf den Rest gespannt.
    Mach mal Fotos von der Seite, vor und nach dem Ausbau. Vielleicht auch mal messen.
    Mich würde mal interessieren, wie weit er in die Knie geht mit der Kiste.
    Der Doblo ist hinten relativ weich gefedert.
    Was soll die Kiste den alles können? Nur Unterlage für das Bett oder noch mehr Funktionen?
    Gruß
    vielhilftviel
     
  4. #3 Bombtrack, 23.02.2015
    Bombtrack

    Bombtrack Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo vielhilftviel,

    danke für die Rückmeldung. Ich hatte/hab nen grippalen Infekt und konnte leider nicht so wie geplant weiterbauen. Ich werde die Fotos auf jeden Fall machen ;-)

    Geplant sind 2 Kisten die man jeweils per Teleskopschienen 70cm ausziehen kann. Gleichzeitig möchte ich in beide von oben zugreifen können und in eine will ich von der Seite Zugriff haben...es sind viele Wünsche. Eine ist schon fertig und es funktioniert alles problemlos. Die nächste werde ich morgen in Angriff nehmen.

    Desweiteren wird es natürlich ein Bett geben (190*120cm), dessen Kopfteil man aufrichten kann um es zu einer Bank umzuformen.

    Im Moment überlege ich, wie die ganzen Teile modular bauen kann um in der Garage möglichst wenig Platz zu verbrauchen - es aber gleichzeitig stabil bleibt. Ich habe ein paar Ideen die ich morgen probieren möchte.


    Viele Grüße
     
  5. mojojo

    mojojo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bin auch mal gespannt wie es weitergeht
    Bitte mehr Fotos :)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bericht: Fiat Doblo Umbau

Die Seite wird geladen...

Bericht: Fiat Doblo Umbau - Ähnliche Themen

  1. Geht auch Citroen C8, Fiat Ullysse und Co. für Ausbau?

    Geht auch Citroen C8, Fiat Ullysse und Co. für Ausbau?: Hallo Zusammen, bin ganz neu und habe als Projekt 2018 den Kauf eines Hochdachkombis, bis zu 10 Jahren alt. Hoffe auf paar Beiträge und gerne...
  2. Caddy umbau mit Drehbarem Beifahrersitz

    Caddy umbau mit Drehbarem Beifahrersitz: Hey ihr lieben, erstmal moin moin an alle! Ich bin schon ne Weile stille mitleser, aber jetzt hab ich eine Frage. Ich hab nen Caddy 2k mit FL :)...
  3. Hinterer Fußraum Doblo Maxi 263er und Länge der Ladefläche

    Hinterer Fußraum Doblo Maxi 263er und Länge der Ladefläche: Grüß Gott, jetzt hab' ich mir einen Doblo Maxi (Kombi) bestellt, kommt im Januar oder Februar, aber noch nie einen gesehen, weil hier in...
  4. Umbau Zooom Schlafdach Berlingo 2000 auf Berlingo 2007

    Umbau Zooom Schlafdach Berlingo 2000 auf Berlingo 2007: Hallo! Ich habe im Familienkreis einen Zooom-Berlingo, der mit fast 400.000km einfach am Ende ist. Die Zoom-Ausstattung ist aber noch gut. Mein...
  5. Doblo I Gebläseschalter ausbauen

    Doblo I Gebläseschalter ausbauen: Hallo, weiß hier jemand wie man an den Gebläseschalter beim Doblo I (223) ran kommt? Ich habe was davon gelesen das man das Radio und den...